Presse

Weniger CO2 durch Biogas: Studiosus baut Klimaschutz weiter aus

München (ots) – Der Weg in die kilometerentfernten Wälder ist beschwerlich, das begehrte Brennholz wird immer knapper – doch für immer mehr Menschen im indischen Distrikt Kolar südlich von Bangalore gibt es eine Alternative zum Kochen über dem offenen Feuer. Dort entstehen Biogasanlagen mit Unterstützung des Münchner Reiseveranstalters Studiosus und der gemeinnützigen Studiosus Foundation e.V. Sie helfen, CO2 zu sparen und ermöglichen den Familien gleichzeitig eine höhere Lebensqualität. 2878 von Studiosus geförderte Anlagen sind aktuell in Betrieb – 2489 in Indien, 389 weitere gehören zu einem zweiten Förderprojekt in Tansania. Im Jahr 2017 hat Studiosus rund 90.000 Euro für den Neubau von 579 Anlagen investiert. 2018 wird das Projekt auch auf weitere Regionen Indiens ausgeweitet.

Weniger Luftverschmutzung dank Biogas

“Im Schnitt spart jede Biogasanlage fünf Tonnen Treibhausgase pro Jahr ein, da die Menschen Biogas statt Feuerholz zum Kochen nutzen”, erklärt Ruth Hopfer-Kubsch, Referentin im Bereich Nachhaltigkeit und Soziale Verantwortung bei Studiosus. Das entspricht in etwa dem CO2-Ausstoß, den ein Fluggast mit zwei Reisen von München nach New York und zurück in der Economy Class verursacht. Bei guter Pflege kann eine Anlage rund 30 Jahre lang laufen. “Die Besitzer-Familien werden entsprechend geschult, um durch sachgemäße Wartung und Pflege der Anlagen deren möglichst lange Lebensdauer zu gewährleisten. Gleichzeitig entstehen Arbeitsplätze”, so Ruth Hopfer-Kubsch. Mit den Einsparungen gleicht Studiosus die Luftverschmutzung aus, die bei verschiedenen Leistungen entsteht. Dazu gehören etwa alle Emissionen der Bus-, Bahn- und Schiffsfahrten sowie von Flügen der Reiseleiter. Ebenso sind die gesamte Katalog- und Werbemittelproduktion, der Brief- und Paketversand und alle Dienstreisen der Mitarbeiter klimaneutral gestellt. Auch Studiosus-Gäste haben die Möglichkeit, ihre Flüge freiwillig über die Studiosus Foundation e. V. zu kompensieren.

Biogas – Die Vorteile für die Menschen vor Ort

Bereits seit den 90er Jahren engagiert sich Studiosus konsequent für eine geringere Umweltbelastung durch Treibhausgase. Seit 2011 kommen die Ausgleichszahlungen direkt dem Bau der Biogasanlagen zugute.

Das Projekt bietet auch den Familien vor Ort zahlreiche Vorteile. Die Biogasanlage erspart vor allem den Frauen den weiten Weg zum Holzsammeln in die Wälder, die ohnehin von Rodung bedroht sind. Das Kochen mit Gas statt am offenen Feuer schützt vor Unfällen und nach der Gasgewinnung durch die Anlage bleibt ein hochwertiger Dünger zurück. Die Familien setzen ihn auf ihren Feldern ein; die landwirtschaftlichen Erträge steigen.

“Jede Familie verpflichtet sich außerdem, zwei Bäume zu pflanzen und ihre Kinder im schulpflichtigen Alter in die Schule zu schicken”, sagt Ruth Hopfer-Kubsch. “Außerdem ist offiziell immer eine Frau die Besitzerin der Biogas-Anlage. So werden Umwelt, Bildung und die Frauenrechte in der Region gefördert.”

Weitere Informationen rund um das Thema “Klimaschutz durch Biogas” finden Sie im aktuellen Nachhaltigkeitsbericht von Studiosus: http://ots.de/nOJBvf

Ein Video zum Thema finden Sie hier: www.studiosus.com/srmvideo/view/50095

Nachhaltig engagiert: die Unternehmensgruppe Studiosus

Studiosus ist mit 275.412.000 Euro Umsatz und 103.379 Teilnehmern im Jahr 2017 der führende Studienreise-Anbieter in Europa. Die hohe Qualität der Programme, hervorragende Reiseleiter und ständige Innovationen sichern Studiosus die Marktführerschaft. Neben Qualität und Innovation sind Sicherheit auf Reisen und der Nachhaltigkeitsgedanke wichtige Bestandteile der Firmenphilosophie. “Wahrnehmung unserer gesellschaftlichen Verantwortung” – so lautet beispielsweise eines der fünf übergeordneten Unternehmensziele. Darunter versteht Studiosus, seinen Gästen das Kennenlernen fremder Länder und Kulturen in einer nachhaltigen, das heißt in einer ökologisch vertretbaren, sozial verantwortlichen und ökonomisch sinnvollen Form zu ermöglichen. Am Firmensitz in München sind derzeit 335 Mitarbeiter beschäftigt, davon 24 Auszubildende. Zudem arbeitet Studiosus mit 570 Reiseleitern weltweit zusammen. Gegründet wurde das Familienunternehmen am 12. April 1954.

Internet: www.studiosus.com und www.studiosus.com/Ueber-Studiosus/Nachhaltigkeit

Quellenangaben

Textquelle:Studiosus Reisen, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/40194/3867430
Newsroom:Studiosus Reisen
Pressekontakt:Dr. Frano Ilic
Pressesprecher der Unternehmensgruppe
Telefon: +49 (0)89 500 60 – 505
E-Mail: frano.ilic@studiosus.com

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

OpenHPI: Linux und Internetsicherheit interessieren zehntausende Anfänger Potsdam (ots) - Mit mehr als 10.000 angemeldeten Teilnehmern ist am Montag, 12. Februar, ein Onlinekurs für Computernutzer gestartet, der Ein- und Umsteigern hilft, die Betriebssystem-Alternative Linux zu installieren und anzuwenden. In den zweiwöchigen kostenlosen Online-Workshop "Linux für alle" des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) können Interessenten nach wie vor einsteigen. Die Anmeldung ist au...
Tatort-Kommissar Oliver Mommsen versucht sich als Friseurlehrling -- Tag der Bildung http://ots.de/xT5sZb -- Berlin/Potsdam (ots) -Vorurteile gegenüber einem Beruf? Wer kennt das nicht? Um ein Zeichen für die Ausbildung im dualen System zu setzen, stellte sich Tatort-Kommissar Oliver Mommsen als Azubi für einen Tag zur Verfügung. Am 14. Februar besuchte er den Friseursalon Haarphilosophie in Potsdam. Anlass des Besuchs war ein Gewinnspiel im Rahmen des Tags d...
Martin Habersaat zur Forderung der SPD nach regelhafter Unterstützung für Personen, die … Kiel (ots) - "Knapp 24.000 Unterrichtsstunden werden in Schleswig-Holstein an allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen in jeder Woche durch Personen abgedeckt, die kein zweites Staatsexamen haben und sich auch nicht auf dem Ausbildungsweg dorthin befinden. Das entspräche über 850 Vollzeitstellen und die Vermutung liegt nahe, dass es tatsächlich etwa 2.000 Personen sind, die diese Aufgabe übe...
Stiftung Rechnen: TV-Finanzexperte Patrick Dewayne wird neuer Mathe-Botschafter Hamburg/Frankfurt (ots) - Der Moderator und Schauspieler Patrick Dewayne verstärkt ab sofort das Team der Mathe-Botschafter der Stiftung Rechnen. Patrick Dewayne hat viele Talente: Neben Schauspiel und Gesang hat der gelernte Bankkaufmann früh eine Affinität zum Finanz- und Kapitalmarkt entwickelt, der ihn mit all seinen wirtschaftlichen Komponenten, Facetten und Zusammenhängen fasziniert. Als Inv...
sofatutor.com: Berliner Online-Lernplattform schließt vierte Finanzierungsrunde über … Berlin (ots) - Zum Jahresstart 2018 gewinnt die sofatutor GmbH in ihrer vierten Finanzierungsrunde mit Frog Capital einen neuen Gesellschafter hinzu. Mit dem frischen Kapital in Höhe von rund drei Millionen Euro plant das Berliner Unternehmen die Weiterentwicklung der Online-Lernplattform sofatutor.com sowie den Ausbau seiner Position auf dem Bildungsmarkt in der DACH-Region. Zum weiteren Investor...
PR-Hackathon “REBOOT PR”: Drei Tage Innovationskraft für die PR-Branche Hamburg (ots) - Der zweite PR-Hackathon Deutschlands zeigt die Zukunft der Kommunikationsbranche. Mehr als 100 Entwickler, Designer und Kommunikationsprofis haben im Loft 06 auf dem Hamburger OTTO-Campus drei Tage lang an neuen Ideen für die digitale Zukunft der PR gearbeitet. Ausgezeichnet wurden vier Prototypen, die während des Hackathons entwickelt wurden: ein Marktlatz für soziale Projekte mit...
Gazproms Fußball für Freundschaft 2018 bringt Kinder aus 211 Ländern und Regionen … Moskau (ots/PRNewswire) - Die offene Verlosung für die Veranstaltung Fußball für Freundschaft 2018 (F4F/Football for Friendship) wurde heute in Moskau abgehalten. F4F ist das vom Unternehmen Gazprom - dem offiziellen Partner der FIFA und der Weltmeisterschaft 2018 in Russland - implementierte internationale Sozialprogramm für Kinder. Ziel des Programms ist es, der jungen Generation überall in der...
Digitalisierung: Niedersächsische Bildungscloud und bundesweite Schul-Cloud starten … Potsdam (ots) - Die Niedersächsische Bildungscloud (NBC) und die durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte und durch das Hasso-Plattner-Institut (HPI) entwickelte Schul-Cloud werden zukünftig miteinander kooperieren. Dies gaben der Niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne, die Leiterin der Arbeitsgruppe "Digitaler Wandel" im Bundesministerium für Bildung un...
Online-POSITIV-MAGAZIN feiert am Valentinstag 8-jähriges Jubiläum – und ruft … Königstein im Taunus (ots) - Die Bedeutung der Bildung haben alle im Bundestag vertretenen Parteien in ihren Wahlprogrammen betont. Für eine konkrete Umsetzung zum Thema Berufswahl setzt sich nun das Online-POSITIV-MAGAZIN ein. Denkbar wäre eine Fernsehsendung mit festem Sendeplatz, in der alle Berufe von A-Z vorgestellt und auf den Prüfstand kommen - eine große Hilfe also für alle Jugendlichen, d...
Die Technik muss der Pädagogik folgen Darmstadt (ots) - Die Digitalisierung wird das Lehren und Lernen tiefgreifend verändern. Durch eine produktive und kreative Verbindung von bewährten und neuen Bildungsangeboten können Erzieherinnen, Lehrkräfte und Ausbilder neue Lerngelegenheiten kreieren. Der Didacta Verband der Bildungswirtschaft unterstützt sie dabei. Die Pädagogen aller Bildungsbereiche sind auf Konzepte und Instrumente angewi...
didacta 2018: Mehr als 60 Deutsche Auslandsschulen stellen sich in Hannover vor Berlin/Hannover (ots) - Auf der weltweit größten Bildungsmesse didacta in Hannover präsentieren sich in diesem Jahr mehr als 60 Deutsche Auslandsschulen. Vom 20. bis 24. Februar können sich Lehrer und Erzieher auf rund 500 Quadratmetern über Karrierechancen im Ausland informieren. Den gemeinsamen Auftritt der Schulen in Halle 12, Stand D36 organisiert die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (...
Zur Bekanntmachung der Wahllisten für die Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein erklärt … Kiel (ots) - "Pflegeberufe müssen aufgewertet werden. Deshalb fordern wir schon seit Jahren eine eigene Interessenvertretung für Pflegeberufe. Mit dem Beschluss zur Einrichtung der Pflegekammer unter der SPD-geführten Küstenkoalition haben Schleswig-Holsteins Pflegende endlich eine starke Stimme erhalten. Dadurch sind positive Auswirkungen auf den Berufsstand der Pflegefachkräfte und damit eine St...
SOS-Team-Challenge: SOS-Kinderdörfer rufen neuen Wettbewerb für Mitarbeiter und … -- Mehr SOS-Infos http://ots.de/i9ZnIY -- München (ots) - "Ideen, die Gutes tun": Unter diesem Motto ruft SOS 2018 Unterstützerinnen und Unterstützer dazu auf, sich mit einer innovativen Spendenaktion zugunsten allein gelassener und gefährdeter Kinder zu engagieren. Bei der SOS-Team-Challenge geht es darum, Mitarbeiter und Teams in Unternehmen zu motivieren, eine eigene, kreative und wirkungsvolle...
Die Digitalisierung der Kommunikation -- Das Programm zum Download http://ots.de/GLDlXZ -- Hamburg (ots) -In Zeiten der Digitalisierung ändern sich auch die Ansprüche an PR und Marketing. Die Bedeutung der Kommunikation nimmt nicht nur zu, sondern ihre Art verändert sich auch. Presseverantwortliche müssen schneller und persönlicher kommunizieren. Facebook, Twitter, YouTube, Instagram & Co. - wer hier am Ball bleiben will, muss ...
UN-Generalsekretär Antonio Guterres im “Wünsche mir mehr deutsche Blauhelm-Soldaten” Hamburg (ots) - UN-Generalsekretär Antonio Guterres fordert deutlich mehr Engagement von Deutschland bei den Blauhelm-Einsätzen der Vereinten Nationen. Viel zu oft seien die Blauhelme lediglich die "Babysitter von Krisen", sagte Guterres in einem Interview mit dem Hamburger Magazin "Stern". "Die reichen Länder müssen mehr direkte Verantwortung für UN-Friedenseinsätze übernehmen. Wir müssen in der ...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.