Presse

Dezentraler Schutzwall Kommentar von Björn Godenrath zu Kryptobörsen, Bitcoin & Co.

Frankfurt (ots) – Wenn die Hacker zuschlagen, fällt der Beutezug groß aus. Mehrere hundert Millionen Euro sind in den vergangenen Wochen auf Konten von Kriminellen gelandet, die sich Zugang zu miserabel gesicherten Kryptobörsen verschaffen. Solange Guthaben zentral online zugänglich sind, haben die Hacker eine Chance. Meist sind es private Investoren, die mit ihrem Depot Opfer solcher Attacken werden, eine Haftung der Plattform-Betreiber gibt es mangels eines regulatorischen Rahmens nicht. An dieser Stelle muss man sich fragen, ob die Aufseher ihrer Rolle als Verbraucherschützer gerecht werden. Es reicht nicht, Warnungen zu veröffentlichen, während längst Mindeststandards stehen könnten. Das betrifft Kernelemente der Infrastruktur: Ohne Identitätsabgleich (KYC) geht es nicht.

In den USA hat der Regulator der Kryptowährungsbranche ins Stammbuch geschrieben, eine formale Selbstregulation zu betreiben, um so Standards auf allen kritischen Feldern von Datenschutz bis Berichtspflichten zu schaffen. Analog zur Finra (Financial Industry Regulatory Authority) könnte ein Watchdog für die Branche entstehen, der im öffentlichen Interesse handelt. In Europa fühlt man sich da eher den Buchstaben der Rulesâ & Regulations verpflichtet und setzt bei Finanzinnovationen auf Nachregulierung mit großzügigen Umsetzungsfristen. Beim G20-Treffen im März soll das Vorgehen global abgestimmt werden, sehen die Finanzminister in Sachen Bitcoin doch Handlungsbedarf, was Betrugsprävention und Sicherung der Finanzstabilität angeht.

Dabei haben sich bereits viele Kryptohandelsplätze aktiv an ihren Aufseher in London, Singapur und Tokio gewandt, um regulierungskonformes Verhalten herzustellen – nicht zuletzt in steuerlichen Angelegenheiten muss man sauber dastehen. Kunden aus der Geldwäsche verdächtigen Ländern werden gerne pauschal ausgeschlossen, weil da nichts anbrennen soll.

Dieser Selbstschutz muss nun stärker auf Cybersecurity ausgeweitet werden. Dafür gehen die ersten Plattform-Betreiber neue Wege und ziehen einen architektonischen Schutzwall hoch, indem der Handel Peer to Peer und damit dezentral abgewickelt wird. Damit dürften Guthaben kaum noch für Hacker zugänglich sein. Ob die Handelsplätze technologisch auch für große Volumina taugen, wird sich zeigen – die Option zur sofortigen Abwicklung wird (gegen Aufpreis) jedenfalls offeriert. Die neue Gründergeneration besteht aus Software-Ingenieuren, was die Hoffnung nährt, dass die Schutzwälle besser halten.

Quellenangaben

Textquelle:Börsen-Zeitung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/30377/3866661
Newsroom:Börsen-Zeitung
Pressekontakt:Börsen-Zeitung
Redaktion

Telefon: 069–2732-0
www.boersen-zeitung.de

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar zur Wohnungsnot in Baden-Württemberg Stuttgart (ots) - Wenn es um den Wohnungsbau geht, scheint dem Land keine Anstrengung zu groß zu sein. Eine Viertelmilliarde Euro will es in diesem und im nächsten Jahr jeweils dafür ausgeben. Man habe "alles getan, was in unseren Möglichkeiten steht", sagt Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Solange es an Bauland fehlt, wird sich der Mangel an Wohnraum aber nicht wirksam bekämpfen lassen - a...
Politische Termine auf der bautec 2018 Berlin (ots) - Am morgigen Dienstag öffnet die bautec zum 18. Mal ihre Tore. Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), wird den Eröffnungsrundgang der Internationalen Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik anführen. Begrüßen wird Dr. Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin GmbH. Der Rundgang beginnt um 9 Uhr in Hal...
USA – mit Schwung ins Gestern Regensburg (ots) - Wer einigermaßen reich an Lebensjahren ist und noch über ein gesundes Erinnerungsvermögen verfügt, dem sagt "Voodoo economics" noch etwas. So titulierte der damalige Vizepräsident George Bush die Wirtschaftspolitik des US-Präsidenten Ronald Reagan in den 80er Jahren. Der Republikaner erhöhte die Militärausgaben und senkte die Steuern vor allem für Reiche, um so am Ende mehr Einn...
“ZDFzoom” über die “Geldmaschine YouTube” Mainz (ots) - YouTube ist die weltgrößte Videoplattform, YouTuber der neue Traumberuf vieler Jugendlicher. Die Stars der Szene verdienen mit Werbedeals Millionen. Wie das Geschäftsmodell funktioniert, beleuchtet "ZDFzoom" am Mittwoch, 21. Februar 2018, 23.00 Uhr, in der Dokumentation "Geldmaschine YouTube". Der 15-jährige Jan-Luca schaut auf YouTube vier bis fünf Stunden täglich Comedy- oder Spiel...
FachkräftemangelAltersarmut Immer mehr Rentner arbeiten Halle (ots) - Aufgrund des Fachkräftemangels aber auch wegen Altersarmut arbeiten mehr Sachsen-Anhalter über das 65. Lebensjahr hinaus. "Jeder dritte Betrieb versucht, rentenberechtigte Mitarbeiter zu halten, weil der Weggang eine große Lücke hinterlassen würde", sagt der Chef der Landesarbeitsagentur, Kay Senius der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Wochenendausgabe). Er bezieht ...
Thyssenkrupp entwickelt Mini-U-Boot Essen (ots) - Der Essener Industriekonzern Thyssenkrupp hat ein Mini-U-Boot entwickelt, das Fischern bei der Arbeit helfen soll. "Ein Prototyp des Mini-U-Boots fährt bereits", sagte Thyssenkrupp-Technologiechef Reinhold Achatz der in Essen erscheinenden Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Mittwochausgabe). Das Mini-U-Boot sei im Rahmen des konzerninternen Gründungsprojekts "Innovation Garage" ...
“Ende eines Experiments”, Kommentar zur Entwicklung an den Märkten in den vergangenen … Frankfurt (ots) - Wer eine rasche Beruhigung nach dem Flash Crash in New York zu Wochenanfang erwartet hat, sieht sich enttäuscht: Die Aktienkurse sind nach kurzer Erholung wieder unter Druck geraten. Die Korrektur von gut 10% seit dem Rekord Ende Januar gemessen am S&P 500 ist in den Augen von William Dudley, Chef der New York Fed, aber unbedeutend - "Small Potatoes". Es ist zu hoffen, d...
Über die Wirkungskraft ökonomischer Theorien München (ots) - "Es sind zweifelsohne Theorien, die unser Handeln leiten", stellt Prof. Thorsten Polleit, Präsident des Ludwig von Mises Instituts Deutschland, in seiner Rede anlässlich der Verleihung des Vernon Smith Preises durch das European Center of Austrian Economics Foundation (ECAEF) fest. Das Ludwig von Mises Institut Deutschland hat seine Rede nun auf www.misesde.org veröffentlicht. Hier...
Intelex gibt Finalisten des EHSQ Alliance Award bekannt – Anerkennung von Topkunden für … Toronto (ots/PRNewswire) - Siegerehrung findet auf der EHSQ Alliance Konferenz 2018 am 18. April in Austin, Texas, statt Intelex Technologies, ein weltweit führender Anbieter für cloudbasierte EHSQ-Managementsoftware (Environmental, Health, Safety, Quality), gab heute die Gewinner des EHSQ Alliance Award 2018 aus neun Kategorien bekannt. Mit einem weltweiten Kundenstamm umfassen die Auszeichnung...
Handwerkspräsident sieht in möglichen Fahrverboten “kalte Enteignung” Düsseldorf (ots) - Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer hat angesichts eines für Donnerstag erwarteten Urteils des Bundesverwaltungsgerichts vor möglichen Fahrverboten gewarnt. "Fahrverbote kommen einer kalten Enteignung von Handwerksbetrieben gleich", sagte Wollseifer der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). Die Fuhrparks der Unternehmen bestünden zu 80 bis 90 Pro...
Jede Menge Probleme, Kommentar zu Airbus von Gesche Wüpper Frankfurt (ots) - Die Börse hat die Ergebnisse von Airbus trotz einer neuen Rückstellung von 1,3 Mrd. Euro für das A400M-Programm bejubelt, als habe der Luftfahrtkonzern bereits alle Probleme überwunden. Davon kann keine Rede sein. Zwar haben sich die finanziellen Risiken bei dem A400M-Militärtransporter deutlich verringert. Auch ist das Ende des Riesenfliegers A380 dank des neuen Großauftrag von...
vbw Kongress im Rahmen der Münchner Sicherheitskonferenz München (ots) - Angesichts der verschärften sicherheitspolitischen Lage fordert die vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. Deutschland und Europa auf, in Zukunft deutlich mehr Verantwortung zu übernehmen. "Eine stärkere militärische Kooperation liegt auch im Interesse der europäischen Integration. Durch eine bessere Zusammenarbeit in der Verteidigungspolitik können Synergien gehoben un...
Immobilien-Dienstleister Ista setzt auf Wachstumskurs – “Sprechende Heizung wird sicher … Essen (ots) - Nach der Übernahme durch Investoren aus Hongkong setzt der Essener Energie- und Immobiliendienstleister Ista auf einen Wachstumskurs. "Seit Jahren verzeichnen wir Zuwächse", sagte Ista-Chef Thomas Zinnöcker der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Dienstagausgabe). "Wir sind jetzt in fast 12,5 Millionen Wohnungen in 24 Ländern, vor drei Jahren waren es noch unter 12 Millionen Wohn...
Kroatien und Litauen verlängern ihre Verträge mit VFS Global Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (ots/PRNewswire) - VFS Global bearbeitet nun kroatische und litauische Visa in 27 bzw. 9 Ländern VFS Global verkündete, dass im Dezember 2017 das Außenministerium der Republik Litauen und das Ministerium für Auswärtige und Europäische Angelegenheiten der Republik Kroatien ihre Verträge mit VFS Global verlängert haben. Gemäß den erneuerten Verträgen bearbeitet VF...
Sicherheitsfirma Kötter erzielt 2017 Umsatzrekord Essen (ots) - Dank guter Geschäfte rund um die Sicherheit hat die Essener Unternehmensgruppe Kötter im vergangenen Jahr einen neuen Umsatzrekord erzielt. Wie die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ, Montagausgabe) berichtet, verbuchte das Unternehmen nach eigenen Angaben einen Umsatz in Höhe von 549 Millionen Euro, was einem Plus von 0,7 Prozent entspricht. "Das anhaltende Wachstum unterstreicht,...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.