Technik

#Unitymedia schaltet ab – das analoge #Fernsehen ist bald Geschichte

#Unitymedia schaltet ab – das analoge #Fernsehen ist bald Geschichte

Dem digitalen Fernsehen gehört die Zukunft und deshalb wird Unitymedia als erster Netzbetreiber das analoge Fernsehen im Juni abschalten. Die Kunden bekommen dann nur noch digitales TV und wer bis Juni nicht umgestellt hat, der guckt im wahrsten Sinne des Wortes in diesem Sommer in die Röhre. Alle, die über Antenne oder per Satellit fernsehen, sind schon lange an das digitale Netz angeschlossen, alle, die über Kabel noch das alte analoge Fernsehen haben, die müssen sich bis zum 30. Juni 2017 etwas einfallen lassen, denn exakt so lange dauert die Umstellung auf den digitalen Empfang.

Das analoge Fernsehen – wer ist betroffen?

Unitymedia ist ein Netzbetreiber, der für die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg zuständig ist. Vor allem diejenigen, die bei Unitymedia sind und einen Fernseher älterer Bauart haben, werden von der Umstellung von analogem auf digitales Fernsehen betroffen sein. Alle, die einen modernen Flachbildfernseher haben, müssen sich keine Sorge machen, denn seit rund fünf Jahren sind diese Geräte serienmäßig mit der für das digitale Fernsehen nötigen Technik ausgestattet. Wer jetzt überlegt, ob er sich bis zum Juni ein neues Fernsehgerät anschaffen muss, der kann selbst schnell und einfach herausfinden, ob er von der Umstellung betroffen ist.

Was muss man tun?

Wer feststellen möchte, ob der Fernseher kompatibel für die neue Technik ist, der muss einfach nur im Fernseher die Sendeleiste aufrufen und oder sich durch die Programme zappen. Wenn dabei Sender wie One oder ZDF Neo auftauchen, dann ist der Fernseher für das digitale Zeitalter gerüstet. Ist das aber nicht der Fall, dann wird noch das analoge Fernsehen geschaut und es muss umgerüstet werden. Das gilt auch für diejenigen, die Sky oder andere Anbieter nutzen, für die bezahlt werden muss. Zu diesen privaten Kanälen in HD gehören RTL in HD oder auch SAT.1 in HD. Diejenigen, die ihre TV-Programme nicht über den Fernseher, sondern über einen Receiver beziehen, sind ebenfalls schon an das digitale Fernsehen angeschlossen.

Weniger als 30 Programme

Sollte keiner der oben genannten Fälle zutreffen und wenn sich die Auswahl der Sender auf weniger als 30 Programme beschränkt, dann ist das ein Zeichen für das analoge Fernsehen. Wer zum Beispiel einen Fernseher aus dem Hause Samsung hat, der an das Kabel-TV angeschlossen ist und keinen Receiver benötigt, der muss nur das Menü aufrufen und zum Unterpunkt „Senderempfang“ gehen, wenn das Programm läuft. In der zweiten Zeile sollte dort das Wort „Kabel“ zu finden sein. Darüber muss dann nur ein Menüpunkt aufgerufen werden, um den Sendersuchlauf zu starten. Wenn das geschehen ist, dann muss nur noch der „Automatische Sendersuchlauf“ bestätigt werden. Nachdem das Wort „Start“ gedrückt wurde, kann der Sendertyp ausgewählt werden, anschließend muss dann nur noch „Digital“ ausgesucht werden und der Empfang wurde von analog auf digital umgestellt. Das funktioniert aber nicht nur bei Samsung, bei Fernsehgeräten anderer Fabrikate ist der Vorgang sehr ähnlich.

Wie viel kostet die Umstellung?

Das analoge Fernsehen zum digitalen Fernsehen zu machen kostet keinen Euro, denn die öffentlich-rechtlichen Programme, aber auch die privaten Sender sind ohne Aufpreis zu empfangen. Alle, die noch ein altes Fernsehgerät haben, müssen nicht unbedingt ein neues Gerät kaufen, es ist jederzeit möglich, bei Unitymedia einen Receiver zu mieten und das für ganze drei Euro im Monat. Wer sich ein geeignetes Gerät kaufen möchte, der muss rund 40,- Euro bezahlen, was allemal günstiger ist als der Kauf eines neuen Fernsehgerätes. Alle öffentlich-rechtlichen Sender wie ARD, ZDF oder die Sender der einzelnen Bundesländer gibt es auch in hochauflösendem HD. Die HD-Version für die privaten Sender wie RTL, SAT.1 oder Pro7 gibt es gegen einen Aufpreis. Das Gleiche gilt auch für die Sport- und Spielfilmkanäle wie Sky.

Bild: © Depositphotos.com / danr13

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

Neue Gaming-Computer – sehr schnell und sehr klein Kompakte Gaming-Computer sind im Trend und die Hersteller haben den Ehrgeiz, immer kleinere und schnellere Geräte auf den Markt zu bringen. Wie klein und extrem dünn die Geräte sein können, das hat Asus schon mit dem Gaming-Notebook Zephyrus bewiesen. Wenn es um einen besonders schnellen Gaming-PC geht, dann hat der Corsair One eindeutig die Nase vorne, denn dieser Spiele-PC ist nur so groß wie ei...
#Playbase – der neue Sound für den Fernseher Wer einen Fernseher hat, der wird in erster Linie wahrscheinlich auf ein gutes Bild achten, der Ton spielt eine eher untergeordnete Rolle. Sicher wäre es toll, wenn der Ton so klar und rein wäre wie das Bild, aber das ist bei 99 % aller Fernsehgeräte leider nicht der Fall. Die Firma Sonos sieht das etwas anders, denn sie möchte dafür sorgen, dass jeder einen einwandfreien Sound für den Fernseher b...
Das #Galaxy S8 kann auch mit der Waschmaschine kommunizieren 2016 war kein gutes Jahr für Samsung. Noch immer leidet der Konzern unter der peinlichen Panne im Zusammenhang mit den Akkus des Galaxy Note 7, die in Flammen aufgingen, aber diese Schmach soll jetzt endlich der Vergangenheit angehören. Mit dem neuen Galaxy S8 will Samsung wieder durchstarten. Das S8 legt seinen Schwerpunkt auf Bixby, eine Sprachassistentin, die sich sogar mit der Waschmaschine un...
Flugzeug evakuiert, weil #Samsung Smartphone brannte Vor gut einem Monat hat Samsung damit begonnen, das Smartphone Galaxy Note 7 vom Markt zu nehmen und einen weltweiten Rückruf der Geräte gestartet. Der Grund für diese Aktion liegt im Akku der Handys, von denen eine Brandgefahr ausgeht. Jetzt wurde das Problem aber akut, denn in den USA musste ein Flugzeug evakuiert werden, da ein Samsung Galaxy Note 7 brannte. Das Erstaunliche an diesem Vorfall i...
Der fahrende Lastenroboter – für alle, die nie mehr Koffer schleppen wollen Roboter rücken immer mehr in den Mittelpunkt des täglichen Geschehens. Der Roboter saugt in einer vereinfachten Form zuhause den Staub auf oder mäht im Garten den Rasen. Intelligente Roboter kommen in der Industrie zum Einsatz und jetzt gibt es auch fahrende Lastenroboter, die Reisenden das schwere Gepäck abnehmen. Dieser fahrende Lastenroboter ist ein sogenannter teilautonomer Helfer, der bis zu ...
Mit den richtigen #Apps viel Geld sparen Alle Online-Shops werben damit, dass sie die besten Angebote haben, aber welcher dieser Shops ist tatsächlich der mit dem niedrigsten Preis? Einkaufen im Internet ist zwar bequem, aber nicht immer ganz so einfach, denn es gibt unendlich viele Shops und unendlich viele verschiedene Preise. Zum Glück gibt es Apps, die einen günstigen Einkauf möglich machen. Die Einkaufslisten-App Alle, die vor dem...
#GPEN deckt Mängel beim #Datenschutz auf Vernetzte Geräte bestimmen mehr und mehr den Alltag. Fitness-Tracker, Blutdruckmessgeräte und Smart-TVs sind heute ein fester Bestandteil des Lebens, aber kaum jemand, der diese Geräte nutzt, fragt auch danach, ob es vielleicht Mängel beim Datenschutz gibt. Das Global Privacy Network, GPEN, hat sich jetzt der Frage angenommen, wie sicher die Daten sind, die in diesen vernetzten Geräten gespeichert...
#Samsung Galaxy 7 – die Akkus waren schuld Offen und ehrlich wollte Samsung sein, die Hintergründe nennen, warum so viele Smartphone plötzlich in Flammen aufgegangen sind. Jetzt hat das Unternehmen den Schuldigen genannt, aber die genaue Ursache, warum das Galaxy 7 in Brand geraten ist, kann oder will Samsung nach wie vor nicht benennen. Über drei Monate hat sich das Unternehmen aus Südkorea mittlerweile Zeit gelassen, um das Fiasko rund u...
Akkuproblem beim #iPhone 6s – #Apple nennt die Gründe Probleme mit dem Akku – das ist vor allem den Besitzern eines Smartphones aus dem Hause Samsung noch in lebhafter Erinnerung. Jetzt werden auch Akkuprobleme aus dem Hause Apple bekannt, aber sicherheitsrelevant, wie es bei Samsung der Fall war, sind diese Probleme, die nur das iPhone 6s betreffen, nicht. Trotzdem bietet Apple seinen Kunden einen kostenlosen Tausch des Akkus an und hat sich jetzt e...
In der #Zukunft ist die #Küche intelligent Wer hat nicht schon mal auf dem Weg in den Urlaub verzweifelt überlegt, ob zuhause auch der Herd ausgeschaltet wurde? Wenn es nach den Entwicklern eines Supersensors geht, dann kann sich jeder entspannt zurücklehnen, denn dieser Sensor gibt Auskunft darüber, ob der Herd eingeschaltet oder die Kühlschranktür geöffnet ist. Erschaffen wurde dieser Sensor von den Forschern der Carnegie-Mellon-Universi...
Das #Blackberry #KEYone – Hardware für die Tastatur Ein Smartphone von Blackberry ist so etwas wie ein Smartphone für alle Intellektuellen, die sich nicht dem technischen Mainstream unterwerfen wollen und ganz bewusst „Old School“ sind. Diese Konsequenz muss man sich allerdings leisten können, und da der Markt rund um das Smartphone sehr heiß umkämpft ist, geriet Blackberry schnell ins Trudeln. Erfolgreich waren auf einmal die Geräte, die einen Tou...
#Samsung will mit dem #Galaxy 8 richtig durchstarten Samsung will es wieder wissen und nach einigen Pleiten, Pech und Pannen mit einem neuen Smartphone richtig durchstarten. Mit dem Galaxy S8 und dem S8+ gehen gleich zwei neue Modelle an den Start, um das Vertrauen der Kunden zurückzugewinnen. Am 29. März wurden die beiden neue Flaggschiffe aus dem Hause Samsung offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt und es scheint, als wäre dem südkoreanischen Un...
Präsentiert #Apple noch diese Woche ein neues Gerät? Apple will offenbar stärker als bisher geplant in den Markt mit intelligenten Lautsprechern einsteigen, und angeblich steht die Präsentation eines neuen Gerätes kurz bevor. So berichtet es zumindest der Finanzdienst Bloomberg und will erfahren haben, dass Apple Google Home und Amazon Echo Konkurrenz machen will. Das wird allerdings nicht ganz so einfach, denn der eigene Sprachassistent Siri wurde ...
Smarte Lautsprecher – jetzt steigt auch Samsung ein Der Markt um smarte Lautsprecher ist heißgelaufen und jeder, der etwas auf sich hält, hat mittlerweile einen dieser intelligenten, vernetzten Lautsprecher in seinem Sortiment. Amazon hat den „Echo“ Lautsprecher mit seiner Assistentin Alexa, Apple ist mit „Siri“ am Start und auch Google mischt auf diesem Markt mit. Jetzt kommt noch Samsung dazu und will als Weltmarktführer in Sachen Smartphone auch...
Gibt es bald ein Mindesthaltbarkeitsdatum für Elektrogeräte? Wer in einem Supermarkt oder bei einem Discounter einkaufen geht, der schaut bei den Lebensmitteln auch nach dem Mindesthaltbarkeitsdatum, um festzustellen, wie lange das Brot, die Milch oder der Käse noch haltbar sind. Wer aber ein Elektrogerät kauft, der hat diese Möglichkeit nicht, denn ein Mindesthaltbarkeitsdatum für Elektrogeräte gibt es leider nicht. Viele Verbraucher ärgern sich darüber, d...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig. eMail: u.dietz@tixio.de