Charles von Scholz im Kanzleramt empfangen

  • Britischer König Charles von Bundeskanzler Olaf Scholz im Kanzleramt empfangen
  • Kurzes Gespräch zwischen beiden, aber keine Details zum Inhalt veröffentlicht
  • Staatsbesuch von König Charles beinhaltet zahlreiche Termine am Donnerstag
  • Höhepunkt ist eine Rede im Bundestag
  • Besuch eines Wochenmarkts mit Berlins Regierender Bürgermeisterin Franziska Giffey
  • Besichtigung des Ankunftszentrums für ukrainische in Tegel
  • Nachmittagsbesuch eines Ökodorfs in
  • Freitag: Weiterreise von Charles und Camilla per Zug nach

Berlin () – Der britische König Charles ist am Donnerstagvormittag von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) im Kanzleramt empfangen worden. Zwischen beiden ist nach der Begrüßung ein kurzes Gespräch geplant – Details zum Inhalt sollen aber dem Vernehmen nach nicht veröffentlicht werden.

Für den britischen Monarchen ist die Stippvisite beim nur einer von zahlreichen Terminen, die im Rahmen seines Staatsbesuchs für Donnerstag geplant waren. Höhepunkt dürfte eine Rede im Bundestag sein. Zudem will der König gemeinsam mit Berlins Regierender Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) einen Wochenmarkt besuchen sowie später das Ankunftszentrum für ukrainische Flüchtlinge in Tegel besichtigen. Am Nachmittag ist noch der Besuch eines sogenannten Ökodorfs in Brandenburg geplant.

Am Freitag wollen Charles und seine Gemahlin Camilla dann per Zug weiter nach Hamburg .

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: König Charles am 30.03.2023 in Berlin

Charles von Scholz im Kanzleramt empfangen

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH