CL-Achtelfinale: Manchester City schlägt RB Leipzig

Manchester () – In der Champions League hat Manchester City gegen den RB im Rückspiel 7:0 gewonnen. Mit einem Gesamtergebnis von 8:1 in Hin- und Rückrunde ziehen die Engländer damit ins Viertelfinale ein.


Anfangs konnten die Leipziger noch Manchester City in Schach halten, doch dann wurden sie regelrecht überrollt: Erling Haaland erzielte ganze fünf Tore (22., 24., 45+2., 53., 57. Minute). İlkay Gündoğan und Kevin De Bruyne trafen zudem in der 53. Minute und der 2. Minute der Nachspielzeit. Die Leipziger blieben dagegen blass und können höchstens auf eine umstrittene VAR-Auswertung in der 20. Minute verweisen, während die Engländer bis zum Schluss Druck machten. Im parallel stattfindenden Achtelfinal-Rückspiel haben sich der FC Porto und Inter Mailand 0:0 getrennt. Wegen des Ergebnisses von 0:1 nach Hin- und Rückspiel steht auch Mailand im Viertelfinale.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: RB-Leipzig-Spieler

CL-Achtelfinale: Manchester City schlägt RB Leipzig

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH (Alle anzeigen)