Presse

KfW and WIBank agree to pilot partnership to advance online approval for promotion

Frankfurt am Main (ots) –

– WIBank links its commercial promotional products to KfW’s digital platform – Costumers and financing partners benefit from improved – The goal is to build a digital promotion platform that incorporates institutions across Germany

KfW and WIBank, the promotional institution of the German state of Hesse, have agreed to integrate WIBank’s commercial promotional products into KfW’s online promotional funding platform. As a result, small and medium-sized companies, the self-employed, and business owners in Hesse will be able to apply online for WIBank and KfW promotional funds via their financing partners in future. Their applications will be automatically checked, meaning a decision can be made in a matter of minutes. The pilot partnership between the two promotional institutions is geared towards developing the current platform into a sales and service platform, which will allow all of Germany’s state-level promotional institutions to offer their own products independently and in a customer-oriented manner. In addition to WIBank, KfW has another pilot partner in the form of L-Bank, the promotional institution of the German state of Baden-Württemberg.

Launched in 2014 under the name “On-Lending Online 2.0 (BDO 2.0)”, KfW’s promotional platform built the technical foundations needed to ensure simple and swift digital access to promotional funds in Germany. Financing partners can apply for funding online on behalf of their clients. Applications can then be checked automatically with a binding financing decision made within just a few minutes. Financing partners and borrowers benefit from improved transparency, speed and funding security in equal measure.

KfW issued its first digital approval back in 2014 as part of a financing programme in the housing sector. KfW has been gradually integrating commercial financing and automatic approvals into its promotional funding platform since 2016. Housing grants are now also processed online on KfW’s grant portal.

The aim of transforming BDO 2.0 into a sales and service platform (SSP) is to create a digital ecosystem for promotional funding in Germany. As strong, regionally active providers of promotional funding, the promotional institutions of the federal states play a central role in this process. And the plan is to expand digitalisation of promotional business even further than just the cooperation between KfW and the promotional institutions of the federal states. The aim is to create a multi-bank, online system that connects funding providers, banks, credit unions, savings banks, financial brokers, experts and borrowers and enables them all to cooperate.

While WIBank may be KfW’s pilot partner on the one hand, it is also a pilot institution in a consortium of nine state promotional institutions (a banking cooperative) on the other. The goal of this cooperative is to improve the efficiency of the promotional funding process and make it more customer-friendly. As a result of this move, the SSP will enable national and state promotional institutions in Germany to establish a broad cooperation where all partners are on equal footing. The new digital ecosystem will also help to achieve an unprecedented level of transparency and effectiveness in the field of promotional funding in Germany.

“Digitalisation is not an end in itself. It’s about quicker, easier and more transparent processes for everyone involved, and thus also for the people in Germany and our local businesses. The pilot partnership with KfW and the plans to build a digital ecosystem for promotional funding are not just a vision; they are essential if we are to play an active role in shaping the digital future in line with our owners’ social and economic goals,” said Gottfried Milde, Chairman of the Executive Board at WIBank.

With their pilot partnership, both KfW and WIBank are moving forward with their digital transformation. “In WIBank, we have gained a strong partner for the digitalisation of the promotional sector and the transformation of our sales and service platform BDO 2.0. Together, we are paving the way for private and commercial investors in Hesse and a number of other German states to enjoy even quicker and simpler financing decisions for their projects. This partnership is an important step towards improving digital ties within Germany’s promotional landscape for the benefit of costumers,” said Dr Ingrid Hengster, the member of the KfW Executive Board responsible for domestic promotional business.

Further information on the digitalisation of the application and approval process for promotional loans at KfW is available at (only in German): http://ots.de/RU9ge8

Quellenangaben

Textquelle:KfW, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/41193/3882598
Newsroom:KfW
Pressekontakt:KfW
Palmengartenstr. 5 – 9
60325 Frankfurt
Kommunikation (KOM)
Christine Volk

Tel. +49 (0)69 7431 3867
Fax: +49 (0)69 7431 3266

E-Mail: Christine.Volk@kfw.de
Internet: www.kfw.de

Press Office WIBank: Claudia Ungeheuer
Phone: +49 69 91323716

E-Mail: claudia.ungeheuer@wibank.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Citi-Investmentbarometer: Kurzfristig schwindender Aktienoptimismus Frankfurt am Main (ots) - In der aktuellen Erhebung des Citi-Investmentbarometers hat sich der Optimismus gegenüber Aktien deutlich eingetrübt: Für die nächsten drei Monate gehen 49 % der Befragten von einer Seitwärtstendenz der Aktienkurse aus (Q4 2017: 43 %) und nur noch 27 % rechnen mit steigenden Kursen auf den europäischen Aktienmärkten (Q4 2017: 46 %). Mit 25 % erwarten mittlerweile beinahe ...
BRITA Gruppe verzeichnet in 2017 solides Wachstum Taunusstein (ots) - Die BRITA Gruppe, einer der weltweit führenden Spezialisten für Trinkwasseroptimierung und -individualisierung, zieht auch für 2017 eine positive Bilanz. Markus Hankammer, CEO der BRITA Gruppe, der das Familienunternehmen in zweiter Generation führt, beschreibt die zentralen Faktoren: "Stete Arbeit an Innovationen bei Produkten und Technologien, eine spektakuläre Entwicklung in...
Studie: Insolvenzverwalter halten jede dritte Pleite für unnötig Köln (ots) - Geschäftsführer in Deutschland merken zu spät, wenn der eigene Betrieb wirtschaftlich in Schieflage gerät. Dabei lässt sich etwa jede dritte Pleite abwenden, wenn die Unternehmen rechtzeitig Insolvenzschutz beantragen, um sich zu sanieren. Allein 2017 hätten sich so mehr als 5.600 Firmen retten lassen. Das ist das Ergebnis einer Studie des D&O-Versicherers VOV und des Deutschen In...
Gregor Surges verstärkt Management-Team beim S Broker Wiesbaden (ots) - Gregor Surges verstärkt ab 1. Juli 2018 als Generalbevollmächtigter das Management-Team der S Broker AG & Co. KG, dem zentralen Online-Broker der Sparkassen-Finanzgruppe. Es ist vorgesehen, dass er - nach erfolgter Genehmigung durch die Bankenaufsicht - zum 1. Januar 2019 in den Vorstand des S Broker aufrückt. Der 50-Jährige gilt als ausgewiesener Wertpapier- und Abwicklungse...
Interview: Sachwert-Experte und XOLARIS-Chef Stefan Klaile über den Beteiligungs-Markt … München (ots) - Stefan Klaile, Gründer und Geschäftsführer XOLARIS Gruppe gibt im Interview Auskunft über den Markt der Sachwertinvestments und die Zukunft der XOLARIS Gruppe. Er erläutert, warum sich die Geschäfte mit institutionellen und privaten Investoren so verschieden entwickeln und welche Assetklassen besonders interessant sind. Herr Klaile, wie entwickelt sich der Markt für Sachwertinvestm...
KfW und WIBank vereinbaren Pilotpartnerschaft zur Weiterentwicklung der onlinebasierten … Frankfurt am Main (ots) - - WIBank schließt ihre gewerblichen Förderprodukte an die digitale KfW-Plattform an - Kunden und Finanzierungspartner profitieren von höherer Transparenz und Schnelligkeit - Ziel ist Aufbau eines deutschlandweiten institutsübergreifenden digitalen Systems für Förderung Die KfW und die WIBank, das Landesförderinstitut in Hessen, haben vereinbart, die gewerblichen Förderpro...
Fünf Dinge, die Häuslebauer im Vorfeld klären müssen – Baufi24 gibt Hilfestellung auf … Hamburg (ots) - Haus und Garten, Drei-Zimmer-Wohnung im schicken Altbau oder doch lieber ein modernes Penthouse? Dieses Problem ist nicht das einzige, dem sich zukünftige Immobilienbesitzer stellen sollten, bevor sie eine Finanzierung abschließen. Denn aufgrund der zurzeit historisch niedrigen Bauzinsen entstehen nicht nur Chancen, sondern auch - bei einer nicht grundlegend überlegten und impulsiv...
Wohnimmobilien in Bayern: Nachfrage bleibt trotz Preisanstiegs hoch München (ots) - Die Nachfrage nach Häusern und Wohnungen in Bayern bleibt trotz deutlicher Preisanstiege hoch. 2017 haben sich jeden Monat fast 12.000 neue Immobiliensuchende an die Makler von Sparkassen und LBS im Freistaat gewendet, erklärte Paul Fraunholz, Geschäftsführer der Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH (Sparkassen-Immo), anlässlich der jährlichen Pressekonferenz der Sparkassen-Fina...
Drei Bausparverträge in einem Potsdam (ots) - Selbst modernste Technologien sind irgendwann einmal veraltet. Blu-ray ersetzt dann DVD. Terrabyte löst Gigabyte ab. Und Häuser? Auch die plagt früher oder später das Alter. Die Erfahrung lehrt: Nach rund 15 bis 20 Jahren beginnt die Heizungsanlage zu schwächeln. Nach circa 20 bis 30 braucht das Dach eine neue Eindeckung. Renovieren ist angesagt. Wohl dem, der für solche Fälle vorg...
Der Elternkompass weiß, was Stipendiengeber wollen – mit ehrenamtlichen Engagement … Berlin (ots) - Die Stipendienberatung des Elternkompass informiert über Bewerbungsvoraussetzungen und weiß, dass Förderer bei der Auswahl ihrer Stipendiaten großen Wert auf Engagement legen. Leistungen in Schule und Studium spielen eine wichtige Rolle, sind allein jedoch nicht ausschlaggebend. Mittlerweile werden Stipendiaten als "Gesamtpaket" gesehen: Engagierte Persönlichkeiten, die gesellschaft...
Kreuzfahrt-Boom: rundum abgesichert an Bord und an Land Frankfurt (ots) - Die Kreuzfahrtbranche boomt, auch immer mehr Deutsche gehen an Bord. Doch wer kommt für die Behandlungskosten auf, wenn ein Passagier auf hoher See erkrankt? Wer zahlt, wenn in die Kabine eingebrochen wird? Und was verändert sich beim Landgang? Die Experten der DVAG klären Fragen rund um den richtigen Versicherungsschutz. Pool-Landschaften, Kinos, Kletterhallen - Kreuzfahrtschiff...
Bilanz der Kunststofferzeuger in Deutschland für 2017 – Wachstum bei Produktion, Umsatz … Frankfurt am Main (ots) - Starke Nachfrage aus dem In- und Ausland sowie Rekordzahlen bei Beschäftigung, Produktion und Umsatz - so lässt sich das zurückliegende Jahr für die Kunststofferzeuger in Deutschland zusammenfassen. Die Unternehmen verspürten Rückenwind dank der anhaltend guten Weltkonjunktur und profitierten vom Wachstum der Industrieproduktion. Nach den Zahlen, die Dr. Josef Ertl, der s...
Weltverbrauchertag: Deutsche Rentenversicherung informiert und berät auf vielen Kanälen Berlin (ots) - Ob persönlich, telefonisch oder elektronisch - das neutrale Informationsangebot der Deutschen Rentenversicherung in Sachen "Rente, Rehabilitation und Altersvorsorge" ist vielfältig und steht kostenlos zur Verfügung. Hierauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin anlässlich des morgigen Weltverbrauchertages hin. Wer persönliche Beratung oder Hilfe bei der Antragstellung...
Dr. Dieter Zetsche: “Wir wollen unsere Spitzenposition, die wir uns im Kerngeschäft … Berlin (ots) - Exklusiv-Interview mit Daimler-Chef Dr. Dieter Zetsche vor der Hauptversammlung, die heute um 10 Uhr in Berlin begonnen hat Anmoderation:Die Botschaft, die Daimler-Chef Dr. Dieter Zetsche gerade bei der Hauptversammlung den Aktionären des Konzerns überbringt, ist einfach, aber wichtig: "Daimler kann mehr!". Lange war das Daimler-Geschäftsfeld klar definiert: erstklassige Autos en...
DEVK erzielt 2017 gute Ergebnisse Köln (ots) - Der DEVK-Vorstand hat heute in Köln die Geschäftsergebnisse 2017 vorgestellt. Die DEVK steigerte den Neugeschäftsbeitrag um 4,4 Prozent auf 780 Mio. Euro. Der Bestand wuchs um 1,3 Prozent. 2018 steuert die DEVK weiter auf Erfolgskurs. Das Geschäftsjahr 2017 war für die DEVK insgesamt erfolgreich. Das gilt für die Unternehmensgruppe insgesamt wie auch jeweils für alle großen Einzelunte...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.