Privat- und Wirtschaftsdetektei in München

Privat- und Wirtschaftsdetektei in München

Viele Menschen denken beim Wort Detektiv an einen der unerschrockenen Helden aus dem Fernsehen, die jeden Bösewicht zur Strecke bringen. Mit der eigentlichen Arbeit eines Privat- und Wirtschaftsdetektivs haben amerikanische Serien leider nichts zu tun. Die Aufgaben, mit denen sich die echten Detektive beschäftigen, beispielsweise aus der bayrischen Hauptstadt München, schreibt das Leben. Die Fälle, denen der lässige Detektiv aus Film und Fernsehen nachgeht, schreibt hingegen ein einfallsreicher Drehbuchautor.

Es gibt viel zu tun

München ist nicht nur die größte Stadt im Freistaat Bayern, sondern nach der Hauptstadt Berlin und der Hansestadt Hamburg die größte Stadt in Deutschland. Daher ist es nicht weiter verwunderlich, dass das Risiko für Kriminalität in München größer ist, als beispielsweise in den benachbarten Städten Nürnberg oder Regensburg. Eine Detektei München kümmert sich nicht nur um diejenigen, die Opfer von Betrügern geworden sind, sondern entlarven auch gefährliche Stalker und führen diskrete Observationen durch. Schwarzarbeit ist ebenfalls ein Thema für die Wirtschaftsdetektei. Ist ein Angestellter angeblich krank, aber der Chef vermutet, dass er nebenbei arbeiten geht, dann ist dies ein Fall für die Detektive. Die Privatdetektive ermitteln außerdem beim Verdacht der Untreue und suchen im Kundenauftrag nach Personen. Unterhalts- und Sorgerechtsfälle gehören zu den Aufgaben eines Privatdetektivs, ebenso wie die Aufklärung von Diebstählen oder Sabotage.

Hilfe in vielen Lebenslagen

Es gibt viele Fälle, in denen Männer die Familie verlassen, aber nicht bereit sind, für die Kinder Unterhalt zu bezahlen. Besonders oft ist dabei die Aussage zu hören, dass kein Geld für den Unterhalt da ist. Nicht selten ist dies nur eine Schutzbehauptung, die nicht stimmt. Hier kann sich der Einsatz eines Privatdetektivs lohnen, denn der kann herausfinden, ob die Aussage stimmt oder ob es nur darum geht, nicht zahlen zu müssen. Die Beweise, die Privatdetektive bei einer späteren Gerichtsverhandlung vorlegen, werden von den Gerichten in der Regel auch anerkannt und die Kinder kommen zu ihrem Unterhalt. Zu den Aufgaben einer engagierten Privatdetektei gehören auch sogenannte Treuetests. Das Münchner Nachtleben ist bunt, vielseitig und aufregend. Für die erfahrenen Privatdetektive ist es leicht, sich unter die Nachtschwärmer zu mischen, um festzustellen, wie es denn mit der Treue bestellt ist. Hier können eindeutige Beweise, beispielsweise in Form von Fotos dabei helfen, die Ehebrecher zu überführen.

Die Detektei auch für Unternehmen

Industriespionage ist kein Kavaliersdelikt, sondern ein schweres Verbrechen, was pro Jahr Schäden im Milliardenbereich anrichtet. Falls ein Unternehmen den Verdacht hat, dass es um Spionage geht, dann kann jederzeit ein Mitarbeiter aus einer Wirtschaftsdetektei diskret in das Unternehmen eingeschleust werden, um die Augen offenzuhalten. Wirtschaftsdetektive sind ebenfalls eine gute Wahl, wenn es um Spesenbetrug, um Markenfälschungen oder um Versicherungsbetrug geht.

Fazit

Professionalität, ein fundiertes Wissen bei juristischen Themen, aber vor allem ein sehr hohes Maß an Diskretion ist das, was einen gut ausgebildeten Privat- und Wirtschaftsdetektiv auszeichnet. Der Detektiv von heute arbeitet mit der neusten Technik, er nimmt regelmäßig an Schulungen teil und bildet sich in internen Workshops weiter. Ob bei betrieblichen oder bei privaten Problemen, wer Gewissheit und Klarheit braucht, sollte sich an eine seriöse Privatdetektei wenden, denn es gibt Probleme, die ohne fremde Hilfe nicht so schnell gelöst werden können.

Bild: @ depositphotos.com / motortion

Ulrike Dietz