Presse

Koalitionsvertrag ist kein großer Wurf

Stuttgart (ots) – AOK Baden-Württemberg: Gestaltungsspielräume für mehr Wettbewerb werden kaum genutzt

Der Koalitionsvertrag stellt zwar bei Gesundheit und Pflege die Weichen an vielen Stellen richtig, nutzt aber vorhandene Spielräume für eine patientenorientierte Versorgung noch unzureichend. “Wer die bestmögliche Versorgung der Versicherten will, muss Wettbewerb fördern und nachhaltige strukturelle Veränderungen umsetzen”, fordert Dr. Christopher Hermann, Vorstandsvorsitzender der AOK Baden-Württemberg. “Im Koalitionsvertrag werden wichtige Themen für Verbesserungen im Gesundheitswesen angesprochen und auch einige Rahmenbedingungen optimiert. Dazu zählen die Qualitätsoffensive Pflege und die Investitionen in die Digitalisierung. Dennoch gibt es noch Luft nach oben”, bilanziert der Vorstandsvorsitzende der größten Krankenkasse im Bundesland.

Um die Potentiale im Gesundheitswesen für eine nachhaltige Weiterentwicklung der Versorgung nutzen zu können, seien ein weiterer Ausbau der wettbewerblichen Gestaltungsspielräume und mehr Durchlässigkeit im System nötig, so Hermann. Zwar sei die Reform der Notfallversorgung ein überfälliger Schritt in eine sektorenübergreifende Versorgung. Auch der hohe Stellenwert von E-Health und Digitalisierung im Koalitionsvertrag sei richtig und wie die geplante Bund-Länder-Arbeitsgemeinschaft zur Weiterentwicklung der sektorenübergreifenden Versorgung positiv zu bewerten. “Doch der Weg von einem Preis- zu einem Qualitätswettbewerb der Krankenkassen und zu einem integrierten Versicherungsmarkt, in dem Krankenversicherungen um die beste Versorgung der Versicherten konkurrieren, ist noch weit”, so Hermann. Die neue Bundesregierung müsse deutliche Impulse für mehr Wettbewerb setzen und weitere Spielräume für regionale Versorgung schaffen. Ein Verbot des Arzneimittel-Versandhandels würde dem beispielsweise widersprechen. Auch wenn erste Schritte in die richtige Richtung erkennbar seien, müsse die Durchlässigkeit der Sektoren weiter verbessert werden und eine regionale, eigenverantwortliche Versorgungssteuerung der Krankenkassen langfristig die zentrale Steuerung ersetzen.

Die AOK Baden-Württemberg nutzt die vorhandene Möglichkeiten bereits äußerst erfolgreich mit der alternativen Regelversorgung: Über 1,5 Millionen Versicherte sind freiwillig in die Hausarzt- und Facharztverträge eingeschrieben. Diesen Weg der eigenverantwortlichen Versorgungssteuerung will die AOK Baden-Württemberg auch bei den Themen Vernetzung und der Digitalisierung fortführen, die auch im Koalitionsvertrag einen hohen Stellenwert haben.

“Dringend angemahnte Impulse für eine stärkere wettbewerbliche Orientierung der Gesundheitspolitik fehlen auch zum Start der neuen großen Koalition”, so das Fazit Hermanns. “Aber erste Maßnahmen geben Hoffnung, dass weitere nachhaltige Schritte, hin zu mehr Qualitäts- und Leistungswettbewerb, folgen. Dafür wird sich die AOK Baden-Württemberg weiter einsetzen, denn auch in Zukunft muss der Fokus auf der Wahlfreiheit aller Beteiligten und der Qualität der Versorgung liegen.” Unabhängig von wichtigen Schritten, die im Koalitionsvertrag fixiert sind, werde sich die AOK-Baden-Württemberg in den nächsten Monaten verstärkt in den Bereichen Pflege, Digitalisierung, Versorgung und Prävention engagieren.

Quellenangaben

Textquelle:AOK Baden-Württemberg, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/51195/3883060
Newsroom:AOK Baden-Württemberg
Pressekontakt:AOK Baden-Württemberg
Pressestelle
Presselstraße 19
70191 Stuttgart
Telefon +49711 2593-229
Telefax +49711 2593-100
E-Mail presse@bw.aok.de
www.aok-bw-presse.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Ravensburger Gruppe investiert in Wandel Stuttgart (ots) - Bilanz-Pressekonferenz heute in Stuttgart MANUSKRIPT MIT O-TÖNEN Anmoderation:Auch in Zeiten von Smartphone, Notebook und Spielekonsole sind sie nach wie vor beliebt. Die klassischen Brettspiele wie "Fang den Hut", "Das verrückte Labyrinth" oder "Malefiz" von Ravensburger. Und so gibt es auch heute wohl kein Kinderzimmer und keine Spielesammlung in Deutschland, in der nich...
#yogahilft: großes deutsches Nonprofit Yoga-Event am 23.6.18 Hamburg (ots) - Am 23. Juni 2018 veranstaltet der Verein Yoga für alle e.V. die LANGENACHTDESYOOOGA - insgesamt in acht Städten und auf Sylt. Hamburg ist zum fünften Mal dabei, neu ist dieses Jahr Köln. Fast 200 Yogazentren, Fitnessstudios, Sportvereine und weitere Yoga-Locations zeigen von 17:00 - 23:00 Uhr in gut 1.000 Yogaclasses die Vielfalt von Yoga und Meditation. Gemeinsam gestalten sie die...
Endlich raus: Sport-Tipps für den Frühling (AUDIO) Baierbrunn (ots) - Anmoderationsvorschlag: Die Natur erwacht zu neuem Leben, die ersten Blumen blühen und die Bäume treiben aus. Auch für uns Menschen ist jetzt die richtige Zeit, um nach dem Winter aktiv zu werden, sagt Petra Terdenge: Sprecherin: Nordic Walking, joggen, Fußball oder Frisbee - endlich können wir draußen Sport treiben, ohne nass zu werden oder zu frieren. Zumindest meistens, denn ...
Quotient eröffnete neuen Campus in der Nähe von Edinburgh Edinburgh, Schottland (ots/PRNewswire) - Der Allan-Robb-Campus wurde für die Produktion, Forschung, Entwicklung und das Management von Quotient konzipiert Quotient gab heute die offizielle Eröffnung seines hochmodernen Allan-Robb-Campus innerhalb des Scottish Enterprise BioCampus vor den Toren Edinburghs bekannt. (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/665275/Quotient_Allan_Rob b_Campus.jpg ) Fra...
Getinge gibt Ergebnisse der SEMPER FI-Pilotstudie über intraaortale Ballonpumpe bekannt, … Vorstellung der Studienergebnisse auf der EuroPCR 2018 Wayne, New Jersey (ots/PRNewswire) - Getinge, ein führender globaler Anbieter von Medizintechnik, gab heute die Ergebnisse aus der Pilotstudie "Survival Improvement in Extensive Myocardial Infarction with PERsistent Ischemia Following IABP Implantation (SEMPER FI)" bekannt. In der Studie evaluierte man die Verwendung einer intraaortalen Ballon...
10 bis 25 Minuten am Tag ohne UV-Schutz in die Sonne Baierbrunn (ots) - So wichtig das Einreiben mit Sonnencreme ist - Gesicht und Hände sollten der Sonne jeden Tag eine Zeit lang ohne UV-Schutz ausgesetzt werden. Denn dann kann der Körper Vitamin D bilden, das unter anderem nötig ist, um den natürlichen Knochenschwund zu bremsen. Darauf weist das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" hin. Wie viel Vitamin D der Körper herstellt, hängt unter andere...
Ordentliche Entwicklung im Geschäftsjahr 2017 als Ausgangspunkt für weiteres Wachstum … Bielefeld (ots) - Das Nahrungsmittelunternehmen Dr. Oetker hat im Geschäftsjahr 2017 seinen Umsatz auf 2.430 Millionen Euro gesteigert, erneut hohe Investitionen getätigt und damit die Basis für weiteres Wachstum im laufenden Jahr gelegt. Mit einer klaren Fokussierung auf die Kategorien Kuchen / Dessert und Pizza, weiteren Akquisitionen und Beteiligungen an klassischen und neuen Geschäftsmodellen ...
Honig gegen Heuschnupfen: Experten raten ab Baierbrunn (ots) - Pollenallergikern wird von Bekannten oder im Internet zuweilen eine Honig-Kur als Naturheilmittel gegen Heuschnupfen empfohlen. "Davon raten wir dingend ab", betont Sonja Lämmel, Ernährungswissenschaftlerin beim Deutschen Allergie- und Asthmabund (DAAB), im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Hintergrund des Tipps: Im Honig steckt jede Menge Blütenstaub. Anhänger dieser Ther...
Inari Medical gibt den Abschluss einer Series-C-Finanzierung in Höhe von 27 Millionen … Irvine, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Inari Medical, Inc. gab heute den Abschluss einer Series-C-Finanzierung in einer Gesamthöhe von 27 Millionen USD bekannt. Die Finanzierung wurde durch den neuen Investor Gilde Healthcare geleitet und umfasste alle bestehenden Investoren von Inari, darunter Versant Ventures und U.S. Venture Partners. Geoff Pardo von Gilde Healthcare wird dem Vorstand von Inari...
Übergewichtige Patienten, Verwirrtheit nach Narkose und Cannabis als Schmerzmittel – … Nürnberg (ots) - Übergewichtige Patienten stellen den Anästhesisten während einer Narkose und bei Behandlungen auf der Intensivstation vor besondere Herausforderungen. Über dieses Phänomen diskutieren Narkoseärzte, Intensivmediziner, Notfallmediziner und andere Interessierte neben einer Vielzahl anderer Themen auf dem "Deutschen Anästhesie Congress" (DAC), der heute in Nürnberg zu Ende geht. "Wir ...
Quallenverletzung: Tentakel mit Chipkarte abschaben Baierbrunn (ots) - Der Kontakt mit einer Qualle hinterlässt häufig Blasen und dunkelrote Striemen. Fühlt man beim Schwimmen einen brennenden Schmerz, heißt die erste Regel: raus aus dem Wasser! Als Nächstes gilt es, auf der Haut klebende Resttentakel vorsichtig loszuwerden, wie Dr. Sabine Holst vom Institut Senckenberg am Meer im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" rät. Denn an den Tentakeln si...
7. Adipositastag des AcSDeV Frankfurt (ots) - Adipositas ist auf dem Vormarsch und damit ein Thema von hoher Relevanz, das dringend angegangen werden muss. Das war der Tenor des von Novo Nordisk unterstützten 7. Adipositastags, zu dem die Adipositaschirurgie Selbsthilfe Deutschland e.V. (AcSDeV) am 5. Mai 2018 nach Frankfurt eingeladen hatte. Rund 300 Besucher aus ganz Deutschland informierten sich aus erster Hand über aktue...
Harvard und Hochschule Stralsund ziehen bei neuem “Health-Master” an einem Strang Stralsund (ots) - Ab 2019 startet die Hochschule Stralsund (HOST) mit dem neuen Masterstudiengang "Gesundheitsökonomie". Der Clou: Sowohl Absolventen der Gesundheitswissenschaften als auch Wirtschaftswissenschaften steht der "Health-Master" offen. Der Studienplan bereitet dabei gezielt auf die digitale Transformation im Gesundheitswesen vor. Hervorragende Teilnehmer können ihre Abschlussarbeit ode...
Heilwasser-Trinkkur – Fit und unbeschwert in den Frühling starten (AUDIO) Bonn (ots) - Anmoderationsvorschlag:Fit und unbeschwert in den Frühling starten: Das wünschen sich viele und möchten jetzt etwas für ihre Gesundheit tun. Helfen kann dabei eine Trinkkur mit Heilwasser. Das gilt als eines der ältesten Naturheilmittel. Es stammt aus tiefen unterirdischen Quellen und muss seine gesundheitlichen Wirkungen wissenschaftlich nachweisen. Helke Michael verrät Ihnen, wie...
BrainStorm gibt Neuigkeiten hinsichtlich der “Right to Try”-Gesetzgebung bekannt Webcast und Telefonkonferenz heute um 8.30 Uhr US-Ostküstenzeit New York und Petach Tikva, Israel (ots/PRNewswire) - BrainStorm Cell Therapeutics Inc. (NASDAQ: BCLI), ein führender Entwickler von adulten Stammzellentechnologien für neurodegenerative Erkrankungen, teilte heute mit, dass das Unternehmen nach einer sorgfältigen Bewertung des neu in Kraft getretenen Gesetzes "Right to Try" (RTT Act; d...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.