Presse

ETECTURE weitet Zusammenarbeit mit e-Spirit aus

– Premiumpartnerschaft vereinbart

– Gemeinsame Kundenansprache

– Großes Plattform-Projekt bei deutscher Bierbrauerei

Frankfurt, 15. Februar 2018 – Die digitalen Architekten von ETECTURE arbeiten künftig noch enger mit e-Spirit zusammen. e-Spirit ist Hersteller der branchenweit führenden Digital Experience Platform FirstSpirit. ETECTURE unterstützt und berät Kunden mit maßgeschneiderten Softwarelösungen und State-of-the-Art-Technologien für das Web. Seit Anfang des Jahres ist das Unternehmen mit Hauptsitz in Frankfurt einer von nur drei Premiumpartnern von e-Spirit in Deutschland. Beide Unternehmen haben für Kunden bereits zahlreiche digitale Plattformstrategien erfolgreich umgesetzt. Künftig wollen sie vertrieblich noch stärker zusammenarbeiten. Darüber hinaus soll es gemeinsame Schulungen, Webinare und Veranstaltungen geben. Derzeit setzen beide Unternehmen gemeinsam ein Plattformprojekt bei einer großen deutschen Bierbrauerei um.

Der Markt für Digital Experience Services wächst. Lünendonk & Hossenfelder hat kürzlich das aktuelle Volumen auf 3,8 Milliarden Euro allein in Deutschland beziffert. Digital Experience Platforms (DXP) spielen in vielen Unternehmen eine immer größere Rolle. Ihre Architektur ermöglicht es, die Geschäftsprozesse auf die bestmögliche Customer Experience auszurichten und einen durchgängigen Kundendialog zu realisieren. ETECTURE und e-Spirit wollen dahingehend ihre Schlagkraft und ihr Fachwissen für Kunden beispielsweise aus dem Handels- und Finanzsegment stärker bündeln.

Digitale Markenerlebnisse umsetzen

Für Unternehmen geht es darum, digitale Markenerlebnisse zu schaffen. Kaum eines kann seine Digitalisierungsprojekte dabei allein stemmen. Deshalb schätzen sie externe Partner, die sowohl kreativ, beratungskompetent und umsetzungsstark sind, als auch Projekte bei gleichbleibend hoher Qualität skalieren können.

ETECTURE-Geschäftsführer Stefan Dangel: “e-Spirit hat die technologisch führende DX-Plattform, wir ein ausgewiesenes Know-how für die Implementierung digitaler Technologien. Darüber hinaus agieren beide Unternehmen sehr ideenreich. Daraus entsteht eine Best-Practice-Lösung, die – wie wir finden – den Unterschied im Wettbewerb ausmachen kann.” Dangel sieht den Ausbau der Zusammenarbeit als einen logischen Schritt an, um einerseits die digitalen Wünsche der Kunden bestmöglich umsetzen zu können und andererseits die guten Positionen beider Unternehmen im in Bewegung geratenen Markt weiter zu stärken.

Alexander Rembecki, Vice President Channel & Alliances EMEA bei e-Spirit ergänzt: “Unser Partnerprogramm ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Geschäftsmodells. Darüber hinaus ist es ein wichtiger Aspekt innerhalb des Vertriebsprozesses sowie bei der Planung und Umsetzung von Kundenprojekten. Mit ETECTURE haben wir einen Premiumpartner, der durch hohe fachliche Kompetenz und speziellem Branchen-Know-how überzeugt. Das ist ein entscheidender Mehrwert für unsere Kunden und deren Anforderungen an die Umsetzung ihrer digitalen Strategien mit FirstSpirit.”

Kundenprojekt: zentrale Customer Experience Plattform samt Datenbasis für individuelle Kundenansprache

Die Zusammenarbeit beider Unternehmen trägt Früchte. Jüngster Beleg dafür ist ein Projekt bei einer großen deutschen Bierbrauerei. Für diese setzen e-Spirit und ETECTURE eine Plattformstrategie um. Im Rahmen dieser Digitalisierung werden verschiedene Kerninitiativen gestartet. Eine davon ist die Smart Customer Experience, womit die Brauerei ihre Marketing-, Kommunikations- und CRM-Maßnahmen umsetzen und steuern will.

Kurzprofil e-Spirit AG

Mit dem FirstSpirit Digital Experience Hub von e-Spirit kreieren Unternehmen innovative, personalisierte Erlebnisse für ihre Kunden – jederzeit und überall. Die KI-gestützten, Contentgetriebenen Experiences helfen, im Wettbewerb herauszustechen und die Kundenbindung sowie Konversionen zu optimieren und tragen so signifikant zum Geschäftserfolg bei. Marketing- und IT-Entscheider aus allen Branchen vertrauen auf die FirstSpirit-Plattform, um personalisierte Inhalte zu erstellen und in Echtzeit konsistent sowie kontextspezifisch in alle Kanäle und an allen Touchpoints entlang der Customer Journey auszuspielen. e-Spirit ist seit 1999 erfolgreich im Markt und neben seinem Hauptsitz in Dortmund mit weiteren Niederlassungen in Europa, den USA und Singapur vertreten. Zu den Kunden gehören BASF, Bosch, Commerzbank, EDEKA, ECCO, Geberit, Lancome, L’Oreal, Media-Saturn, Nintendo, Olympus, thyssenkrupp und viele weitere weltweit agierende Konzerne und Marken.

Bildquelle: ETECTURE GmbH

Kurzprofil ETECTURE

We create digital life. Unsere Consultants sind den neuesten Entwicklungen stets einen Tick voraus und bringen damit die Belange unserer Kunden auf den Punkt. Unsere Entwickler atmen seit sie denken können Internet. Das macht uns zu einem starken Partner, wenn es darum geht, digitale Visionen greifbar und erlebbar zu machen. Dabei gehen wir bedarfsorientiert, unabhängig und professionell vor und unterstützen unsere Kunden langfristig in ihrer Entwicklung.

Gegründet wurde die ETECTURE GmbH Anfang 2003 von einem Team erfahrener Softwarespezialisten und Berater. Unsere reiche Projekterfahrung über alle Branchen und Unternehmensbereiche hinweg macht es uns möglich, unsere Kunden mit praxiserprobten Ideen und Technologien zu versorgen. Unsere digitalen Architekten planen, bauen und betreiben digitale Lösungen, exakt zugeschnitten auf den Bedarf von Kommunikations-, Marketing- und Vertriebsabteilungen. ETECTURE beschäftigt aktuell 130 Mitarbeiter. Hauptsitz ist Frankfurt. Daneben gibt es weitere Standorte in Karlsruhe und Düsseldorf. Geschäftsführer sind Stefan Dangel und Francesco Loth. Zu den Kunden zählen Daimler, Mosolf, Volkswagen, BMW Group, smart, Munich RE, CMS legal, Interhyp oder die ekz Gruppe.

Firmenkontakt
ETECTURE GmbH
Alexa Schmidt
Bachstraße 43
76185 Karlsruhe
+49 721 570458-15
Alexa.schmidt@etecture.de
http://www.etecture.de

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Michael Treffeisen
Gaisbergstraße 16
69115 Heidelberg
+49 (0)6221-58787-31
michael.treffeisen@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

Medplus Nordrhein: Sprechstunde speziell für Mädchen und Teenager In den gynäkologischen Praxen von Dr. Adrian Flohr in Krefeld und Düsseldorf, die zum Ärztenetzwerk Medplus Nordrhein gehören, liegt ein Fokus auf der Beratung und Behandlung von Teenagern und Mädchen. Im Teenager-Alter stellen sich für Jugendliche und Eltern viele Fragen. Die Kinder entwickeln sich körperlich und geistig weiter, neue Ideen für den eigenen ...
Kostenloser ÖPNV in Deutschland? Frankfurt am Main (ots) - - VDE arbeitet mit Partnerverbänden an Plattform Smart Mobility, um Lösungen für zukünftige Mobilitätskonzepte zu entwickeln - Ansatz der Politik greift zu kurz, Fahrverbote und kostenloser ÖPNV nützen Pendlern nichts - VDE fordert richtige Mobilität, am richtigen Ort, zur richtigen Zeit Um die Zahl privater PKW in den Städten zu verringern, will die Bundesregierung nun i...
Kommentar Trumps Mogelpackung = Von Matthias Beermann Düsseldorf (ots) - Republikaner und Demokraten in den USA sind sich nur sehr selten einig, aber dass das Land dringend in seine marode Infrastruktur investieren muss, darüber herrscht ausnahmsweise mal Konsens. Zu offensichtlich ist das Desaster angesichts tiefer Schlaglöcher, bröckelnder Brücken und überlasteter Stromleitungen. Präsident Donald Trump hat nun seinen schon im Wahlkampf angekündigte...
Global Hybrid Operating Room Market Status and Prospect, Forecast 2018 to 2026 Hybrid operating room is a surgical theatre equipped with medical imaging system that supports high-quality interventional imaging, and complex open & minimally invasive surgeries. Imaging devices such as CT scanners, mobile X-ray machines, and MRI scanners are used in hybrid operating rooms. Hybrid operating rooms are used primarily in cardiac, vascular, and neurosurgery, but also are suitabl...
OHB weitet Aktivitäten im New-Space-Bereich aus Bremen (ots) - Mit der Gründung der Blue Horizon Deutschland GmbH weitet der Bremer Raumfahrt- und Technologiekonzern OHB SE seine Aktivitäten im New-Space-Sektor aus. Im April 2017 hatte das börsennotierte Unternehmen das Start-Up Blue Horizon in Luxemburg gegründet - als Firma, die die Vision konkretisieren soll, nachhaltiges Leben im Weltall zu ermöglichen sowie verwüstete Landschaften auf der ...
Praktische Serviceverpackungen und innovative Einweglösungen im professionellen Fleischereibedarf Im Sortiment der Pro DP Verpackungen finden Fleischer und Metzger eine breite Auswahl an Produkten für Produktion, Verkauf und Service Regionale Fleischer, Metzger oder auch Direktvermarkter wie Bauern und Landwirte erfreuen sich bei den Verbrauchern in Deutschland, Österreich und der Schweiz größter Beliebtheit. Zwar rüsten Discounter und Lebensmittelketten auch im Flei...
Daten-Millionär: applied technologies entwickelt Datengateway für das Protokoll IEC104 … Essen (ots) - Daten-Millionär: applied technologies entwickelt Datengateway für das Protokoll IEC104 und für große Mengengerüste Westnetz ist seit 2010 Kunde von applied technologies und ermöglicht als Verteilnetzbetreiber den Betreibern von Erzeugungsanlagen für regenerative Energien die Einspeisung des erzeugten Stroms. Netze sind für bestimmte Lasten konzipiert. In manchen Regionen wird viel ei...
Kindernothilfe präsentiert Kampagne beim World Urban Forum in Kuala Lumpur Duisburg/Kuala Lumpur (ots) - Sehr erfolgreich konnte die Kindernothilfe ihre Ideen und Forderungen beim 9. World Urban Forum in Kuala Lumpur platzieren: Die Sicherheit in Städten war eines der zentralen Themen in Malaysia - und der Schutz von Mädchen und Jungen gerade in Metropolen ist auch ein wichtiges Anliegen der Kindernothilfe. Zahlreiche Delegierte und politisch Verantwortliche setzten sich...
Energie-Atlas Deutschland: eprimo im Spitzenfeld - Focus-Money nimmt Stromanbieter in 170 Städten und Regionen unter die Lupe - eprimo 63-mal auf dem Siegerpodest - Immer mehr Kunden legen Wert auf hervorragenden Service Neu-Isenburg. 12. Februar 2018. Das Wirtschaftsmagazin Focus-Money ermittelt jährlich für 170 Städte und Regionen die leistungsfähigsten Stromanbieter und veröffentlicht die Top Fünf der jeweil...
Schokolade, Blumen, Dessous oder Parfüm – wer rechtzeitig dran denkt, bestellt kleine oder große Aufmerksamkeiten bequem im Internet. Doch wie sieht es da mit der rechtzeitigen Lieferung aus? Und lassen sich auch Ohrstecker und Dessous umtauschen? Was Online-Shopper wissen sollten, damit Geschenke am Valentinstag in doppelter Hinsicht gut ankommen, erklärt Dr. Carsten Fö...
Textoptimierung mit dem Textanalyse-Tool Sind Ihre Texte fit fürs Internet? Mit dem Textanalyse-Tool lässt sich die Qualität Ihrer Texte mit nur einem Klick analysieren Ein guter Beitrag benötigt mehr als eine gute Idee. Selbst die besten PR-Profis geraten schon mal in die Füllwort-Falle, ohne es zu bemerken. Häufig fehlen Zeit und Ressourcen, um Texte von Kollegen korrekturlesen zu lassen. Und – seien...
2018 fangen wir noch einmal an, Deutschland und die Westchinamesse werden weiter … Chengdu, China (ots/PRNewswire) - Als letzter Ehrengast der Westchinamesse hinterließ Deutschland einen tiefen Eindruck bei den Menschen in Sichuan. Staatsrat Wang Yong, der deutsche Vizepremierminister und Bundesminister für Wirtschaft und Energie Gabriel, der Parteisekretär Wang Dongming, der Sekretär des Provinzparteikomitees, Provinzgouverneur Yin Li und die staatliche Entwicklungs- und Reform...
Perfekte Kombi für Bauherren und Heizungsmodernisierer Wärmepumpe, Solarthermie und Fußbodenheizung Wärmepumpen erfreuen sich nicht nur bei Häuslebauern immer größerer Beliebtheit. Auch bei der Modernisierung von Bestandsimmobilien ist das Heizsystem weiter auf dem Vormarsch. Das verdeutlicht auch das letztjährige Marktwachstum von 17Prozent gegenüber dem Vorjahr. Kein Wunder, denn Wärmepumpen sind in de...
A3-Problemlösung-Seminar im Raum München Die Lean-Beraterin Dr. Daniela Kudernatsch erläutert Führungskräften und Projektmanagern in einem Seminar, wie Unternehmen mit A3-Reports eine KVP-Kultur in ihrer Organisation verankern können. Wenn Unternehmen eine Lean-Kultur oder Kultur der kontinuierlichen Veränderung (KVP) in ihrer Organisation verankern möchten, müssen ihre Mitarbeiter, eigenständig P...
Kommentar zu Trumps Billionen-Programm: Infrastruktur für Investoren Berlin (ots) - Ist Donald Trump urplötzlich zum Keynesianer mutiert? Dieser Eindruck mag entstehen, wenn man sich das neueste Vorhaben des Herren im Weißen Haus ansieht: ein Billionen-Dollar-Programm zur Modernisierung der öffentlichen Infrastruktur. Über Parteigrenzen hinweg sind sich US-Politiker einig, dass dringend viel Geld in die maroden Verkehrs- und Kommunikationswege investiert werden mus...

Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/337422
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.