Presse

Über die Wirkungskraft ökonomischer Theorien

München (ots) – “Es sind zweifelsohne Theorien, die unser Handeln leiten”, stellt Prof. Thorsten Polleit, Präsident des Ludwig von Mises Instituts Deutschland, in seiner Rede anlässlich der Verleihung des Vernon Smith Preises durch das European Center of Austrian Economics Foundation (ECAEF) fest. Das Ludwig von Mises Institut Deutschland hat seine Rede nun auf www.misesde.org veröffentlicht. Hierin führt Polleit weiter aus: “Theorien – also Vorstellungen darüber, wie Dinge miteinander zusammenhängen – bestimmen, welche Mittel wir einsetzen, um unseren Zielen näher zu kommen.”

Somit ist es für das Erreichen von Zielen ganz maßgeblich, ob die Theorien, denen man folgt, richtig oder falsch sind. Alleine im 20. Jahrhundert brachten falsche Theorien unendliches Leid über die Menschheit. Da es gerade ökonomische Theorien sind, die maßgeblich in das Leben der Menschen hineinwirken, ist es umso entscheidender, dass die Wirtschaftswissenschaften die falschen von den richtigen Theorien trennen. Dennoch kursieren auch heute noch viele falsche Theorien – vom Mindestlohn bis zum Keynesianismus – in den Hörsälen und beeinflussen so den wirtschaftspolitischen Diskurs und die daraus resultierenden Entscheidungen.

Dass auch heute noch falsche ökonomische Theorien an den Universitäten gelehrt werden, ist im Kern der angewandten wissenschaftlichen Methode geschuldet. Denn im Wesentlichen folgt die Ökonomik heute in ihrer Methode der Naturwissenschaft. Weil aber im Zentrum der Volkswirtschaft der Mensch und sein Handeln stehen, kann die naturwissenschaftliche Methode keine Erkenntnisse (im Sinne von Gesetzmäßigkeiten) liefern: Nicht nur ist das menschliche Handeln zu komplex, vielmehr gibt es hier auch keine konstanten Verhaltensparameter. Menschen sind unterschiedlich und reagieren daher auch auf denselben Impuls unterschiedlich.

Die Alternative hierzu hat Ludwig von Mises aufgezeigt. Er verstand die Ökonomik als eine aprioristische Handlungswissenschaft. Aus der Tatsache, dass der Mensch handelt, leitete Mises auf logisch-deduktivem Wege weitere wahre Aussagen ab. “Wir können nicht (mit wissenschaftlichen Mitteln) wissen, wie Menschen morgen, in einem Monat oder einem Jahr handeln. Aber wir können wissen, welche (qualitativen) Folgen ökonomische Handlungen haben, ob die Mittel, die unter bestimmten Bedingungen eingesetzt werden, das gewünschte Ziel erreichen können oder nicht”, fasst Polleit den Ansatz Mises’ zusammen.

Über die Wirkungskraft ökonomischer Theorien http://www.misesde.org/?p=17922

Ludwig von Mises Seminar 2018

Am 9. und 10. März 2018 findet das 4. Ludwig von Mises Seminar unter dem Titel “Die Österreichische Schule der Nationalökonomie – von der Theorie in die Praxis” in Kronberg im Taunus statt. Professor Dr. Philipp Bagus, Universidad Rey Juan Carlos, Madrid, Professor Dr. David Dürr, Universität Zürich, Professor Dr. Thorsten Polleit, Universität Bayreuth und Professor Dr. Rolf W. Puster, Universität Hamburg, konnten als Vortragende gewonnen werden. In den Vorlesungen werden erkenntnistheoretische und -philosophische Grundlagen behandelt, Fragen des Rechts aufgeworfen und diskutiert und natürlich auch drängende (polit-)ökonomische Probleme adressiert und Lösungswege präsentiert. Das Seminar richtet sich sowohl an jene, die bereits Kenntnisse von der Österreichischen Schule der Nationalökonomie haben, als auch an jene, die sie erst noch kennenlernen möchten. Die Anmeldung ist ab sofort unter http://www.misesde.org/?p=17189 möglich.

Quellenangaben

Textquelle:Ludwig von Mises Institut Deutschland e. V., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/116566/3872155
Newsroom:Ludwig von Mises Institut Deutschland e. V.
Pressekontakt:Wordstatt GmbH
Dagmar Metzger
Tel: +49 89 3577579-0
Email: info@wordstatt.de

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

Sachsen-AnhaltWirtschaft Sachsen-Anhalt: Kunden warten im Schnitt gut acht Wochen auf … Halle (ots) - Bauboom und fehlende Fachkräfte führen dazu, dass Verbraucher im südlichen Sachsen-Anhalt mitunter mehr als zehn Wochen auf Handwerker warten müssen. Im Schnitt habe 2017 die Wartezeit bei 7,6 Wochen gelegen, sagte der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Halle (HWK), Dirk Neumann, der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Donnerstagausgabe). Die Kammer fragt alle ...
Tui investiert in neue Flugzeuge und Kreuzfahrtschiffe Berlin (ots) - Europas größter Reisekonzern Tui will bis zum Jahr 2023 fast die Hälfte seiner Flugzeugflotte modernisieren und weitere Kreuzfahrtschiffe kaufen. "Wir haben unser Geschäft verändert", sagte Konzernchef Friedrich Joussen dem Tagesspiegel (Montagausgabe). Statt Reisen zu vermitteln, will der Konzern verstärkte Urlaubsdestinationen entwickeln und setzt dabei auf eigene Hotels, eigene F...
Wolfgang Niedecken: “Ich habe keine Musik auf meinem Handy” Berlin (ots) - 'Capital'-Gespräch mit BAP-Sänger Wolfgang Niedecken, DJ Felix Jaehn und Universal-Europachef Frank Briegmann über Streaming, Algorithmen in der Musik und die Zukunft der Musikindustrie Berlin, 14. Februar 2018 - BAP-Frontmann Wolfgang Niedecken kommt gut ohne Musik-Streaming aus. "Ich bin bekennender Höhlenmensch, was das Musikhören angeht. Ich habe keine Musik auf meinem Handy", s...
Bewegendes Doku-Drama im Ersten: “Das Wunder von Leningrad” München (ots) - August 1942: Inmitten des unfassbaren Leids der Blockade von Leningrad durch die deutsche Wehrmacht soll ein Orchesterdirigent einen nahezu unmöglichen Auftrag erfüllen: die Uraufführung von Dimitri Schostakowitschs "Leningrader Sinfonie". Die Aufführung wird zum Symbol eines kurzen Triumphs der Kultur über die Barbarei des Krieges. Eindrückliche Interviews mit Zeitzeugen, einzigar...
Bei der Masterbewerbung zu Schwächen stehen Hamburg (ots) - Das Anschreiben der Masterbewerbung kann darüber entscheiden, ob man einen Masterplatz bekommt oder nicht, so Guido Rademacher von der Alice Salomon Hochschule Berlin im aktuellen ZEIT CAMPUS Sonderheft "Alles, was du wissen musst: Masterstudium 2018". Das Anschreiben sollte vor allem deutlich machen, warum man das Fach studieren will, weshalb man an die Uni passt und was man mit d...
Steuerbefreiung für fairen Kaffee? Köln/ Berlin (ots) - Mit voller Unterstützung reagiert Dieter Overath, Vorstandsvorsitzender von TransFair e.V. (Fairtrade Deutschland), auf die Forderung von Bundesminister Gerd Müller, die Kaffeesteuer für fair gehandelten Kaffee abzuschaffen: "Wir sind erfreut, dass der Minister unsere Petition zur Abschaffung der Kaffeesteuer auf fair gehandelten Kaffee geprüft und für umsetzbar eingeschätzt h...
“Der Mythos vom perfekten Mord” in “Wissenschaft am Donnerstag”-Doku über die … Mainz (ots) - Donnerstag, 1. März 2018, 20.15 Uhr, 3sat Erstausstrahlung Ein Mensch stirbt eines gewaltsamen Todes, der Täter bleibt unentdeckt. In der Kriminalliteratur ein häufig bemühtes Szenario. Aber gibt es das perfekte Verbrechen wirklich? Die 3sat-Dokumentation "Der Mythos vom perfekten Mord" von Klaus Kastenholz begleitet die Autoren der "Kluftinger"-Krimis, Volker Klüpfel und Michael Kob...
Gefragt, aber noch längst nicht perfekt: Ganztagsschulen in Deutschland Bad Rodach (ots) - Schule von 8 bis 13 Uhr? Was in Deutschland nach wie vor Standard ist, gilt in vielen anderen Ländern schon lange als Auslaufmodell. Ganztagsschulen sind in Europa ebenso wie in Asien oder Amerika an der Tagesordnung. Wenn es nach den Eltern schulpflichtiger Kinder ginge, wäre das in Deutschland auch der Fall: 72 Prozent wünschen sich laut der aktuellen 4. JAKO-O Bildungsstudie ...
zur EU-Kartellstrafe Bielefeld (ots) - Es hätte schlimmer kommen können. 151 Millionen Euro Strafe für Bosch und Continental, weil sie die Preise bei Zündkerzen und Bremssystemen abgesprochen haben, sind viel. Aber angesichts einer möglichen Strafe von zehn Prozent des Umsatzes hat die EU-Kommission die Zulieferer fair behandelt. Es kann noch schlimmer kommen - allerdings diesmal für die Autohersteller. Denn die ...
Bayer-Aufsichtsratschef kritisiert FDP wegen Jamaika-Aus – “absolute Fehlentscheidung” Düsseldorf (ots) - Der Aufsichtsratschef von Bayer, Werner Wenning, kritisiert die FDP für das Jamaika-Aus. "Es war eine absolute Fehlentscheidung der FDP, die Koalition platzen zu lassen - und zwar von der Art und vom Inhalt her. Ich stehe niemals als Erster auf, das ist ein altes Verhandlungsprinzip. Und viele erste Pläne hörten sich durchaus vernünftig an", sagte Wenning der in Düsseldorf ersch...
QuEST Global ernennt Todd Ashley zum stellvertretenden Vorsitzenden für digitale und … Singapur (ots/PRNewswire) - - Der frühere COO von GE soll Strategie und Wachstum des Bereichs für digitale Industrielösungen führen, damit Unternehmen vom Industrial Internet of Things profitieren können QuEST Global, ein moderner Anbieter von Engineering-Lösungen für zahlreiche weltweit bekannte Marken, hat Todd Ashley zum stellvertretenden Vorsitzenden für den Bereich "Digital and Industrial So...
Business as usual: Nach Revisionsurteil fordert Agrarlobby härtere Strafen für … Berlin (ots) - Am 22. Februar bestätigte das Oberlandesgericht Naumburg in dritter Instanz den Freispruch von drei Tierschützer/innen, die 2013 heimlich in der Schweinezucht und -mast Sandbeiendorf Videoaufnahmen vom Leid der Tiere angefertigt hatten. In seiner Begründung unterstrich der Vorsitzende Richter, der rechtfertigende Notstand habe angesichts untätiger staatlicher Kontrollorgane eindeuti...
Verbraucherschützer: Schufa-Bewertungen müssen transparenter werden Berlin (ots) - Verbraucherschützer wollen mehr Transparenz über die Bewertungskriterien der Schufa und anderer Auskunfteien. Sonst laufen die verbraucherfreundlichen Regelungen der EU-Datenschutzgrundverordnung ins Leere, sagte der Finanzexperte des Bundesverbands der Verbraucherzentralen (VZBV), Frank-Christian Pauli, dem Tagesspiegel (Montagausgabe). Zwar habe ab Mai jeder Verbraucher nach den E...
“hart aber fair” am Montag 19. März 2018, 21:00 Uhr, live aus Berlin München (ots) - Moderation: Frank Plasberg Das Thema: Warten zweiter Klasse - was bessert sich für Kassenpatienten, Herr Spahn? Die Gäste:Jens Spahn (CDU, Bundesgesundheitsminister) Rebecca Immanuel (Schauspielerin, Mutter eines zehnjährigen Sohnes) Dr. Andreas Gassen (Orthopäde; Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung) Dr. Christoph Lanzendörfer (Facharzt für Innere Medizi...
“Wissenschaft am Donnerstag” in 3sat über Kindesmisshandlung und psychische Gewalt Mainz (ots) - Donnerstag, 5. April 2018, ab 20.15 Uhr, 3sat Erstausstrahlungen Warum werden Eltern gewalttätig, und warum bleibt Gewalt gegen Kinder häufig unentdeckt? Die Dokumentation "Wenn Eltern ausrasten" am Donnerstag, 5. April 2018, 20.15 Uhr, beschäftigt sich mit dem Thema Kindesmisshandlung. Im Anschluss, um 21.00 Uhr, diskutiert 3sat-Moderator Gert Scobel mit seinen Gästen über Ursachen ...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.