Shopping

So kann jeder ein Produkttester werden

So kann jeder ein Produkttester werden

Das Internet ist ein unendlich großer Marktplatz, auf dem alles angeboten wird, was vorstellbar ist. Es gibt unzählige Onlineshops mit einem riesigen Angebot, was den Einkauf zwar unterhaltsam, aber nicht eben übersichtlich macht. Wer etwas Bestimmtes sucht, hat die berühmte Qual der Wahl und weiß oftmals nicht, was richtig ist und was eher nicht infrage kommt. Wer jedoch ein Produkt gekauft hat und damit zufrieden ist, kann seine Begeisterung mit anderen teilen und selber zum Produkttester werden.

Das Problem mit der Neutralität

In Internet einkaufen gehen, bietet zahlreiche Vorteile, aber leider auch viele Nachteile. Der Käufer kann die Ware nur auf einem Bild sehen und muss sich auf die Beschreibung des Verkäufers verlassen. Er hat nicht die Möglichkeit die Ware anzufassen, Kleidung anzuprobieren oder sich von der Qualität zu überzeugen. Wie gut oder weniger gut ein Produkt ist, wird aus den Bewertungen von anderen Kunden sichtbar. Diese vermeintlichen Bewertungen von anderen Kunden sind jedoch in Verruf gekommen, als sich bei einigen Shops herausstellte, dass die Bewertungen gekauft waren. Das betrifft ebenfalls seriös anmutende Bewertungen, die angeblich irgendein Institut geschrieben hat. Nicht selten hat der Hersteller des Produktes dieses Institut großzügig entlohnt. Das meiste Vertrauen genießen die „Stiftung Warentest“ oder auch „Ökotest“. Hier gehen die meisten Verbraucher davon aus, dass alles mit rechten Dingen zugeht. Dabei muss es nicht immer die „Stiftung Warentest“ sein, jeder kann sein eigener Produkttester werden und anderen ein Produkt vorstellen, von dem er begeistert und überzeugt ist.

Eine große Hilfe

Ein Produkt kaufen, von ihm begeistert sein und diese Begeisterung teilen – wer das möchte, kann zum Produkttester werden und anderen damit eine Entscheidungshilfe bieten. Ob es sich dabei um Fitnessgeräte, Ernährung, Bücher oder Software handelt, spielt keine Rolle. Wer bereite gute Erfahrungen mit einem bestimmten Produkt hat, sollte sie mit anderen teilen. Es ist einfacher, sich für ein Produkt zu entscheiden, wenn der Produkttester beschreibt, wie neue Tools für den PC funktionieren, als wenn ein Profi ins Detail geht. Vielen Menschen, die im Internet einkaufen gehen, ist es wichtig, als Kunde ernst genommen zu werden. Das ist im Geschäft vor Ort kein Problem, denn dort ist ein Verkäufer zu finden, der die einzelnen Artikel erklärt, beschreibt und dazu noch Tipps gibt. Der Verkäufer widmet dem Käufer Zeit, ein wichtiges Kriterium, was im Internet natürlich fehlt. Umso einfacher ist es dagegen, einen Testbericht von einer Privatperson zu lesen, die diese Artikel schon besitzt und genau weiß, worauf es ankommt. Wer von einem neuen Buch fasziniert ist und seine Begeisterung nicht nur mit Freunden, Bekannten oder Kollegen teilen möchte, kann selbst ein Produkttester sein und das Buch beschreiben. Jeder kann mitmachen und das macht diese Tests so besonders.

Fazit

Sich auf das Urteil eines anderen Menschen zu verlassen und etwas nur zu kaufen, wenn es dazu eine professionelle Meinung gibt, ist nicht leicht. Jeder möchte das Beste für sein Geld erhalten und ist aus diesem Grund immer an einer ehrlichen Meinung zu einem Produkt interessiert. Private Produkttester bieten eine Möglichkeit, sich umfänglich zu informieren und anschließend zu entscheiden, ob ein bestimmtes Produkt infrage kommt oder doch nicht.

Bild: @ depositphotos.com / sirinapawannapat.gmail.com

Ulrike Dietz