Presse

EuroCIS: Extreme Networks hilft Händlern das Verhalten von Kunden in Geschäftsfilialen zu analysieren und in Echtzeit zu reagieren

Whitepaper von PlanetRetail RNG und Extreme Networks zeigt die größten Herausforderungen in stationären Handel sowie Lösungsansätze auf

Auf der EuroCIS werden ab 27. Februar die aktuellen Trends im Bereich Retail Technologie vorgestellt. Die Messe sieht sich dabei als Schnittstelle zwischen der Online- und der Offline-Welt. Genau an dieser Stelle setzen auch die Retail-Lösungen von Extreme Networks, Inc. (NASDAQ: EXTR) an. Extreme Networks bietet Händlern intelligente Lösungen für die Auswertung standortbezogener Daten, um das Einkaufserlebnis für Kunden zu verbessern und die Sichtbarkeit von Marken sowie die Kundenbindung zu stärken. Die neue vorgestellte Lösung ExtremeLocation ermöglicht dem stationären Handel mithilfe von WLAN und BLE (Bluetooth Low Energy) Beacon-Technologie eine Vielzahl von Funktionen für die Echtzeit-Analysen sowie die Auswertung von akkumulierten Daten.

Der stationäre Handel gerät zunehmend unter Druck. Ein Grund dafür ist die rasante technische Weiterentwicklung, die dem Online-Handel immer neue Möglichkeiten eröffnet, Kundenvorlieben zu erfassen und in Echtzeit mit ihnen zu interagieren, um so auf spezifische Wünsche einzugehen. Was ursprünglich ein Alleinstellungsmerkmal der persönlichen Beratung in Ladenfilialen war, ist heute immer schwieriger umzusetzen. Dem stationären Handel fehlt häufig der Einblick in das Verhalten der Kunden vor Ort sowie die Möglichkeit, den Mitarbeitereinsatz und das Warenangebot gezielt für den aktuellen Bedarf anzupassen.

Ein aktuelles Whitepaper von PlanetRetail RNG und Extreme Networks auf Basis einer Studie im Vorfeld der EuroCIS untersucht die größten aktuellen Herausforderungen im Einzelhandel. Gleichzeitig zeigt der Bericht auf, wie Analyse-Lösungen den Brückenschlag zwischen digitaler Welt und dem stationären Handel schlagen. Eine Einbindung digitaler Technologien und mobiler Geräte kann nicht nur die Online- und Offline-Präsenz von Händlern miteinander verbinden, sondern auch Transparenz über das Verhalten von Käufern, den Warenbestand und eine optimale Verteilung von Mitarbeitern und speziellen Angeboten bieten.

Fünf Handlungsempfehlungen der Analysten:

– Das Einkaufserlebnis in Geschäftsfilialen muss wieder zu einer Priorität für Händler werden

– Mithilfe von WLAN-Technologie und Analyselösungen können Einzelhändler das Instore-Erlebnis digitalisieren und mit der Online-Welt verbinden

– Ortsbezogene Analysen ermöglichen es, die Verteilung von Mitarbeitern und Warenangeboten in Echtzeit auf die räumliche Verteilung der Kunden abzustimmen

– Neben ad-hoc Analysen ermöglicht die Datenauswertung eine 360-Grad-Sicht auf die Kundenpräferenzen, Produktinformationen und Lagerbestände

– Interaktive Angebote können zudem auf persönliche Präferenzen der Kunden eingehen

Um Händler bei diesen Aufgaben zu unterstützen, stellt Extreme Networks auf der EuroCIS seine neue Lösung ExtremeLocation™ vor.

Standortbezogene Analyse

Über die WLAN Access Points, die bereits in vielen Geschäften vorhanden oder in Planung sind, wird die Verteilung von Kunden im gesamten Geschäftsgebäude mithilfe von ExtremeLocation™ anhand deren Mobilgeräte erfasst. Damit können Händler ihr Personal besser innerhalb von Filialen verteilen und die Besetzung der Einkaufsbereiche sogar mittels Echtzeit-Alerts anpassen. Gleichzeitig erhalten sie Informationen über besonders beliebte Einkaufszonen innerhalb der Filiale, was auch für die Bewertung von Premiumflächen für Handelspartner oder Promotion-Aktionen hilfreich ist. Letztlich ermöglicht die standortbezogene Analyse eine Optimierung von Arbeitsabläufen sowie des Layouts von Geschäftsflächen und hilft so, den Umsatz zu steigern.

Interaktion in Echtzeit

Über eine Opt-in Funktion können sich interessierte Kunden zudem über ihre Mobilgeräte für interaktive Angebote anmelden. Statt erst an der Kasse über Loyalty-Karten Daten zum Einkauf auszutauschen und Bonus-Optionen zu nutzen, erlaubt die Verlagerung der Kundeninteraktion auf das Mobilgerät der Käufer , bereits während des Einkaufs auf individuelle Vorlieben einzugehen und spezielle Angebote und Boni anzubieten.

Mithilfe kontextbezogener Analysen über WLAN und BLE Beacon-Technologie, erhalten Händler und Personal in Filialen ein besseres Verständnis für Besucherdemographien, das Einkaufsverhalten, persönliche Vorlieben und den genauen Aufenthaltsort von Besuchern in der Filiale. Auf diese Weise kann das Verkaufspersonal die Kunden besser persönlich ansprechen, betreuen und ihr Einkaufserlebnis verbessern.

Einfacher Rollout über Filialnetzwerke hinweg

ExtremeLocation bietet dank seiner Cloud-basierten Technologie hochgradig skalierbare und sichere Standort-basierte Services. Handelsunternehmen können diese auf Tausende von Niederlassungen ausrollen und an 100.000 Access Points anbinden. Die Analysedaten erfassen neue oder wiederkehrende Besucher, die einzelne Verweildauer im Geschäft, Heatmaps, Haupt- und Nebenzeiten sowie die Verteilung von Kunden zu Mitarbeitern pro Einkaufsbereich.

“ExtremeLocation ermöglicht Händlern neue Einblicke und versetzt sie damit in die Lage, die Grenzen zwischen Onlinehandel und Ladengeschäft zu überwinden”, erklärt Patrick Groot Nuelend, Experte für Retail and Transportation & Logistics Market bei Extreme Networks.

Weitere Analyselösungen von Extreme Networks unterstützen Händler bei der Verbindung von stationärem Handel und der digitalen Welt. ExtremeGuest™ beispielsweise ist eine umfassende Lösung zur Kundengewinnung und -analyse, die demographische Daten von Kunden erfasst, um eine personalisierte Kundenansprache zu ermöglichen.

Extreme stellt seine neuesten Retail-Lösungen vom 27.02. bis zum 01.03 auf der EuroCIS in Düsseldorf vor (Halle 9, Stand B70).

Bildquelle: © Extreme Networks

Weiteres Informationsmaterial:

Mehr über die Extreme Networks Lösungen für den Einzelhandel erfahren Sie unter Extreme Retail Solutions ( https://www.extremenetworks.com/solutions/retail/) sowie auf den jeweiligen Produktseiten (ExtremeLocation und ExtremeWireless WiNG)

Das Whitepaper von PlanetRetail und Extreme Networks gibt es hier zum Download: https://content.extremenetworks.com/white-papers/personalisation-opportunities-in-retail-stores-enhancing-customer-experiences-through-location-analytics

Firmenkontakt
Extreme Networks
Jörg Bonarius
Solmsstraße 83
60486 Frankfurt am Main
+49 69 47860 171
joerg.bonarius@extremenetworks.com
http://www.extremenetworks.com

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann Wibke Sonderkamp
Münchener Straße 14
85748 Garching
+49 89 360363-41/ -40
ExtremeNetworks@gcpr.de
http://www.gcpr.net

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

In der Glaubwürdigkeitsfalle Regensburg (ots) - Traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast", lautet ein Sprichwort. Und wie jedes enthält auch dieses ein wenig Wahrheit: Statistiken sind immer Interpretationssache und sie bergen in sich die Möglichkeit zur bewussten Manipulation der Menschen, die ihnen vertrauen. Wie alle etablierten Institutionen haben auch die Umfrageinstitute mit einem Verlust ihrer Autorit...
Barbara Eligmann: “Ich bin sehr krank geworden” München (ots) - Moderatorin Barbara Eligmann (54) spricht im Interview mit der Zeitschrift FRAU IM SPIEGEL offen über die Gründe für ihr Karriere-Aus bei der RTL-Sendung "Explosiv - Das Magazin". "Ich bin sehr krank geworden", erklärt sie. "Das habe ich aber noch nie erzählt, weil ich es blöd finde, mit Krankheiten zu kokettieren. Ich hatte eine Schilddrüsenüberfunktion, die sich nach der Geburt m...
Der österreichische Hersteller Wewalka GmbH Nfg. KG informiert über einen Warenrückruf … Sollenau (ots) - Der österreichische Hersteller Wewalka GmbH Nfg. KG ruft aktuell das Produkt "chef select Blätterteig, 275 g" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 08.03.2018 in Teilen von Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen zurück. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt Metallfremdkörper enthalten sind. Aufgrund der möglichen Verletzungsgefahr beim Verzehr sollten ...
Zur Bekanntmachung der Wahllisten für die Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein erklärt … Kiel (ots) - "Pflegeberufe müssen aufgewertet werden. Deshalb fordern wir schon seit Jahren eine eigene Interessenvertretung für Pflegeberufe. Mit dem Beschluss zur Einrichtung der Pflegekammer unter der SPD-geführten Küstenkoalition haben Schleswig-Holsteins Pflegende endlich eine starke Stimme erhalten. Dadurch sind positive Auswirkungen auf den Berufsstand der Pflegefachkräfte und damit eine St...
Spielbergs Politdrama DIE VERLEGERIN mit Meryl Streep ist “besonders wertvoll” Wiesbaden (ots) - Als Katherine "Kay" Graham 1963 die Verlagsführung der Washington Post erbt, lässt sie sich von den Männern, die sie umgeben, nicht nur beraten, sondern auch leiten. Das ändert sich, als ihre Zeitung 1971 in den Besitz der "Pentagon-Papiere" gerät, die über die wahren Hintergründe des Krieges der USA in Vietnam aufklären. Nun bietet Kay Graham ihrem Aufsichtsrat und auch der US-R...
Heidrick & Struggles ernennt weltweit neue Partner und Principals Die jüngsten Beförderungen auf sechs Kontinenten zeigen das Engagement des Unternehmens für die berufliche Weiterentwicklung von außergewöhnlichen Beratertalenten Chicago (ots/PRNewswire) - Heidrick & Struggles (http://www.heidrick.com/) (Nasdaq: HSII), ein weltweit führender Anbieter von Dienstleistungen in den Bereichen Führungskräftevermittlung, Führungskräftebeurteilung und -entwicklung, O...
“Maischberger” am Mittwoch, 21. Februar 2018, um 22:55 Uhr München (ots) - Das Thema: "CDU nach rechts, SPD nach links: Rettet das die Volksparteien?"Countdown zu einer neuen Regierung: Die SPD-Mitglieder beginnen ihre mit Spannung erwartete Abstimmung über den Koalitionsvertrag. Der CDU-Parteitag entscheidet bereits am nächsten Montag. Aber nicht nur an der Basis der SPD wird der Aufstand geprobt, auch in der CDU rumort es gewaltig. In aktuellen Umfra...
Global Medical Device Packaging Market Status and Prospect, Forecast 2018 to 2026 Packaging can be defined as the technology of enclosing or protecting products for distribution, storage, transportation, and use. The World Health Organization (WHO) defines a medical device as, any article, instrument, apparatus or machine that is used in the prevention, diagnosis or treatment of illness or disease, or for detecting, measuring, restoring, correcting or modifying the structure or...
Zahnarzt Dr. Scheurer geht online Neue Website der Zahnarztpraxis in Stuttgart-Nord (Killesberg) Der Zahnarzt Dr. Scheurer geht mit einer neuen Website online. Dr. Scheurer war es wichtig, die verschiedenen Behandlungsschwerpunkte wie Prophylaxe, Implantologie, zahnärztliche Chirurgie und ästhetische Zahnmedizin, die Praxis und das eigene Dentallabor gut abzubilden. Der eigene Internet-Auftritt soll die vorhandene Kompe...
ProSieben zeigt die elfte Staffel von “Akte X” kurz nach US-Start Unterföhring (ots) - The Truth Is Out There: Kurz nach dem US-Start bietet ProSieben den Fans der Kultserie "Akte X" das heißersehnte Wiedersehen mit dem ungleichen Ermittler-Duo Dana Scully (Gillian Anderson) und Fox Mulder (David Duchovny). Und obwohl es immer noch eine Menge Verschwörungen um UFOs und dunkle Phänomene für die beiden aufzuklären gibt, ist die Frage aller Fragen eine andere: Brin...
Mittelstand trifft Digitalisierung: DSGVO-konformer Zugriffsschutz G+H Systems auf dem DIGITAL FUTUREcongress 2018 Offenbach am Main, 21. Februar 2018 – Als langjähriger Premier Partner von Micro Focus präsentiert G+H Systems auf dem DIGITAL FUTUREcongress in Frankfurt am Main Software-Lösungen im Bereich Identity & Access (Stand D1). Der Schwerpunkt am 1. März liegt auf der Access Governance-Software daccord, die in verschiedenen I...
Mehr Transparenz im Energiemarkt mit KREUTZER Consulting und Verivox Relaunch des Branchenreports “Energiemarkt Aktuell” München, 21.02.2018- Der dynamische Wettbewerb im Energiemarkt äußert sich für Marktteilnehmer in einer unstrukturierten Flut an täglichen Meldungen. Für einen komprimiert systematischen Überblick über alle relevanten Entwicklungen sorgt der monatliche Branchenreport “Energiemarkt Aktuel...
Lloyd´s Register Informationsveranstaltung zur Safety Culture Ladder, 03. Mai 2018 in Köln Lloyd´s Register Informationsveranstaltung zur Safety Culture Ladder 2018 Donnerstag, 3. Mai 2018 Ort: Adolf-Grimme-Allee 3, 50829 Köln Veranstaltungsort: Lloyd´s Register Deutschland GmbH Die Safety Culture Ladder fördert die kontinuierliche und nachhaltige Verbesserung des Bewusstseins für Arbeitssicherheit und somit die sichere Arbeitsweise im Unternehmen. Auf interak...
Hörbuch-Tipp: “Der Reporter” von John Katzenbach – Gänsehaut garantiert Berlin (ots) - Anmoderationsvorschlag: 35 Jahre ist es her, dass John Katzenbach mit seinem ersten Thriller "Der Reporter" für ordentlich Gänsehaut sorgte. Vorlage hierfür dürfte sein damaliger Job gewesen sein, der ihm gewissermaßen schon in die Wiege gelegt wurde. Der Sohn einer Psychoanlistin und des früheren US-Justizministers Nicholas Katzenbach arbeitete nämlich zunächst als Gerichtsreporter...
Mosaique besingt: Straßen unserer Stadt Straßen unserer Stadt ist ein zeitloser Titel. Ein Thema, das scheinbar immer aktuell bleibt. Einfühlsam haben Gabi & Ralf diesen Titel neu interpretiert, ohne dabei in Versuchung zu kommen, den Song mit Sounds und Beats aufzupeppen. Gabi & Ralf setzen vielmehr auf die leisen Töne. Gitarren und Bläser dominieren das Arrangement, das sich dezent um die Stimmen von Mosai...

Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/337173
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.