Presse

Landesgartenschau: Kirchen rücken Bad Schwalbach in ganz neues Licht

Landesgartenschau: Kirchen rücken Bad Schwalbach in ganz neues Licht

Bad Schwalbach (ots) –

Die Kirchen präsentieren sich auf der Hessischen Landesgartenschau in Bad Schwalbach ab dem 28. April mit einem mobilen Gotteshaus. Rund um die LichtKirche können Gäste an 163 Tagen über 400 kirchliche Veranstaltungen erleben. Unter anderem stehen Lesungen, Konzerte, Mitmach-Aktionen und ein Pilgerweg “Querbeet auf Gottes Spuren” auf dem Programm. Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) und die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) arbeiten seit der Landesgartenschau 2010 in Bad Nauheim zusammen. Erstmals ist das Katholische Bistum Limburg mit dabei. Das gemeinsame Motto lautet: “Ach was?”. Es spielt humorvoll auf die Verwunderung vieler an, als Bad Schwalbach überraschend den Zuschlag für die Gartenschau erhielt. Die Kirchen wollen mit ihrer Präsenz die Kurstadt im Taunus auch in ganz neues Licht rücken.

Kirche überraschend erleben

Neben ökumenischen Gottesdiensten und besonderen Mittagsandachten sind insgesamt 45 Bühnenauftritte an der nachts in bunten Farben strahlenden LichtKirche geplant. So werden die Gäste beispielsweise bei der “Predigt-Slam Show” mit Bo Wimmer, dem Aktionskünstler “Mr. Joy” sowie Auftritten der Zauberers Matthias Drechsel oder der Puppenspieler “Valsche Fögel” die Kirchen auch von ihrer überraschenden Seite erleben. Daneben sorgen der Psychoanalytiker Alexander Cherdron mit der Frage “Wieviel Wut tut eigentlich gut?” und Lesungen mit den Autorinnen Renate Kohn und Ulrike Nerath sowie Dominique Horwitz für nachdenkliche Töne. Über 120 Ehrenamtliche werden darüber hinaus die Gäste während der Öffnungszeiten betreuen. Die Vorbereitungen für den Aufbau der mehrfach mit Architekturpreisen ausgezeichneten LichtKirche in unmittelbarer Nähe des Kurhauses haben bereits begonnen. Zuletzt war die acht Meter hohe Holz- und Plexiglaskonstruktion auf der Weltausstellung der Reformation Im Sommer 2017 in Wittenberg mit dem Segensroboter “BlessU-2”. zu sehen.

Gesellschaftliches Zeichen setzen

Für die Stellvertretende Kirchenpräsidentin der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Ulrike Scherf, ist die Präsenz der Kirchen auf der Landesgartenschau auch ein “klares gesellschaftliches Statement”. Sie setzten ein Zeichen dafür, dass die Kirchen in der vom Strukturwandel gezeichneten Region Bad Schwalbach weiterhin dafür sorgen, dass Bürgerinnen und Bürger hoffnungsvolle “Ach was?- Momente in ihrem Leben” erleben können, so Scherf.

Da sein, wo die Menschen sind

Der Generalvikar des Bistums Limburg, Wolfgang Rösch, verwies auf die ökumenische Premiere bei einer Landesgartenschau. “Es ist ein Geschenk und Ausdruck der gelebten Ökumene, die zwischen den Kirchen hier in der Region und weit darüber hinaus besteht”, sagte der Generalvikar. Rösch: “Da sein, wo die Menschen sind und das Leben mit ihnen teilen: Das ist das gemeinsame Ziel.”

Mehr Informationen Internet: www.Lichtkirche.de Facebook: www.facebook.de/Lichtkirche Telefon: 06128/4888-12

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Evangelische Kirche in Hessen und Nassau/EKHN/Hartmann
Textquelle:Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/126299/3885920
Newsroom:Evangelische Kirche in Hessen und Nassau
Pressekontakt:EVANGELISCHE KIRCHE IN HESSEN UND NASSAU
Pressesprecher
Volker Rahn
Telefon: +49 6151 405 504
Mobil: +49 175 93 77 959
E-Mail: presse@ekhn.de
www.twitter.com/VolkerRahn
www.facebook.com/Volker.Rahn
Internet: www.ekhn.de/presse

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

Thomas Kreuzer mahnt in der Islam-Debatte: Politik darf nicht am Volk vorbeireden München (ots) - "Der Politikbetrieb in Deutschland muss jetzt einmal die Luft anhalten und dringend darüber nachdenken, warum Bundesinnenminister Horst Seehofer mit seiner Aussage zum Islam Recht hat." Mit diesen Worten wies Thomas Kreuzer, der Vorsitzende der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag, die Kritik an Seehofer zurück. "Dass die Debatte schon wieder moralisch verengt wird, ist ein fataler ...
Am 21. März ist Internationaler Tag des Waldes -- FriedWald-Presseportal http://ots.de/d79F3t -- Griesheim (ots) -Am 21. März ist Tag des Waldes. Er wurde 1971 von der Food & Agriculture Organization of the United Nations (FAO) ins Leben gerufen, um auf die Bedeutsamkeit des Waldes aufmerksam zu machen. Gerade den Deutschen sagt man ein besonderes Verhältnis zum Wald nach - kein Wunder, schließlich ist Deutschland zu einem Drittel bewal...
“Sieben bittere Jahre des Blutvergießens” Hannover (ots) - Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, hat anlässlich des siebten Jahrestages des Beginns der Kämpfe in Syrien zur Fürbitte für die leidenden Menschen in Syrien aufgerufen. Gleichzeitig bittet er die Bundesregierung, alles Menschenmögliche für die Beendigung des Blutvergießens zu tun: "Der Krieg in Syrien geht in d...
Alles für die Tonne? “Länderspiegel” und “ZDFzoom” über Plastikmüll Mainz (ots) - Wie ist der Plastikmüll-Schwemme beizukommen, und was läuft schief beim Recycling? Der "Länderspiegel" im ZDF berichtet in der Ausgabe am Samstag, 24. März 2018, 17.05 Uhr, über den Plastikmüll-Umweltskandal an der Schlei und über neue Formen des Plastikfastens. Boomende Müllverbrennung statt erhöhter Wiederverwertungsquoten nimmt zudem am Mittwoch, 28. März 2018, 22.45 Uhr, "ZDFzoom...
Die Biene Maja als starke Botschafterin für Bienen und Insekten München (ots) - Das Projekt Klatschmohnwiese zum Bienenschutz von Studio 100Maja und ihre Freunde - Bienen, Hummeln und Schmetterlinge - sind in der Natur unersetzlich. Sie sind Bestäuber und leisten damit einen unverzichtbaren Beitrag für die Vielfalt der Pflanzen, Tiere und auch unserer Nahrungsquellen. Doch wo finden sie selbst heute Nahrung? Die Biene Maja sorgt ab sofort für Bienenweiden, ...
Nigerias Chibok-Mädchen und Vertreibung der Christen Kelkheim (ots) - Vor genau vier Jahren, am 14. April 2014, entführte die islamistische Gruppe Boko Haram 219 zumeist christliche Mädchen aus Chibok in Nordnigeria. Während mehr als 100 von ihnen teils nach Verhandlungen freigelassen wurden, teils fliehen konnten, werden 112 noch immer schmerzlich vermisst. Die Eltern haben Partner des christlichen Hilfswerks Open Doors um weitere Unterstützung geb...
“Der Blaue Planet”: Auf Hoher See und mit Blauhaien auf Reisen München (ots) - Überleben auf Hoher See: Der vierte Teil der WDR/BBC-Naturfilmserie "Der Blaue Planet" zeigt am Montag, 12. März 2018, 20:15 Uhr, wie einige der größten und eindrucksvollsten Tiere der Welt in der "Sahara der Meere" ihr Leben meistern. Dank spezieller, drucksicher Kameras wurde das Filmteam Zeuge von spektakulären Jagden auf hoher See. Pottwale tauchen einen Kilometer tief, um Tint...
Kaufland startet bundesweit Umweltaktionstage für Kinder Neckarsulm (ots) - Kaufland und der Verband Deutscher Naturparke starten in diesen Tagen bundesweit Umweltaktionstage. Bis Ende Oktober finden rund 100 Veranstaltungen in Kindertagesstätten und Schulen statt. Ziel ist es, Kinder und Jugendliche auf spielerische Weise mit Natur- und Umweltthemen vertraut zu machen. Dieses Jahr dreht sich dabei alles um Bienen. Bienen - ein Meisterwerk der NaturB...
“Antisemitismus ist Gotteslästerung” Hannover (ots) - Auf seiner heutigen Tagung in Hannover hat der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) die jüngsten antisemitischen Vorfälle und Übergriffe in Deutschland scharf verurteilt. Gleichzeitig ruft er dazu auf, gemeinsam gegen Antisemitismus in Deutschland einzutreten: "Fast täglich gibt es Berichte über Anfeindungen und Übergriffe gegen Juden in Deutschland. Das erfüllt uns m...
Boundless Southern Africa auf der ITB 2018 Berlin (ots) - Afrika-Halle 20 (Stand 107) und Abenteuer-Halle 4.1 (Stand 251)Boundless Southern Africa, eine Tourismus-Marketing-Initiative für Reisen in grenzüberschreitende Schutzgebiete (Transfrontier Conservation Areas, TFCAs) im südlichen Afrika, ist in diesem Jahr zum ersten Mal auf der ITB vertreten. Grenzüberschreitende Schutzgebiete sind von den Regierungen im südlichen Afrika erricht...
Ratsreise ins Südliche Afrika Hannover (ots) - Eine Delegation des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) reist heute (5. März) bis zum 15. März nach Südafrika und Namibia. Zehn Jahre nach dem letzten Besuch eines Rates der EKD im südlichen Afrika dient die Delegationsreise dem neuen Rat zur Wahrnehmung der kirchlichen, sozialen und politischen Situation in beiden Ländern. Besucht werden Johannesburg/Pretoria, Kap...
Wechsel der Kirchenleitung: Bezirksapostel Koberstein tritt in den Ruhestand Dortmund/Frankfurt (ots) - Mehr als neun Jahre war Bezirksapostel Bernd Koberstein als Kirchenpräsident für die geistliche Leitung und seelsorgerische Betreuung von mehr als hunderttausend neuapostolischen Christen verantwortlich. Am 25. Februar 2018 wird der 65-Jährige in einem Gottesdienst durch den internationalen Kirchenleiter, Stammapostel Jean-Luc Schneider, in den Ruhestand verabschiedet. D...
“Ein erster Schritt in die richtige Richtung” Köln (ots) - Seit 2012 kämpft die Kampagne "Gegen religiöse Diskriminierung am Arbeitsplatz" (GerDiA) gegen das kirchliche Arbeitsrecht, das gegen fundamentale Grundrechte verstößt. Die Sprecherin der Kampagne, Ingrid Matthäus-Maier, begrüßt daher das heute vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) gefällte Urteil zum kirchlichen Arbeitsrecht in Deutschland. "Das Urteil des EuGH ist ein erster Schritt i...
Earth Hour 2018: So kann ein Haushalt in 5 Minuten 10 Euro sparen Berlin (ots) - Zur Earth Hour schalten Menschen weltweit das Licht aus, um ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. Am 24. März 2018 von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr ist es wieder so weit. Auch in Deutschland machen immer mehr Leute bei der Earth Hour mit. Ob Licht oder Kühlschrank: Wer im Alltag bereit ist, ein paar Minuten Zeit zu investieren, kann reichlich Strom sparen. Würden sich alle deutschen...
NABU und LBV: Wieder mehr Wintervögel – insgesamt aber rückläufiger Trend Berlin (ots) - Nach den sehr niedrigen Zahlen im vergangenen Winter haben sich in diesem Jahr wieder mehr Wintervögel in Deutschlands Gärten und Parks eingefunden. Das hat die gemeinsame Zähl-Aktion von NABU und seinem bayerischen Partner Landesbund für Vogelschutz (LBV), die Stunde der Wintervögel, ergeben, deren Endergebnis an diesem Montag vorgestellt wurde. Über 136.000 Vogelfreunde haben sich...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.