Union kritisiert Frauenpolitik der Ampel-Koalition

Berlin () – Zum Internationalen Frauentag hat die Union im die der Ampel-Koalition für die Belange der kritisiert. “Ich kann nicht erkennen, dass frauenpolitische Belange auf der Agenda der Ampel sehr weit oben stehen”, sagte die Vorsitzende der Gruppe der Frauen in der Unionsfraktion, Mechthild Heil (CDU), den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben).


“Das, was bisher für Frauen initiiert wurde, betrifft nicht eine große Zahl an Frauen, sondern nur einen sehr kleinen Teil. Das ist schade.” Dabei nannte die Unionspolitikerin etwa die “Leitlinien für eine feministische Außenpolitik”. Familienpolitische Vorhaben hätten bei der von SPD, und FDP “deutlich mehr Gewicht auf der Agenda” als frauenpolitische Vorhaben.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Frauen mit Kleinkindern

Union kritisiert Frauenpolitik der Ampel-Koalition

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH (Alle anzeigen)