Polizei

POL-GM: 150218-200: Räuberischer Diebstahl nach Zahlstreit mit Abschleppwagenfahrer

Reichshof (ots) – Im Rahmen eines Zahlstreits mit einem 25-jährigen Abschleppwagenfahrer ist es am Mittwochabend (14. Februar) in Reichshof-Heidberg zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen.

Ein 19-jähriger Gummersbacher hatte den Abschleppdienst bestellt, weil er mit seinem Wagen in einen Straßengraben gerutscht war. Für seine Leistung forderte der Mitarbeiter des Abschleppunternehmens eine gewisse Geldsumme. Der 19-Jährige zahlte diese Summe zunächst. Kurze Zeit später rief er den Fahrer an und teilte diesem mit, dass es einen Irrtum in der Abrechnung gab. Sie vereinbarten einen Treffpunkt in der Hesperter Straße, zu dem der 19-Jährige mit zwei weiteren Personen erschien. Nach einem zunächst verbalen Streit um die Bezahlung, kam es zu Handgreiflichkeiten. Nach Angaben des Abschleppwagenfahrer wurde er mehrfach geschlagen bis er zu Boden ging. Der 19-Jährige und seine beiden Komplizen (18 und 19 Jahre) nahmen das Geld an sich und flüchteten vom Tatort. Ein 45-jähriger Mann aus Olpe wurde teilweise Zeuge des Geschehens und informierte um 21:30 Uhr die Polizei. Auf der Singelberter Straße wurden die drei Räuber gestellt; die Polizei durchsuchte das Fahrzeug, stellte Bargeld sicher und nahm das Trio vorläufig fest. Nach ihrer Vernehmung konnten sie wieder auf freien Fuß gesetzt werden. Das im Fahrzeug aufgefunden Bargeld wurde als Beweismittel sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NI: Einbrecher auf frischer Tat gestellt Nienburg (ots) - NIENBURG (jah) - Eine aufmerksame Nachbarin in der Mindener Landstraße hat am 07.02.2018 gegen 21:30 Uhr der Polizei den entscheidenden Tipp gegeben. Durch das Klirren einer Fensterscheibe am Nachbarhaus aufgeschreckt, informierte sie umgehend telefonisch die Polizei und konnte ihre Beobachtungen mitteilen. Zuvor hatte sie einen Mann in den anliegenden Gärten wahrgenomm...
LPI-EF: zerstochene Reifen an mehreren Fahrzeugen Sömmerda (ots) - In der Zeit vom 07.02.2018 bis 09.02.2018 wurden durch unbekannte Täter in Sömmerda von insgesamt 7 Fahrzeugen die Reifen zerstochen. Die Tatorte sind die Bereich der Albert-Einstein-Straße, Straße der Einheit und der Frohndorfer Straße. Durch die Täter wurde ein Gesamtschaden von ca. 550 Euro verursacht. Zeugen, welche Hinweise zu Tätern...
POL-MA: Startschuss für Kampagne “Rettungsgasse – rettet Leben” Mannheim/Heidelberg/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Innenminister Thomas Strobl: "Bei schweren Verkehrsunfällen zählt jede Sekunde. Deshalb gilt: Machen Sie Platz und helfen dabei, Leben zu retten!" "Bei schweren Verkehrsunfällen auf der Autobahn zählt jede Sekunde! Leider kommen unsere Rettungsdienste, die Polizei, die Feuerwehr oder dringend benötigte Bergungsfahrzeuge hä...
POL-HR: Schwalmstadt-Trutzhain: Navigationsgeräte und Bargeld aus Wohnhaus gestohlen Homberg (ots) - Schwalmstadt-Trutzhain Einbruch in Wohnhaus Tatzeit: 11.02.2018 bis 13.02.2018 Bargeld und zwei Navigationsgeräte entwendeten unbekannte Täter aus einem Wohnhaus im Kulmer Weg. Die Täter brachen die Eingangstür des Wohnhauses auf und begaben sich anschließend in das Gebäude. Aus dem Obergeschoss entwendeten sie vorgefundenes Bargeld und zwei mobile Na...
POL-OS: Merzen – Einbruch in Arztpraxis Merzen (ots) - In der Zeit von Freitagmittag (13 Uhr) bis Sonntagmorgen (07.30 Uhr), brachen Unbekannte in eine Arztpraxis in der Straße Am Pastorenholz ein. Die Täter schlugen ein rückwärtig gelegenes Fenster ein und durchsuchten in den Praxisräumen Schränke und Schubladen. Sie stahlen Bargeld und flüchteten mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Die Polizei i...
BPOLI-WEIL: Schon wieder: Flüchtling kommt per Mitfahrzentrale Weil am Rhein (ots) - Eine zollrechtliche Kontrolle wurde einem 24-jährigen gambischen Staatsangehörigen am Montagabend am Autobahngrenzübergang zum Verhängnis. Der junge Afrikaner hatte sich über eine Mitfahrzentrale eine Fahrgelegenheit nach Mannheim gesucht. Er wies sich gegenüber Zollbeamten mit seinem gambischen Reisepass sowie einer italienischen Aufenthaltsgest...
POL-E: Mülheim an der Ruhr: Vier verletzte nach Verkehrsunfall – flüchtender Unfallbeteiligter gestellt – 1. Folgemeldung – Polizei sucht Beifahrerin Essen (ots) - 45468 MH-Stadtmitte: Am Freitagmorgen, 9. Februar gegen 1:36 Uhr kam es auf der Kreuzung Aktienstraße / Sandstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Taxi und einem Renault. Durch den Zusammenstoß verletzten sich vier Personen (wir berichteten). Die Ermittlungen der Polizei führten zu der Erkenntnis, dass in dem flüchtenden Renault neben dem sp&aum...
POL-MS: Blauer Kleinwagen flüchtet nach Zusammenstoß mit Radfahrer – Polizei sucht Zeugen Münster (ots) - Nach einem Zusammenstoß eines blauen Kleinwagens und eines Radfahrers am Mittwochnachmittag (14.2., 16.50 Uhr) am Bohlweg sucht die Polizei Zeugen. Die Fahrerin bog mit ihrem Wagen vom Bohlweg nach rechts in die Gartenstraße ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem 34-jährigen Radfahrer, der die Gartenstraße in Richtung Hörster Straße &...
POL-MA: Hemsbach, Rhein-Neckar-Kreis: Unfall endet im Grenzgraben zwischen Hemsbach und Laudenbach – Personen nicht verletzt Hemsbach, Rhein-Neckar-Kreis (ots) - In der Straße "Seeweg" kam es am frühen Dienstagmorgen zu einem Verkehrsunfall. Ein 79-Jähriger war gegen 00:50 Uhr mit seinem Honda unterwegs und geriet wegen eines Fahrfehlers von der Fahrbahn ab. Er übersah vermutlich das Ende der Straße und setzte seine Fahrt geradeaus weiter fort. Der Pkw kam im Grenzgraben zwischen Laudenbach un...
POL-TUT: (Balingen) Gully-Deckel entfernt und in Eyach geworfen – Zeugen gesucht Balingen (ots) - Ein Verkehrsteilnehmer bemerkte am Sonntagvormittag, gegen 11.15 Uhr, dass im Bereich der Brücke über die Eyach einen Gully-Deckel fehlte. Dieser lag in der Eyach. Mitarbeiter der Straßenmeisterei mussten einen neunen Deckel einsetzen. Ob jemand durch den fehlenden Gully-Deckel gefährdet wurde, ist bislang nicht bekannt. Die Beamten des Polizeireviers ermittel...
LPI-SLF: Mutmaßlicher Schläger muss in Zelle übernachten Neuhaus am Rennweg (ots) - Weil er seine Lebensgefährtin geschlagen und verletzt haben soll, nahm die Sonneberger Polizei letzte Nacht einen jungen Mann in Neuhaus am Rennweg in Gewahrsam. Nachbarn hatten gegen 03.00 Uhr die Polizei alarmiert, als sie die Auseinandersetzung des Paares mitbekamen. Nach ersten Aussagen soll der alkoholisierte 23-Jährige im Streit mehrfach auf die Frau eing...
POL-PDLD: Kompletträder am Fahrzeug entwendet Bellheim (ots) - Am Montagabend wurden (12.02.18) auf dem Mitfahrerparkplatz an der L509 zwischen Bellheim und Hördt zwei Kompletträder an einem geparkten Fahrzeug entwendet. Dazu wurde der PKW von den bislang unbekannten Tätern auf eine alte Autobatterie gebockt. Zeugen, welche die Tat beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizei Germersheim unter 07274-9580 oder per Mail ...
FW-DO: 09.02.2018 – Hilfeleistung in Dortmund-Berghofen / Mann von defektem Hubsteiger gerettet Dortmund (ots) - Bei Baumpflegearbeiten in einer Waldfläche Ecke Berghofer Straße / Wittbräucker Straße versagte die Hydraulik des eingesetzten Hubsteigers. Nachdem ein Fahrzeugtechniker das Problem nicht beheben konnte, wurde gegen 16:45 Uhr die Notrufnummer der Feuerwehr gewählt. Mithilfe einer Drehleiter konnte der Arbeiter nach über zweistündigem Ausharren ...
POL-WL: Wenzendorf – Unfallopfer verstorben ++ Seevetal – Einbruch durch Terrassentür ++ Seevetal – Vier Fahrzeuge aufgebrochen Landkreis Harburg (ots) - Wenzendorf - Unfallopfer verstorben Am Mittwoch wurde bekannt, dass der Fahrer des Opel Astra, welcher bei einem Unfall ( PM v. 12.02.20108) am Sonntagnachmittag in Wenzendorf schwer verletzt wurde, in einer Hamburger Klinik an den Unfallfolgen verstorben ist. Seevetal - Einbruch durch Terrassentür Am Mittwochabend, zwischen 18:00 Uhr und 20:00 Uhr, gelangten Unbekan...
BPOL-HH: Auf dem Weg zur Vernehmung: 20-Jähriger führt Joint und Einhandmesser mit sich- Hamburg (ots) - Am 16.02.2018 gegen 11.15 Uhr nahm eine Präsenzstreife der Bundespolizei im S-Bahnhaltepunkt Heimfeld den starken Geruch von Marihuana wahr. Ein vor der Streife befindlicher Mann wurde daraufhin angesprochen und äußerte spontan kurz zuvor einen Joint geraucht zu haben. Der 20-Jährige reagierte nervös und gab an, dass er es eilig habe, da er auf dem Weg zu ...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65843/3868480
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.