Presse

Wettlauf der Kreditportale: Negativ-Kreditzinsen machen Banken zum Verlierer

Frankfurt (ots) – Minus fünf Prozent Zinsen für Konsumentenkredite – auf den ersten Blick sieht der Wettlauf von Smava und Check 24 wie ein Kampf unter Kreditportalen aus. Doch im Kern geht es beiden darum, etablierten Finanzinstituten die Kundenbasis streitig zu machen. Auf diesen Wandel der Kreditportale vom Partner der Banken zum Konkurrenten müssen die Institute reagieren. Entweder setzen sie konsequent auf Automatisierung und Standardisierung oder sie verabschieden sich vom Massengeschäft.

“Die Büchse der Pandora ist geöffnet. Der Kampf um die Kunden auf dem Markt für Ratenkredite nimmt weiter an Dynamik zu und wird auch nicht wieder abebben. Im Gegenteil: er wird noch intensiver”, ist sich Stefan Graß, Kreditexperte bei der auf Finanzdienstleister spezialisierten Unternehmensberatung Cofinpro sicher. Denn Smava, Check 24 und Co. machen den Banken, die auf ihrem Portal vertreten sind, immer stärker Konkurrenz. Seit Februar bietet Smava beispielsweise gemeinsam mit der Solarisbank auch einen eigenen Ratenkredit an.

“Die Marke der Banken zieht im klassischen Ratenkreditgeschäft nicht mehr. Sogenannte White-Label-Produkte haben weitgehend die gleiche Stellung wie der Kredit einer etablierten Bank erreicht”, bilanziert Graß. Oft bieten diese sogar noch bessere Leistungen – nämlich günstigere Konditionen und schnellere Auszahlung. Etablierte Institute, die im Massengeschäft mithalten wollen, müssen daher ihre Prozesse bis zum letzten Schritt konsequent automatisieren unter vollständiger technischer Integration der Vertriebskanäle. Das gilt nicht nur für Ratenkredite, sondern auch für standardisierte Gewerbekunden-Kredite, die immer stärker in den Fokus von Kreditportalen geraten und in absehbarer Zukunft den gleichen Weg wie die Konsumentenkredite gehen werden.

Automatisierung und Standardisierung nehmen also weiter zu, lassen im Gegenzug aber Raum für Institute, die ihren Kunden maßgeschneiderte Angebote bieten. “Hier muss die Empfehlung an die Banken lauten: sich als Partner unentbehrlich machen und auf das fokussieren, was die Kunden wollen. Dann sind höhere Zinsen durchsetzbar, wie auch die Erfahrungen im Zuge der Erhöhung der Kontoführungsgebühren zeigen”, so der Cofinpro-Kreditexperte. Insbesondere Filialbanken, die auf ihren Vertriebskanälen den Vorteil der besseren Kundenkenntnis nutzen, können sich dem Trend entgegenstellen.

Fakt ist: Mit ihrer Aktion haben die Kreditportale erst einmal einen gewaltigen PR-Coup gelandet und viele neue Kundendaten inklusive aller Bonitätsinformationen finanziell solider Kunden erhalten. Ihnen werden später bestimmt weitere Angebote gemacht, denn die vertriebliche Stärke der Vergleichsportale ist ja bekannt. Zurückgedreht werden kann die Entwicklung nicht wieder – im Geschäft mit klassischen Konsumenten ebenso wie mit standardisierten Krediten für Gewerbekunden.

Über Cofinpro (www.cofinpro.de)

Cofinpro unterstützt Deutschlands führende Finanzdienstleister bei der Verbesserung von Geschäftsprozessen. Zu den Kunden zählen große Privatbanken, Landesbanken und der genossenschaftliche Sektor sowie die führenden Kapitalverwaltungsgesellschaften. Gegründet 2007 als mitarbeitergetragene Aktiengesellschaft beschäftigt die Unternehmensberatung inzwischen 140 Bank- und Technologieexperten. Das Haus hat 2017 zum siebten Mal in Folge vom Great Place to Work® Institut die Auszeichnung als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands erhalten.

Quellenangaben

Textquelle:Cofinpro AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/104351/3878144
Newsroom:Cofinpro AG
Pressekontakt:corpNEWSmedia
Claudia Thöring
Redaktion
Tel.: +49 (0) 40 207 6969 82
E-Mail: claudia.thoering@corpnewsmedia.de

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

Weg für Verbesserung der Wohneigentumsbildung frei Potsdam (ots) - Mit dem positiven Votum der SPD-Mitglieder ist der Weg zur großen Koalition mit der CDU/CSU frei. Damit verbunden sind unter anderem deutliche Verbesserungen bei der Wohneigentumsbildung. Gerade angesichts sich mehrender Anzeichen für eine Zinswende ist das eine gute Nachricht für alle, die sich ihren Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen möchten. Der Vorstandsvorsitzende der ...
Holzenkamp zur neuen Bundesregierung Berlin (ots) - "Raiffeisen-Genossenschaften sind eine wirtschaftliche Säule des ländlichen Raumes. Sie erwarten mehr Investitionen in ländliche Infrastrukturen, vor allem in den Breitbandausbau mit Glasfaser und in hochleistungsfähige Mobilfunknetze", betont Franz-Josef Holzenkamp, Präsident des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV). "Nur so können die Chancen der Digitalisierung von den Unternehmen...
Oliver Wyman übernimmt das Design-Thinking-Unternehmen 8works München (ots) - Die internationale Strategieberatung Oliver Wyman hat 8works, eines der führenden Design Thinking-Beratungsunternehmen, erworben. Die Mitarbeiter von 8works, die in Großbritannien und im Silicon Valley tätig sind, bringen ihre Expertise künftig im Bereich Organizational Effectiveness ein. Die digitale Revolution zwingt Unternehmen zum schnellen Umdenken und Handeln. Mit der Akquisi...
PohlFREIE WÄHLER zu Strafzinszahlungen des Freistaats Bayern: Expansive Geldpolitik der … München (ots) - Bernhard Pohl, haushaltspolitischer Sprecher der FREIEN WÄHLER im bayerischen Landtag, zur Meldung: "Bayern bezahlt neun Millionen Euro Strafzins für Geldeinlagen": "Die Staatsregierung muss ihren Einfluss geltend machen, damit die expansive Geldpolitik von EZB-Chef Mario Draghi endlich beendet wird. Dauer und Ausmaß der aktuellen Niedrigzinsphase haben bereits ein beispielloses Ni...
rbbNDR Berlin (ots) - Der Rücktritt von Chris Dercon, Intendant der Berliner Volksbühne, erfolgte offenbar vor dem Hintergrund eines drohenden finanziellen Kollapses der Berliner Volksbühne, einer der wichtigsten Kulturinstitutionen Deutschlands. Das belegt eine gemeinsame Recherche von NDR/RBB und SZ. Um die Finanzierung der Volkbühne abzusichern, hatte Chris Dercon 2015 mit Sponsoren-Geldern in Höhe vo...
“Finanzierungsmonitor 2018”: Warteschleife bei Bankkrediten bremst Erfolg des Mittelstands Frankfurt (ots) - Wenn mittelständische Unternehmen eine Finanzierung benötigen, dann meist sehr schnell: So sind etwa bei Betriebsmittelkrediten 87 Prozent der Firmen auf eine Finanzierungszusage binnen maximal eines Monats angewiesen. 15 Prozent benötigen die Entscheidung regelmäßig sogar in höchstens einer Woche. Entsprechend ist die rasche Kreditzusage für 94 Prozent der Unternehmen ein Top-Kr...
Guiyang findet konstruktive Wege zur Transformation alter Gemeinschaften Guiyang, China (ots/PRNewswire) - Bai Changyun, ein Einwohner der Gemeinde Xibei im Huaxi District der Hauptstadt der südwestchinesischen Provinz Guizhou, erhielt vor dem chinesischen Neujahr einen großen "roten Umschlag" mit 16.500 Yuan. Dies war die Dividende für seinen Anteil an der Gemeinde. "Ich bin seit zehn Jahren Aktionär und die Dividende stieg von 500 auf 3.300 Yuan pro Anteil. Was für e...
Esprit veröffentlicht Halbjahresergebnisse für das Geschäftsjahr 2017 Hong Kong (ots) - - Umsatz von 8.039 Millionen HK$ entspricht einem Minus von -3,4% in HK$ bzw. -9,6% in lokaler Währung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Er wurde beeinflusst vom Ergebnis der eigenen Retail-Stores im 2. Quartal des Geschäftsjahres 2017/18, das schwächer als erwartet ausfiel. - Anhaltende Verbesserungen bei der Deckungsbeitragsspanne und den regulären Betriebskosten - Deckungsbe...
Vice Industry Token bringt in weniger als 24 Stunden 22 Mio. US-Dollar auf Toronto (ots/PRNewswire) - Massive Änderungen bei ICOs durch bezahlte Whitelist-Reservierung und Token-Rückerstattungsvertrag Das Blockchain-Unternehmen Vice Industry Token Inc. (https://vicetoken.com/) hat in weniger als 24 Stunden nach dem Start des Massenverkaufs seines Vice Industry Token (VIT) 22 Mio. US-Dollar aufgebracht. Die neue Blockchain-basierte Plattform für die Erwachsenenindustrie b...
Deutschland Spitzenreiter bei Export in E7-Staaten -- Studie http://ots.de/yMy3aW -- Frankfurt (ots) - Die Standard Chartered Bank hat heute ihren "G7 to E7 Trade Performance Index" (Index) vorgestellt, der die Handelsbeziehungen der G7-Staaten mit den sieben wirtschaftlich aufstrebenden Schwellenländern (E7-Staaten) untersucht. Zu den E7-Staaten gehören Bangladesch, China, Indien, Indonesien, Nigeria, Pakistan und Vietnam. Die Analyse der insgesa...
Santander Cup 2018: Auslosung mit Borussia-Kapitän Lars Stindl Mönchengladbach (ots) - - Internationale Jugend-Topmannschaften aus Europa zu Besuch - Santander Cup App für den besseren Durchblick Am 7. und 8. April wird der BORUSSIA-PARK einmal mehr zur Bühne für den Nachwuchs europäischer Spitzenklubs. Zum achten Mal veranstaltet Borussia gemeinsam mit Jugend-Hauptsponsor Santander den Santander Cup. Am Rande des Bundesligaspiels zwischen der Fohlenelf und H...
LBS Nord: Trotz Nullzins und hoher Regulierungsaufwendungen stabiles Ergebnis Hannover (ots) - Die LBS Norddeutsche Landesbausparkasse Berlin - Hannover (LBS Nord) erzielte im Jahr 2017 in einem weiterhin schwierigen Umfeld ein Betriebsergebnis nach Steuern von 7,8 Millionen Euro (Vorjahr: 6,6 Mio. Euro) und konnte somit ihre Eigenmittelausstattung weiter stärken. Dies bestätige, so Vorstandsvorsitzender Dr. Rüdiger Kamp, eindrucksvoll die Tragfähigkeit des Geschäftsmodells...
Ariadne Capital Group Limited schließt erstes Betriebsjahr ab und gibt Finanzergebnisse … London und Marsaxlokk, Malta (ots/PRNewswire) - Die Ariadne Capital Group Limited (ACGL), gegründet und geleitet von Julie Meyer, hat das erste Jahr ihres Betriebs abgeschlossen und gibt gute Geschäftsergebnisse bekannt: - Nettovermögen von 5.247.915 EUR - Vorsteuergewinn von 2.818.932 EUR ACGL wurde im August 2016 gegründet, ursprünglich um die Chancen zu nutzen, die eine EU-Basis in Malta nach d...
OLG Hamburg-Urteil: Haspa Darlehenswiderruf erfolgreich Hamburg (ots) - 13.02.2018: Darlehenswiderruf für Verbraucher lohnt sich. Das OLG Hamburg verurteilt die Hamburger Sparkasse AG (Haspa) erneut zur Rückabwicklung zweier Immobiliendarlehen. Das OLG Hamburg kommt in dem Urteil vom 24. Januar 2018 - 13 U 242/16 - zu dem Ergebnis, dass die von der Haspa verwandten Widerrufsbelehrungen im Hinblick auf die Formulierung zum Fristbeginn "...frühestens mit...
Alex Liu neuer Managing Partner bei A.T. Kearney Düsseldorf (ots) - Alex Liu ist neuer Managing Partner und Chairman von A.T. Kearney. Er wurde von den Partnerinnen und Partner des weltweiten Beratungsunternehmens gewählt. Liu wird sein Amt Ende April offiziell antreten und Johan Aurik ablösen, der nach zwei Terms nicht wieder kandidieren durfte. Alex Liu ist seit 1996 Partner bei A.T. Kearney. Er beriet in seiner bisherigen Laufbahn in über 50 ...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.