Presse

Europäisches Tierarzneimittelrecht – Nachbesserungen zum Schutz von Umwelt und …

Hamburg (ots) – Derzeit wird das europäische Tierarzneimittelrecht überarbeitet. Ziel ist u.a. die Eindämmung der Risiken der Verbreitung von Antibiotikaresistenz. PAN Germany sieht erheblichen Nachbesserungsbedarf, um die Umwelt und die menschliche Gesundheit besser zu schützen.

Infektionskrankheiten können aufgrund resistenter Krankheitskeime immer häufiger nicht erfolgreich mit Antibiotika bekämpft werden. Dies ist zum weltweiten Problem geworden. Der Einsatz von Antibiotika in der intensiven Nutztierhaltung begünstigt die Resistenzentwicklung sowie die Ausbreitung resistenter Keime. Doch nicht nur die menschliche Gesundheit wird gefährdet: Auch die Umwelt ist zunehmend mit Antibiotika belastet und resistente Keime werden über die Umwelt verbreitet.

Dass Belastungen der Umwelt nicht nur ein Problem in Ländern sind, in denen Pharmazeutika unter unzureichenden Umwelt-Auflagen hergestellt werden, wurde vielen Menschen in Deutschland spätestens Anfang des Monats bewusst, als der NDR die Rechercheergebnisse zweier Journalisten veröffentlichte, die multi-resistente Erreger in Bächen und Badeseen in Norddeutschland nachgewiesen hatten. Sie wiesen unter anderem Colistin-Resistenzen nach. Das Antibiotikum Colistin wird nach wie vor in Tierställen eingesetzt, obwohl die Weltgesundheitsorganisation den Wirkstoff im vergangenen Jahr in die höchste Kategorie von Reserve-Antibiotika eingeordnet hat, die unbedingt für die Behandlung schwerer, mit anderen Antibiotika aufgrund von Resistenzen nicht mehr zu bekämpfenden Infektionskrankheiten bei Menschen benötigt werden.

“Wir appellieren an die Verantwortlichen von EU-Parlament, -Rat und -Kommission, die jetzt über das neue Tierarzneimittelgesetz beraten, Antibiotika mit höchster Priorität für den Menschen endlich aus der tierärztlichen Verwendung zu nehmen. Zudem müssen verbindliche Maßnahmen für eine bessere Überwachung des Umweltvorkommens von Arzneimitteln festgeschrieben werden und auch Alt-Arzneimittel einer umfassenden Umweltüberprüfung unterzogen werden” fordert Susan Haffmans, Referentin für Tierarzneimittel von PAN Germany.

Aus Sicht von PAN Germany wird der Tatsache, dass Antibiotika-Resistenzen auch über die Umwelt verbreitet werden, nach wie vor zu wenig Beachtung geschenkt. Eine Reduzierung des Antibiotikaeinsatzes, wie sie nach Meinung der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) Priorität hat, würde auch die Umwelt entlasten.

In dem Hintergrundpapier “Antibiotika in der Tierhaltung” hat PAN Germany Informationen zum Thema zusammengestellt: http://ots.de/Dq4Ik1.

Das Hintergrundpapier ist seit heute auch in Englisch verfügbar: http://ots.de/U7DQha

Quellenangaben

Textquelle:PAN Germany, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/80431/3879527
Newsroom:PAN Germany
Pressekontakt:Susan Haffmans
PAN Germany
susan.haffmans[at] pan-germany.org

040-3991910-0

Das könnte Sie auch interessieren:

Neue Initiative und Website “Denk an dein Herz” von Servier unterstützt Ärzte bei … München (ots) - Viele Haus- und Allgemeinärzte, Praktiker sowie Internisten stehen oft vor der Herausforderung, trotz hektischem Praxisalltag ihren Herzpatienten die wichtigsten Informationen zu deren Erkrankungen und den Behandlungszielen zu vermitteln. Nicht selten gerät das Gesagte zudem auf Patientenseite rasch wieder in Vergessenheit. Hier setzt die neue Initiative "Denk an dein Herz" von Ser...
Großtechnisches Lösemittel-Recycling Alzenau (ots) - OFRU Recycling bringt mit der ASC-3000 eine neue Destillationsanlage in den Markt mit der im industriellen Maßstab eine hochreine Stofftrennung über 99% Reinheit erreicht werden kann. Mit der ASC-3000 werden im hochautomatisierten 24-Stunden-Betrieb wertvolle Lösemittel von Verunreinigungen wie beispielsweise Wasser oder anderen flüssigen Chemikalien destillativ abgetrennt. Zur Erh...
Ottobock schließt nach 410 Reparaturen seine Werkstatt im Paralympischen Dorf PyeongChang/Duderstadt (ots) - Jubiläen, Premieren und Rekorde hinter den KulissenNach gut zwei Wochen technischem Service bei den Paralympischen Spielen in PyeongChang schließt Ottobock am 20. März seine Werkstatttüren vor Ort. Was dann von den 8.000 hergebrachten Ersatzteilen nicht gebraucht wurde, wird wieder verpackt. Die Maschinen werden verladen und das 300 Quadratmeter große, weiße Zelt ...
MDR zum BGH-Urteil: Guter Tag für die Pressefreiheit Leipzig (ots) - Der Mitteldeutsche Rundfunk begrüßt die heutige Entscheidung des Bundesgerichtshofs, dass der MDR weiterhin Filmaufnahmen von Tierschützern aus Geflügelställen der Bio-Produktion zeigen darf. MDR-Programmdirektor Wolf-Dieter Jacobi: "Das ist ein guter Tag für die Pressefreiheit und eine Stärkung der investigativen Recherche. Der Mitteldeutsche Rundfunk hat diese Auseinandersetzung ...
vitabook und März optimieren Gesundheitsversorgung durch sichere Datenvernetzung: … Hamburg/Essen (ots) - Frau D. wird aus der Klinik entlassen. Sie muss direkt im Anschluss ambulant von Hausarzt und Pflegedienst weiterbetreut werden. Da aber die wichtigen Informationen aus der Klinik noch nicht vorliegen, verzögert sich die Behandlung. Das ist leider nach wie vor ein alltägliches Szenario in Deutschland. Ebendiesen Missstand wollen die beiden IT-Experten März und vitabook durch ...
Elektronische Gesundheitskarte vor dem Aus: Ärztetag beschließt Stopp der … Erfurt (ots) - Nachdem sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) Medienberichten zufolge offenbar darüber einig sind, dass die elektronische Gesundheitskarte "nicht zukunftsfähig" ist, hat auch der Deutsche Ärztetag in Erfurt dem Projekt am Donnerstag eine Absage erteilt. Auf Initiative der Freien Ärzteschaft (FÄ) hat das Ärzteparlament die Politik auf...
Arzt oder Internet – Wie gut ist Dr. Google? Mainz (ots) - Wer hat das nicht schon selbst gemacht: Der Magen drückt, es zwickt im Rücken, auf der Haut ein Ausschlag - statt zum Hausarzt zu gehen, kann man doch schnell mal im Internet nach einer möglichen Ursache googlen. Es gibt unzählige Online-Portale, Gesundheitsforen und Internet-Ärzte. Aber bringen die auch was? Oder macht sich der Patient am Ende nur verrückt, weil hinter vielen Sympto...
Professionelle Zahnreinigung – Sinn, Zweck und Finanzierung der wichtigen … Aalen (ots) - Die zahnmedizinische Versorgung in Deutschland ist über die letzten Jahrzehnte besser geworden. Einen wesentlichen Beitrag zum Erhalt des natürlichen Zahnmaterials leistet bei Millionen Bundesbürgern die professionelle Zahnreinigung, die vom behandelnden Zahnarzt durchgeführt wird. Im Rahmen dieser Zahnpflege findet eine Reinigung von Zähnen und Zahnfleisch statt, wie sie mit der Zah...
Zecken suchen jetzt die erste Blutmahlzeit Bonn (ots) - Eine Temperatur von sieben Grad Celsius empfinden wir nicht gerade als kuschelig warm. Für Zecken aber beginnen hier schon ideale Bedingungen. Dann erwachen die Lebensgeister der unangenehmen Spinnentiere und sie machen sich nach einem langen Winter auf die Jagd nach ihrer ersten Blutmahlzeit. Beliebte Wirtstiere sind Hunde und Katzen. In der Regel ist der direkte Schaden nach einem Z...
Zeckenstiche: Vorbeugen oder richtig behandeln (AUDIO) Baierbrunn (ots) - Anmoderationsvorschlag: Sie lauern jetzt wieder im hohen Gras, Gebüsch, Wald und Unterholz. Zecken sind nicht nur lästig sondern auch gefährlich. Max Zimmermann weiß mehr: Sprecher: Obwohl eine Zecke so winzig ist, kann ein Zeckenstich schlimme Krankheiten zur Folge haben, wie Hirnhautentzündung, bleibende Lähmungen oder Bewusstseinsstörungen. Wir haben Chefredakteurin Ste...
Brainomix gibt CE-Zertifizierung für neue e-CTA-Software bekannt Oxford, England (ots/PRNewswire) - e-CTA bietet mithilfe von KI und Big Data schnelle, automatisierte Kollateralbewertungen auf Basis von CTA-Analysen Brainomix, ein Unternehmen für medizinische Bildgebungssoftware, das künstliche Intelligenz (KI) für die schnelle Diagnose und Behandlung von Schlaganfallopfern einsetzt, hat die CE-Kennzeichnung für seine neue e-CTA-Software erhalten. Damit kann di...
Medizin mit dem Zusatz “retard” nie teilen oder zerkauen Baierbrunn (ots) - Medikamente mit dem Zusatz "retard" dürfen auf keinen Fall geteilt oder zerkaut werden. "Sonst droht eine Überdosierung", warnt Apothekerin Maria Bründermann aus Edewecht im Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Retardpräparate seien in der Herstellung so bearbeitet worden, dass ihr Arzneistoff nur allmählich abgegeben und so über einen längeren Zeitraum eine gleichmäßige Wirkun...
Prof. Dr. Alexander Markowetz über Digital Detox in “SHAPE”: “Influencer legen heute … München (ots) - Kaum einer hält es länger als 18 Minuten aus, nicht auf sein Handy zu schauen, so das Ergebnis einer Studie von Medienwissenschaftler und Informatiker Prof. Dr. Alexander Markowetz. In SHAPE (EVT 16.5.) erläutert der Autor ("Digitaler Burnout"), wie sich Smartphones negativ auf Konzentration und Glücksempfinden auswirken. Außerdem gibt SHAPE Tipps, wie man trotz Handykonsum zufried...
NeuClone gibt präklinische Ergebnisse von Biosimilar-Kandidaten für Stelara® … Sydney (ots/PRNewswire) - Das biopharmazeutische Unternehmen NeuClone hat positive präklinische Ergebnisse des Biosimilars Stelara® von Johnson & Johnson bekannt gegeben - diese beinhalten eine 3-dimensionale (3-D) Strukturbestätigung durch Röntgenkristallographie. Die Röntgenkristallographie bestätigt die Identität und gleiche strukturelle Integrität des Biosimilars von NeuClone und dem Refer...
Globale Wasserkrise: Es gibt Hoffnung Berlin (ots) - Naturbasierte Lösungen werden zur Bekämpfung des weltweiten Wassermangels immer wichtiger. Das berichtet das christliche Hilfswerk Geschenke der Hoffnung anlässlich des internationalen Weltwassertags am 22. März. Die Bekämpfung der globalen Wasserkrise sei eine der wesentlichen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Weltweit haben 844 Millionen Menschen keinen oder nur mangelhaften...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.