Presse

Russlands Behörde für Grundbesitzregistrierung AHML und die Wneschekonombank führen …

Moskau (ots/PRNewswire) –

Im Rahmen eines gemeinsamen Projekts der Agentur für Hypothekargeschäfte (Agency for Housing Mortgage Lending, AHML) und der Wneschekonombank hat der Föderale Dienst für staatliche Registrierung, Kataster und Kartographie der Russischen Föderation erstmals Blockchain-Technologie dazu eingesetzt, Verträge über gemeinschaftliches Eigentum bei Bauvorhaben zu registrieren. Die Blockchain-Lösung dient zur Kommunikation zwischen dem Föderalen Dienst und dem “Fonds zum Schutz der Rechte von Einzelpersonen, die sich an gemeinsamen Bauvorhaben beteiligen”. Das Zentrum für Blockchain-Kompetenz der Wneschekonombank tritt als technologischer Partner des Projekts auf. Die Transaktionen zeigen auf, wie man verteilte Buchführungstechnologie in einem der kompliziertesten Bereiche des Immobilienmarktes einsetzen kann.

“Die Einführung der Blockchain-Technologie in die Registrierung von Verträgen über gemeinschaftliches Eigentum ermöglicht es, alle Phasen des Vorgangs zu dokumentieren. Dadurch lässt sich die Einhaltung der Abläufe und Fristen überwachen und das Risiko von unerlaubten Datenänderungen eliminieren. Anders gesagt: Wenn die Investitionen in Bauvorhaben transparenter ablaufen, schützt das vor den gängigsten Betrugssystemen”, so Vladimir Demin, Berater des Vorsitzenden der Wneschekonombank.

Das Pilotprojekt läuft in der Region Sankt Petersburg. Alle Beiträge zu Verträgen mit gemeinschaftlichem Eigentum werden im Blockchain-Dienst registriert und in das Anlagenkonto zum Schutz von Anlegerrechten des Fonds übertragen.

Nach geltenden Gesetzen müssen die Bauträger neuer Objekte 1,2 % des Wertes aller Verträge über gemeinschaftliches Eigentum an den Fonds zum Schutz der Rechte von Einzelpersonen, die sich an gemeinsamen Bauvorhaben beteiligen, abführen. Um Verträge über Miteigentum registrieren zu lassen, muss der Föderale Dienst vom Fonds darüber informiert werden, dass die Bauträger ihren Anteil geleistet haben.

Der Einsatz von Blockchain-Technologie zur Kommunikation zwischen dem Fonds und dem Föderalen Dienst für staatliche Registrierung, Kataster und Kartographie der Russischen Föderation bietet den Teilnehmern am Projekt Zugang zu hochaktuellen Informationen zur Registrierung aller Verträge über gemeinsames Eigentum. Ferner lassen sich damit ein asynchroner Verlauf der Informationsverwaltungssysteme des Föderalen Dienstes und des Fonds vermeiden, eine reibungslose lokale Datenverarbeitung im Falle einer gestörten Kommunikation zwischen Föderalem Dienst und Fonds sicherstellen und die Möglichkeit von unautorisierten Datenänderungen in den Informationsverwaltungssystemen eliminieren.

Quellenangaben

Textquelle:Vnesheconombank, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/128389/3865594
Newsroom:Vnesheconombank
Pressekontakt:Taisiya Yarmak
Yarmaktv@veb.ru
+7495-7829286

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

Qlink ermöglicht in Zusammenarbeit mit Block Array Netzwerkzugang für LKW in Transit Qlink. Das weltweit erste dezentrale mobile Netzwerk gab seine Partnerschaft mit Block Array bekannt, dem Unternehmen, das die Speditionslogistik mithilfe von blockchainbasierten Logbuch-Datensätzen per Crowdsourcing abwickelt. Singapur (ots/PRNewswire) - Qlink und Block Array kündigten heute die Unterzeichnung einer Absichtserklärung zur Zusammenarbeit an. Qlink (https://qlink.mobi/f/qlink) ist d...
dm legt den Grundstein für das neue Verteilzentrum in Wustermark Wustermark/Karlsruhe (ots) - Das dm-Verteilzentrum in Wustermark, das zukünftig die steigende Anzahl von dm-Märkten in Ost- und Norddeutschland mit Ware versorgt, wird in Kürze Gestalt annehmen. Nachdem der lokal ansässige Bauunternehmer Schielicke im Herbst 2017 mit den Erdarbeiten begonnen hat, wurde am heutigen Freitag, 16. Februar 2018, feierlich der Grundstein auf dem 162.000 Quadratmeter gro...
WDR 5 Stadtgespräch in Aachen: Tod auf der Autobahn – Hilft ein generelles Tempolimit? Köln (ots) - Auf der Autobahn 4 zwischen Düren und Kerpen sind seit Februar 2016 bereits neun Menschen ums Leben gekommen. Ende August dann der traurige Höhepunkt: Vier junge Menschen starben. Die Bezirksregierung Köln handelte, führte ein vorläufiges Tempolimit von 130 km/h ein. Die an der A4 liegenden Kommunen Kerpen und Merzenich fordern, dass auf dem Autobahnabschnitt dauerhaft ein Tempolimit ...
c’t deckt auf Abzocke mit Affiliate-Links Hannover (ots) - Im Rahmen von Affiliate-Programmen zahlen Online-Händler ihren Partnern jeden Monat Hunderttausende Euro Provision aus - als Belohnung für generierte Einkäufe. Eine Recherche des Computermagazins c't legt nahe, dass sich dieses System mittels manipulativer Add-ons missbrauchen lässt, um Geldströme umzuleiten. Die aktuelle Ausgabe 5/18 deckt eine Abzock-Methode auf, die auch bei Ve...
Die QIDF-Gruppe ist ab sofort Mitglied im Deutschen Institut für Normung (DIN) -- QIDF-Gruppe http://ots.de/SwOI3d -- Stuttgart (ots) -Seit vielen Jahren beschäftigt sich die QIDF-Unternehmensgruppe mit den Service- und Bewertungsstandards bei Finanzdienstleistern. Aus der konsequenten Fokussierung auf den Kunden (auch bzw. besonders im digitalen Zeitalter), entstand in den wesentlichen Bereichen auch jeweils ein Beratungsdrehbuch als Benchmark für exzellente und effizien...
Jeder dritte Smartphone-Nutzer sorgt sich um die Sicherheit der persönlichen Daten Bochum (ots) - "Creating a better future" ist das Motto des diesjährigen Mobile World Congress vom 26. Februar bis zum 01. März 2018. Das gilt auch für die IT-Sicherheit von Mobilgeräten. Viele Nutzer sorgen sich um die Sicherheit ihrer persönlichen Daten auf ihrem Smartphone - das zeigt das G DATA IT-Security Barometer. Nur vier von zehn Anwender glauben, dass ihre Kontakte, Bilder und andere Inf...
IoT-Entwicklung: Schneller zum intelligenten Endgerät mit Lemonbeat Studio 2.0 Dortmund (ots) - - Lemonbeat präsentiert neue Version der IoT Suite "Lemonbeat Studio 2.0" - Smarte Endgeräte für das Internet der Dinge ohne viel Aufwand entwickeln - Vielfältige Einsatzbereiche wie Industrie-, Energie- oder Gebäudemanagement Die Lemonbeat GmbH präsentiert zur Embedded World in Nürnberg mit dem Lemonbeat Studio 2.0 ihre aktuelle Software für die schnelle Entwicklung intelligenter...
Payback zählt zu den innovativsten Unternehmen Deutschlands München (ots) - PAYBACK gehört zu den deutschen Top Innovatoren 2018. Dies ergab eine Analyse des Wirtschaftsmagazins brand eins in Zusammenarbeit mit dem Statistikportal Statista. Das größte und beliebteste Bonusprogramm, das sich in den vergangenen Monaten als "digitaler Turbo für den deutschen Handel" etabliert hat, wurde in der Kategorie "Internet, Medien & Kommunikation" ausgezeichnet. PA...
Google-News-Algorithmus liefert allen Nutzern ähnliche Ergebnisse München (ots) - Zwei Internetnutzer, die während des Bundestagswahlkampfs mit Googles Nachrichtensuchmaschine Google News nach deutschen Politikern oder Parteien gesucht haben, haben im Durchschnitt bei 20 Suchergebnissen 15 identische erhalten. Zugleich teilten sich 20 bis 30 Prozent der Nutzerpaare höchstens die Hälfte der angezeigten Nachrichtentreffer. Dies geht aus dem zweiten Zwischenbericht...
Maschinen sicher steuern via Smartphone und Tablet Berlin (ots) - Mobile Informations- und Kommunikationsgeräte sind auf dem Vormarsch. In einer sich rasant entwickelnden Industrie 4.0 besteht auch der Wunsch, Smartphones oder Tablets zum Bedienen und Steuern von Maschinen einzusetzen. Wie das normgerecht und sicher möglich ist, hat das Institut für Arbeitsschutz der DGUV (IFA) in einer Konzeptstudie untersucht. Das Ergebnis ist eine intelligente ...
Weiter steigende Preise am deutschen Immobilienmarkt Berlin (ots) - - Preise für Wohnimmobilien steigen im Jahresdurchschnitt um 6,9 % - Gewerbeimmobilienpreise erhöhen sich um 6,5 % gegenüber Vorjahr - Erweiterung der vdp-Immobilienpreisindizes um Angaben zu den Wohnungsmärkten der TOP-7 Städte in Deutschland - Wohnungsmärkte in Ballungszentren weiter angespannt: TOP-7-Index steigt um 13,7 % gegenüber dem Vorjahr Der Preisauftrieb am deutschen Immo...
TELCAT übernimmt Mehrheit am IT-Systemhaus Exabyters Salzgitter (ots) - Die TELCAT MULTICOM GmbH mit Sitz in Salzgitter hat die Mehrheit an der Exabyters Betriebs GmbH, einem etablierten IT-Spezialisten aus Uelzen, übernommen. "Der Einstieg bei Exabyters ist für uns eine strategische Entscheidung", so Markus Böttcher und Andreas Fitzner, Geschäftsführer der TELCAT MULTICOM GmbH, "Exabyters ist seit Jahren im wachsenden Bereich der Managed IT Service...
brand eins Wissen & Statista: CHECK24 ist Innovator des Jahres 2018 München (ots) - CHECK24 gehört zu den innovativsten Unternehmen Deutschlands. Das ergab eine Analyse des Wirtschaftsmagazins brand eins Wissen und des Statistikportals Statista. Die Tester zeichneten das Vergleichsportal im Bereich "Internet, Medien & Kommunikation" aus. In allen drei Innovationsbereichen "Dienstleistungen und Produkte", "Prozesse" und "Unternehmenskultur" schnitt das Vergleic...
Arab Palestinian Investment Company (APIC) erzielte einen Nettogewinn von 17,45 Millionen … Ramallah, Palästina (ots/PRNewswire) - Die Arab Palestinian Investment Company (APIC) (http://www.apic.ps/En) gab seine konsolidierten, vorläufigen (nicht geprüften) Finanzergebnisse für das Jahr 2017 bekannt. Laut der Ergebnisse erreichte APIC im Jahr 2017 einen Nettogewinn nach Steuern in Höhe von 17,45 Millionen USD, ein Anstieg von 46 % im Vergleich zum Vorjahr, während der Nettogewinn für die...
Digital Leader Award gewinnt Tijen Onaran für die Jury und lobt Digital Newcomer-Preis … München (ots) - - Der Digital Leader Award geht Kooperation mit dem Digital Female Leadership Award des Netzwerks Global Digital Women ein - Kern der Zusammenarbeit ist der Digital Newcomer Award für Projekte innovativer Gründer und digitaler Durchstarter, der als Bonus auf der Digital-Leader-Award-Gala vergeben wird - Tijen Onaran, Gründerin von Global Digital Women, wird als Jury-Mitglied gemein...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.