Polizei

BPOL-KS: Bundespolizei sucht Zeugin nach sexueller Belästigung im Bahnhof Marburg

Marburg (ots) – Mit einem Angriff auf Bundespolizisten endete gestern Abend ein Fall von sexueller Belästigung im Bahnhof Marburg. Ein Beamter vom Bundespolizeirevier Gießen wurde dabei von einem 20-jährigen Eritreer, aus Lahntal, leicht verletzt.

Gegen 19.40 Uhr meldete sich eine bisher noch unbekannte Frau bei der Bundespolizei und informierte die Beamten über eine angebliche sexuelle Belästigung durch einen jüngeren Mann. Anschließend hatte sich die Unbekannte entfernt, um mit ihrem Anschlusszug weiterzufahren.

Unbekannte Frau wird dringend als Zeugin benötigt

Für weitere Ermittlungen wird die Frau, die den Vorfall gemeldet hat, gebeten, sich bei der Bundespolizeiinspektion Kassel unter der Telefon-Nr. 0561/81616-0 bzw. über die kostenfreie Service-Nr. der Bundespolizei 0800 6 888 000 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Tritte gegen Bundespolizisten

Bei der Überprüfung des Verdächtigen leistete der 20-Jährige erheblichen Widerstand. Mit Tritten und Schlägen attackierte er die Bundespolizisten. Ein Beamter wurde dabei leicht verletzt. Der Mann konnte durch die Ordnungshüter überwältigt und gefesselt werden. Gegen den 20-Jährigen hat die Bundespolizeiinspektion Kassel ein Strafverfahren eingeleitet. Nach den polizeilichen Maßnahmen kam der Mann wieder frei.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0172/8101945
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Karnevalsumzüge ins Serm und Hamborn ohne nennenswerte Zwischenfälle Duisburg (ots) - Friedlich und ohne nennenswerte Zwischenfälle feierten am Sonntagnachmittag (11. Februar) die Jecken in Serm und Hamborn bei den Karnevalsumzügen. Nach Angaben der Veranstalter waren knapp 40 000 große und kleine Narren beim Kinderkarneval in Hamborn/Marxloh unterwegs. In Serm feierten 9 000 Menschen an den Straßen rund um die Dorfstraße und Am Lindento...
BPOL-HH: Luftsicherheitskontrolle am Flughafen Hamburg: Getarnter Elektroschocker in der Handtasche Hamburg (ots) - Im Handgepäck verboten: Auf den ersten Blick sah es aus wie ein Deo-Spray, auf den zweiten wie eine Taschenlampe, letztlich entpuppte sich ein Elektroschocker. Bundespolizisten am Flughafen Hamburg haben am Samstag einen sogenannten Elektroschocker sichergestellt. Eine 53-jährige türkische Staatsangehörige führte dieses Gerät in ihrer Handtasche mit si...
POL-KLE: Issum – Einbruch in Lager / Pfandflaschen entwendet Issum-Sevelen (ots) - In der Zeit zwischen Sonntag, 18.45 Uhr, und Montag (12. Februar 2018), 7.50 Uhr, brachen unbekannte Täter an einem Getränkemarkt auf der Rheurdter Straße das Tor zu einem Außenlager auf. Die Täter entwendeten aus dem Lager zwei Säcke mit Plastikpfandflaschen. Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Geldern unter Telefon 02831...
POL-HA: Randalierer landet im Gewahrsam Hagen (ots) - Ein 20 jähriger Mann verständigte in der Nacht die Polizei, nachdem er sich zuvor mit zwei Frauen gestritten hatte und dabei verletzt wurde. Als die Streifenbeamten den Anrufer im Stadtteil Wehringhausen antrafen, stellten diese zunächst fest, dass dieser augenscheinlich stark alkoholisiert war und am Arm eine blutende Wunde hatte. Man versuchte dem Bürger zu hel...
LPI-NDH: Fußgängerin von Linienbus erfasst und schwer verletzt Bad Langensalza (ots) - Am Montagnachmittag erlitt eine Frau bei einem Verkehrsunfall in Bad Langensalza schwerste Verletzungen. Der Fahrer eines Linienbusses befuhr die Thamsbrücker Straße, als auf Höhe der Haltestelle am ehemaligen Landratsamt plötzlich eine Fußgängerin die Fahrbahn überquerte. Trotz sofort eingeleiteter Notbremsung wurde die 78 Jahre alte Fr...
POL-H: Lehrte: 28-Jähriger bei Arbeitsunfall tödlich verunglückt Hannover (ots) - Heute Mittag (15.02.2018) ist ein 28-Jähriger bei Arbeiten auf einer Baustelle an der Mielestraße tödlich verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen waren mehrere Arbeiter gegen 13:00 Uhr dabei gewesen, eine Lüftungsanlage abzuladen. Dabei geriet die Anlage aus bislang unbekannter Ursache ins Kippen. Als der 28-Jährige zur Seite sprang, um auszuweiche...
POL-HH: 180218-3. Zeugenaufruf nach Sexualdelikt in Hamburg-Rissen Hamburg (ots) - Tatzeit: 17.02.2018, 04:45 Uhr Tatort: Hamburg-Rissen, Mimeweg/Hildebrandtwiete Die Polizei Hamburg fahndet nach einem bislang unbekannten Täter, der am frühen Samstagmorgen eine 18-Jährige überfallen und sexuelle Handlungen an ihr vorgenommen hat. Die Fachdienststelle für Sexualdelikte (LKA 42) führt die weiteren Ermittlungen. Die 18-Jährige ging...
POL-E: Essen: 26- jährige Autofahrerin übersieht beim Abbiegen Fußgängerin (62) – eine Person schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen Essen (ots) - 45136 E.-Bergerhausen: Freitagmorgen gegen 6:10 Uhr fuhr die 26- Jährige mit ihrem Opel die Rellinghauser Straße in Richtung Weserstraße. In Höhe der Kreuzung Rellinghauser Straße/ Eleonorastraße /Töpferstraße bog die Autofahrerin bei Grünlicht links auf die Töpferstraße ab. Beim Abbiegen übersah sie offenbar die Fu&sz...
POL-HG: Pressemeldung der Polizeidiektion Hochtaunus- Fahndung nach 27-jährigem flüchtigen Tatverdächtigen – Aktualisierung Lichtbild Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Im Zusammenhang mit dem am Donnerstag, 08.02.2018, gegen 02:30 Uhr, in einer Flüchtlingsunterkunft im Niederstedter Weg in Bad Homburg stattgefundenen Tötungsdelikt (wir berichteten am 08. und am 09.02.2018), fahndet die Kriminalpolizei im Rahmen einer gerichtlich angeordneten Öffentlichkeitsfahndung mit Hochdruck nach dem derzeit flüchtigen m...
POL-K: 180220-5-K/BAB Stauende übersehen – Pkw überschlägt sich auf BAB 1 Köln (ots) - 70-Jähriger schwer verletzt Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 1 bei Köln-Bocklemünd ist am Nachmittag (20. Februar) ein Autofahrer (70) schwer verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen hatte der 70-Jährige ein Stauende übersehen und war frontal auf einen Sattelzug geprallt. Gegen 15.10 Uhr befuhr der Pkw-Fahrer aus Kürten (Rheinisch-Ber...
POL-GM: Ergänzung zu Meldung 200218-224 Bergneustadt (ots) - Die beiden heute Mittag in Bergneustadt vorläufig festgenommenen Männer sind wieder auf freiem Fuß. Nach dem Ergebnis der ersten Ermittlungen ergaben sich keine Gründe für einen Haftbefehl. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde Oberbergischer KreisPressestelleMichael TietzeTelefon: 02261/8199-650Fax: 02261/8199-602E-Mail: michael.tietze@po...
BPOLI-WEIL: Schwarzwald statt Abruzzen Weil am Rhein (ots) - Mit abgelaufenen italienischen Aufenthaltsgestattungen wiesen sich am späten Freitagabend zwei nigerianische Staatsangehörige gegenüber der Bundespolizei in Friedlingen aus. Da die vorgelegten Dokumente nicht für den Grenzübertritt gültig sind und die Identität des Paares festgestellt werden sollte, wurde eine erkennungsdienstliche Behandlun...
LPI-SLF: Vom Wagen gestoßen Wurzbach (ots) - Bei einem Karnevalsumzug in Wurzbach wurde eine Frau am Samstagabend verletzt, als sie nach ihren Schilderungen von einem Umzugswagen gestoßen wurde. Die 17-jährige soll gegen 19.00 Uhr auf dem Markt auf einen Wagen gestiegen und dort von einer 27-Jährigen in den Rücken gestoßen worden sein. In der Folge fiel die 17-Jährige vom Wagen und soll am Bod...
POL-HA: Junger Mann entblöst sein Geschlechtsteil Hagen (ots) - Am Samstag, 17.02.2018, hielt sich gegen 15.30 Uhr eine 68-jährige Hagenerin im Fritz-Steinhoff- Park auf. Auf dem Weg in Richtung Cunostraße traf sie auf einen jungen Mann, der sein Geschlechtsteil entblöst hatte und daran manipulierte. Unbeeindruckt von der Ansprache durch die Zeugin ("muss das sein?") setzte er sein Tun fort und fragte die Hagenerin, was sie von se...
FW-HH: Feuerwehr Hamburg löscht Feuer an der Hauptkirche St. Petri Hamburg (ots) - 14.02.2018, 18.09 Uhr, FEU, Bei der Petrikirche Hauptkirche ST. Petri Mehrere Anrufer meldeten über der Notruf 112 meterhohe, offene Flammen aus dem Kellerbereich der Hauptkirche St. Petri. Es wurden schon in der ersten Phase 2 Löschzüge der Berufsfeuerwehr + B-Dienst und U-Dienst alarmiert, insgesamt 26 Einsatzkräfte. Es brannte Unrat in einer Kasematte. Die Br...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/63990/3866415
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.