Polizei

FW-Velbert: Frau wurde von S-Bahn erfasst und schwer verletzt

Velbert (ots) – Am Freitagabend, den 09.02.2018 wurde ein freiwilliger Löschzug aus Neviges und die hauptamtliche Wache sowie der Rettungsdienst um 18.56 Uhr in Richtung Bahnhof Velbert-Rosenhügel alarmiert. Dort sollte eine Person von einem Zug der Deutschen Bahn erfasst worden sein.

Da sich die Löschzüge Neviges zum Alarmierungszeitpunkt bereits an der Wache befanden, waren sie kurze Zeit später am Unglücksort. Dort stand die aus Richtung Wuppertal kommende S-Bahn der Linie S9 unmittelbar am Bahnhof. Die Bahn aus der Gegenrichtung stand ebenfalls, allerdings auf freier Strecke vor dem Bahnhof.

Die Einsatzkräfte aus Neviges begannen sofort mit der Betreuung des Lok-Führers und überzeugten sich davon, dass die Fahrgäste unverletzt geblieben sind. Zwei weitere Kräfte erkundeten das Gleisbett in Richtung Wuppertal. Circa 100 Meter vom Bahnhof entfernt stießen sich auf eine weibliche Person, die den Einsatzkräften zu Fuß entgegenlief. Die Frau ist offensichtlich mit der einfahrenden S-Bahn zusammengestoßen und hat schwere äußere Kopfverletzungen davongetragen. Die Einsatzkräfte transportierten die schwerverletzte aber dennoch ansprechbare Person zum Bahnhof Rosenhügel, wo sie vom Notarzt medizinisch versorgt und mit dem Rettungswagen anschließend zum Helios Klinikum Wuppertal-Barmen gebracht wurde.

Der Lok-Führer erlitt einen Schock und konnte die Fahrt nicht fortsetzen. Ein hinzugezogener Kollege übernahm die Weiterfahrt der Bahn.

Nach ca. 90 Minuten war der Einsatz für die Feuerwehr und den Rettungsdienst beendet, so dass die ca. 35 Kräfte in die Wachen zurückkehren konnten.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Velbert
Stv. Leiter der Feuerwehr
Tobias Flentje-Meier
Telefon: 02051/317-0
E-Mail: tobias.flentje-meier@velbert.de
http://www.feuerwehr-velbert.de/

Original-Content von: Feuerwehr Velbert, übermittelt durch news aktuell

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: Weil am Rhein: Smartphone in der Hand und Kopfhörer aufgesetzt – Jugendliche von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt – Zeugen gesucht Freiburg (ots) - Weil am Rhein: Smartphone in der Hand und Kopfhörer aufgesetzt - Jugendliche von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt - Zeugen gesucht Am Dienstagabend wurde ein 14-jähriges Mädchen von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt. Die Jugendliche überquerte kurz nach 18.30 Uhr die Gleise im Bereich der Haupt-/Lustgartenstraße. Angeblich ...
POL-OE: Wohnungseinbruch in Wenden Wenden (ots) - Bislang unbekannte Täter nutzten in den vergangenen Tagen die Abwesenheit der Bewohner eines Einfamilienhauses in der Dingelstädter Straße, um einzubrechen. Dazu warfen sie mit einem Stein die Verglasung eines Fensters ein, griffen durch die entstandene Öffnung und entriegelten das Fenster. Im Haus betraten sie verschiedene Räume und durchsuchten Schrä...
POL-AUR: Aurich – Behördenübergreifende Verkehrskontrolle: Bei rund 150 Verkehrsteilnehmern Verstöße festgestellt Altkreis Aurich (ots) - Verkehrsgeschehen Aurich - Behördenübergreifende Verkehrskontrolle: Bei rund 150 Verkehrsteilnehmern Verstöße festgestellt Die Polizeiinspektion Aurich/Wittmund hat am Freitag eine behördenübergreifende Verkehrskontrolle in Aurich organisiert. Festgestellt wurden bei Verkehrsteilnehmern unter anderem rund 133 Verkehrsordnungswidrigkeiten sowie...
POL-VDMZ: Verkehrsunfallflucht mit Schwerverletzten auf der A60, an der Anschlussstelle Bingen-Ost. Heidesheim (ots) - Die Fahrerin eines VW Golf (31 J. Wohnort Mainz) befuhr die A60 auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Autobahndreieck Nahetal. In Höhe der Anschlussstelle Bingen-Ost fuhr ein dunkler Van/Kastenwagen (näheres nicht bekannt) von der Einfädelungsspur der Anschlussstelle direkt auf den linken Fahrstreifen. Die Fahrerin des VW Golf musste infolgedessen scharf abbrems...
POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Unfälle Landkreis Schwäbisch Hall (ots) - Fichtenau: Gegen Gartenzaun geprallt Erheblicher Sachschaden ist am Donnerstagvormittag bei einem Unfall in der Dinkelsbühler Straße entstanden. Eine 70 Jahre alte VW-Lenkerin war um 09:45 Uhr in Richtung Dinkelsbühl unterwegs, als sie in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Gartenzaun und eine Treppe pralle. An ...
POL-UL: (BC) Erolzheim – Dachwohnung in Flammen / Bei einem Brand in einem Dreifamilienhaus in Erolzheim entstand am Donnerstag hoher Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Ulm (ots) - Anwohner in der Panoramastraße bemerkten um kurz vor 12 Uhr Feuer und Rauch und verständigten die Feuerwehr. Die Freiwillige Feuerwehr Erolzheim war mit mehreren Fahrzeugen und einer Drehleiter schnell vor Ort. Die Dachwohnung eines Dreifamilienhauses stand in Flammen. Personen waren zu diesem Zeitpunkt nicht mehr im Gebäude. Um an den Brandherd zu gelangen, mussten die...
POL-KS: Kassel – Fasanenhof: Unbekannter zerkratzt drei Autos: Polizei sucht Zeugen Kassel (ots) - In der Zeit zwischen Samstagmittag und Sonntagmorgen zerkratzte ein bislang unbekannter Täter drei in der Ihringshäuser Straße im Kasseler Stadtteil Fasanenhof abgestellte Autos mit einem spitzen Gegenstand und hinterließ dadurch einen Sachschaden von ca. 3.000 Euro. Die mit den Fällen betrauten Ermittler des Polizeireviers Nord sind nun auf der Suche nach...
POL-MA: Heidelberg-Altstadt: Verkehrsunfall: Nicht eingehaltener Sicherheitsabstand führt zu einem Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro / keine Verletzten Heidelberg-Altstadt (ots) - Am Donnerstagabend kam es zu einem Verkehrsunfall in der Kurfürsten-Anlage, bei dem ein Sachschaden von etwa 8000 Euro entstand. Eine 73-Jährige fuhr mit ihrem BMW in Richtung Hauptbahnhof. Auf Höhe der Stadtbücherei bremste diese plötzlich, ohne ersichtlichen Grund, voll ab. Eine in gleicher Richtung fahrende, 56-jährige Hyundai-Fahrerin ...
POL-OF: Pressebericht für das Polizeipräsidium Südosthessen von Samstag, 17.02.2018 Offenbach (ots) - Für den Zuständigkeitsbereich des PP-SOH liegen keine relevanten Beiträge vor. Offenbach am Main, 17.02.2018, Carlos Mußgang, Polizeiführer vom Dienst Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium SüdosthessenGeleitsstraße 124, 63067 OffenbachPolizeiführer vom Dienst (PvD)Telefon: 069-80 98-0Fax: 069-80 98-2307E-Mail: ppsoh@polizei.hesse...
POL-MI: Drei Verletzte bei Auffahrunfall Bad Oeynhausen (ots) - Infolge eines Auffahrunfalls in Bad Oeynhausen Eidinghausen zogen sich am Donnerstagvormittag drei Beteiligte leichte Verletzungen zu. So war gegen 9.30 Uhr eine 67-jährige Löhnerin mit ihrem Peugeot auf der Eidinghausener Straße in Richtung Königstraße unterwegs. In Höhe Hausnummer 7 wollte sie nach links auf ein Grundstück abbiegen. Ver...
POL-HS: Polizeieinsätze am zwischen Karnevalssamstag und Rosenmontag Kreis Heinsberg (ots) - Bei überwiegend schönem, aber kaltem Wetter, feierten die Karnevalisten im ganzen Kreisgebiet fröhlich und ausgelassen den Karneval. Aus polizeilicher Sicht verliefen auch diese Tage weitestgehend ruhig. Zu den teilweise heftigen Ausschreitungen an manchen Zügen, wie es in den vergangenen beiden Jahren der Fall war, kam es in diesem Jahr erfreulicherweis...
POL-WL: Buchholz – Mit Messer zugestochen ++ Tostedt – Polizei sucht Geschädigten nach Unfall ++ Wenzendorf – Unfall fordert vier Verletzte Landkreis Harburg (ots) - Buchholz - Mit Messer zugestochen Am Freitagabend gerieten aus bislang nicht geklärter Ursache ein 22-jähriger und ein 23-jähriger in einer Wohnung in Buchholz in Streit. Dieser eskalierte dann derart, dass der 23-jährige mit einem Küchenmesser auf seinen Kontrahenten einstach. Durch den Stich in den Brustkorb wurde der Mann lebensgefährlich ...
POL-KS: Nordhessen: Bilanz der Verkehrskontrollen an Karneval: 39 Fahrer unter Alkohol oder Drogen aus dem Verkehr gezogen Kassel (ots) - 39 Fahrer, die offenbar unter Alkohol oder Drogeneinfluss am Steuer ihres Wagens gesessen hatten, zog die Polizei in Nordhessen in der Karnevalszeit aus dem Verkehr. In 19 Fällen stellten die vielerorts eingesetzten Beamten bei den angehaltenen Verkehrsteilnehmern eine Alkoholisierung fest, in 20 Fällen stehen die Fahrer im Verdacht, unter Drogen gefahren zu sein. Für...
POL-MFR: (281) Alkohol- und Drogenkontrollen zur Faschingszeit – Die Polizei zieht Bilanz Mittelfranken (ots) - Nach Faschingsende zieht die mittelfränkische Polizei Bilanz. Als Zeitraum wurde der 02.02.2018 - 14.02.2018 gewählt. (Vorjahreszahlen stehen in Klammern.) Verglichen mit dem Vorjahr wird das gesamte Polizeipräsidium Mittelfranken sowie das Stadtgebiet Nürnberg. Im Stadtgebiet Nürnberg wurden zur angeführten Zeit 50 (38) Fahrzeugführer anget...
FW-BO: Dachstuhlbrand in der Innenstadt – 1. Folgemeldung Bochum (ots) - Nach wie vor sind rund 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr an der Oskar-Hoffman-Straße im Einsatz. Die Nachlöscharbeiten gestalten sich als schwierig, da große Teile des Daches eingestürzt bzw. einsturzgefährdet sind. Um Brandnester abzulöschen wurde der Bereich mit Schaum abgedeckt. Dennoch müssen immer wieder aufflammende Brandnester gezielt ab...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/118285/3863932
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.