Presse

Wutausbrüche, Beleidigungen und Drohungen: Wann man dafür die fristlose Kündigung erhält.

Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen.

Personalgespräch. Die Nerven liegen blank, es hat sich etwas angestaut, man lässt Dampf ab und… sagt Sachen, die einem später leidtun, Beleidigungen beispielsweise, oder eine Drohung, auch mit einem Suizid. Wann man dafür fristlos gekündigt werden kann, und: wie man sich verhalten sollte nach so einem Vorfall, sagt Anwalt Bredereck.

Droht man mit Mord und Totschlag oder mit einer Gewalttat, dann ist das grundsätzlich ein wirksamer Kündigungsgrund für eine fristlose Kündigung. Das Bundesarbeitsgericht macht das deutlich in einer Entscheidung vom 29.06.2017, wo sich ein Arbeitnehmer in Rage redet und mit Suizid droht, seine Kündigung dadurch verhindern will. Deutschlands höchstes Arbeitsgericht urteilt: Auch die Drohung mit einer Selbsttötung kann die fristlose Kündigung rechtfertigen.

Ist das immer der Fall? Ist jede fristlose Kündigung wegen einer solchen Drohung wirksam? Nein, denn es muss klar sein, dass der Arbeitnehmer die Drohung ernst meint. Es muss deutlich beim Arbeitgeber rüberkommen, dass der Arbeitnehmer ihn damit unter Druck setzen will. Wenn ja, darf der Arbeitgeber mit einem sofortigen Rauswurf reagieren, das heißt: mit einer fristlosen Kündigung ohne vorherige Abmahnung.

Wenn aber der Mitarbeiter beispielsweise in psychischer Behandlung ist, sich in Rage redet und damit droht “alle umzubringen,” oder sich selbst? Wenn die Äußerungen also quasi Teil seines Krankheitsbildes sind und wenn das dem Arbeitgeber in dem Moment klar sein musste: Dann wäre die fristlose Kündigung grundsätzlich nicht gerechtfertigt.

Wie ist die Rechtslage bei Beleidigungen des Chefs? Auch da kommt es auf den Einzelfall an, auch da muss man sich den Zusammenhang ansehen, den Kontext, in dem das Gesagte gesagt wurde.

Und was ist einem Arbeitnehmer zu raten, der einen “Ausraster” hat, der seinen Chef bedroht oder beleidigt? Ganz wichtig ist: wie man sich nach der Äußerung verhält! Entschuldigt man sich? Versucht man, die Wogen zu glätten, zu beschwichtigen, Vertrauen wiederaufzubauen? Oder legt man nochmal nach? Ist hochmütig, gleichgültig?

Arbeitsrichter berücksichtigen das sogenannte Nachtatverhalten, also das Verhalten, das der Arbeitnehmer zeigt nach der ehrverletzenden oder beleidigenden Äußerung. Häufig entscheiden sich die Fälle hier! Entschuldigt man sich gleich nach der Äußerung beim Arbeitgeber, hat das so manch einen Kündigungsschutzprozess “gerettet.”

Haben Sie eine fristlose Kündigung erhalten? Wirft man Ihnen ehrverletzende Äußerungen vor? Hatten Sie einen “Ausraster” und wissen nicht, was jetzt arbeitsrechtlich auf Sie zukommt? Dann sollten Sie sofort bei einem erfahrenen Experten für Kündigungsschutzrecht anrufen und sich informieren, welche Schritte jetzt sinnvoll sind. Häufig ist ehrliche Reue und eine ernsthafte Entschuldigung nötig. Manchmal ist es das Klügste, zu schweigen.

Rufen Sie mich gern an unter 030.40004999, kostenlos und unverbindlich beantworte ich Ihre Fragen: Hat Ihre Kündigungsschutzklage Aussicht auf Erfolg? Wie sind Ihre Chancen auf eine hohe Abfindung? Und wie sollten Sie sich jetzt verhalten, um Ihre Chancen in einem Kündigungsschutzprozess zu verbessern? Auf Ihren Anruf und auf das Gespräch mit Ihnen freue ich mich!

Über 18 Jahre Erfahrung mit Kündigungsschutzklagen, Vertretung bundesweit:

Rechtsanwalt Alexander Bredereck

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Prenzlauer Allee 189

10405 Berlin

Tel: 030.4000 4999

Fax: 030.4000 4998

Kündigungshotline: 0176.21133283

Ruhrallee 185

45136 Essen

Telefon: 0201.4532 00 40

Kündigungshotline: 0176.21133283

Fachanwalt Bredereck im Web:

http://kuendigungen-anwalt.de: Website für Kündigung und Abfindung

www.fernsehanwalt.com: Videos zu Kündigung, Abfindung und Arbeitsrecht

www.arbeitsrechtler-in.de: Alles zum Arbeitsrecht

Rechtsanwaltskanzlei

Bredereck & Willkomm

Rechtsanwälte in Berlin und Potsdam

Kontakt
Bredereck & Willkomm
Alexander Bredereck
Prenzlauer Allee 189
10405 Berlin
030 4000 4999
berlin@recht-bw.de
http://www.recht-bw.de

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

Neue Lauf- und Führungsrolle von faigle Führend in Form, Funktion und Design Volle Leistung, sparsamer Verbrauch: Die neue Rollen-Generation von faigle senkt den Energiebedarf in Paket- und Gepäcksortieranlagen. Optimiert in Rundlauf und Rollwiderstand, läuft sie ruhig und leise. Ein einzigartiges Dämpfungssystem fängt Stöße und Vibrationen ab. faigle zeigt die Intralogistik-Rolle vom 13. bis 15. M&a...
Erste Patienten mit dem Syndrom des Trockenen Auges in Phase III Studie HELIX in … Madrid (ots/PRNewswire) - - HELIX ist eine von Sylentis initiierte klinische Studie der Phase III, mit dem Forschungsmolekül Tivanisiran (SYL1001), welches auf RNA-Interferenz- Technologie (RNAi) basiert. - Die europaweite Studie wird Bestandteil des Zulassungsantrags für den Vertrieb dieses Medikaments sein. - Sylentis ist ein führendes Unternehmen in der Forschung mit RNAi im ophthalmologischen ...
Neue Datenschutzgrundverordnung: Das muss man jetzt wissen Köln (ots) - Die neue Datenschutzgrundverordnung wird zum 25.Mai 2018 wirksam und hat das Ziel künftig einen besseren Datenschutz zu gewährleisten. Insbesondere Onlineshopbetreiber sind nun angehalten, die DSGVO umzusetzen. Das erfordert viel Aufwand. Trusted Shops hat im November 2017 bereits eine Umfrage unter Händlern veröffentlicht. Danach wussten gerade einmal 64 Prozent überhaupt von der neu...
Global Food Coating Ingredients Market Status and Prospect, Forecast 2018 to 2026 Food coating ingredients are majorly used in dietary supplements products to improve the organoleptic properties of processed, ready to eat products, bakery & confectioneries and fried products. The coating ingredients are mostly derived from nature and minimum processed sugar, honey, chocolate, and sauces. The range of coating ingredients has grown and they are used to serve a specific purpos...
Kommentar zu SPDMitgliederentscheid Stuttgart (ots) - Basisdemokratie ist eine zwiespältige Angelegenheit. Im Falle des Groko-Votums handelt es sich um ein demokratisches Paradox: Wer nicht bloß wahlberechtigt ist, sondern auch noch SPD-Mitglied, der darf zweimal abstimmen, wie es weitergeht im Land. Gewöhnliche Bürger wählen die Abgeordneten, Sozialdemokraten entscheiden auch über die Regierungspolitik. Natürlich ist es legitim, we...
“Ohne Hemmung” exklusiv in der Leseschau Der dritte Duke-Roman ist erschienen. Endlich! Seit dem 15.2.2018 nur bei uns erhältlich! Der dritte Duke-Roman “Ohne Hemmung” von Sebastian Cohen. Es erwarten 300 Seiten wahre Spannung, Leidenschaft und Lesespaß. Das Original nur bei uns in der www.Leseschau.de Zum Inhalt: All seiner Träume beraubt, wird einem verzweifelten Duke von unerwarteter Seite Hilfe angeboten ...
stern TV – Mittwoch, 14. Februar 2018, 22:15 Uhr live bei RTL Moderation: Steffen … Köln (ots) - Schimmel, keine Duschen, kein Warmwasser - die desolaten Zustände in deutschen Notunterkünften Die Wände voller Schimmel, kein Warmwasser in den Wohnungen, nur zweimal pro Woche die Möglichkeit, zu duschen: Die Zustände im Notwohngebiet "Egerländerstraße" in der Stadt Kitzingen sind dramatisch. Als Notunterkunft für akut von Obdachlosigkeit bedrohte Menschen gedacht, ist die Gegend m...
Kommentar Militär und Sicherheit = Von Gregor Mayntz Düsseldorf (ots) - Ihren schwarzen Hosenanzug hätte Ursula von der Leyen bei der Eröffnung der Münchner Sicherheitskonferenz mit Sack und Asche tauschen müssen. Während ihre französische Amtskollegin Florence Parly mit dem Beschluss anreiste, 300 Milliarden Euro mehr ins Militär zu investieren, konnte von der Leyen lediglich verkünden, dass Union und SPD in den nächsten vier Jahren mindestens eine...
Kramp-Karrenbauer will als CDU-Generalsekretärin attackieren Saarbrücken (ots) - Die künftige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer will den politischen Gegner nicht mit Samthandschuhen anfassen. Kramp-Karrenbauer sagte der "Saarbrücker Zeitung" (Dienstag): "Attacke kann ich auch." Die Saarländerin ergänzte: "Attacke kann sich aber auch feiner darstellen, als immer nur mit dem Holzhammer draufzuschlagen." Mit Blick auf den möglichen Koalitionspar...
ARAG Verbrauchertipps Nicht nur Telefonieren wird billigerAm 11. Mai beschloss das EU-Parlament die Senkung der Roaming-Gebühren für die Handy-Nutzung im Ausland. Damit wird Telefonieren im EU-Ausland pünktlich zu den Sommerferien noch einmal billiger! Die neuen Gebührensätze machen aber nicht nur den Anruf bei den Daheimgebliebenen preiswerter. Auch der Blick ins Internet via Smartphone oder T...
Gewalt gegen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst Frankfurt (ots) - "Nur durch das Zusammenwirken aller Beteiligten und Institutionen kann das Phänomen der Gewalt gegen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst wirksam bekämpft werden", ist das Resümee des Landesvorsitzenden Heini Schmitt auf dem Symposium des dbb Hessen in Frankfurt zu diesem Thema. Über 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Bereichen des öffentlichen Dienstes diskutierten zu...
Kommentar Reden ja, trauen nein = Von Kristina Dunz Düsseldorf (ots) - Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim kann jetzt noch so freundlich vorschlagen, die schwierige deutsch-türkische Vergangenheit vergessen zu lassen. So einfach ist das leider nicht. Dafür ist zu viel passiert. Die Inhaftierung deutscher Staatsbürger aus ganz offensichtlich politischen Gründen gehört dabei zu den wundesten Punkten. Die Türkei erweist sich eben keinesweg...
Pflege zu Hause: Arzt kann Pflegebett verschreiben Baierbrunn (ots) - Pflegende Angehörige sollten ihrem Rücken zuliebe frühzeitig an ein Pflegebett für ihr krankes Familienmitglied denken. "Wenn der Pflegebedürftige körperlich eingeschränkt ist, rate ich auf jeden Fall dazu", sagt Dr. Michael Vetter, Apotheker aus Stockach und Experte für Pflegehilfsmittel, im Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". "Schon weil ich damit auf Knopfdruck eine rückenf...
Neu: SmartTOP Verdecksteuerung für Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet von Mods4cars Ab sofort ist die SmartTOP Zusatz-Verdecksteuerung der Firma Mods4cars für das Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet (A238) verfügbar. Das nachrüstbare Cabriomodul ermöglicht die Bedienung des Verdecks aus der Ferne über den Original-Fahrzeugschlüssel. Las Vegas, Nevada – 13. Februar 2018 Die Firma Mods4cars hat ihre smarte Verdecklösung für das neue E-Kla...
Frischer Wind am Recruitingmarkt Neue Projekt-Plattform startet mit innovativen Konzepten Eigeninitiative, Lust am Gestalten, Teamgeist – das sind typische Eigenschaften, mit denen Freiberufler punkten. Vor diesem Hintergrund ist es erstaunlich, wie starr die Markplätze für vorübergehende Engagements organisiert sind, die Mitwirkungsmöglichkeiten sind in der Regel auf das Einstellen von Profilen oder Pr...

Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/337190
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.