Presse

: Weltspiegel – Auslandskorrespondenten berichten Am Sonntag, 11. März 2018, 19:20 Uhr …

München (ots) – Moderation: Ute Brucker

Geplante Themen:

Simbabwe: Die verbotenen Diamantenfelder 2008 übernahm das Militär die Kontrolle über die Diamantenfelder von Marange. Seit dem gab es immer wieder Berichte über Zwangsarbeit und Gewalt. Blutdiamanten aus Simbabwe, sie sicherten die Macht von Robert Mugabe. Jetzt nach dem Machtwechsel ist es einem ARD-Team erstmals gelungen, in der verbotenen Diamanten-Region zu filmen. Heiner Hoffmann hat Menschen getroffen, die über die Praktiken der Armee in den Diamantenminen berichten. Sie bestätigen die Misshandlungen. “In den Diamantenfeldern von Marange entscheidet sich, ob sich in Simbabwe wirklich etwas geändert hat”, sagt der Menschenrechtsaktivist Farai Maguwu. Eine Reportage von Heiner Hoffmann (ARD-Studio Johannesburg)

Indien: 50 Jahre Hippie-Bewegung Es sollte der Aufbruch in ein neues Zeitalter werden. Den Zopf der verfilzten und gehassten Traditionen wollen sie abschneiden. Daraus entstand die Hippie-Bewegung. 50 Jahre ist das jetzt her. Indien zog die Hippies magisch an, zu Tausenden brachen sie auf, um dort Erleuchtung zu finden. Rishikesh war so ein Sehnsuchtsort. Hier meditierten die Beatles. Markus Spieker ist an den Ort zurückgekehrt. 50 Jahre später. Yoga zwischen Kommerz und Versenkung. Gestrandete Hippies und neu Erleuchtete zwischen Beatles-Kult, Überfüllung und Meditation. Eine Reportage von Markus Spieker (ARD-Studio Neu Delhi)

Ecuador: Die teuerste Schokolade der Welt Lange galt Servio Pachard als Spinner, weil er auf ertragsarme Kakao-Pflanzen im Dschungel von Ecuador setzte. 5300 Jahre ist die Sorte “National” alt. Wenig Ertrag, aber das Aroma sei umwerfend. Seine Beharrlichkeit oder sein Starrsinn zahlt sich jetzt für Servio aus. Der Kakao, den er erntet, ist der Rohstoff für die teuerste Schokolade der Welt. 350 US-Dollar für eine Tafel Schokolade. Eine Reportage von Xenia Böttcher (ARD-Studio Mexiko)

Irak: Vom Befreier zum Monster Geplant war eine Foto-Reportage über die Helden von Mossul. Als Ali Arkady mit der Spezialeinheit “Emergency Response Division” des Innenministeriums loszog, um die Befreiung von Mossul zu dokumentieren, wurde schnell klar: Aus Helden waren Monster geworden. Vergewaltigung, Folter und standrechtliche Erschießungen, das ist die Realität, die Ali Arkady dokumentierte. Schwer auszuhalten. Aber Realität in der von Rache gesteuerten Gesellschaft des Irak. Und auf die trifft die Bundeswehr. Bis zu 800 deutsche Soldaten sollen ab April “Maßnahmen des Fähigkeitsaufbaus für die regulären irakischen Streit- und Sicherheitskräfte mit Fokus auf die zentral-irakischen Streitkräfte” durchführen. Ein Film von Alexander Bühler, Alexander Stenzel und Eric Beres

Italien/Slowakei: Der Fall Jan Kuciak Nach der Ermordung von Jan Kuciak wird immer deutlicher, wie weit die Verzweigungen, die Verstrickungen und die Einflussnahme der italienischen Mafia-Organisation Ndrangheta wirklich gehen. Ermordete Journalisten in der Slowakei und in Malta, die Fäden laufen in Süd-Italien zusammen. Und die Krake des organisieren Verbrechens reicht noch weiter. Systematisch unterwandert die Ndrangheta die Regierungen der Welt, wie Ellen Trapp berichtet. Rumänien und Bulgarien, aber es gibt auch Indizien, dass die Mafia-Organisation ihre Verbindungen bis nach Kanada und Australien geknüpft hat. Ein Film von Ellen Trapp (ARD-Studio Rom)

Redaktion: Ulli Neuhoff

Quellenangaben

Textquelle:ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6694/3886312
Newsroom:ARD Das Erste
Pressekontakt:SWR-Pressestelle

E-Mail: pressestelle@swr.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar Lärmschutz mitdenken = Von Thomas Reisener Düsseldorf (ots) - Der marode Zustand von mehr als der Hälfte des Landesstraßennetzes in NRW steht in einem grotesken Widerspruch zum Ziel des Landes, Europas wichtigster Logistik-Standort zu werden. Wenn NRW von der boomenden Branche und den vielen neuen Jobs dort profitieren will, sind gute Straßen noch die leichteste aller Hausaufgaben. Ebenso wichtig, aber noch stärker vernachlässigt als die r...
NDR Rundfunkrat befasst sich mit Gleichstellung im NDR Hamburg (ots) - Gleichstellung und Diversity im NDR sowie die Darstellung von Frauen und Männern im Fernsehen: Diese zentralen Themen standen am Freitag, 23. März, auf der Tagesordnung des NDR Rundfunkrats, der in Hamburg zusammentrat. Nicole Schmutte, Leiterin des Bereichs Gleichstellung und Diversity im NDR, konnte Erfreuliches berichten: Der Frauenanteil in Führungspositionen liege nun bei 38 P...
Leinen los: “Das Traumschiff: Malediven” am Ostersonntag im ZDF Mainz (ots) - Barbara Wussow sticht als Hoteldirektorin Hanna Liebhold erstmals mit dem "Traumschiff" in See: Am Ostersonntag, 1. April 2018, 20.15 Uhr, im ZDF nimmt das Schiff Kurs auf die Malediven. Neben Barbara Wussow sind Sascha Hehn, Nick Wilder und Harald Schmidt als Crewmitglieder zu sehen sowie in Episodenrollen Regula Grauwiller, Jophi Ries, Andreas Elsholz, Denise Zich und viele andere....
Aachener Zeitung: Neue Zeiten Die kleinste große Koalition muss nun anders agieren Bernd … Aachen (ots) - So geht es nicht weiter. Das muss nun die Konsequenz aus dem knappen Ergebnis sein. Die fehlenden Stimmen für Angela Merkel sind die Fortsetzung der sechsmonatigen Koalitions- und Sondierungsqual - und hoffentlich der Schlusspunkt dieser selbstverliebten Inszenierungen. Da wollten einige abgeordnete Herrschaften noch einmal zeigen, was für grandiose Helden sie sind. Und wenn es im e...
Neue Staffel “Der beste Chor im Westen” Köln (ots) - Der WDR sucht auch 2018 wieder den besten Chor im Westen. Bereits zum dritten Mal können sich Chöre aus ganz Nordrhein-Westfalen bewerben, um auf die große Showbühne zu kommen. Egal ob Pop, Gospel, Klassik oder Jazz - wichtig ist nur, dass die Chöre Spaß an der Musik und an der Performance haben. Bis Ende Juli läuft die Bewerbungsfrist. Wer die erste Hürde der Vorauswahl nimmt, qualif...
Der Plan steht, bitte loslegen! Kommentar von Isabell Jürgens Berlin (ots) - Angesichts des enormen Sanierungsstaus, der sich in den vergangenen Jahren aufgebaut und dazu geführt hat, dass viele unserer Kinder in völlig vergammelten Gebäuden unterrichtet werden, scheint die Summe von 5,5 Milliarden Euro, die in den kommenden zehn Jahren in Sanierung und Neubau von Schulen fließen sollen, keinesfalls zu hoch gegriffen. Und es ist gut, dass der Senat nun endli...
SPD-Fraktionsvize fordert Abkehr von Hartz IV Bielefeld (ots) - Der SPD-Fraktionsvize im Deutschen Bundestag, Achim Post, rückt von den Hartz-IV-Regelungen ab. "Wir brauchen weniger alte Rezepte, sondern neue Sicherheit in einer sich rasant ändernden Welt und in einer sich rasant ändernden Arbeitswelt. Wenn man so will, brauchen wir mehr Sicherheit im Wandel", sagte Post der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen (Mittwochausgabe). Au...
CDU-Vize Strobl fordert SPD-Länder zu mehr Abschiebungen auf Düsseldorf (ots) - Der CDU-Parteivize und baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl hat die SPD-regierten Länder zu mehr Abschiebungen aufgefordert. "Wir in Baden-Württemberg führen mit großer Konsequenz zurück, und ich würde mir wünschen, dass das alle Länder, auch die SPD-regierten, so machen würden", sagte Strobl der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montagausgabe). Absch...
“Auf der Suche nach Zion”: 3sat-Dokumentarfilm zum 70. Jahrestag der Staatsgründung … Mainz (ots) - Montag, 14. Mai 2018, 22.25 Uhr, 3sat Erstausstrahlung Ephraim Erde war in den 1930er Jahren Starfotograf der israelischen Arbeiterpartei Ben-Gurions. Nun wagt seine Enkelin Tamara Erde einen Vergleich der Ideale von einst mit der Gegenwart. Zum 70. Jahrestag der Staatsgründung Israels zeigt 3sat am Montag, 14. Mai 2018, 22.25 Uhr, in seiner "Dokumentarfilmzeit" "Auf der Suche nach Z...
Drehstart in Hamburg für den neuen NDR “Tatort” mit Wotan Wilke Möhring und Franziska … Hamburg (ots) - Im NDR "Tatort: Treibjagd" (Arbeitstitel) bestreiten die Kommissare der Bundespolizei Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) und Julia Grosz (Franziska Weisz) bereits ihren fünften gemeinsamen Fall. Noch bis zum 5. Mai dreht Regisseurin Samira Radsi ("Die Füchsin", "Deutschland 83", "Die Protokollantin") die neue Folge nach einem Buch von Benjamin Hessler ("Mord mit Aussicht" "Blutgl...
Zielgruppe Mittelstand: Schlütersche startet erstes digitales Magazin zum Thema leichte … Hannover (ots) - Die Schlütersche Verlagsgesellschaft erweitert ihr Portfolio im Themenfeld Kfz & Mobilität. Mit dem rein digitalen "NUTZFAHRZEUGE Magazin" startet der Verlag jetzt ein neues Medium, das sich inhaltlich auf leichte Nutzfahrzeuge fokussiert. Das Magazin erscheint unter nutzfahrzeuge-magazin.de kostenfrei mit vier Ausgaben im Jahr, die Erstausgabe ist bereits online. Schon mit ei...
Die F.A.Z.NET-App bietet ihren Nutzern ab sofort personalisierte Nachrichten Frankfurt am Main (ots) - Mit der neuen Personalisierungsfunktion findet die F.A.Z. jetzt Texte für ihre App-Nutzer, die zu ihren individuellen Lesegewohnheiten und Interessen exakt passen. Ab sofort bietet die Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) den Nutzern ihrer F.A.Z.NET-App eine neue Personalisierungsfunktion, die ihr individuelles Informationsbedürfnis bedient. Damit orientiert sich die F...
zum DGB Halle (ots) - Die Gewerkschaften haben ihre Stellung in Politik und Gesellschaft wieder ausgebaut, nachdem der Agenda-Kanzler Gerhard Schröder (SPD) sie an den Rand drängen wollte. Heute als Bundespräsident redet Steinmeier, immerhin Architekt von Hartz IV, fast wie ein Gewerkschaftsboss. Zweifelsohne hat der DGB Einfluss zurückgewonnen, wozu Reiner Hoffmann als Vorsitzender mit seiner unaufger...
Städtetag: In Asyl-Affäre darf nichts unter den Teppich gekehrt werden Osnabrück (ots) - Städtetag: In Asyl-Affäre darf nichts unter den Teppich gekehrt werden Schnelle Aufklärung möglicher Missstände gefordert - "Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat Schaden genommen" Osnabrück. Der Deutsche Städtetag drängt in der Debatte um Missstände beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) auf eine rasche Aufklärung. "Wir müssen darauf vertrauen können, dass es ...
CDU-Innenpolitiker fordert Konsequenzen nach tödlichen Hundeattacken Düsseldorf (ots) - Angesichts von drei Todesopfern durch Hundeattacken innerhalb von einer Woche hat Innenstaatssekretär Günter Krings die zuständigen Bundesländern zu einer Überprüfung aufgefordert. "Jedes Land sollte für sich sehr kritisch prüfen, ob die Regeln ausreichen und wie sie konsequenter vollzogen werden können", sagte der CDU-Politiker der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post"...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

Cookie-Erklärung

Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Analyse zulassen, Werbung zulassen:
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse sperren, Werbung zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).

Datenschutz. Impressum

Zurück