NRW-SPD-Landeschef Kutschaty tritt zurück

() – Der Vorsitzende der NRW-SPD, Thomas Kutschaty, tritt zurück. Der Politiker aus habe diese Entscheidung in einer Telefonkonferenz mit dem Landesvorstand am Donnerstagmittag verkündet, wie der “Kölner Stadt-Anzeiger” (Freitagsausgabe) berichtet.

Kutschaty war am Vortag mit seinem Plan, die Bonnerin Magdalena Möhlenkamp als Generalsekretärin vorzuschlagen, im Präsidium gescheitert. Nun muss die NRW-SPD beim Landesparteitag am 6. Mai den Chefposten neu besetzen. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Michelle Müntefering sprach sich unterdessen für eine Doppelspitze in der Führung der NRW-SPD aus. “Ein Jahr nach der Landtagswahl sind wir keinen Schritt weiter”, sagte die Politikerin aus dem “Kölner Stadt-Anzeiger”.

“Wir brauchen jetzt politische in die hinein. Dafür braucht es ein Führungs-Team”, so Müntefering.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: SPD-Logo

NRW-SPD-Landeschef Kutschaty tritt zurück

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH