Grüne drängen auf "konkrete Ergebnisse" bei Flüchtlingsgipfel

  • -Fraktionschefin Britta Haßelmann fordert zusätzliche finanzielle Unterstützung für Kommunen beim Flüchtlingsgipfel im Kanzleramt.
  • Es geht unter anderem um praktische Lösungen, wie Geflüchtete leichter in den integriert und ihre Berufsqualifikationen anerkannt werden können.
  • braucht dringend Arbeits- und Fachkräfte.

() – Grünen-Fraktionschefin Britta Haßelmann hat die Bundesregierung aufgerufen, den Kommunen beim Flüchtlingsgipfel im Kanzleramt am Mittwoch zusätzliche finanzielle Unterstützung zuzusagen. “Ich erwarte konkrete Ergebnisse”, sagte sie der “Rheinischen Post” und dem “General-Anzeiger” (Montagsausgaben).

“Die Kommunen, die besonders gefordert sind, brauchen eine zusätzliche finanzielle Unterstützung, auch durch den Bund. Wir sind eine Verantwortungsgemeinschaft – Bund, Länder und Kommunen. Am 10. Mai müssen wir gemeinsam etwas hinbekommen.” Unter anderem gehe es um praktische Lösungen, wie etwa Geflüchtete leichter in den Arbeitsmarkt kommen und wie dabei auch deren Berufsqualifikation in Deutschland anerkannt werden könnte.

“Das Land braucht dringend Arbeits- und Fachkräfte.”

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Ankunft von Flüchtlingen aus der in Deutschland

Grüne drängen auf "konkrete Ergebnisse" bei Flüchtlingsgipfel

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH