2. Bundesliga: Darmstadt und Heidenheim patzen – HSV gewinnt

  • Abschluss des 32. Spieltags der 2. Bundesliga
  • SV Darmstadt 98 verliert 1:2 bei 96
  • Aufstieg noch nicht gesichert, bleibt aber Tabellenführer
  • 1. FC Heidenheim verliert 2:3 beim SC
  • Hamburger SV holt 5:1 Sieg gegen Jahn
  • Am vorletzten Spieltag trifft Darmstadt auf , Heidenheim gegen Sandhausen und HSV gegen Greuther Fürth

Hannover () – Zum Abschluss des 32. Spieltags der 2. Bundesliga hat der SV Darmstadt 98 1:2 bei Hannover 96 verloren und damit erneut die Chance auf den vorzeitigen Aufstieg verpasst. Da der 1. FC Heidenheim allerdings parallel mit 2:3 beim SC Paderborn unterlag, bleiben die Lilien in der Tabelle vorn.

Sie haben weiterhin drei Punkte Vorsprung auf Heidenheim. Auf Rang 3 folgt der HSV, der am Sonntag deutlich mit 5:1 bei Abstiegskandidat Jahn Regensburg triumphierte und damit nur noch einen Zähler hinter den Heidenheimern lauert. Mit sechs Punkten Vorsprung auf den vierten Platz dürften die Hamburger zudem kaum noch vom Relegationsplatz verdrängt werden können. Am vorletzten Spieltag trifft Darmstadt am Freitag auf Magdeburg, am Samstag spielen dann Heidenheim gegen Schlusslicht Sandhausen und gegen die SpVgg Greuther Fürth.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Fußbälle

2. Bundesliga: Darmstadt und Heidenheim patzen – HSV gewinnt

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH (Alle anzeigen)