Presse

“Maischberger” am Mittwoch, 18. April 2018, um 23:30 Uhr

München (ots) – Das Thema:

“Die große Überforderung: Wie lösen wir den Pflegenotstand?”

Gestresste Pflegekräfte, entnervte Verwandte, ratlose Politik – so dramatisch beschreiben Betroffene und Medien die aktuelle Lage in der Altenpflege. Jetzt verspricht der neue Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU), dass es in drei Jahren “Pfleger und Gepflegten spürbar besser” gehen werde. Alles nur leere Worte? Wie kann die Lage in den Altenheimen verbessert werden? Wird das lukrative Geschäft Pflege auf dem Rücken der Heimbewohner ausgetragen? Was kann die Bundesregierung für die Millionen Menschen tun, die ihre Angehörigen pflegen?

Die Gäste:

Jens Spahn, CDU (Bundesgesundheitsminister) Cindy Berger (Schlagersängerin, pflegte ihre Mutter) Sandro Plett (Altenpfleger) Susanne Hallermann (“Wir pflegen e.V.”) Armin Rieger (ehem. Heimbetreiber und Pflegekritiker) Thomas Greiner (Präsident Arbeitgeberverband Pflege)

“Maischberger” ist eine Gemeinschaftsproduktion der ARD, hergestellt vom WDR in Zusammenarbeit mit der Vincent TV GmbH. “Maischberger” im Internet unter www.DasErste.de/maischberger

Redaktion: Elke Maar (WDR)

Quellenangaben

Textquelle:ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6694/3918649
Newsroom:ARD Das Erste
Pressekontakt:Agnes Toellner
Presse und Information Das Erste

Tel: 089/5900 23876
E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de
Felix Neunzerling
ZOOM MEDIENFABRIK GmbH

Tel.: 030/3150 6868
E-Mail: FN@zoommedienfabrik.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Sky und HBO bestätigen weitere Darsteller der Gemeinschaftsproduktion “Tschernobyl” Unterföhring (ots) - - Paul Ritter, Jessie Buckley, Adrian Rawlins und Con O'Neill vervollständigen eindrucksvollen Cast - Fünfteilige Eventserie das erste Projekt der im Frühjahr 2017 gegründeten Partnerschaft zur Entwicklung gemeinsamer hochwertiger Serien Tschernobyl, die neue Serien-Kooperation von Sky und HBO über eine der schlimmsten von Menschen verursachten Umweltkatastrophen vereint eine ...
Runde: Jetzt auch noch Italien: Populisten gegen Europa, Dienstag, 6. März 2018, 22.15 … Bonn (ots) - Was läuft falsch in Europa? Italien hat gewählt und obwohl die Regierungsbildung schwierig wird, ist eins klar: Im neuen italienischen Parlament werden Europaskeptiker die Mehrheit haben. Sogar ein Referendum zum Verbleib Italiens in der EU könnte zur Abstimmung kommen. Ein fatales Signal Richtung Brüssel. In immer mehr EU-Mitgliedstaaten gewinnen die EU-Gegner an Boden. Muss die EU u...
Hörakustik – in 5 Schritten zum guten Hören (VIDEO) Hannover (ots) - Immer mehr Menschen profitieren von der qualifizierten Beratung durch einen Hörakustiker, verstehen wieder besser und sichern damit ihre gewohnte Lebensqualität. Da der Übergang von einwandfreiem Hören und Sprachverständnis zur Hörminderung fließend verläuft und anfangs kaum bemerkt wird, empfehlen Hörexperten regelmäßige kostenlose Hörtests beim Fachmann. Das ist zusammen mit der...
Aktuelle GfK-Studie: ARD-Medienverbund erreicht täglich über 80 Prozent der … München (ots) - Die ARD erreicht mit ihren Angeboten in Fernsehen, Hörfunk und Internet jede Woche 94 Prozent der Menschen in Deutschland ab 14 Jahren, täglich sind es 80 Prozent. Neben der hohen Reichweite ist die Wertschätzung für den ARD-Verbund und seine Leistungen für die Gesellschaft außerordentlich hoch. Dies sind die Kernergebnisse der vom Marktforschungsinstitut GfK MCR durchgeführten ARD...
Leichte Beine bei langem Sitzen – entspannt unterwegs mit Reisestrümpfen Bayreuth (ots) - Jetzt beginnt die Reisezeit. Ob im Auto, in der Bahn oder im Flugzeug: Bei langem Sitzen haben auch venengesunde Menschen oft müde, geschwollene Beine und Füße. Dann können freiverkäufliche Reisestrümpfe aus dem medizinischen Fachhandel für Abhilfe sorgen. Damit erreichen Urlauber auf entspannten Beinen das Reiseziel, um die Ferien ab der ersten Minute zu genießen. Stundenlanges S...
Ein Update für BRIGITTE WOMAN Hamburg (ots) - Frauen haben sich in den letzten Jahren verändert. Heute lebt eine Frau mit 40 anders, als noch vor 17 Jahren, als BRIGITTE WOMAN, das Magazin für Frauen ab 40 Jahren, das erste Mal erschien. Tatjana Blobel, Redaktionsleiterin BRIGITTE WOMAN: "Egal ob wir Singles sind oder einen Partner haben, abhängig sind wir heute nicht mehr. Wir haben mehr Spielraum im Beruf, seit es Ganztagski...
Quallenverletzung: Tentakel mit Chipkarte abschaben Baierbrunn (ots) - Der Kontakt mit einer Qualle hinterlässt häufig Blasen und dunkelrote Striemen. Fühlt man beim Schwimmen einen brennenden Schmerz, heißt die erste Regel: raus aus dem Wasser! Als Nächstes gilt es, auf der Haut klebende Resttentakel vorsichtig loszuwerden, wie Dr. Sabine Holst vom Institut Senckenberg am Meer im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" rät. Denn an den Tentakeln si...
Staat zahlt für 640.000 Kinder von Alleinerziehenden Unterhalt Düsseldorf (ots) - Für rund 640.000 Kinder erhalten Alleinerziehende in Deutschland einen staatlichen Unterhaltsvorschuss, weil der andere Elternteil seinen Unterhaltsverpflichtungen nicht oder zu spät nachkommt. Das geht aus der Antwort des Bundesfamilienministeriums auf eine kleine Anfrage der Grünen-Fraktion hervor, die der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstag) vorliegt. Dem...
Personalie bei ARTE Strasbourg (ots) - Anne Durupty, Generaldirektorin von ARTE France sowie Vizepräsidentin des Vorstands von ARTE GEIE, teilte heute mit, aus familiären Gründen ihre Funktionen zum Ende des Jahres niederlegen zu wollen. Frau Durupty (64) hatte am 1. Januar 2016 nach dem ARTE-Turnusprinzip zwischen Franzosen und Deutschen die Nachfolge von Dr. Gottfried Langenstein als Vizepräsidentin von ARTE GEIE i...
(Korrektur: Wortergänzung im Zitat) NDR begrüßt Abwendung einer Unterbrechung der … Hamburg (ots) - Mit Erleichterung ist im NDR die Nachricht aufgenommen worden, dass die drohende UKW-Abschaltung in Mecklenburg-Vorpommern vorerst abgewendet ist. Dies ist dadurch gelungen, dass der vom NDR für die UKW-Verbreitung seit dem 1. April 2018 beauftragte Dienstleister Uplink Network GmbH dem vom bisherigen Sendernetzbetreiber Media Broadcast vorgelegten Interimsvertrag zugestimmt hat. D...
Ingo Zamperoni: Deutsche machen es sich zu leicht mit Kritik an Trump Osnabrück (ots) - Ingo Zamperoni: Deutsche machen es sich zu leicht mit Kritik an Trump "Tagesthemen"-Moderator hält Wiederwahl des US-Präsidenten für möglich - Dem 44-Jährigen sind Fahrräder wichtiger als Autos Osnabrück. "Tagesthemen"-Moderator Ingo Zamperoni (44) findet, dass "wir Deutschen es uns ein bisschen einfach machen", US-Präsident Donald Trump zu kritisieren. "Wenn man mal dieses ganze...
Kevin Kuranyi verstärkt ARD-WM-Team Baden-Baden (ots) - Kevin Kuranyi (36), ehemaliger deutscher Fußball-Profi, verstärkt bei der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft vom 14. Juni bis 15. Juli 2018 das ARD-WM-Team in Russland. Seinen ersten Einsatz wird er gleich beim Eröffnungsspiel am 14. Juni an der Seite von ARD-Stadionmoderatorin Julia Scharf im Moskauer Luschniki-Stadion haben. "Ich freue mich, bei der WM wieder zur ARD-Mannschaft z...
Kommentar zu befristet Beschäftigten Stuttgart (ots) - Selbstverständlich darf ein Unternehmen darauf achten, dass alle Beschäftigten gewissenhaft ihrer Arbeit nachgehen. Doch sei vor Leistungskatalogen wie bei der Post gewarnt. Sie vergrößern den Stress und die Unsicherheit. Wenn - von rühmlichen Ausnahmen abgesehen - die Firmen den Trend nicht umkehren wollen, muss die Politik reagieren. Was die sachgrundlosen Befristungen angeht,...
Alexander Zverev, Rafael Nadal und Novak Djokovic: das Monte Carlo Masters ab Montag live … Unterföhring (ots) - - Sky berichtet von Montag, 16.4., bis Sonntag, 22.4., live vom Turnier an der französischen Mittelmeerküste - Neben Nadal, Djokovic und Alexander Zverev sind in Monaco auch Mischa Zverev, Philipp Kohlschreiber, Jan-Lennard Struff und Peter Gojowczyk dabei - Mit Sky Ticket tages-, wochen- oder monatsweise auch ohne lange Vertragsbindung bei allen Turnieren live dabei sein - Tä...
Lauterbach begrüßt Forderung für Pflege-Prämie Düsseldorf (ots) - Der stellvertretende SPD-Fraktionschef Karl Lauterbach hat die Forderung des Pflegebeauftragten der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, nach Geldprämien für mehr Pflegepersonal begrüßt. "Das steht zwar nicht im Koalitionsvertrag. Wir werden den Vorschlag aber wohlwollend prüfen", sagte Lauterbach der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). Der SPD-G...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.