Presse

Weltwassertag: SKODA AUTO überzeugt bei Ressourcenschonung und Wasseraufbereitung

Weltwassertag: SKODA AUTO überzeugt bei Ressourcenschonung und Wasseraufbereitung

Mladá Boleslav (ots) –

– In Mladá Boleslav entsteht eine der umweltfreundlichsten Lackierereien Europas – ökologische Verträglichkeit und Energieeinsparungen setzen Maßstäbe – SKODA AUTO recycelt 42 Prozent seines jährlichen Wasserbedarfs – Wasserbedarf pro Fahrzeug ist seit 2010 um 36 Prozent gesunken – SKODA Strategie 2025 als Grundlage der deutlich effizienteren Ressourcennutzung

Der effiziente und umweltbewusste Umgang mit natürlichen Ressourcen ist ein wichtiger Eckpfeiler der Unternehmensphilosophie von SKODA AUTO. So konnte der Automobilhersteller seinen Wasserverbrauch seit 2010 erheblich reduzieren: Inzwischen werden pro Jahr 654.000 Kubikmeter Wasser aufbereitet – das entspricht 42 Prozent des Gesamtverbrauchs im Unternehmen. Anlässlich des heutigen Weltwassertages der Vereinten Nationen stellt SKODA AUTO seine neue Lackiererei genauer vor, die gerade am Stammsitz des Unternehmens in Mladá Boleslav entsteht. Als eine der modernsten Lackierereien Europas setzt sie Maßstäbe bei ökologischer Verträglichkeit und Umweltschonung und ermöglicht eine besonders nachhaltige Ressourcennutzung. Diese Maßnahme ist eine von zahlreichen Umweltaktivitäten, die SKODA AUTO unter dem Dach der ,GreenFuture’-Strategie bündelt.

“Mit unserem nachhaltigen Wassermanagement leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Ressourcenschonung. Obwohl wir im Vergleich zu 2010 63 Prozent mehr Fahrzeuge produzieren, ist der jährliche Wasserverbrauch bei SKODA AUTO mit 1,53 Millionen Kubikmetern im gleichen Zeitraum nicht gestiegen”, sagt Michael Oeljeklaus, SKODA AUTO Vorstandsmitglied für Produktion und Logistik. “Auch für die Zukunft verfolgen wir ambitionierte Ziele. Ein wichtiger Eckpfeiler der SKODA Strategie 2025 sowie unserer ,GreenFuture’-Strategie ist dabei die kontinuierliche Reduzierung des Wasserverbrauchs.”

Auch die ökologische Verträglichkeit der neuen Lackiererei setzt Maßstäbe: Die bei der Lackierung des Fahrzeugs anfallenden Farbreste werden mithilfe von Kalkprodukten absorbiert – durch dieses innovative Trockenabscheidungsverfahren entstehen keinerlei Lackschlämme als Abfallprodukte. Ein weiterer Vorteil: Ein Großteil der bei diesem Prozess freigesetzten Wärme wird zurückgewonnen und mithilfe einer Luftrückführungspumpe wiederverwendet. Dies ermöglicht Energieeinsparungen von bis zu 80 Prozent. Darüber hinaus senkt ein neues Auftragsverfahren den Materialbedarf.

Wasser ist bei der Fahrzeugherstellung ein unerlässlicher Rohstoff, der sowohl bei Wasch- und Filterprozessen als auch in zahlreichen Kühlsystemen zum Einsatz kommt. SKODA AUTO treibt die Entwicklung innovativer Technologien und Konzepte für ein nachhaltiges Wassermanagement konsequent voran. Dank aufwändigem Wasser-Recycling ist es dem Automobilhersteller gelungen, den Wasserverbrauch je gebautes Fahrzeug seit 2010 um 36 Prozent zu senken.

In seinen Lackierereien hat SKODA AUTO im vergangenen Jahr zahlreiche neue, noch ausgereiftere Reinigungssysteme installiert, die mit besonders feinen Membranfiltern ausgestattet sind. Um den Frischwasserbedarf weiter zu senken, bereiten die modernen Filtersysteme das Abwasser auf und speisen es erneut in den Kreislauf ein, sodass es mehrmals benutzt werden kann. Darüber hinaus hat die tschechische Traditionsmarke in der Fahrzeugproduktion spezielle Maßnahmen umgesetzt, die einem unverhältnismäßigen Anstieg des Wasserverbrauchs effektiv entgegenwirken.

Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von SKODA AUTO leisten einen bedeutenden Beitrag zur guten Nachhaltigkeitsbilanz des Unternehmens. In einem eigens dafür gegründeten Arbeitskreis werden die Einhaltung der ambitionierten Umweltziele kontrolliert und Verbesserungsvorschläge der Belegschaft gesammelt. Zwischen 2010 und 2017 reichten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 880 Ideen ein, von denen 451 Maßnahmen bereits umgesetzt wurden. Die erzielten Einsparungen belaufen sich inzwischen auf 9,7 Millionen Euro und sorgen darüber hinaus für eine deutlich bessere Ökobilanz.

,GreenFuture’-Strategie: SKODA AUTO setzt sich aktiv für nachhaltigen Umweltschutz ein

In seinem Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht der Autohersteller alle zwei Jahre seine Ziele und Maßnahmen zur Schonung der Umwelt. SKODA AUTO bündelt seine Umweltaktivitäten unter dem Dach der ,GreenFuture’-Strategie: Der Bereich ,GreenProduct’ befasst sich mit der Entwicklung ebenso sparsamer wie umweltverträglicher Fahrzeuge – sowohl im Hinblick auf den Kraftstoffverbrauch als auch auf die verwendeten Materialien und ihre Wiederverwertbarkeit. Mit ,GreenRetail’ fördert das Unternehmen das umweltschonende Wirtschaften seiner Händlerbetriebe und Werkstätten. Der Eckpfeiler ,GreenFactory’, zu dem auch die hochmoderne neue Lackiererei gehört, widmet sich allen Aktivitäten, die zu einer ressourcenschonenden Produktion beitragen. Gemeinsam bilden die drei Bestandteile das Rückgrat der Nachhaltigkeitsstrategie von SKODA AUTO.

Seit 1993 rufen die Vereinten Nationen zur Unterstützung des Weltwassertages auf, der seitdem jährlich am 22. März stattfindet. Dieses Jahr steht er unter dem Motto ,Nature for Water’. Neben dem bewussteren Umgang mit dem lebenswichtigen Element weist die Organisation auch auf die Techniken zur Trinkwasseraufbereitung hin. Außerdem zeigen die Vereinten Nationen Möglichkeiten auf, wie sich Wasser für landwirtschaftliche Bewässerung oder industrielle Prozesse ressourcenschonend verwenden lässt.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Skoda Auto Deutschland GmbH
Textquelle:Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/28249/3898522
Newsroom:Skoda Auto Deutschland GmbH
Pressekontakt:Ulrich Bethscheider-Kieser
Leiter Produkt- und Markenkommunikation
Tel. +49 6150 133 121
E-Mail: ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de

Karel Müller
Media Relations
Telefon: +49 6150 133 115
E-Mail: Karel.Mueller@skoda-auto.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Ohne Braunkohle keine sichere Energieversorgung – Heimischer Rohstoff wird noch … Halle (ots) - "Die heimische Braunkohle ist für eine sichere Energieversorgung in Deutschland noch auf Jahrzehnte unverzichtbar", betonte Dr. Helmar Rendez, neuer Vorstandsvorsitzende des Deutschen Braunkohlen-Industrie-Vereins (DEBRIV), auf dem diesjährigen Braunkohlentag in Halle/Saale. Dr. Rendez wies darauf hin, dass die vorzeitige Stilllegung von weiteren Braunkohlenkraftwerken gravierende Au...
GAC Motor plant globale Expansion, sucht in Europa nach hochqualifizierten Arbeitskräften Stuttgart, Deutschland, München und Paris (ots/PRNewswire) - GAC Motor, Chinas am schnellsten wachsender Automobilhersteller, hat seine erste Fachkräftekampagne in Europa erfolgreich zum Abschluss gebracht. In Stuttgart, München und Paris fanden drei Jobbörsen statt, die mehr als 700 Bewerber aus ganz Europa anlockten. Dies geschah vor dem Hintergrund der internationalen Expansionspläne des Automo...
BDI zur Einigung Londons mit Brüssel: Übergangsperiode vermeidet fürs Erste Härten Berlin (ots) - Die Einigung Londons mit Brüssel über eine Übergangsphase nach dem Brexit bis Ende 2020 kommentiert BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang: "Die Einigung auf eine Übergangsperiode ist dringend nötig, um fürs Erste Härten in der Produktion und im Außenhandel zu vermeiden. Sollte wie angekündigt bis Oktober ein Austritts- und Übergangsabkommen vereinbart werden können, wäre für Unterne...
Fitzpatrick Manufacturing steigert Effizienz und beweist Innovationsfreude mit Cobot … Boston/München (ots) - CNC-Fertigung gewinnt an Schnelligkeit und Flexibilität mithilfe kollaborativer Automatisierungslösung Fitzpatrick Manufacturing, ein CNC-Fertigungsspezialist und Auftragshersteller, setzt den kollaborierenden Roboter Sawyer von Rethink Robotics in seinem Werk in Sterling Heights im US-Bundesstaat Michigan ein, um die betriebliche Effizienz zu steigern und dem Fachkräftemang...
SKODA erzielt im Mai neuen Rekord Mladá Boleslav (ots) - - Auslieferungen: SKODA liefert im Mai weltweit 112.400 Fahrzeuge aus; bester Mai aller Zeiten - Märkte: starkes Wachstum in Russland (+19,8 %) und China (+35,4 %) - Modelle: ungebrochen hohe Nachfrage nach SUV-Modellen SKODA KODIAQ (+79,8 %) und SKODA KAROQ SKODA hat seine Auslieferungen im Mai um 13,4 Prozent auf 112.400 Einheiten gesteigert (Mai 2017: 99.100 Fahrzeuge) un...
Industrie 4.0 mit Blockchain sicher machen – IOTA und DXC Technology zeigen Live-Demo auf … Böblingen (ots) - 67 Prozent der Industrie-Manager in Deutschland rechnen damit, dass Smart-Factory-Netzwerke neue Sicherheitsrisiken schaffen werden, die sie mit eigener Kompetenz nicht bewältigen können. Digitale Sicherheitsrisiken abzuwehren steht gleichzeitig für drei Viertel der Firmen an erster Stelle auf ihrer To-do-Liste - so die jüngsten Umfrageergebnisse der DXC-Technology-Studie zur dig...
Renault verbündet sich mit “Solo: A Star Wars Story” und eröffnet Kunden Reise der … Paris (ots/PRNewswire) - Renault schließt sich mit "Solo: A Star Wars Story" zusammen, um seinen Kunden ein spannendes Erlebnis im Vorfeld der Markteinführung des Films zu bieten, der am 24. Mai 2018 in den britischen Kinos startet. (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/665267/Renault_KADJAR_int erior_steering_panel.jpg ) (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/665268/Renault_KADJAR_ext erior_...
ADAC Mitglieder sparen an jeder fünften Tankstelle München (ots) - Mit dem neuen Kooperationspartner star weitet der ADAC sein Mitgliedervorteilsprogramm für günstiges Tanken aus. Ab sofort sparen Clubmitglieder auch bei teilnehmenden star-Tankstellen 1 Cent pro Liter Kraftstoff. star ist die Tankstellenmarke der Orlen Deutschland GmbH, die bundesweit mehr als 580 Stationen betreibt. "Wir freuen uns sehr über unseren neuen Partner star. Nun können...
5GAA, BMW Group, Ford und Groupe PSA zeigen europaweit erstmals die Interoperabilität … Paris (ots) - - Die Unternehmen arbeiten mit Qualcomm und Savari zusammen, um den Leistungsfortschritt von C-V2X-Kommunikation in puncto Sicherheit, Verkehrseffizienz und Fahrzeugautonomie zu präsentieren - Die Vorführung umfasst die Kommunikation zwischen Fahrzeugen, Motorrädern und der Infrastruktur und verspricht kommerzielle Marktreife bereits ab 2020 für den industriellen Einsatz Die 5G Autom...
#beRS: SKODA startet neuen Facebook-Kanal für Motorsport- und RS-Fans Weiterstadt (ots) - - Spannende News, Fotos und Videos aus der sportlichen SKODA Welt - Live dabei sein, wenn die Deutschen Rallye-Meister Fabian Kreim/Frank Christian in der FIA Rallye-Europameisterschaft (ERC) im SKODA FABIA R5 starten - Andreas Leue, Teamleiter Motorsport und Tradition bei SKODA AUTO Deutschland: "Wir wollen Emotionen und Faszination vermitteln - im Motorsport wie auf der Straß...
Wie werde ich ihn los in nur drei Tagen? – Autoverkaufen leicht gemacht (AUDIO) München (ots) - Anmoderationsvorschlag: Jeder Autofahrer kennt sie, diese kleinen bunten Visitenkarten, die immer wieder an der Scheibe der Fahrertür stecken - mit einem Eisbären vorne drauf, einer Sonnenblume, einem Heißluftballon oder irgendeinem bunten Bildchen und dazu der Spruch "Wir kaufen alle Autos" und zwar zu Spitzenpreisen. Es gibt allerdings deutlich bessere Wege, seinen "Alten" sch...
Metallsektor: Verschuldung wird zum Problem Mainz (ots) - Zunehmender Protektionismus in den USA und Europa sowie die Gegenmaßnahmen Chinas legen sich zwar auf die Zuversicht und die Investitionsneigung in den Metallbranchen. Vorerst sind die Zölle aber noch keine wirkliche Gefahr für das Wachstum. Zu einem größeren Problem könne sich dagegen die Verschuldung vieler Unternehmen entwickeln. Das meint der Kreditversicherer Coface in einem neu...
Preisvergleich ADAC Campingführer 2018: Deutschland, Schweden und Österreich am … München (ots) - Zwei Erwachsene mit einem zehnjährigen Kind zahlen in der Sommer-Hauptsaison 2018 durchschnittlich 35,50 Euro für eine Übernachtung auf einem europäischen Campingplatz der mittleren Kategorie, wie aus dem aktuellen Preisvergleich des ADAC Campingführers 2018 hervorgeht. Im Vergleichspreis enthalten sind der Auto- und der Caravan-Standplatz sowie die wichtigsten Nebenkosten wie Stro...
Roadstar.ai erhält A-Runden Finanzierung von 128 Millionen Dollar und kündet erste … Shenzhen, China (ots/PRNewswire) - Roadstar.ai, Weltmarktführer auf dem Gebiet der autonomen Technik auf Level 4-Niveau, meldete am 15. Mai eine A-Runden Finanzierung von 128 Millionen USD unter der Leitung von Wu Capital, der Shenzhen Capital Group, Yunqi Partners, CMB International Capital sowie Vision Plus Capital. Zeitgleich mit der Meldung bringt Roadstar.ai "Aries" auf den Markt, die erste T...
taz: Neuseeland sieht in Freihandelsabkommen keine Gefahr für EU-Bauern Berlin (ots) - Der größte Milchexporteur weltweit, Neuseeland, sieht in seinem geplanten Freihandelsabkommen mit der EU keine Gefahr für europäische Bauern. "Ich bin absolut sicher, dass EU-Milchbauern nicht ihre Betriebe aufgeben müssten", sagte Handelsminister David Parker in einem Interview der Tageszeitung "taz" (Dienstagausgabe) in Berlin. "Wir haben nur sehr begrenzte Möglichkeiten, unsere E...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.