Polizei

POL-PPMZ: Rosenmondnacht, 21:00 Uhr, Zwischenbilanz

Mainz (ots) – Während die Polizei im Verlauf des Rosenmontagsumzugs in Mainz bis 17.00 Uhr kaum nennenswerte Vorfälle zu berichten hatte, nahmen ab dem frühen Abend insbesondere rund um die Veranstaltungsbereiche in der Innenstadt alkoholbedingte Aggressionsdelikte deutlich zu. In den meisten Fällen konnte die Polizei durch rasches Eingreifen der mobilen Eingreifgruppen Schlimmeres verhindern und die Täter identifizieren.

Insgesamt kam es (die Zahlen gelten für den gesamten Tag) bis 21:00 Uhr zu:

– 698 kontrollierten Personen (davon 190 alkoholisierte Kinder und
Jugendliche)

– 84 Straftaten (davon 67 mit bekannten Tatverdächtigen): davon 54 Körperverletzungen (50 bekannte Tatverdächtige) und 14 Eigentumsdelikten (4 bekannte Tatverdächtige)

– 42 Platzverweisen – 15 freiheitsentziehenden Maßnahmen – 14 Widerständen (mit 2 leicht verletzten Polizeibeamten)

Wir berichteten: Mainz, Rosenmontag 2018, 17:00 Uhr Zwischenbilanz

Die Polizei Mainz kann bis 17:00 Uhr über einen weitestgehend störungsfreien Verlauf des Rosenmontagszuges berichten. Dies wird insbesondere auf die intensiven und frühzeitigen Personenkontrollen zurückgeführt. Bis 17:00 Uhr haben die Einsatzkräfte insgesamt weit über 300 Personen kontrolliert. Darunter waren 265 Kinder und Jugendliche, wovon 118 alkoholisiert auf die Einsatzkräfte wirkten. Diese benötigten jedoch keine medizinische Hilfe. Über 60 Liter Spirituosen und 7 Liter Bier und Wein sind während der Kontrollen bisher vernichtet worden. Darüber hinaus hat die Polizei bei über 70 Personen die Personalien festgestellt und damit ihr Konzept umgesetzt, Personen die möglicherweise keine Gewähr für ein friedliches Feiern bieten, zu verwarnen und auf die rechtlichen und tatsächlichen Konsequenzen hinzuweisen. Diese wären abgestuft zunächst die Androhung eines Platzverweises, ein Platzverweis und bei Nichtbefolgen die Ingewahrsamnahme, mit der Folge, mindestens mehrere Stunden bei der Polizei zu verbringen. Bis um 17:00 Uhr gab es keinen Anlass Personen in Gewahrsam zu nehmen. Auch sind erst 7 Straftaten bekannt geworden, davon vier Widerstände gegen Einsatzkräfte, wobei ein Polizeibeamter leicht verletzt worden ist. Zweimal kam es zu Diebstählen und eine Körperverletzung wurde angezeigt. In der Vermisstenstelle in der Polizeiinspektion Mainz 1 sind insgesamt sechs Kinder angekommen, die aber alle wieder mit ihren Eltern zusammengebracht werden konnten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-SLF: Junge Autofahrerin schleudert von der Bundesstraße Teichröda (ots) - Von der Bundesstraße 85 schleuderte heute Morgen eine junge Autofahrerin bei Teichröda. Die 20-Jährige fuhr mit ihrem VW Polo gegen 05.00 Uhr von Teichröda in Richtung Rudolstadt. In einer Rechtskurve vor dem Abzweig Geitersdorf verlor sie auf nasser Fahrbahn vermutlich auf Grund unangepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über den Volkswagen. Der P...
POL-OE: Friedliche Karnevalsveranstaltungen im gesamten Kreis Olpe Kreisweit (ots) - Am Veilchendienstag findet mit den Karnevalsumzügen in Attendorn und Grevenbrück ein weiterer Höhepunkt der närrischen Zeit im Kreis Olpe statt. Bislang zieht die Polizei eine positive Bilanz der diesjährigen Session. Die Karnevalsfreunde feierten in den vergangenen Tagen ausgelassen und weitestgehend friedlich. Einsatzanlässe der Polizei waren in de...
POL-EN: Hattingen – Fußgängerin auf Überweg schwer verletzt Hattingen (ots) - Am 16.02.2018, gegen 11:30 Uhr, befuhr eine 97-jährige Hattingerin mit dem grauen Pkw Daimler CLC die Marxstraße in Richtung Blankensteiner Straße. Aus bislang nicht geklärter Ursache erfasste sie mit ihrem Fahrzeug auf dem Fußgängerüberweg in Höhe der Einmündung zur Straße Am Schultenhof eine 82-jährige Fußgän...
POL-WES: Dinslaken – Tankstellenräuber mit auffälliger Hose / Polizei sucht Zeugen Dinslaken (ots) - Am Mittwochabend, gegen 21.40 Uhr, betrat ein Unbekannter den Kassenbereich einer Tankstelle an der Augustastraße. Der Räuber, der ein Messer und eine weiße Tüte in den Händen hielt, bedrohte die anwesende 54-jährige Mitarbeiterin und forderte Geld. Die Duisburgerin öffnete daraufhin die Kasse und übergab dem Mann das geforderte Bargeld. ...
POL-KN: Meldungen für den Bodenseekreis Konstanz (ots) - FRIEDRICHSHAFEN Durch Fausthiebe und Fußtritte verletzt Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Polizei gegen zwei Unbekannte, die am Mittwochabend, gegen 17.45 Uhr vor einem Lokal am Buchhornplatz einen 30-jährigen Mann mit Fausthieben niederschlugen und anschließend noch auf ihr bereits am Boden liegendes Opfer eintraten. Der Geschädigte...
POL-GG: Zeugen nach Verkehrsunfallflucht am Bahnhof Goddelau gesucht Riedstadt OT Goddelau (ots) - Am 13.02.2018 um 18:22 Uhr kam es in Riedstadt OT Goddelau in der Bahnhofsallee gegenüber des Bahnhofs Goddelau zu einer Verkehrsunfallflucht. Die Fahrerin eines Citroen Berlingo saß zum Vorfallszeitpunkt in ihrem PKW, als ein anderer PKW, vermutlich beim Wenden, gegen ihre rechte Seite stieß und dabei die Schiebetür und den Kotflügel besch&...
POL-UL: (UL) Lonsee – Mann stirbt bei Verkehrsunfall / Ein 85-Jähriger erlitt am Montag bei Amstetten tödliche Verletzungen. Ulm (ots) - Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge wollte der Fußgänger gegen 13.45 Uhr die B10 zwischen Amstetten und Urspring überqueren. Dabei achtete er nicht auf den Verkehr. Unvermittelt trat er auf die Fahrbahn. Eine 50-Jährige, die von Amstetten in Richtung Urspring fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der Mercedes erfasste den Mann. Der 85-Jährige wurde ...
POL-PDMT: Untershausen – Diebstahl einer Burenziege Untershausen (ots) - Im Zeitraum vom 08.02.18, 09.00 Uhr bis 09.02.18, 09.00 Uhr, wurde in Untershausen, Verlängerung Waldstraße, aus einem Tiergehege eine braune Burenziege entwendet. Das Tier ist zwei Monate alt, der Schaden wird auf einhundert Euro beziffert. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion MontabaurTelefon: 02602-9226-0www.polizei.rlp.de/pd.montabaurPressemeldungen der Po...
POL-W: W-Einbruchmeldungen seit gestern Wuppertal (ots) - Seit gestern nahm die Polizei in Wuppertal vier Einbrüche und Einbruchversuche auf. Bei einem Einfamilienhaus Am Walde versuchten Einbrecher zwischen dem 13.02.2018, 15.00 Uhr und dem 14.02.2018, 08.45 Uhr gewaltsam einzudringen. Ebenfalls bei einem versuchten Einbruch blieb es zwischen dem 13.02.2018, 20.00 Uhr und dem 14.02.2018, 07.00 Uhr bei einer Wohnung an der Wiesenst...
FW-EN: Mehrere Einsätze für die Feuerwehr Ennepetal Ennepetal (ots) - Am Dienstag, den 13.02.2018 wurde die Feuerwehr Ennepetal um 11:35 Uhr zu einer hilflosen Person hinter einer Wohnungstür in den Breslauer Platz gerufen. Die Türe wurde geöffnet und der Patient bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt. Der Einsatz endete um 12:15 Uhr. Um 13:15 Uhr rückte das Hilfeleistungslöschfahrzeug in den Falkenweg aus. De...
POL-HS: Polizeieinsätze am zwischen Karnevalssamstag und Rosenmontag Kreis Heinsberg (ots) - Bei überwiegend schönem, aber kaltem Wetter, feierten die Karnevalisten im ganzen Kreisgebiet fröhlich und ausgelassen den Karneval. Aus polizeilicher Sicht verliefen auch diese Tage weitestgehend ruhig. Zu den teilweise heftigen Ausschreitungen an manchen Zügen, wie es in den vergangenen beiden Jahren der Fall war, kam es in diesem Jahr erfreulicherweis...
POL-ME: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Fußgänger – Mettmann – 1802049 Mettmann (ots) - Am Freitag, den 09.02.2018, gegen 18:45 Uhr, kam es in Mettmann - Metzkausen zu einem Verkehrsunfall bei dem ein 16-jähriger schwer verletzt wurde. Der Jugendliche beging, nach Zeugenaussagen, den Gehweg der Florastraße in Richtung Hasseler Straße. In Höhe der Einmündung Florastraße / Hasseler Straße / Hasselbeckstraße beabsichtigte er,...
POL-PPMZ: Festnahme eines aggressiven Graffiti-Sprayers Mainz, Budenheimer Straße (ots) - Durch einen Zeugen wurde ein Graffiti Sprayer in der Budenheimer Straße in Mainz-Gonsenheim gemeldet. Nachdem der Mitteiler den Sprayer angesprochen hatte, habe dieser ihm mit der Spraydose ins Gesicht gesprüht. Im Rahmen der Fahndung konnte der bereits polizeibekannte 27-jährige Beschuldigte festgestellt werden. Der hoch aggressive Beschuldi...
POL-SE: Lentföhrden – Schwerer Verkehrsunfall mit Trunkenheit Bad Segeberg (ots) - Am Samstag ist es zu einem schweren Verkehrsunfall in Lentföhrden gekommen. Gegen 23:18 Uhr befuhr ein 22-jähriger aus Lentföhrden mit einem PKW die Schmalfelder Straße aus Richtung Heidmoor kommend in Richtung Kieler Straße (B 4), um diese zu überqueren. Dabei brachte er seinen PKW allerdings nicht mehr rechtzeitig vor der Kieler Straße z...
POL-HSK: Unter Drogeneinfluss und führerscheinlos der Zivilstreife die Vorfahrt genommen Arnsberg (ots) - Am Samstag um 22.10 Uhr bog ein 45-jähriger Autofahrer von der Haarstraße auf die Hellefelder Straße. Hierbei missachtete er die Vorfahrt der anderen Verkehrsteilnehmer. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste eine Zivilstreife stark abbremsen. Die Streife nahm die Verfolgung des Autos auf. Hierbei fuhr der 45-jährige Arnsberger mit über 100km/...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117708/3865583
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.