Sonstiges

Essig und Cocktails – so vielseitig ist die Yuzu Frucht

Essig und Cocktails – so vielseitig ist die Yuzu Frucht

Wer den Geschmack von Zitrusfrüchten mag und gerne einmal etwas Neues ausprobieren möchte, sollte eine Yuzu kaufen. Die Yuzu Frucht stammt aus Japan und trägt in Asien auch den Namen „Juwel des Duftes“. Das hat seine Gründe, denn von allen bekannten Zitrusfrüchten hat die Yuzu das beste Aroma. Die Säure der Yuzu ist deutlich milder, als das bei einer Zitrone der Fall ist, daher kommt der Saft auch für Essig und Cocktails infrage. Die Größe erinnert hingegen an eine platt gedrückte Mandarine.

Sparsam im Gebrauch

Es ist ihr einzigartiger Duft, der die Yuzu zu einer begehrten Zutat für Essig und Cocktails macht. Der Geruch ist nicht mit dem einer Zitrone oder Mandarine zu vergleichen, es ist eher eine Mischung aus einer Limone und einer Grapefruit. Dieses Aroma ist einmalig und leider auch kostspielig. Yuzu Früchte sind einzeln im Feinkosthandel zu haben, der Preis für 30 Kilogramm kann schnell bei 1000 Euro liegen. Wer die Frucht kauft, muss sie schnell verarbeiten, denn sie verdirbt schnell und verliert mit jedem Tag Liegezeit mehr Aroma. In einigen japanischen Restaurants wird über manche Fischgerichte ein wenig der abgeriebenen Schale gestreut. Das erinnert ein wenig an die Handhabung von teuren Trüffelpilzen. Essig und Cocktails aus dem Saft der Yuzu Frucht sind ebenfalls nicht günstig.

Viele Kerne

Anders als eine Mandarine oder eine Zitrone hat eine Yuzu relativ viele und vor allem große Kerne, entsprechend gering ist die Ausbeute an Saft. Für die Herstellung von Essig aus der Frucht ist das von Bedeutung. Der wenige Saft enthält kaum Essigsäure, sondern mehr Zitronensäure. Soll Essig aus der Yuzu Frucht gemacht werden, kommt es auf die richtige Mischung an, damit der Essig überhaupt genießbar ist. Hoch ist hingegen der Gehalt an Vitamin C. Damit ist die Yuzu die perfekte Frucht, um gesund durch die Erkältungszeit zu kommen. Ein paar Spritzer des Saftes in einem Glas Wasser oder im Tee reichen aus, um das Immunsystem zu schützen.

Optimal für den Cocktail

Die Yuzu Frucht ist eine gute Wahl für Essig und Cocktails, denn sie verleiht beidem ein ganz besonderes Aroma. Dieses komplexe Aroma ist eine sehr gute Wahl, wenn es um die Zubereitung eines exotischen Cocktails geht. Wie wäre es mit einem fruchtigen „Dragon Cocktail“? Folgende Zutaten braucht dieser leckere Cocktail, der mit Sicherheit der Star auf jeder Party sein wird:

  • 30 Milliliter Sake
  • 30 Milliliter Wodka
  • 20 Milliliter Jasminsirup
  • Zwei Esslöffel Drachenfrucht
  • Ein Esslöffel Yuzu Fruchtfleisch

Das Fruchtfleisch der Drachenfrucht zerdrücken und in einen Shaker geben. Anschließend kommen die anderen Zutaten dazu, das Ganze durch ein Sieb gießen und den Cocktail genießen.

Fazit

Essig und Cocktails aus der Yuzu Frucht gehören in Japan schon lange zum Alltag. Nicht nur in den Restaurants spielen Essig und Cocktails eine wichtige Rolle, auch in den japanischen Haushalten wird mit Essig aus dem Saft der Yuzu gewürzt. Hervorragend schmeckt der Essig zu einem Carpaccio vom Lachs oder Thunfisch, aber auch zu Geflügelfleisch. Der Essig verfeinert mit seinem leicht säuerlichen Aroma die traditionellen Nudelsuppen und schmeckt sehr gut zu klaren Suppen mit gebratenem Fleisch. Wer den Essig probieren möchte, kann ihn im Asia-Shop bekommen.

Interessante Seiten:
https://yuzu-tee.de

Bild: @ depositphotos.com / Deklofenak

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.
Ulrike Dietz
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (1 Bewertungen, durchschnittlich: 10,00 von 10)