Städtereisen im Winter – ein ganz besonderes Erlebnis

Für viele Menschen bedeutet ein Urlaub im Winter eine Reise in die Skigebiete, um dort Ski zu laufen, auf dem Snowboard zu stehen oder eine Skiwanderung durch die verschneite Natur zu machen. Wer in diesem Winter trendy sein will, bucht allerdings eine Städtereise. Das winterliche London hat ebenso seine Reize wie ein verschneites Amsterdam, New York oder Paris.

London – ein echtes Wintermärchen

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

London ist eine Stadt mit einem einzigartigen Flair, was selbst in der kalten Jahreszeit deutlich wird. Die englische Hauptstadt bietet gerade in den Wintermonaten viele Attraktionen, die es so im Sommer nicht gibt. So locken ein Winterzirkus, eine Eisbahn und ein Winter Wonderland, eine Art Weihnachtsmarkt, die Menschen in den Hyde Park. Dort gibt es auch kunstvolle riesige Skulpturen aus Eis zu bewundern und wer eine Fahrt mit dem Riesenrad macht, kann am Abend den einzigartigen Blick über die Metropole an der Themse genießen.

Der Winterzauber in Amsterdam

Ein beliebtes Ziel für alle, die im Winter eine Städtereise machen wollen, ist Amsterdam, die Hauptstadt der Niederlande. Vor allem in der vorweihnachtlichen Zeit ist die Stimmung in der Stadt fantastisch. Der Duft nach Glühwein, Bratäpfeln und Lebkuchen zieht durch die Straßen. Die Grachten laden zum Eislaufen ein und an den vielen kleinen Buden, die entlang der Grachten stehen, werden nicht nur Souvenirs, sondern auch dicke, selbst gestrickte Schals und Mützen angeboten.

Paris – die romantische Wintermetropole

Paris steht bei Verliebten nach wie vor hoch im Kurs. Wer verliebt ist und die Stadt an der Seine besucht, wird sie als ganz besonders romantisch empfinden. Auf der Prachtstraße, den Champs-Élysées, ist der alljährliche Weihnachtsmarkt aufgebaut und lädt zu einem Bummel ein. Die Straßen sind wunderschön beleuchtet und vor dem Pariser Rathaus gibt es eine Eisbahn. Romantik pur bietet auch der Bois de Boulogne, der wunderschöne Stadtwald von Paris, er verwandelt sich dann in ein Winterwunderland.

Weihnachtseinkauf in New York

Eine Stadt darf bei den winterlichen Städtereisen auf gar keinen Fall fehlen, und zwar New York. Die Straßen sind herrlich und vielleicht etwas kitschig geschmückt. Wer noch keine Ideen für die Weihnachtsgeschenke hat, wird im Big Apple alles finden. Der riesige Weihnachtsbaum vor dem Rockefeller Center ist auf jeden Fall einen Besuch wert, ebenso wie die große Eislaufbahn.

Bild: @ depositphotos.com / alexkich

Städtereisen im Winter – ein ganz besonderes Erlebnis

Ulrike Dietz
Letzte Artikel von Ulrike Dietz (Alle anzeigen)