Polizei

POL-GI: Gemeinsame Pressemeldung vom 15.02.2018: Anklageerhebung im “Fall Johanna Bohnacker”

Gießen (ots) – Gemeinsame Pressemitteilung

der Staatsanwaltschaft Gießen, Marburger Straße 2, 35390 Gießen, Pressesprecher: Staatsanwalt Thomas Hauburger, Tel. (0641) 934-3215, E-Mail: thomas.hauburger@sta-giessen.justiz.hessen.de

und des

Polizeipräsidiums Mittelhessen, Pressestelle, Ferniestraße 8, D-35394 Gießen Telefon: (0641) 7006 (0) – 2040 Fax: (0641) 7006 – 2041, E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de Pressesprecher: Jörg Reinemer

Gemeinsame Pressemeldung vom 15.02.2018:

Anklageerhebung im “Fall Johanna Bohnacker”

Die Staatsanwaltschaft Gießen hat kürzlich Anklage gegen den 41 Jahre alten Beschuldigten wegen des dringenden Verdachts des Mordes, des sexuellen Missbrauchs von Kindern und des Besitzes von kinder- und jugendpornographischer Schriften erhoben. Die Schwurgerichtskammer des Landgerichts Gießen wird nun anhand des über 210 Bände umfassenden Akteninhalts über die Eröffnung des Hauptverfahrens entscheiden.

Dem Beschuldigten wird zur Last gelegt, die damals achtjährige Johanna Bohnacker am 02.09.1999 in Bobenhausen entführt und an einem abgelegenen Ort missbraucht und getötet zu haben. Außerdem wird ihm vorgeworfen, insgesamt über 150 Bild- bzw. Videodateien mit kinder- und jugendpornographischen Inhalten besessen zu haben.

Der Beschuldigte hat sich in seinen bisherigen Vernehmungen zwar verantwortlich für den Tod des Mädchens gezeigt, aber eine vorsätzliche Tötung stets bestritten.

Durch die Staatsanwaltschaft und die rund 30-köpfige “SOKO Johanna” fand in den vergangenen Monaten eine intensive Auseinandersetzung mit der Einlassung des Beschuldigten statt.

In diesem Zusammenhang wurden insbesondere eine aufwändige Tatrekonstruktion durchgeführt, eine Vielzahl von rechtsmedizinischen und fachärztlichen Gutachten eingeholt, ergänzende Faserspurenuntersuchungen beim HLKA in Auftrag gegeben, diverse Datenträger mit einem Datenvolumen von etwa 15 Terabyte ausgewertet und insgesamt 110 Zeugen vernommen.

Infolge dieser aufwändigen Ermittlungen konnte entgegen der Angaben des Beschuldigten ein dringender Verdacht hinsichtlich eines vorsätzlichen Tötungsdelikts begründet werden.

Weitere schwere Sexual- bzw. Tötungsdelikte waren dem Tatverdächtigen bislang nicht nachweisbar.

Der Beschuldigte befindet sich weiterhin in Untersuchungshaft.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle der Staatsanwaltschaft Gießen (0641-934-3215).

Staatsanwalt Thomas Hauburger, Pressesprecher

Jörg Reinemer, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Gießen, übermittelt durch news aktuell

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Mannheim-Neckarstadt: 31-Jähriger nach Bedrohung mit Messer festgenommen Mannheim (ots) - Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es gegen Mitternacht in einem Mehrparteienhaus in der Ludwig-Jolly Straße in der Mannheimer Neckarstadt. Ein 31-jähriger Mann war am Fastnachtdienstag gegen 23.00 Uhr alkoholisiert nach Hause gekommen und anschließend in heftigen Streit mit seiner Lebensgefährtin sowie einem zu Besuch anwesenden Pärchen ger...
POL-KS: Kassel – Wesertor: Einbruch in Gymnasium: Täter richten Sachschäden im vierstelligen Bereich an; Zeugen gesucht Kassel (ots) - Im Laufe des vergangenen Wochenendes brachen bislang unbekannte Täter in das Gebäude des Goethe II Gymnasiums an der Ysenburgstraße im Kasseler Stadtteil Wesertor ein. Dort hebelten sie mehrere Türen, Schränke und verschlossene Behältnisse auf und richteten dadurch voraussichtlich Sachschäden in Höhe mehrerer tausend Euro an. Der Wert der bei...
POL-TUT: (Gosheim) Betrunkener Mann randaliert an Wohnhäusern und wird handgreiflich Gosheim (ots) - Am Samstagabend hat ein erheblich betrunkener 52-jähriger Mann an einem Wohnhaus zunächst in der Straße "Im Ländle" und in der Folge an einem Wohngebäude in der Lembergstraße durch Klopfen und Rufen randaliert und ist dann auch noch gegen eine Bewohnerin der Lembergstraße handgreiflich geworden. Die von den beiden Familien der genannten Wohnh&a...
POL-OE: Frontalzusammenstoß mit Verletzten Drolshagen (ots) - Am Dienstag gegen 13:15 Uhr wurde der Polizei ein Verkehrsunfall auf der B 55 zwischen Eichen und Wenkhausen gemeldet. Nach vorläufigen Erkenntnissen geriet eine 22-jährige Frau, die mit ihrem Fahrzeug in Richtung Eichen unterwegs war, aus ungeklärten Gründen in einer langgezogenen Rechtskurve nach links in den Gegenverkehr. Dort kam es zu einer Kollision mit...
POL-GG: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss 64521 Groß-Gerau - Wallerstädten (ots) - Am 17.02.2018, gegen 02:25 Uhr, befuhr ein 48 jähriger Mann aus Groß-Gerau, mit seinem PKW, die L3094 aus Groß-Gerau kommend in Fahrtrichtung Wallerstädten. In einer Linkskurve unmittelbar vor dem Ortseingang Wallerstädten kam der Fahrzeugführer nach rechts von der Fahrbahn ab beschädigte einen Jägerzaun,...
POL-WAF: Sassenberg. Zigaretten bei Tankstelleneinbruch erbeutet Warendorf (ots) - Bei einem Tankstelleneinbruch, der sich am Mittwoch, 14.02.2018, um 05.33 Uhr, auf der Füchtorfer Straße in Sassenberg ereignete, erbeuteten unbekannte Täter Zigaretten. Die Einbrecher verschafften sich gewaltsam Zutritt zu dem Verkaufsraum der Tankstelle. Danach stahlen sie aus dem Kassenbereich eine unbekannte Anzahl von Zigarettenschachteln. Nach Zeugenangaben ...
POL-UL: (GP) Uhingen – Radfahrer im Rausch / Unbelehrbar zeigte sich ein 59-Jähriger am Sonntag in Uhingen. Ulm (ots) - Kurz vor Mitternacht sah eine Polizeistreife einen Radfahrer auf einer Bank am Bahnhof sitzen. Sie suchten das Gespräch mit dem Mann, der ein Fahrrad dabei hatte. Da der nach Alkohol roch, wiesen die Beamten den 59-Jährigen daraufhin, dieses zu schieben. Die Polizisten gingen wieder. Kurze Zeit später sahen sie diesen Mann in der Schorndorfer Straße. Sein Fahrrad s...
POL-MK: Automatenknacker gingen leer aus Neuenrade (ots) - Unbekannte hebelten in der Nacht auf Sonntag die Automaten für Hochdruckreiniger und Staubsauger einer Tankstelle an der Werdohler Straße auf. Dumm nur, dass die Geldkassetten regelmäßig geleert werden. Beute? Fehlanzeige. Sachschaden dagegen: mehrere hundert Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Werdohl unter 02392/9399-0 entgegen. Rückfragen ...
LPI-GTH: Brand auf Balkon in Mehrfamilienhaus Ilmenau - Ilm-Kreis (ots) - Lautes Klopfen an der Wohnungstür schmiss am Sonntag, gegen 00.40 Uhr, die beiden Bewohner einer Wohnung in der Kepplerstraße aus dem Bett. Zeugen hatten auf dem Balkon der Wohnung in der 3. Etage ein Feuer entdeckt. Die beiden 31 und 34 Jahre alten Mieter der Wohnung konnten das Feuer löschen. Gebrannt hatte in Plastiksäcke verpackte Kleidung. Der ...
LPI-GTH: Vorfahrt missachtet – Kollision VW Polo mit VW Caddy Amt Wachsenburg - Ilm-Kreis (ots) - Im Gewerbegebiet Thörey sind am Donnerstag, gegen 13.40 Uhr, ein VW Polo und ein VW Caddy im Kreuzungsbereich Garantstraße/Arnstädter Straße zusammen gestoßen. Die 31-jährige Fahrerin des VW Polo hat die mit Verkehrszeichen geregelte Vorfahrt des VW Caddy (m/42 J.) missachtet und bog nach rechts in die Arnstädter Straß...
POL-OS: Osnabrück – Polizeiliches Fazit Ossensamstag Osnabrück (ots) - Während des Ossensamstags wurden in der Sanitätsstelle an der Domschule 24 Personen ärztlich behandelt. Sechs Personen wurden zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Von den 24 Personen waren acht unter 18 Jahre alt, vier von ihnen hatten zuviel Alkohol genossen. Ein 20-jähriger erreichte den "traurigen" Höchstwert von 2,7 Promille. S...
LPI-GTH: Einbruch in Einfamilienhaus – Uhren und Schmuck gestohlen Bad Tabarz - Landkreis Gotha (ots) - Am Samstag, zwischen 16.30 Uhr und 20.15 Uhr, wurde in der Datenbergstraße in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Nachdem eine Tür auf der Rückseite des Hauses gewaltsam geöffnet wurde, gelangten die Unbekannten ins Haus. Alle Räume wurden durchsucht, die Schubladen und Schränke durchwühlt. Gestohlen wurden Uhren und Schmuck im...
POL-HSK: Einbrüche im HSK Hochsauerlandkreis (ots) - Medebach: Am Montag, zwischen 14 bis 19.15 Uhr, hebelten unbekannten Täter ein Fenster eines Einfamilienhauses an der Worbiser Straße auf. Die Einbrecher durchsuchten mehrere Räume und konnten unerkannt flüchten. Angaben zum Diebesgut liegen bislang nicht vor. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Winterberg unter 02981 - 90 200 in Verbindung. ...
POL-LB: Körperverletzung in Sindelfingen, Verkehrsunfall in Holzgerlingen und Sindelfingen Ludwigsburg (ots) - Sindelfingen: Mehrere Verletzte durch Pfefferspray in gemeinnütziger Einrichtung In einer gemeinnützigen Einrichtung in der Waldenbucher Straße wurden am Mittwochmorgen mehrere Personen verletzt. Ein 20-Jähriger mit Behinderung besprühte aus bislang nicht geklärter Ursache kurz nach 10:00 Uhr im Untergeschoss mehrere der Einrichtung zugehörig...
POL-PB: Mutmaßlicher Brandstifter festgenommen Paderborn (ots) - (mb) Nach erneuten Bränden in der Innenstadt hat die Polizei am frühen Dienstagmorgen einen Tatverdächtigen festgenommen. Der 20-Jährige hat mittlerweile einige Taten gestanden. Möglicherweise waren weitere "Feuerteufel" unterwegs. Am Montagabend brannten gegen 20.35 Uhr mehrere Mülltonnen auf dem Hinterhof eines Wohnhauses. Eine Zeugin hatte zuvor e...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/3867823
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.