Presse

Esprit veröffentlicht Halbjahresergebnisse für das Geschäftsjahr 2017

Esprit veröffentlicht Halbjahresergebnisse für das Geschäftsjahr 2017

Hong Kong (ots) –

– Umsatz von 8.039 Millionen HK$ entspricht einem Minus von -3,4% in HK$ bzw. -9,6% in lokaler Währung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Er wurde beeinflusst vom Ergebnis der eigenen Retail-Stores im 2. Quartal des Geschäftsjahres 2017/18, das schwächer als erwartet ausfiel.

– Anhaltende Verbesserungen bei der Deckungsbeitragsspanne und den regulären Betriebskosten – Deckungsbeitragsspanne um +0,4% Prozentpunkte auf 52,9% gesteigert – Reguläre Betriebskosten in lokaler Währung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um -5,5% gesenkt, zusätzlich zu bereits signifikanter Reduzierung im letzten Jahr (-9,9% in lokaler Währung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum)

– Ergebnis des operativen Geschäfts ohne Sondereffekte (LBIT ohne außerordentliche Aufwendungen) -136 Millionen HK$

– Nettoverlust von -954 Millionen HK$ in erster Linie durch die Wertberichtigung des Geschäftswertes und der Kundenbeziehungen in China (794 Millionen HK$), die nur eine buchhalterische Anpassung ohne jegliche Auswirkung auf das operative Ergebnis und den Finanzmittelbestand darstellt

– Starke Finanzposition mit Nettofinanzmittelbestand von 4.57 Milliarden HK$ und keine Schulden

ESPRIT HOLDINGS LIMITED (“Esprit” oder “die Gruppe”; HKEx: 330) hat heute ihre Halbjahresergebnisse per 31. Dezember 2017 veröffentlicht.

In einer Pressekonferenz in Hong Kong sagte Jose Manuel Martínez, Group Chief Executive Officer von Esprit, heute: “Die Ergebnisse des ersten Geschäftshalbjahres 2017/18 sind unter unseren Erwartungen geblieben, hauptsächlich aufgrund der Leistung unserer eigenen Retail-Stores im 2. Quartal des Geschäftsjahres, die – aufgrund geringerer Kundenfrequenz – schwächer als erwartet war. Das Management Board ist sich darüber im Klaren, dass die weitere Rationalisierung unserer kontrollierten Flächen fortgeführt und durch Umsatzsteigerung sowohl in den eigenen Retail-Stores als auch im Online-Geschäft kompensiert werden muss. Daher ist die Verbesserung der Produktivität in allen Vertriebskanälen unser grundlegendes Ziel.”

Wesentliche Finanzzahlen

Der Umsatz der Gruppe im ersten Geschäftshalbjahr 2017/18 belief sich auf 8.039 Millionen HK$. Obwohl ein Rückgang der Umsätze aufgrund der strategischen Rationalisierung der Distributionskanäle erwartet wurde, fiel der Rückgang im 2. Quartal höher als erwartet aus, hauptsächlich aufgrund der Ergebnisse der eigenen Retail-Stores. Als Ergebnis war der berichtete Rückgang des Konzernumsatzes von -9,6% in lokaler Währung im Vergleich zum Vorjahr (“yoy”) höher als die entsprechende Gesamtflächenreduzierung von -7,4%. Dank des Anstiegs des EUR/HKD Durchschnittskurses von +7,9% betrug der Umsatzrückgang in Hong Kong Dollar -3,4% im Vergleich zum Vorjahr.

Weitere Finanzkennzahlen entwickeln sich positiv und gemäß der der gegebenen Prognose. Die Deckungsbeitragsspanne verbesserte sich um +0,4 Prozentpunkte, hauptsächlich als Resultat der kontinuierlich verbesserten Effizienz der Lieferkette und die regulären Betriebskosten (“OPEX”) sanken um -5,5% in lokaler Währung im Vergleich zum Vorjahr, da die Gruppe sich weiterhin auf eine Reduktion der Kostenbasis fokussierte. Die Verbesserung der Deckungsbeitragsspanne und Betriebskosten waren nicht ausreichend, um die negativen Auswirkungen des Umsatzrückgangs auszugleichen. Als Konsequenz verzeichnete das um Sondereffekte bereinigte operative Geschäft einen Verlust (LBIT ohne außerordentliche Aufwendungen) von -136 Millionen HK$ (1. Halbjahr 2016/17: EBIT von 2 Millionen HK$).

Unter Berücksichtigung der außergewöhnlichen Aufwendungen von 822 Millionen HK$ belief sich der Verlust der Gruppe für das 1. Halbjahr 2017/18 auf -954 Millionen HK$. Thomas Tang, Group Chief Financial Officer von Esprit, kommentierte: “Es ist wichtig hervorzuheben, dass der Großteil dieses Verlustes im Zusammenhang mit der Wertberichtigung des Geschäftswertes und der Kundenbeziehungen in China in Höhe von 794 Millionen HK$ aufgrund des beträchtlichen Rückgangs des Geschäfts in China in den letzten Jahren steht. Diese Wertberichtigung ist eine rein buchhalterische Anpassung ohne jegliche Auswirkung auf das operative Ergebnis und den Finanzmittelbestand. Tatsächlich war die Nettoliquidität weiterhin sehr solide bei 4.575 Millionen HK$ per 31. Dezember 2017, trotz Ausgaben von 186 Millionen HK$ für Aktienrückkäufe während des Berichtszeitraumes.”

Ausblick

Zukünftig wird die Gruppe die erforderliche Rationalisierung ihrer Distribution weiter fortsetzen und den Fokus vor allem darauf legen, die Produktivität ihrer Offline- und Online-Kanäle zu erhöhen. Hierzu wird das Management Board weiterhin an den fünf strategischen Initiativen arbeiten, die im letzten Geschäftsbericht vorgestellt wurden, nämlich der Verjüngung der Marke, der Produktoptimierung, neuen Vertriebskanälen, einer Flächenoptimierung der Märkte sowie der Kostenreduzierung. Um deren Effekt zu erhöhen, entwickelt das Management Board für jede Initiative spezielle Lösungen für zwei verschiedene Geschäftsbereiche: das Kerngeschäft und das Neugeschäft.

Für das Kerngeschäft (derzeitiges Produktangebot für unsere Kernkundschaft in Europa) sind die Hauptziele (i) die Umsatzentwicklung zu stabilisieren, indem Produktkollektionen streng entsprechend der Anforderungen der derzeitigen Kernkundengruppe entworfen werden, und (ii) die Profitabilität zu maximieren, indem die Effizienz des bestehenden Geschäfts rapide verbessert wird. In Bezug auf das Neugeschäft ist das Ziel, Möglichkeiten in Bereichen wahrzunehmen, in denen es ein hohes Wachstumspotential gibt – durch die Entwicklung neuer Produktlinien unter einem vollständig vertikalen Modell, das völlig den Online-Kanälen und einer neuen Generation von Kunden, vor allem in China, gewidmet ist.

ESPRIT HOLDINGS LIMITED UNGEPRÜFTE KONSOLIDIERTE FINANZDATEN

(In HK$ Millionen) Für die 6 Monate beendet Für die 6 Monate beendet am 31. Dezember 2017 am 31. Dezember 2016 Umsatz: 8.039 8.323 Bruttogewinn: 4.252 4.371 Betriebsgewinn/(Verlust): (958) (13) Nettogewinn/(Verlust): (954) 61 Liquiditätsbestand: 4.575 4.548 Gewinn/(Verlust) je Aktie (HK$): (0,50) 0,03

Über Esprit Holdings Limited

Geprägt vom Zeitgeist des Gründungsjahres 1968 steht die internationale Modemarke Esprit für den entspannten, sonnigen Lebensstil ihrer Heimat Kalifornien. Esprit entwirft inspirierende Kollektionen für Damen, Herren und Kinder aus hochwertigen Materialien und mit viel Liebe zum Detail. Alle Esprit Produkte unterstreichen das Bekenntnis des Unternehmens: “Gut fühlen, gut aussehen”. Die positive Haltung der Gruppe zeigt sich in ihrer entspannten Einstellung zu Leben, Familie und Freundschaft, dem “esprit de corps”. – in ihrem lässigen kalifornischen Style. Dem Esprit-Style.

Esprit ist in mehr als 40 Ländern präsent und vertreibt seine Produkte international über rund 630 eigenen Retail-Stores sowie an über 5.800 Wholesale-Standorten – einschließlich Franchise-Geschäften und Verkaufsflächen in Warenhäusern. Die Gruppe vermarktet ihre Produkte unter den beiden Marken Esprit und edc. Esprit ist seit 1993 an der Börse Hongkong gelistet und unterhält Headquarters in Ratingen bei Düsseldorf sowie in Hongkong.

Die hierin enthaltenen Informationen stellen keine öffentliche Platzierung von Wertpapieren dar. Diese Materialien sind kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA oder an US-Bürger gemäß Regulation S des US-Wertpapiergesetzes von 1933 in der gültigen Fassung. Die Wertpapiere, auf die hierin Bezug genommen wird, sind und werden nicht unter dem US-Wertpapiergesetz registriert und dürfen ohne eine solche Registrierung oder entsprechende gesetzliche Ausnahmegenehmigung davon in den USA nicht angeboten oder verkauft werden.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen verschiedenen Risiken und Unwägbarkeiten, wie beispielsweise, aber ohne Anspruch auf Vollständigkeit, allen Risiken und Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit dem Plan zur Neuausrichtung unseres Unternehmens, den vorzunehmenden, bedeutenden Investitionen, der angestrebten, nachhaltigen Rentabilität sowie allen weiteren zwischenzeitlich von uns identifizierten Risiken und Einflüssen. Der Konzern geht davon aus, dass die in diesem Dokument erwähnten Vorwegnahmen, Annahmen, Einschätzungen, Erwartungen und/oder Pläne der Wahrheit entsprechen. Dennoch können die tatsächlichen Ereignisse und/oder Ergebnisse davon deutlich abweichen. Der Konzern kann Ihnen nicht versichern, dass sich die derzeitigen Vorwegnahmen, Annahmen, Einschätzungen, Erwartungen und/oder Pläne als korrekt erweisen. Sie werden hiermit ausdrücklich davor gewarnt, sich ungebührlich auf derartige Aussagen zu stützen. Der Konzern ist zu keiner öffentlichen Aktualisierung oder Überarbeitung etwaiger in diesem Dokument enthaltener zukunftsgerichteter Aussagen verpflichtet, weder in Folge neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse noch unter anderen Umständen, ausgenommen die Aktualisierung oder Überarbeitung wird von den Vorschriften zur Notierung von Wertpapieren an der Hongkonger Börse (Stock Exchange of Hong Kong Limited) oder anderen geltenden Gesetzen und Vorschriften vorgeschrieben.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Esprit Holdings Limited
Textquelle:Esprit Holdings Limited, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/102639/3878823
Newsroom:Esprit Holdings Limited
Pressekontakt:Für Presseinformationen wenden Sie sich bitte an:

Europa:
Hartmut Schultz Kommunikation GmbH
Hartmut Schultz
Telefon: +49 89 99 24 96 20
hs@schultz-kommunikation.com

Asien:
Strategic Financial Relations Limited
Heidi So
Telefon: +852 2864 4826
heidi.so@sprg.com.hk
Fax: +852 2527 1196

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

Auf die kleinen Geschenke kommt es an Bremen (ots) - Es sind bekanntlich die kleinen Dinge, die besonders viel Freude bereiten. Das sehen auch die Deutschen, die Ostern feiern. Knapp die Mehrheit der Befragten (53 Prozent), die dieses Jahr eine Ostereiersuche planen, versteckt nur Kleinigkeiten. Nicht mal jeder Zehnte (8 Prozent) legt in sein Osternest Geschenke im Wert von ueber 20 Euro. Zwei Drittel (67 Prozent) steht dabei auf Sueß...
ANNEMARIE BÖRLIND wieder einmal für das innovativste Fertigprodukt ausgezeichnet Calw (ots) - Zum vierten Mal in Folge wird die Börlind GmbH mit dem BSB Innovationspreis ausgezeichnet: und das gleich zweimal. Das ANNEMARIE BÖRLIND 3 IN 1 Gesichtsöl konnte sich sowohl in der Kategorie "Naturprodukte - innovativstes Fertigprodukt" als auch in der Kategorie "Naturprodukte - beste Verpackung" gegen die anderen nominierten Produkte durchsetzen. Das vegane Gesichtsöl verfügt über e...
Volksbanken und Raiffeisenbanken halten Jahresüberschuss 2017 stabil Frankfurt (ots) - Im Geschäftsjahr 2017 haben sich die 915 Volksbanken und Raiffeisenbanken, PSD Banken, Sparda-Banken sowie genossenschaftlichen Spezialinstitute mit einem voraussichtlichen Betriebsergebnis nach Bewertung von 7,3 Milliarden Euro operativ gut behauptet. "Dank Kraftanstrengungen bei den Kosten und dem signifikanten Geschäftswachstum konnte das Ergebnis des Vorjahres im anspruchsvol...
10,6 Prozent Umsatzplus im Online-Handel im 1. Quartal 2018: Dank Valentin: Schmuck und … Berlin (ots) - Die aktuellen Zahlen für das 1. Quartal 2018 bestätigen weiterhin einen deutlichen Wachstumskurs im interaktiven Handel. Der Onlinehandel als starker Wachstumstreiber des Handels legt weiterhin an Geschwindigkeit mit einem Plus um 10,6 Prozent im Vergleich zum 1. Quartal 2017 zu. Die Kauflaune der Kunden brachte dem Onlinehandel zwischen Januar und März 2018 14.603 Mio. EUR inkl. US...
Offener Brief zum Thema Sustainable Finance an Brüssel und Berlin Frankfurt am Main (ots) - Ein breites Bündnis von Finanzakteuren, Wissenschaftlern sowie Organisationen der Zivilgesellschaft und der Kirche formuliert konkrete Forderungen an die handelnden politischen Akteure auf europäischer und deutscher Ebene. Mit der Unterzeichnung des Pariser Klimaabkommens und den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (SDGs) hat die Weltgemeinschaft wichtige und dri...
“Die Stadt der Moderne” – Chemnitz bietet hervorragende Bedingungen für den Kauf einer … Leipzig (ots) - Chemnitz verfügt über alles was eine attraktive Stadt mit hoher Lebensqualität ausmacht und zählt seit Jahren zu den wachstumsstärksten Wirtschaftsstandorten Deutschlands. Als drittgrößte Stadt in Sachsen hat sie seit der Wiedervereinigung eine bemerkenswerte Entwicklung genommen. Nichts erinnert mehr an sozialistisches Einheitsgrau, sondern die Stadt überrascht mit einer faszinier...
Kredite: 40- bis 49-Jährige leihen sich am meisten Geld München (ots) - - Geringstes Darlehen bei 18- bis 29-jährigen Kreditnehmern - Frauen schließen um 21 Prozent geringere Kreditsummen ab als Männer Die Darlehenshöhe ist Sache des Alters. Bei 40- bis 49-Jährigen ist die durchschnittlich abgeschlossene Summe am größten: 13.289 Euro.* Die jüngsten Verbraucher schließen die niedrigsten Darlehen ab. Banken gewähren 18- bis 29-Jährigen im Schnitt 9.636 E...
Frisch eingeflogen! München (ots) - Jedes Jahr im Frühjahr erwarten passionierte Teetrinker eine ganz besondere Teelieferung: den zart duftigen Darjeeling aus der ersten Pflückung nach der langen Winterpause, kurz "Flugtee" genannt. Die ersten Kisten der Ernte 2018 sind soeben bei Dallmayr eingetroffen! - ab sofort bei Dallmayr erhältlich - nur für kurze Zeit und so lange der Vorrat reicht - Spitzenrarität vom Fuße d...
Crocs lanciert LiteRide, die neueste Innovation im Bereich der Komfort-Technologie Frankfurt (ots) - Crocs, Inc. (NASDAQ: CROX), globaler Marktführer im Bereich Freizeitschuhe für Damen, Herren und Kinder, gibt heute den weltweiten Launch von LiteRide bekannt, seiner bislang innovativsten Komfort-Technologie. "Teils Wissenschaft, teils Magie": LiteRide ist ein revolutionäres, dichtzelliges Material, das Crocs in seiner Mission nach ultimativem Komfort bestärkt. Es bietet optimal...
Mestemacher Report BioFach Messe 2018, 14. – 17.02.2018 in Nürnberg Gütersloh/Nürnberg (ots) - Hoher Besuch bei Mestemacher auf der BioFach 2018: Renate Künast informiert sich auch in diesem Jahr persönlich bei Mestemacher über die Bio-Geschäfte. Renate Künast hat 2001, also vor 17 Jahren, als damalige Bundesministerin für Verbraucherschutz für Bio Lebensmittel das deutsche Bio Siegel eingeführt. Bei Verbraucherinnen und Verbrauchern steht das sechseckige Bio Güte...
Langhaarmädchen – die neue Exklusivmarke von dm-drogerie markt Karlsruhe (ots) - Langhaarmädchen ist nicht nur eine der schönsten Gründungsgeschichten, es ist auch eine Marke, in der neben Know-how viel Herzblut steckt. Ab heute gibt es zunächst 16 Haarpflege- und Stylingprodukte der dm-Exklusivmarke Langhaarmädchen in allen rund 1.900 dm-Märkten in Deutschland. Langhaarmädchen ist ein Gemeinschaftsprojekt der beiden Friseurmeisterinnen Ramona Mayr, kurz Mona...
ver.di blockiert weiterhin eine zukunftsfähige Lösung für real Düsseldorf (ots) - In der achten Verhandlungsrunde zwischen real und ver.di um einen wettbewerbsfähigen Entgelttarifvertrag ist heute kein Verhandlungsergebnis erzielt worden. Da bis zum 31. März 2018 ein Verhandlungsergebnis erzielt werden muss, haben sich beide Tarifkommissionen jedoch darauf verständigt, noch einmal auf allen Gesprächsebenen eine mögliche Lösung zu finden. Zudem wurde für den 2...
‘Capital’ ermittelt die 100 besten Wohnlagen Deutschlands für Investoren und Selbstnutzer Berlin (ots) - Exklusive Auswertung in Zusammenarbeit mit der Bertelsmann-Stiftung und dem iib Dr. Hettenbach Institut / Kommunen im Umfeld der Metropolen sind die attraktivsten Immobilien-Standorte Berlin, 19. April 2018 - Das Wirtschaftsmagazin 'Capital' (Mai-Ausgabe) hat die 100 besten Wohnlagen Deutschlands für Investoren und Selbstnutzer ermittelt und legt darin die großen Brüche der Republik...
BearingPoint verzeichnet mit einem Rekordumsatz von 710 Millionen Euro ein herausragendes … Frankfurt am Main (ots) - Die europäische Management- und Technologieberatung BearingPoint hat heute einen Rekordumsatz von 710 Millionen Euro im Jahr 2017 bekannt gegeben, was einer Steigerung von 12 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Auftragseingang stieg im gleichen Zeitraum um 14 % und belegt die starke Geschäftsentwicklung. Damit wuchs das Unternehmen weitaus stärker als das vom Analyste...
Schauspielerin Hannelore Elsner für PETA: So trägt man Pelz! Stuttgart (ots) - Schmusen zum Wohl der Tiere: Schauspielerin Hannelore Elsner und Hundedame Lisa schmiegen sich innig aneinander. "So trägt man Pelz!" lautet die Botschaft der aktuellen Kampagne von PETA. Gemeinsam mit der Tierrechtsorganisation zeigt die gefeierte Filmdiva, dass Pelz den Tieren gehört. Im Making-of-Video erklärt sie, warum Mode und Tierleid niemals Hand in Hand gehen dürfen. "Ti...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.