Polizei

POL-D: Sonsbeck – A 57 in Fahrtrichtung Köln – Alleinunfall – Lkw-Fahrer starb an der Unfallstelle – Sperrungen beider Richtungsfahrbahnen

Düsseldorf (ots) – ***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei*** – Sonsbeck – A 57 in Fahrtrichtung Köln – Alleinunfall – Lkw-Fahrer starb an der Unfallstelle – Sperrungen beider Richtungsfahrbahnen

Freitag, 18. Mai 2018, 12.15 Uhr

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr ein 49 Jahre alter Mann aus dem Kreis Kleve mit einem Lkw (Zugmaschine und Auflieger) die A 57 in Richtung Köln. Kurz vor der Anschlussstelle Sonsbeck kam der Fahrer aus bislang unklarer Ursache in einem dortigen Baustellenbereich mit seinem Gespann von der Fahrbahn ab. In der Folge kollidierte der Lkw mit einem Betonabweiser, schleuderte über die Fahrbahn und stieß dann unterhalb der dortigen Brücke gegen den Betonpfeiler. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurden Zugmaschine und Auflieger voneinander getrennt. Die Zugmaschine blieb auf der Seite liegen, der Anhänger kam erst an der Mittelschutzplanke zum Stillstand. Der 49-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Trotz aller Bemühungen der eingesetzten Rettungskräfte starb er noch an der Unfallstelle.

Das Verkehrsunfallaufnahme-Team der Polizei Düsseldorf sicherte die Unfallspuren.

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen sowie der Landung eines Rettungshubschraubers musste die Autobahn in beide Richtungen gesperrt werden. Der Verkehr wurde abgeleitet bzw. zurückgeführt. Die Richtungsfahrbahn Köln bleibt voraussichtlich bis 18 Uhr gesperrt. In Richtung Niederlande ist die Strecke einspurig wieder freigegeben.

Zeugen des Unfalls werden gebeten sich an das Verkehrskommissariat 1 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700 zu wenden.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

FW Menden: Ehrenabteilung feiert 50. Geburtstag Menden (ots) - 1968 wurde die heutige Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Menden durch den damaligen Stadtbrandmeister Eduard Struck gegründet. Heute, 50 Jahre später wird sie durch Martin Fischer geführt und besteht aus insgesamt 80 Kameraden. Zu diesem Anlass lud die Alters- und Ehrenabteilung zu einer Feierstunde am vergangenen Samstag ein. Neben den Grußworten von Ch...
POL-OS: Kettenkamp – Unbekannter bewirft Joggerin mit einer Kunststoffflasche Kettenkamp (ots) - Eine Joggerin wurde am Mittwochabend gegen 18.10 Uhr an der Nortruper Straße aus einem Auto heraus mit einer leeren Kunststoffflasche beworfen. Die 23-jährige Frau aus Kettenkamp zog sich bei dem Vorfall leichte Verletzungen zu. Bei dem unbekannten Täter handelt es sich um den Beifahrer eines gelben Kastenwagens. Das Fahrzeug war mit zwei weiteren Männern be...
POL-COE: Lüdinghausen, Seppenrader Straße/ Pedelecfahrer verletzt Coesfeld (ots) - Ein Pedelecfahrer (76) aus Lüdinghausen ist am Donnerstag, 17. Mai, um 16.45 Uhr bei einem Unfall auf der Seppenrader Straße verletzt worden. Ein Autofahrer (27) aus Selm wollte von der Adam-Stegerwald-Straße nach rechts auf die Seppenrader Straße abbiegen und übersah den von rechts kommenden Pedelecfahrer auf dem Radweg. Rückfragen bitte an:Polize...
POL-AC: Einbruch in Diskothek – Bargeld aus Geldautomaten gestohlen – Täter flüchtig Aachen (ots) - Dienstagmorgen (15.05.18) gegen 2 Uhr verschafften sich unbekannte Einbrecher Zutritt zu den Räumlichkeiten einer Diskothek in der Liebigstraße; die Disco war zu dieser Zeit geschlossen. Einen in den Innenräumen aufgestellten Geldautomaten brachen sie mit Gewalt auf und entwendeten das darin befindliche Bargeld. Anschließend flohen sie mit ihrer Beute. Die Krim...
POL-HRO: Körperliche Auseinandersetzung in Lankow Schwerin (ots) -In den frühen Morgenstunden des 17.05.2018 meldete sich der Geschädigte eines körperlichen Angriffs beim Notruf der Polizei. Er gab an, dass er zuvor von einer weiblichen Bekannten geschlagen und dabei im Gesicht verletzt wurde. Nach der Anzeigenaufnahme und Befragung aller alkoholisierten Beteiligten verließen die eingesetzten Polizeibeamten den Tatort. Et...
POL-LWL: Auto prallte gegen Schutzplanke Parchim (ots) - Wegen eines akuten gesundheitlichen Problems verlor ein Autofahrer am Donnerstagnachmittag auf der BAB 24 bei Parchim die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Der 50-jährige Autofahrer wurde dabei leicht verletzt und kam wenig später in ein Krankenhaus. An seinem PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Im Zuge der Unfallaufnahme m...
POL-OS: Osnabrück – Apothekeneinbruch Osnabrück (ots) - Am frühen Montagmorgen drangen unbekannte Täter in eine Apotheke in der Rehmstraße/ Ecke Kiwittstraße ein. Die Eingangstür wurde mit einem Stein zerstört und aus den Räumen, vom Tresen, stahlen die Diebe eine Spendenbox und ein Sparschwein. Die Tatzeit liegt zwischen 4 Uhr und 4.50 Uhr. In Tatortnähe wurde durch Zeugen eine verdä...
POL-BI: Paderborn Sennelager, Autobahn A33, Auffahrunfall mit Verletzem Bielefeld (ots) - LKW fährt auf Stauende Am Donnerstag den 17.05.2018 gegen 12:48 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 33 bei Paderborn-Sennelager. Ein 45-jähriger Sattelzugführer aus Nienburg befuhr den rechten Fahrstreifen der Bundesautobahn in Fahrtrichtung Brilon. In Höhe der Anschlussstelle Sennelager bemerkte er nicht, dass sich aufgrun...
FW Ratingen: Ratingen 19.05.2018 18:40 Uhr Brachter Str. Verkehrsunfall mit Quad. Ratingen (ots) - Ratingen, am heutigen frühen Abend, ist es auf der Brachter Str. höhe der Auffahrt zur BAB 44, zu einem folgenschweren Unfall gekommen. Ein aus Richtung Homberg kommendes Quad, das mit zwei Personen besetzt war, ist im Einmündungsbereich der Auf- und Abfahrt der A 44, frontal mit einem aus Ratingen kommenden PKW Porsche Cayenne zusammengestoßen. Bei dem Zusamm...
POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Unfälle udn Unfallfluchten Aalen (ots) - Welzheim: Unfallflucht Rund 2000 Euro Sachschaden hinterließ ein unbekannter Fahrzeuglenker an einem roten VW Crafter, der am Samstag zwischen 15.45 Uhr und 16.15 Uhr am Fahrbahnrand der Finkenstraße abgestellt war. Hinweise auf den Verursacher erbittet das Polizeirevier Schorndorf unter Telefon 07181/2040. Waiblingen: Vorfahrt missachtet Eine 35-jährige Renault-Fahr...
POL-MFR: (724) Streit endete tödlich – Mordkommission ermittelt Nürnberg (ots) - Am späten Montagabend (14.05.2018) nahm eine Streitigkeit im Nürnberger Stadtteil Höfen einen tödlichen Verlauf. Ein 31-jähriger Mann hatte mit einem Messer auf seinen Kontrahenten eingestochen. Gegen 22:30 Uhr kam es vor einem Wohnanwesen in der Sigmundstraße aus noch nicht abschließend geklärter Ursache zu einem Streit zwischen den ...
LPI-G: Brand eines leerstehenden Gebäudes Gera (ots) - Gebrannt hat gestern Abend, gegen 21:45 Uhr ein Nebengelass eines leerstehenden Gebäudes Am Martinsgrund. Der Brand ist im Bereich des Dachstuhles entfacht. Die Gebäude, welches zu einem früheren Gasthof gehörten, waren bereits vor dem Brand in einem sehr schlechten baulichen Zustand. Zur Schadenshöhe kann keine Auskunft gegeben werden. Bei dem Brand wurde nie...
POL-MK: Messergebnisse der polizeilichen Geschwindigkeitsüberwachung Märkischer Kreis (ots) - Pressemitteilung über die Messergebnisse der polizeilichen Geschwindigkeitsüberwachung 2018 im nördlichen Kreisgebiet MK 1. Messstelle Ort Menden, Schützenstraße Zeit 15.05.2018, 06:50 Uhr bis 08:50 Uhr Art der Messung: Radar 1 ESO 0 Gemessene Fahrzeuge 408 Verwarngeldbereich 43 Ordnungswidrigkeitenanzeigen 1 Höchster Mess...
POL-PDLD: Versuchter PKW-Aufbruch Herxheim (ots) - 17. Mai 2018, 22:00 Uhr - 18. Mai 2018, 13:00 Uhr Unbekannte Täter versuchten die Fahrertür eines Toyota Verso aufzuhebeln, welcher auf dem Parkplatz der Viktoria Herxheim in der der St. Christopherus-Straße geparkt war. An der Toyota entstand ein Schaden in Höhe von 3.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Landau unter 06341 / 287-0 Rückfragen bitte an:...
POL-NE: Spaziergänger beobachten Schussabgabe – Polizisten stellt 21-Jährigen Neuss (ots) - Zeugen informierten am späten Donnerstagabend (17.05.), gegen 23:40 Uhr, die Polizei, dass ein bis dato unbekannter Mann im Rosengarten an der Mühlenstraße mutmaßlich mit einer Waffe geschossen haben soll. Die Polizisten konnten einen 21-jährigen Neusser kurz darauf stellen. Bei dem jungen Mann fanden die Beamten eine Schreckschusswaffe (mit sogenanntem PTB...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/3947633
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.