Technik

No Man´s Sky – leere Versprechen statt Action und Spannung?

No Man´s Sky – leere Versprechen statt Action und Spannung?

Als No Man´s Sky Anfang August auf dem Markt kam, gab es einen regelrechten Hype und jede Menge wohlwollende Kritiken für das Spiel. Jetzt sieht das Ganze schon etwas anders aus, denn die britische Advertising Standards Authority hat eine Untersuchung eingeleitet. Es geht vereinfacht gesagt, um Etikettenschwindel. Es hat mehrere Beschwerden gegeben, die von unlauterer und irreführender Werbung sprechen, angeblich haben die Macher von No Man´s Sky mehr versprochen, als sie am Ende halten konnten.

Geschickt gemachte Werbung

Noch bevor die Werbung für No Man´s Sky richtig angelaufen war, wurden bereits Stimmen laut, die nach einem Testlauf darauf hingewiesen haben, dass es nur sehr wenige echte Spielelemente gibt, die aber künstlich enorm aufgebläht wurden, um die Neugier der potenziellen Spieler zu wecken. Waffen sind vorhanden und es gibt auch Handlungselemente, aber im Zentrum von No Man´s Sky geht es primär um die Erkundung neuer Planetensysteme, nicht unbedingt etwas, was Freunde von Actionspielen bevorzugen. Das Problem ist aber, dass Sean Murray, der Entwickler des Spiels bei Hello Games, den Spielern im Vorfeld genau das versprochen hatte. Jetzt sind viele enttäuscht, dass sich die versprochenen Elemente nur höchstens rudimentär oder überhaupt nicht im Spiel befinden.

Ein ganz anderes Aussehen

Bei der britischen ASA wurde außerdem kritisiert, dass sich das Interface der Raumschiffe auf dem Screenshot bei Steam nicht mit dem Aussehen der Raumschiffe im eigentlichen Spiel deckt. Das gilt anscheinend auch für alle Gebäude und die natürlichen Strukturen. So sind die Tiere, die auf den Planeten sind, im Spiel um einiges kleiner als im Trailer und sie verhalten sich auch ganz anders, sie reagieren zum Beispiel nicht auf die Umgebung. Im Spiel gibt es anders als im Vorschauvideo keine fließenden Gewässer, und auch die ganz großen Schlachten im Weltraum sind nicht vorhanden. Was sehr viele Spieler aber besonders stört, ist die schlechte Qualität der Grafik, die im Screenshot und auch in den Videos deutlich besser aussah.

Bild: © Depositphotos.com / GreggEisenberg

Das könnte Sie auch interessieren:

Das #FBI will wieder ein iPhone entsperren lassen Das FBI und die Firma Apple hatten in der Vergangenheit ihre Differenzen und dabei spielte immer ein iPhone eine entscheidende Rolle. Die amerikanischen Ermittlungsbehörden hatten im Fall eines vermeintlichen Attentäters Apple gebeten, die Entsperrung eines iPhone möglich zu machen. Apple weigerte sich aber und verwies auf die Privatsphäre seiner Kunden. Dem FBI gelang es schließlich, das Smartpho...
#Lego startet ein #Facebook für Kinder Auch kleine Kinder kennen sich heute in der Welt des Internets schon bestens aus, aber nicht alle Internetseiten sind auch für Kinder gedacht. Vor allem wenn es um die sozialen Netzwerke wie Facebook und Twitter geht, haben viele Eltern zurecht Sorgen, dass ihre Kinder nicht sicher sind. Was liegt da näher, als ein soziales Netzwerk nur für Kinder zu starten? Der Spielzeughersteller Lego hat das j...
Brauchen wir für Drohnen neue Gesetze? Immer mehr kommerziell und privat genutzte Drohnen sind im deutschen Luftraum unterwegs und zu Weihnachten werden noch viele neue dazukommen. Die Vielzahl der Drohnen sorgt immer wieder für Unfälle und da stellt sich natürlich die Frage, ob es neue Gesetze und neue Regeln geben muss, die dabei helfen können, Unfälle in Zukunft zu vermeiden. Regeln lassen auf sich warten Die Deutschen haben die D...
Bußgeld für Google – ein richtiges Signal Google ist ein Global Player, ein Weltkonzern, der wie kaum ein anderer das Internet geprägt hat und bis heute prägt. Google steht für innovatives Denken, für ein beispielloses Geschäftsmodell, aber leider auch für maßlose Gier, immer noch größer und noch dominanter zu werden. Jetzt hat die EU der größten Internetsuchmaschine einen Dämpfer verpasst und Google zu einer Rekordgeldstrafe von 2,4 Mill...
Das neue iPhone kommt – wird es das iPhone 8 sein? Im August kommt wohl ein neues iPhone auf den Markt, aber dass es tatsächlich das iPhone 8 sein wird, das halten Insider für unwahrscheinlich. Gerüchte besagen, dass es das iPhone SE 2 sein wird, ein kleines Modell, was nur einen Bruchteil von dem kosten wird, was Apple für das iPhone 8 verlangen wird. Noch handelt es sich wie gesagt um ein Gerücht und die Meinungen, wie das neue Apple Smartphone ...
Das Primebook P13 – ein echter Konkurrent für Apple? Apple ist schick, Apple ist cool und Apple ist teuer. Wer weniger Geld ausgeben möchte, aber ein ebenso schickes und cooles Gerät haben will, der sollte sich das Trekstor Primebook P13 einmal näher ansehen. Mit einem sehr dünnen Gehäuse aus Aluminium ausgestattet, erinnert das P13 stark an das MacBook. Aber das Notebook kann nicht nur mit seiner Optik überzeugen, sondern vor allem auch mit dem Pre...
#HP gibt im Patronenstreit nach Mit so viel Wirbel hatte HP dann wahrscheinlich doch nicht gerechnet, denn nachdem Hewlett-Packard die Tintenpatronen von Drittanbietern unmöglich gemacht hat, gibt der Hersteller jetzt offenbar doch nach. Eine neue Software soll die mehr als umstrittene Sperrfunktion jetzt wieder aufheben. Über HP war ein wahrer Shitstorm niedergegangen, als das Unternehmen verkündete, dass in ihren Druckern kein...
#ECM – eine #Software, die für Unternehmen unverzichtbar ist Die Bedeutung von ECM in Unternehmen hat in den letzten Jahren deutlich zugelegt. Die drei Buchstaben ECM stehen für Enterprise Content Management und es handelt sich dabei vereinfacht ausgedrückt um eine Software, die alle Daten und Dokumente eines Unternehmens elektronisch und digital verwaltet. Mit der Hilfe einer ECM Software können alle Arbeitsabläufe in einer Firma oder einer Verwaltung zu j...
2020 – das Jahr, in dem viel vertraute Technik verschwindet In zwei Jahren beginnt das zweite Jahrzehnt des zweiten Jahrtausends und da ist es an der Zeit, sich von vertrauter Technik zu trennen. Es wird eine Menge Dinge geben, auf die wir in der Zukunft verzichten müssen. Sie werden durch neue Technologien ersetzt, die das Leben und den Alltag ein bisschen einfacher machen sollen. Es ist die Digitalisierung, die viele bekannte Alltagsgegenstände verschwin...
Wie sicher sind #Wahlcomputer? Computer sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken, aber es gibt Bereiche, in denen Computer ihre Schwächen haben. Während in Deutschland die Wähler noch im wahrsten Sinne des Wortes bei einer Wahl zur Urne gehen müssen, ist man in den USA schon einen Schritt weiter. Dort gibt es in einigen Bundesstaaten Wahlcomputer, mit denen die Wähler abstimmen können. Aber der Fortschritt hat offenbar seine ...
Was muss getan werden, wenn der E-Mail-Account gehackt wurde? In den letzten Wochen sind immer wieder die Daten von Kunden großer Unternehmen im Internet zum Kauf angeboten worden, aber nicht die Unternehmen sind an diesem Datenleck schuld, vielmehr sind es sie Nutzer selbst, die ihren E-Mail-Account nicht richtig schützen. Auch wenn bekannt ist, dass es im Netz zahlreiche Sicherheitsprobleme gibt, gehen immer noch viel zu viele Menschen, die ein Mailkonto h...
#Streaming-Dienste im Vergleich – wer hat das beste Angebot? Wer heute ins Kino gehen möchte, der muss mit durchschnittlich zehn Euro für die Eintrittskarte rechnen, dazu kommen dann noch Popcorn, Getränke und vielleicht ein Eis. Den gleichen Preis hat ein Film aus der Videothek, wenn man ihn für ein Wochenende ausleihen möchte, aber für dasselbe Geld kann man auch zu Hause auf dem Sofa sitzen und Dank der Streaming-Dienste einen Film genießen. Das Angebot ...
Amazon gegen Google – unter diesem Krieg leiden besonders die Kunden Es geht um unfaire Methoden im Wettbewerb, gegenseitige Verdächtigungen und jetzt auch um das Blockieren, wenn es um den Verkauf und die Nutzung der Produkte geht. Amazon gegen Google heißt der Streit zwischen zwei Internetgiganten, unter dem letztendlich nur die Kunden leiden. In der vorweihnachtlichen Zeit, wenn die Händler darauf bedacht sind, das Geschäft des Jahres zu machen, erreicht der Str...
In der #Zukunft ist die #Küche intelligent Wer hat nicht schon mal auf dem Weg in den Urlaub verzweifelt überlegt, ob zuhause auch der Herd ausgeschaltet wurde? Wenn es nach den Entwicklern eines Supersensors geht, dann kann sich jeder entspannt zurücklehnen, denn dieser Sensor gibt Auskunft darüber, ob der Herd eingeschaltet oder die Kühlschranktür geöffnet ist. Erschaffen wurde dieser Sensor von den Forschern der Carnegie-Mellon-Universi...
PIN vergessen? So einfach lässt sich der Handy PIN-Code knacken Auch wenn der Zugangsschutz für ein Smartphone mit Android Betriebssystem durch einen PIN oder ein Passwort sehr gut ist, perfekt ist er noch lange nicht. Wer den Handy PIN-Code knacken will, der kann das mit einigen Tricks ohne große Probleme tun. Das Passwort oder den PIN für das eigene Smartphone oder Handy zu vergessen, ist menschlich, mit der passenden App lässt sich diese Gedächtnisschwäche ...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig. eMail: u.dietz@tixio.de