Presse

Haus der Energiezukunft in Wunsiedel eingeweiht

Bürgerinnen und Bürger können sich über die Energiewende vor Ort informieren

WUNSIEDEL. Die Energiewende steht und fällt mit erfolgreicher Kommunikation. Zum einen muss die Öffentlichkeit überzeugt werden, zum anderen müssen Energieerzeuger und -verbraucher in den Netzen miteinander “sprechen”. Im nun eröffneten Haus der Energiezukunft in Wunsiedel können sich Bürgerinnen und Bürger darüber informieren, wie der Ort im Fichtelgebirge ein kommunizierendes Energienetz vorantreibt. Zudem wurde die Inbetriebnahme des der bayernweit größten, gemeinsam mit der Siemens AG gebauten Batteriespeichers vorbereitet.

“Im Grunde ist der Begriff Energiewende irreführend, denn wir wollen nicht zurück, sondern etwas ganz Neues schaffen”, so Marco Krasser, Geschäftsführer des lokalen Energieversorgers SWW Wunsiedel. Krasser hat bereits jede Menge Aufmerksamkeit für den Wunsiedler Weg erregt, den die SWW gemeinsam mit der Stadt Wunsiedel konzipiert und umsetzt. Bis hin zur Europäischen Kommission interessiert man sich für die innovativen Konzepte im Fichtelgebirge. Was genau dort passiert, wird im Haus der Energiezukunft anschaulich demonstriert: Im Showroom ist etwa dargestellt, wie Energieverbrauch und -erzeugung zusammenhängen, welche regionalen Energieträger es gibt und wie sich diese nutzen lassen.

Sich wie so oft in den Medien und teilweise auch in der Politik vor allem auf das Thema Strom zu konzentrieren, sei nicht zielführend, meint Krasser. “Wir müssen daneben auch die Bereiche Wärme und Verkehr betrachten. Nur wenn wir alle drei Sektoren koppeln, ist es möglich, den Energiebedarf perspektivisch zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen zu decken.” Das soll in Wunsiedel bis zum Jahr 2030 erreicht werden, wobei man sowohl auf Wind und Sonne als auch auf Biomasse in Form von Holznebenprodukten aus den Wäldern der Region setzt. Als Übergangstechnologie dient Erdgas, der klimaschonendste fossile Energieträger.

Bayernweit größter Energiespeicher

Unverzichtbar ist zudem eine verlustarme Speicherung, denn Sonne und Wind liefern manchmal viel, manchmal aber auch sehr wenig Energie. Ein Projekt, mit dem dieser Herausforderung begegnet wird, ist der mit einer Leistung von 8,4 Megawatt derzeit bayernweit größte Batteriespeicher. Realisiert wurde er gemeinsam von SWW und der Gruppe Dezentrale Energiesysteme der Siemens AG. “Wir freuen uns, dass wir diesen Akku nun demnächst in Betrieb können”, sagt Krasser. Der Speicher ist ein Schritt hin zur eigenständigen Stromversorgung und hilft bei der Stabilisierung des Stromnetzes, eine bei mehr Ökostromquellen immer anspruchsvollere Aufgabe.

Erst die die Kooperation mit Siemens hat im Übrigen nicht nur den Riesen-Akku, sondern ebenso das Haus der Energiezukunft ermöglicht. Während die SWW die Räumlichkeiten an der Rot-Kreuz-Straße 1 in Wunsiedel zur Verfügung stellte, übernahm Siemens die Kosten für die Ausstattung. “Überhaupt sind Partnerschaften, ist das Bündeln von Kompetenzen und das Ausschöpfen von Synergien ein Erfolgsrezept des Wunsiedler Wegs”, sagt Karl-Willi Beck, Erster Bürgermeister von Wunsiedel: “Die Anforderungen in Sachen Energiewende sind so komplex, dass sie nur durch Zusammenarbeit bewältigt werden können.” Die Stadt sei sehr froh, mit der SWW und ihrem Geschäftsführer Partner an ihrer Seite zu haben, welche durchaus eine Vorreiterrolle in Deutschland hätten.

Wirtschaftlich und ökologisch zugleich

Krasser kann jedoch trotz seiner ambitionierten Visionen weder als Ideologe noch als Utopist bezeichnet werden. Ganz im Gegenteil, sagt der engagierte SWW-Chef. “Gerade weil ich Realist bin, weiß ich, dass es ohne drastische CO2-Einsparung und einen stufenweisen Abschied von endlichen Ressourcen nicht gehen wird.” Zudem wolle und müsse man die Wertschöpfung vor Ort erhöhen – gerade in der strukturschwachen Region Fichtelgebirge. Das schaffe die nötige Akzeptanz in der Bevölkerung und mache den Lebensraum attraktiver.

Apropos Lebensqualität: Parallel zu Maßnahmen in Sachen Energieerzeugung baut die SWW Wunsiedel ein flächendeckendes Glasfasernetz auf. Zum einen ist schnelles Internet heute ein entscheidender Standortfaktor, zum anderen braucht man für die intelligenten Netze einen raschen Austausch von Daten. Das Stichwort dafür lautet Smart Grid. Krasser spricht daher auch von den drei D, die sein Konzept bestimmen: Digitalisierung, Dezentralisierung und Decarbonisierung. Wirtschaftlichkeit und Ökologie seien kein Widerspruch, im Gegenteil: “Die Geschäftsfelder, mit denen wir in Zukunft Geld verdienen werden, sind genau die, die auch dem umweltverträglichen Umbau der Energieversorgung dienen.”

Die SWW Wunsiedel GmbH ist eine Tochter der Stadt Wunsiedel. Zu den Geschäftsfeldern gehören die Strom-, Gas-, Wasser- und Wärmeversorgung sowie die Sparte Telekommunikation. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, die Energiezukunft aktiv zu gestalten. Die dafür entwickelten Strategien werden als WUNsiedler Weg bezeichnet.

Firmenkontakt
SWW Wunsiedel GmbH
Marco Krasser
Rot-Kreuz-Str. 6
95632 Wunsiedel
09232 887 0
info@s-w-w.com
http://www.s-w-w.de

Pressekontakt
Fröhlich PR GmbH
Siynet Spangenberg
Alexanderstraße 14
95444 Bayreuth
0921/75935-53
s.spangenberg@froehlich-pr.de
http://www.froehlich-pr.de

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

Camp D: Zusätzliche Teilnehmerplätze für das Informations- und Trainingscamp für … Mainz (ots) - Aufgrund des enormen Zuspruchs zum "Camp D" 2018 weitet der Diabetes-Spezialist Novo Nordisk die Teilnehmerzahl auf die maximale Kapazität von 500 Plätzen aus. Das Informations- und Trainingscamp für junge Menschen mit Diabetes findet vom 5.-8. Juli 2018 in Bad Segeberg unter dem Motto "Colour your life" statt. In spannenden Workshops gibt es Gelegenheit zum intensiven Erfahrungsaust...
European Travel Commission: Europäische Sehenswürdigkeiten bilden eine Lichtbrücke mit … Brüssel (ots/PRNewswire) - Zahlreiche Wahrzeichen und Attraktionen in ganz Europa werden, am 2. und 3. März 2018 eine Lichtbrücke nach China formen, indem sie zur Feier des EU-China-Tourismusjahres 2018 (https://ecty2018.org/) (Auch bekannt unter dem synonym ECTY - oder Offiziel: 2018 EU - China Tourism Year) in Rot aufleuchten. Die Europaische Feier fällt mit dem Laternenfest in China zusammen, d...
Spin Master verklagt Alpha Group wegen Patentverletzung in Bezug auf sein … Toronto (ots/PRNewswire) - Spin Master Corp. (TSX: TOY; http://www.spinmaster.com), ein weltweit führendes Unternehmen im Unterhaltungssegment für Kinder, hat Alpha Group US, LLC und Alpha Animation and Toys Limited in mehreren Gerichtsbarkeiten für die Lieferung des Screechers Wild-Spielzeugs verklagt, das laut der Anklage von Spin Master Patente für seine weltweit beliebten Bakugan® Spielzeuge v...
Sufibuch des Lebens von Neil Douglas-Klotz 99 Meditationen der Liebe Dieses Buch möchte den Leserinnen und Lesern den Sufismus lebendig erfahrbar machen. Es folgt damit einem Genre, das Hunderte von Jahren alt ist, nämlich dem sogenannten Handbuch für Derwische, einem Begleiter zur Erfahrung des Lebens. In diesem Sinne präsentiert Neil Douglas-Klotz eine Reihe kurzer Essays oder Kontemplationen, illustriert durch Sufi-...
Live: Sitzung der CDU-Parteigremien Bonn (ots) - Im Vorfeld des CDU-Sonderparteitags am Montag zur Abstimmung über den Koalitionsvertrag kommen am Sonntagnachmittag die Parteigremien in Berlin zusammen. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat angekündigt, bis zum Parteitag die Kabinettsliste mit den Namen der insgesamt sechs designierten CDU-Ministerinnen und -Minister zu veröffentlichen. phoenix berichtet von den Ergebnissen der Präsidiu...
Nach Fasching “Wegwerffasten” und Ressourcen schonen Osnabrück (ots) - Plastik-, Klima-, Autofasten: Viele Menschen entdecken in der alten Tradition des Fastens neue Formen des Verzichts. "Jeder kann die Welt ein Stück besser machen, wenn er die eigenen Gewohnheiten überdenkt und im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung verändert", sagt Alexander Bonde, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Doch unsere Welt werde immer vielschich...
Politische Termine auf der bautec 2018 Berlin (ots) - Am morgigen Dienstag öffnet die bautec zum 18. Mal ihre Tore. Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), wird den Eröffnungsrundgang der Internationalen Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik anführen. Begrüßen wird Dr. Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin GmbH. Der Rundgang beginnt um 9 Uhr in Hal...
Pflege zu Hause: Arzt kann Pflegebett verschreiben Baierbrunn (ots) - Pflegende Angehörige sollten ihrem Rücken zuliebe frühzeitig an ein Pflegebett für ihr krankes Familienmitglied denken. "Wenn der Pflegebedürftige körperlich eingeschränkt ist, rate ich auf jeden Fall dazu", sagt Dr. Michael Vetter, Apotheker aus Stockach und Experte für Pflegehilfsmittel, im Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". "Schon weil ich damit auf Knopfdruck eine rückenf...
Neue OLED Highlights von Panasonic Hamburg (ots) - Panasonic präsentiert seine beiden neuen OLED TVs FZW954 und FZW804, die das Fernseherlebnis revolutionieren und auf ein neues Niveau heben. Auf beeindruckende Art und Weise stellt Panasonic damit seine technologische Vorreiterrolle und Innovationskraft erneut unter Beweis. Die neuen OLED TVs sind mit dem aktuellsten 4K PRO HDR Master OLED-Panel ausgestattet und überzeugen dank wei...
FATF-Tagung: Der Iran muss auf der schwarzen Liste der Terrorfinanzierer bleiben Berlin (ots) - Seit Sonntag tagt die "Financial Action Task Force" (FATF), eine internationale Einrichtung zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung. Bei der Tagung geht es auch um den Iran. Dieser gilt als "nicht kooperierendes Hochrisikoland", da die Terrorfinanzierung des Regimes das internationale Finanzsystem bedroht. Um von der Liste gestrichen zu werden, arbeitet Teheran an ...
Mobiler Retro-Lautsprecher mit Bluetooth 4.1 und AUX-Eingang, 20 Watt Sieht schick aus und klingt gut: Musik in digitaler Qualität Musikgenuss im Look der 80er: Dieser Lautsprecher von auvisio im klassischen Gitarrenverstärker-Aussehen hat ein topmodernes Innenleben. So hört man seine Lieblings-Hits in bester digitaler Audioqualität! Musik von nahezu jeder Audioquelle: Die Lieblings-Songs lässt sich kabellos von Smartphone und Tablet-PC str...
Mein Ausland: Erstausstrahlung: Unter der Haut – Russlands Frauen – Sonntag, 04. März … Bonn (ots) - Russland - das Land, in dem der Weltfrauentag geboren wurde. Am 8.März 1917 leiten demonstrierende Frauen den Sturz des Zaren ein. Der Feminismus erlebt eine kurze Blüte. Noch vor vielen westlichen Ländern führt Russland das Wahlrecht für Frauen ein. Als erste weltweit dürfen sie legal abtreiben. Die erste Frau im All ist: eine Russin. Doch welche gesellschaftliche Stellung hat die Fr...
Vertiv erweitert Führungsriege und unterstreicht Wachstumspläne Neuzugänge in der Geschäftsleitung sollen für stärkere Kundenorientierung und schnelleres Wachstum sorgen Columbus, Ohio – Vertiv, ehemals Emerson Network Power, gab heute die Erweiterung seiner Geschäftsführung bekannt und startet damit erfolgreich in das zweite Jahr als Privatunternehmen. Die neuen Mitglieder der Geschäftsleitung stärken Vertiv f&u...
Kommentar Sicherheit vs. Freiheit = Von Kirsten Bialdiga Düsseldorf (ots) - Es war eines der zentralen Wahlkampfversprechen der CDU in Nordrhein-Westfalen, das Land sicherer zu machen. Jetzt hat der Innenminister einen ersten Entwurf zur Änderung des Polizeigesetzes vorgelegt. Einiges davon, etwa verdachtsunabhängige Verkehrskontrollen oder die Telefonüberwachung, ist in anderen Bundesländern längst Standard. Terrorpläne in NRW und der unbehelligt im La...
Starke Nachfrage nach eigenen vier Wänden Potsdam (ots) - Die eigenen vier Wände sind in Ostdeutschland so gefragt wie nie. "Die stabile Situation der deutschen Wirtschaft, die damit einhergehende günstige Beschäftigungslage, historisch niedrige Zinsen und die noch immer vergleichsweise günstigen Immobilienpreise ermöglichen breiten Bevölkerungsschichten, Wohneigentum zu erwerben", berichtet Werner Schäfer, Vorsitzender des Vorstandes der...

Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/337115
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.