Polizei

POL-HRO: Nach Durchsuchungen – Haftbefehl gegen drei mutmaßliche Drogendealer

Rostock (ots)

Wegen des Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge
wurden heute, 9. Februar 2018, drei Männer im Alter von 18, 19 und 20
Jahren dem Haftrichter vorgeführt. Den Beschuldigten wird
vorgeworfen, regelmäßig illegale Drogen erworben und gewinnbringend
in Rostock verkauft zu haben. Nach jetzigen Ermittlungen geht die
Kriminalpolizeiinspektion Rostock davon aus, dass die mutmaßlichen
Täter vor allem die Kleindealer in der Rostocker Innenstadt/
Wallanlagen beliefert haben. Bei einer sogenannten Beschaffungsfahrt
am gestrigen Donnerstag konnten die drei Männer angehalten und
vorläufig festgenommen werden. Dabei, und auch bei den späteren
Wohnungsdurchsuchungen, wurden diverse Betäubungs- und andere
Beweismittel sichergestellt. Drei Haftbefehle wurden erlassen.

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ST: Emsdetten, drei BMW aufgebrochen Emsdetten (ots) - Unbekannte Diebe haben in der Nacht zu Mittwoch (14.02.) auf der Reckenfelder Straße, Nordwalder Straße und der Heinrich-Heine-Straße Fahrzeuge der Marke BMW aufgebrochen. Auf der Reckenfelder Straße schlugen die Täter die Dreieckscheibe an einem schwarzen BMW X5 ein und entwendeten das Lenkrad und das Navigationssystem. Ebenfalls das Lenkrad und das ...
POL-HA: Randalierer landet im Gewahrsam Hagen (ots) - Ein 20 jähriger Mann verständigte in der Nacht die Polizei, nachdem er sich zuvor mit zwei Frauen gestritten hatte und dabei verletzt wurde. Als die Streifenbeamten den Anrufer im Stadtteil Wehringhausen antrafen, stellten diese zunächst fest, dass dieser augenscheinlich stark alkoholisiert war und am Arm eine blutende Wunde hatte. Man versuchte dem Bürger zu hel...
POL-HRO: Mehrere kleine Brände in den Abendstunden in Parchim Parchim (LK LUP) (ots) - Am 17.02.2108 kam es in den Abendstunden im Parchimer Dragonerviertel zu mehreren Bränden. Gegen 20:10 Uhr sowie 23:18 Uhr brannte jeweils ein Papiercontainer, die durch die Freiwillige Feuerwehr Parchim gelöscht wurden. Gegen 20:40 Uhr kam es auf der Freifläche zwischen Cordesiusstraße und Elde zu einem Flächenbrand von ca. 10 m² Ödland...
POL-DA: Verkehrszunfallflucht in Erbach/ Zeugenaufruf Erbach (ots) - Die Polizeistation Erbach sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Donnerstag, 15.02.2018, zwischen 10:30 Uhr und 15:30 Uhr ereignet haben soll. Ein noch unbekanntes Fahrzeug beschädigte auf dem Parkdeck in der Neuen Lustgartenstraße in Erbach eine dort geparkte graue Renault Limousine. Danach entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. An d...
POL-DA: Dieburg/ Groß- Umstadt: Gestohlener Roller wieder aufgetaucht / Weitere Zeugen gesucht Dieburg/Groß-Umstadt (ots) - Der am späten Mittwochabend (7.2.)in Groß-Umstadt entwendete rot-weiße Motorroller der Marke Malaguti (wir haben berichtet), ist am Dienstagabend (13.02.) wieder in Dieburg aufgetaucht. Das motorisierte Zweirad wurde auf einem Spielplatz in der Rheingaustraße aufgefunden. Wie der Roller dorthin gelangte ist Gegenstand der andauernden Ermitt...
POL-ST: Rheine, Verkehrsdelikte Rheine (ots) - Am späten Mittwochabend (14.02.2018) sind im Rheiner Stadtgebiet fast zeitgleich zwei Autofahrer angehalten worden, bei denen sich während der Kontrolle dann der Verdacht ergab, dass sie unter dem Einfluss berauschender Mittel standen. Um 23.20 Uhr wurde ein 18-jähriger Autofahrer aus Rheine auf der Marktstraße gestoppt. Die Beamten stellten einen Rauschgiftgeru...
POL-UL: (UL) Ulm – Einbrecher nach Fahndung festgenommen Ulm (ots) - Anwohner hörten im Stadtteil Jungingen am Sonntagmorgen, kurz nach 04.00 Uhr, das Zerbersten einer Glasscheibe und alarmierten die Polizei. Vom Anrufer war noch der Hinweis auf einen Lieferwagen gegeben worden. Am Tatort war die Scheibe eines Einkaufsmarktes eingeschlagen worden. In Einkaufswagen war verschiedenste Ware zum Abtransport bereitgelegt. Im Rahmen der Fahndung konnte d...
POL-VER: Pressemeldungen der PI Verden / Osterholz vom 18.02.2018 PI Verden / Osterholz (ots) - Bereich Achim Diebstahl von Fahrzeugteilen In der Nacht vom 16. auf den 17.02.18 kam es in Oyten in der Schulstraße und in der Kloppenburger Straße zu zwei Pkw-Aufbrüchen. Beschädigt wurden zwei höherwertige Fahrzeuge der Marke BMW, aus denen Fahrzeugteile ausgebaut und anschließend entwendet wurden. Zeugen werden gebeten, sich unter R...
POL-GM: 140218-198: Mit dem Fahrrad auf glatter Fahrbahn gestürzt Bergneustadt (ots) - Eine 67-jährige Bergneustädterin ist am Dienstag (13. Februar) auf winterglatter Fahrbahn mit ihrem Rad gestürzt. Dabei verletzte sie sich schwer. Um 12:35 Uhr befuhr die 67-Jährige mit ihrem Fahrrad die Burstenstraße bergauf in Richtung Henneweide. Auf dem glatten Asphalt geriet sie mit ihrem Zweirad ins Rutschen und stürzte. Dabei verletzte sie...
POL-MA: St. Leon-Rot/Rhein-Neckar-Kreis: Nach Fahrstreifenwechsel auf der A 6 ins Schleudern geraten und in Betongleitwände gekracht – ein Leichtverletzter – Unfallzeugen gesucht St. Leon-Rot/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag gegen 22.10 Uhr auf der A 6 zwischen der Anschlussstelle Wiesloch-Rauenberg und dem Autobahnkreuz Walldorf ereignete, sucht die Polizei. Ein bislang unbekannter Fahrer eines schwarzen Autos hatte vom rechten Fahrstreifen und die mittlere Spur gewechselt. Zum gleichen Zeitpunkte wollte ein 41-jähriger Aut...
POL-UL: (UL) Ulm – Polizei warnt vor Betrügern am Telefon / In Ulm und Blaustein gingen am Wochenende bei mehreren Bürgern Anrufe falscher Polizeibeamter ein. Die Polizei mahnt zur Vorsicht. Ulm (ots) - Die durchweg männlichen Anrufer meldeten sich am Telefon als Polizeibeamte. Sie erzählten von festgenommenen Einbrechern und weiteren die auf der Flucht wären. Die Männer forderten die Angerufenen auf Türen und Fenster zu schließen. Die Betrüger fragten dann nach Wertgegenständen, Vermögen, Schmuck und Kontodaten. Alle Angerufenen reagierte...
POL-WI-KvD: Pressemeldung der PD Wiesbaden angebranntes Kochgut mit sechs leichtverletzten Personen Ort: Wiesbaden, Webergasse 24 Zeit: Dienstag, 13.02.2018, 01:45 Uhr Wiesbaden (ots) - In der Nacht auf Dienstag wurden die Feuerwehr und Polizei über Notruf wegen Brandgeruch und einer Rauchentwicklung in dem Treppenhaus des Mehrfamilienhauses alarmiert. Nach ersten Ermittlungen der Feuerwehr kam es bei Löschversuchen von angebranntem Kochgut durch die Familienangehörigen der betroffenen Wohnung zu der Rauchentwicklung. Beim Eintreffen der Einsatzkr...
POL-PDKH: Sachbeschädigung an Fahrzeug Gensingen (ots) - Der Geschädigte parkte seinen BMW 318d am 16.02.2018 zwischen 11:00 und 14:30 Uhr Am Hallenbad in Gensingen. In diesem Zeitraum wurde sein PKW vermutlich durch einen Fußtritt beschädigt. Gibt es Hinweise auf den oder die Täter? Rückfragen / Hinweise bitte an:Polizeidirektion Bad KreuznachPolizeiinspektion Bingen am RheinTelefon: 06721 9050www.polizei.rlp...
POL-EU: Neue Regierungsbeschäftigte für die Kreispolizeibehörde Euskirchen Kreis Euskirchen (ots) - Das Ministerium des Inneren des Landes Nordrhein-Westfalen teilte heute mit: Es kommen jährlich 500 zusätzliche Regierungsbeschäftigte in den Polizeidienst, damit Polizistinnen und Polizisten künftig von Verwaltungsaufgaben entlastet werden. Weitere Einzelheiten können der Presseinformation des Ministeriums des Inneren vom heutigen Tag entnommen we...
POL-TUT: (Dauchingen) Traktorfahrer prallt beim Rangieren gegen Straßenlaterne und verursacht Feuerwehreinsatz Dauchingen (ots) - Am Sonntagnachmittag, gegen 15.15 Uhr, ist ein Traktorfahrer beim Rangieren auf der "Vordere(n) Straße" gegen eine Straßenlaterne geprallt und hat diese zur Fahrbahn hin umgebogen. Da die Laterne nach dem Unfall in die Fahrbahn ragte, musste die Dauchinger Feuerwehr ausrücken und die Gefahrenstelle für andere Verkehrsteilnehmer beseitigen. Letztlich musste ...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108746/3863530
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.