Insa: Linke fällt nach Wagenknecht-Abschied auf 4 Prozent

Berlin () – Nach der Ankündigung von Ex-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht, nicht mehr für die zu kandidieren, fällt die laut einer Umfrage in der Wählergunst unter die 5-Prozent-Marke. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Insa wöchentlich für die “Bild am Sonntag” erhebt, kommt die Linke nur noch auf 4 Prozent (-1 zur Vorwoche).


Ebenfalls einen Prozentpunkt büßen CDU/CSU ein, die mit 29 Prozent aber immer noch klar vor der SPD mit 21 Prozent (+1) liegen. Unverändert zur Vorwoche bleiben die Werte für die mit 16 Prozent, die FDP mit 7 Prozent und die AfD mit 15 Prozent. Die sonstigen kommen zusammen auf 8 Prozent, plus 1 zur Vorwoche. Für die “Bild am Sonntag” hat das Meinungsforschungsinstitut Insa 1268 Personen im Zeitraum vom 6. bis zum 10. März befragt (TOM).

Frage: “Wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre, wie würden Sie wählen?”

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Sahra Wagenknecht

Insa: Linke fällt nach Wagenknecht-Abschied auf 4 Prozent

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH