Lindner will Erweiterungsbau des Bundesfinanzministeriums stoppen

() – Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) will die geplante Erweiterung des Ministeriumsgebäudes stoppen. “Wir müssen raus aus den Schulden, dazu überdenke ich auch wünschenswerte, aber nicht notwendige ”, sagte Lindner der “Bild” (Dienstagsausgabe).

Den geplanten Neubau des Finanzministeriums stelle er daher infrage. Seit 2019 wird in der Berliner Wilhelmstraße ein Neubau geplant. Lindner sieht jetzt den Bedarf nicht mehr und will stattdessen Wohnungen auf dem Gelände bauen lassen. “Uns fehlen bezahlbare Wohnungen. Es macht daher wenig Sinn, die knappen Flächen für neue Ministerien zu nutzen. Wir werden stattdessen jetzt prüfen, ob hier nicht Wohnraum geschaffen werden kann”, sagte Lindner der “Bild”.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Finanzministerium

Lindner will Erweiterungsbau des Bundesfinanzministeriums stoppen

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH (Alle anzeigen)