Polizei

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 09.02.2018 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn (ots) – Buchen-Hettingen: Altreifen entsorgt – Zeugen gesucht

Unbekannte “entsorgten” im Zeitraum vom 2. Februar bis 8. Februar auf Gemarkung Buchen-Hettingen im Gewann Rehberg 13 Altreifen, welche im dortigen Wald abgelegt wurden. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Buchen unter Telefon 06281 / 9040 in Verbindung zu setzen.

Osterburken: Beim Ausparken anderen Pkw beschädigt – Zeugen gesucht

Am Donnerstag zwischen 17 und 19.30 Uhr wurde ein auf dem Parkplatz des SV Schlierstadt parkender Pkw VW Golf von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt. Der Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro dürfte beim Rangieren entstanden sein. Der Fahrzeuglenker oder die Fahrzeuglenkerin entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Wer Hinweise zum verursachenden Fahrzeug geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen unter Telefon 06281 / 9040 zu melden.

Buchen: Auf haltenden Pkw aufgefahren

Ein Sachschaden in Höhe von zirka 4.500 Euro entstand am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Bödigheimer Straße in Buchen. Der 68-jährige Lenker eines Pkw Toyota fuhr vermutlich aus Unachtsamkeit auf einen verkehrsbedingt haltenden Pkw Citroen auf. Personenschaden entstand keiner.

Walldürn: Während Unterzuckerung Unfall verursacht

Ein silberfarbener Pkw Suzuki, der im Bereich Walldürn zunächst auf der B 27 und anschließend auf der B 47 wiederholt auf die Gegenfahrbahn geriet, wurde am Donnerstagnachmittag über Notruf gemeldet. Die 73-jährige Lenkerin eines Pkw Suzuki fiel während der Fahrt in Unterzucker und geriet dadurch wiederholt in den Gegenverkehr. Kurz vor Rippberg konnte sie auf einem Parkplatz der B 47 von einem Verkehrsteilnehmer angehalten werden. Dieser hatte beobachtet, wie sie mit dem Außenspiegel ihres Pkw einen entgegenkommenden Pkw Skoda an dessen Außenspiegel streifte. Dessen 36-jähriger Fahrer hatte die Situation rechtzeitig erkannt und hielt sein Fahrzeug am rechten Fahrbahnrand an. Der dabei entstandene Schaden betrug etwa 300 Euro. Die 73-Jährige wurde von den eingetroffenen Rettungskräften aufgrund ihrer Unterzuckerung erstversorgt. Der Pkw wurde verschlossen und ihr die Weiterfahrt untersagt. Wer am Donnerstagnachmittag auf der B 27 und B 47 im Bereich Walldürn durch einen Pkw Suzuki gefährdet wurde, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Buchen unter Telefon 06281 / 9040 in Verbindung zu setzen.

Billigheim: Pkw versus Kreiselegge

Am Donnerstag kam es gegen 6.17 Uhr auf der L 587 zwischen Sulzbach und Dallau zu einem Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden von 5.000 Euro. Dem 31-jährigen Fahrer eines Pkw Dacia kam auf der o.g Straße eine landwirtschaftliche Zugmaschine entgegen, an der eine über drei Meter breite Kreiselegge angebracht war. Da diese nicht beleuchtet war, erkannte der 31-Jährige diese zu spät und stieß mit seinem Pkw dagegen. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Billigheim-Sulzbach: Verkehrszeichen entwendet – Zeugen gesucht

Am letzten Wochenende wurde von Freitagnachmittag bis Samstagabend die in Billigheim-Sulzbach an der Hauptstraße angebrachte Ortstafel von Unbekannten entwendet. Vermutlich von denselben Tätern wurden innerhalb der Umleitung “An der Steige” ein Einbahnstraßenschild sowie das Geschwindigkeitsanzeigeschild entwendet. Um die Verkehrszeichen zu entfernen, müssen die Täter eine Aufstiegshilfe verwendet haben. Der Gesamtschaden wird auf zirka 4.500 Euro geschätzt. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Polizeiposten Schefflenz unter Telefon 06293 / 233 zu melden.

Elztal: Unter Drogen- und Alkoholeinfluss Pkw geführt

Unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol stand der 42-jährige Fahrer eines VW Golf, der am Donnerstagnachmittag in der Hauptstraße in Elztal einer Kontrolle unterzogen wurde. Der 42-Jährige war der Streife des Polizeireviers Mosbach zuvor aufgrund seiner Fahrweise aufgefallen. Da er deutlich nach Alkohol roch und Anzeichen einer Drogenbeeinflussung vorlagen, musste er die beiden Beamten auf das Polizeirevier begleiten. Ein dort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von etwa 0,56 Promille, ein Drogenvortest bestätigte den Verdacht der Drogenbeeinflussung. Deshalb wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und der Führerschein einbehalten. Darüber hinaus kommt auf ihn eine Anzeige zu.

Mosbach: Parkenden Pkw beschädigt – Zeugen gesucht

Von Montag, 23 Uhr, bis Donnerstag, 17.15 Uhr, wurde ein in Mosbach auf der “Alten Bergsteige” geparkter Opel Zafira durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Der Lenker bzw. die Lenkerin des Fahrzeuges setzte die Fahrt fort, ohne sich um den Schaden in Höhe von etwa 1.500 Euro zu kümmern. Wer Hinweise über das verursachende Fahrzeug geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mosbach unter Telefon 06261 / 8090 in Verbindung zu setzen.

Billigheim: Alkoholisiert Pkw geführt

Zu tief ins Glas geschaut hatte der 60-jährige Fahrer eines Pkw Mazda, der am Donnerstag gegen 19.40 Uhr in der Hauptstraße in Billigheim von einer Streife des Polizeireviers Mosbach kontrolliert wurde. Zeugen hatten zuvor einen alkoholisierten Fahrzeuglenker gemeldet. Da zwei Atemalkoholtests Werte über 1 Promille ergaben, musste der 60-Jährige die Beamten zu einer Blutentnahme in ein Krankenhaus begleiten. Er muss nun mit einer Anzeige und einem Fahrverbot rechnen.

Haßmersheim: An Altweiberfasching flogen die weiblichen Fäuste

Die Benutzung einer Toilette war der Auslöser eines Streits zwischen einer 24- Jährigen und einer 27-Jährigen. Die beiden Frauen gerieten am Freitagmorgen in Haßmersheim auf einer Faschingsveranstaltung in Streit, der aber durch Bekannte zunächst beigelegt werden konnte. Im weiteren Verlauf des Abends bat die 24-Jährige die 27-Jährige vor die Halle, um mit dieser nochmals über den Vorfall zu diskutieren. Hierbei kam es zwischen den beiden zu einem Gerangel, bei welchem die 24-Jährige durch einen Faustschlag ins Gesicht verletzt wurde. Beide Kontrahentinnen waren zum Zeitpunkt der Auseinandersetzung alkoholisiert.

Bereich Buchen: Kurzzusammenfassung Altweiberfasching

Der hohen Polizeipräsenz war es zu verdanken, dass es an Altweiberfasching relativ ruhig geblieben ist. Allerdings mussten vier Jugendliche wegen hoher Alkoholisierung in Gewahrsam genommen und von den Eltern auf dem Polizeirevier abgeholt werden. Bei einem 17-Jährige wurden 1,7 Promille, bei einem zweiten 1,26 Promille festgestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDKH: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Rollerfahrer Bad Kreuznach, Brückes (ots) - Am 10.02.2018, gegen 10:48 Uhr, befuhr eine 26-jährige SUV-Fahrerin die Straße Brückes in Bad Kreuznach in Fahrtrichtung Bretzenheim. Ein 44-jähriger Rollerfahrer wollte indes vom Lidl Parkplatz aus in die Straße Brückes einfahren. Hierbei übersah er die bevorrechtigte SUV-Fahrerin und es kam zum Zusammenstoß. Durch den...
LPI-GTH: 70-jährige angefahren und schwer verletzt Gotha (ots) - Am Dienstagmorgen, gegen 07.30 Uhr, kam es in der Eschleber Straße zu einem schweren Unfall, eine 70-jährige Fußgängerin ist schwer verletzt worden. Die Frau betrat den Fußgängerüberweg, als ein Fahrzeug aus Richtung Prießnitzstraße anhielt. Der 35-jährige Fahrer eines VW Golf aus der Gegenrichtung erkannte die Verkehrssituation ...
POL-DO: 10.02.2018, 15:30 Uhr Dortmund, Signal – Iduna – Park Bundesligafußballspiel Borussia Dortmund – Hamburger SV Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0242 Die Begegnung wurde im Dortmunder Signal Iduna Park vor insgesamt 81.360 Zuschauern, darunter 8.100 Gästefans, ausgetragen. Während der Anreise zur Spielbegegnung kam es im Bereich der Dortmunder Innenstadt zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einer Dortmunder Ultragruppierung und einer zeitgleich anreisenden Hamburger Problemfangruppier...
POL-BS: Einbruch in ein unbewohntes Einfahmilienhaus Braunschweig (ots) - Vermutlich in der Dunkelheit vom 15. auf den 16. Februar 2018 wurde in ein aktuell unbewohntes EFH eingebrochen. Die oder der Täter hebelten ein Fenster im Erdgeschoss auf. Umfang und Höhe des entstandenen Schadens sind noch unbekannt. Rückfragen bitte an:Polizei BraunschweigPI Braunschweig, ÖffentlichkeitsarbeitTelefon: 0531/476-3034 und -3032Fax: 0531/476...
POL-DU: Ruhrort: Polizei schlichtet Kneipenschlägerei Duisburg (ots) - Gegen 01:00 Uhr prügelten sich in einer Gaststätte auf der Harmoniestraße mehrere Gäste. Die Polizei beendete die Auseinandersetzung mit mehreren Streifenwagen. Zwei Männer, 33 und 47 Jahre alt, kamen zur Versorgung ihrer Wunden in die Krankenhäuser. Der Angreifer (33) und ein Freund (27), der die Maßnahmen der Polizei massiv behinderte, kamen ...
POL-GT: Unfallflucht in Versmold – geklärt! Gütersloh (ots) - Versmold (FK) - Zeugen meldeten am Mittwochnachmittag (14.02.,12.50 Uhr) einen Verkehrsunfall am Brüggenkamp. Ein Opel-Fahrer fuhr zweimal rückwärts gegen ein Verkehrsschild. Anschließend setzte er seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Aufgrund der Zeugenaussagen konnte der Halter des Opels ermittelt werden. Es wurde ei...
POL-AUR: Norden – Zwei leicht Verletzte nach Auffahrunfall; Hage – Hyundai beschädigt Altkreis Norden (ots) - Verkehrsgeschehen Norden - Zwei leicht Verletzte nach Auffahrunfall In Norden hat sich am Dienstag gegen 14:45 ein Unfall ereignet. Dabei fuhr ein 17jähriger Fahrschüler in Begleitung seines 34jährigen Lehrers mit einem BMW auf der Stellmacher Straße in Richtung Wurzeldeicher Straße. An der Einmündung musste er verkehrsbedingt halten. Dies b...
POL-BS: Zeugen nach Unfall auf der Kurt-Schumacher-Straße gesucht Braunschweig (ots) - Am Mittwoch um 15:00 Uhr ereignete sich auf der Kurt-Schumacher-Straße, Bushaltestelle Kennedyplatz ein Verkehrsunfall. Durch das Anfahren eines Busses, von der Haltestelle in Richtung Hauptbahnhof, soll es zum Zusammenstoß zweier PKW gekommen sein. Der Bus setzte seine Fahrt fort. Zeugen werden gebeten sich beim Verkehrsunfalldienst zu melden. Telefon: 0531-476-39...
POL-GT: Vorsicht vor herab stürzenden Eisplatten Gütersloh (ots) - Kreis Gütersloh (FK) - In der Winterzeit geht eine besondere Gefahr von Lastwagen aus, die einen hohen Aufbau oder ein Planendach haben. Hierauf kann sich Wasser sammeln, welches über Nacht zu Eisplatten gefriert. Die Polizei möchte auf diesem Wege daran erinnern, dass man als LKW-Fahrer für den verkehrssicheren Zustand ihres Fahrzeuges verantwortlich ist...
POL-OL: +++ Fahrzeug der vermissten Oldenburgerin in Bremen aufgefunden +++ Oldenburg (ots) - Im Zusammenhang mit dem Fall der vermissten Oldenburgerin Danuta Lysien konnte die Polizei Bremen am Mittwoch das gesuchte Fahrzeug der 56-Jährigen auffinden. Der champagnerfarbene Mercedes vom Typ E 220 war auf einem Parkplatz an der Richard-Dunkel-Straße unter einer Autobahnbrücke abgestellt worden. Danuta Lysien wurde zuletzt am Nachmittag des 24. Juni 2017 in ...
POL-RE: Bottrop: Öffentlichkeitsfahndung aus Dinslaken Recklinghausen (ots) - Wir weisen auf die Pressemeldung unserer Kollegen aus Wesel hin: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65858/3868957 Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium RecklinghausenRamona HörstTelefon: 02361/55-1032E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.dewww.polizei.nrw.deOriginal-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news a...
FW-MG: Brandereignis in einem Mehrfamilienhaus Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 11.02.2018, 09:17 Uhr, Sophienstraße (ots) - Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache I, ein Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache III, die Einheit Neuwerk der Freiwilligen Feuerwehr, 2 Rettungswagen, 1 Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst der Feuerwehr Mönchengladbach. Am Morgen...
POL-BO: Bochumerin (21) auf Straße attackiert – Wer kann Angaben zu dem Vorfall machen? Bochum (ots) - Am frühen Nachmittag des 16. Februar ist eine junge Frau in der Bochumer City von einem unbekannten Mann auf der Straße attackierte worden. Gegen 14 Uhr wurde die Bochumerin (21) auf der Wittener Straße, Höhe der Hausnummer 77, aufgefordert ihr Handy herauszugeben. Die 21-Jährige reagierte auf die Forderung nicht - doch der Mann kam immer weiter auf sie zu...
POL-DU: Beeck: Ladendieb verletzt Mitarbeiterin und flüchtet Duisburg (ots) - Am Donnerstag (8. Februar) gegen 18:40 Uhr hat eine Mitarbeiterin eines Lebensmitteldiscounters einen Dieb beim Stehlen von Lockenwicklern erwischt. Als die 24-Jährige ihn am Ärmel festhalten wollte, versuchte er sich loszureißen. Der Unbekannte hat dann seine Jacke ausgezogen und ist dann in unbekannte Richtung mit der Beute weggerannt. Der Ladendieb ist circa 1,6...
POL-EL: Wietmarschen – Auto kippt auf die Seite Wietmarschen (ots) - Am Samstag, gegen 23:15 Uhr, befuhr ein 21-jähriger mit seinem Pkw den Schafweg, von der Bundesstraße 213 kommend in Fahrtrichtung Hauptstraße. In einer Linkskurve gerät der Pkw des 21-jährigen vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Durch einen Gegenlenkversuch dreht sich das Fahrzeug, kommt nach rechts von der Fahrbahn...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/3863600
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.