Flexibel und schnell – moderne Cloud-Entwicklungen

Die gehört der Cloud – wer so etwas vor einigen Jahren sagte, wurde vielleicht müde belächelt. Heute ist die Cloud zu einem unverzichtbaren geworden, das sich immer wieder verändert und zugleich flexibel ist, um sich den jeweiligen Situationen anpassen zu können. Die Anwendungen von heute sind nicht mehr einheitlich aufgebaut, sie bestehen vielmehr aus vielen verschiedenen Einzelteilen und Bausteinen, die viele Vorteile bieten.

Ein einfaches Management

Nur durch moderne Clouds lassen sich deutlich schnellere Entwicklungszyklen erreichen, und zwar auch in einer heterogenen Umgebung. Die Vorteile dieser so agilen Entwicklung der Software, zusammen mit der Existenz von Containern, führen auch zu einer höheren Komplexität. Kubernetes – so heißt das einfache Management bei der Arbeit mit modernen Containern. Hier geht es um eine immer harmonische Zusammenarbeit zwischen einer ausgereiften Software, die neben der Bereitstellung auch die Verwaltung, die Skalierung und die Vernetzung der einzelnen Container vereinfacht. So können selbst komplexe Vorgänge automatisiert werden.

Was kann die Open-Source-Technologie?

Container sicher und schnell von einem Standort zum nächsten zu bringen, ist nicht so einfach, wie es sich vielleicht anhört. Dazu wurde mit Kubernetes entwickelt, eine spezielle Software, die sowohl die Administration der IT, das reibungslose Deployment, die Skalierung sowie den Betrieb in der Umgebung der Container in allen Einzelheiten managt. Mit der Software wird es einfach, alles, was wichtig ist, zu organisieren, richtig zu managen, zu überwachen und zu automatisieren. Koordiniert werden das Netzwerk sowie die Infrastruktur der Speicher durch die jeweiligen Benutzer-Workloads.

Fachwissen ist erforderlich

Gerade bei Containern, die in die ganze Welt verschickt werden, ist ein großes Fachwissen gefragt. Deshalb werden die Mitarbeiter, die in diesem Bereich arbeiten, immer aufwendig geschult und umfassend informiert. Allerdings hat nicht jedes Unternehmen, das in dieser Branche tätig ist, die Zeit noch das notwendige Know-how, um so etwas in eigener Regie leisten zu können. Hier kommt die Cloud ins Spiel, denn die arbeiten mit einer Cloud. Sie sorgen dafür, dass von der Automatisierung, über die Bereitstellung und die Skalierung bis hin zur Verwaltung von individuellen Containerlösungen alles perfekt funktioniert.

Sehr viele Vorteile

Wer eine komplexe Lösung bei der Arbeit mit Containern sucht oder nur einzelne Anwendungen möchte, für den ist eine Multi-Cloud immer die richtige Lösung. Mit dieser besonderen Cloud wird nicht nur das Arbeiten einfacher, auch die Kosten werden geringer, außerdem wird die größer und die Performance besser. Ein sehr wichtiger Aspekt, der für eine Multi-Cloud spricht, ist dabei immer die Wettbewerbsfähigkeit. So können viele entscheidende Prozesse beschleunigt werden, was zugleich bedeutet, immer einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu haben.

Fazit

Mit einem kompetenten Partner zusammenzuarbeiten, bedeutet immer einen Mehrwert. Das Gleiche gilt für eine komplexe Containerlösung, die sich mit einer modernen Cloud-Lösung realisieren lässt. Die von heute macht es einfacher zu arbeiten, immer den Überblick zu behalten und das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Schnelligkeit und Flexibilität heute und in der Zukunft sind die wichtigsten Argumente, die für ein erfolgreiches Arbeiten sprechen. Dazu kommt eine Software, die viele Vorteile hat und ständig weiterentwickelt wird. So bleibt das Container-Geschäft stets überschaubar und was noch wichtiger ist, auch erfolgreich.

Bild: @ depositphotos.com / ra2studio

Flexibel und schnell – moderne Cloud-Entwicklungen

Ulrike Dietz