Presse

Klöckner stellt Hilfen bei Dürreschäden wie 2003 in Aussicht

Düsseldorf (ots) – Kurz vor dem neuerlichen Krisentreffen der Agrarexperten von Bund und Ländern zu den Dürreschäden heute in Berlin hat Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) vor allem Bauern im Nord- und Ostdeutschland gezielte Hilfen wie nach der langen Trockenheit 2003 und damit die Einstufung der Lage als Notstand in Aussicht gestellt. Wenn die Zwischenergebnisse abgeglichen und die Förderprogramme der Länder bewertet seien, könne der Bund seine Hilfe “aufsetzen”, sagte Klöckner der Düsseldorfer “Rheinischen Post” (Montag). Sie betonte: “So war es auch bei der Dürre im Jahr 2003.” Für Finanzhilfen des Bundes müsse aber noch die Entwicklung der Weizen- und Getreidepreise – und damit die Erlöse für einen Teil der Landwirte – abgewartet werden. Die Getreidepreise stiegen um rund 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr an. Verluste und Gewinne müssten verrechnet werden, betonte Klöckner. “Denn für die Gesamtbeurteilung können wir uns nicht auf Einzeleindrücke zu verlassen. (…) Eine nationale Extremlage ruft man nicht nach Gefühl aus.” In erster Linie können offensichtlich Landwirte im Norden und Osten mit Unterstützung rechnen. Sie bekämen die Hitze besonders hart zu spüren, sagte Klöckner. “Ich bin vergangene Woche in Sachsen gewesen und habe noch nie solch vertrocknete Maiskolben auf den Feldern gesehen.” Eine konkrete Entscheidung will die Bundesregierung erst nach Vorliegen der amtlichen Erntebilanz Ende August treffen.

www.rp-online.de

Quellenangaben

Textquelle:Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/30621/4032601
Newsroom:Rheinische Post
Pressekontakt:Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Das könnte Sie auch interessieren:

Das zerrissene Königreich Von Jochen Wittmann Regensburg (ots) - Es war die größte demokratische Veranstaltung seit einem Vierteljahrhundert. Mehr als 33,5 Millionen Briten gingen am 23. Juni 2016 zu den Wahlurnen, um in einem Referendum über den Verbleib des Vereinigten Königreichs in der Europäischen Union abzustimmen. Am Morgen danach verkündet David Dimbleby, das Urgestein der BBC, das Ergebnis. "Das britische Volk hat gesprochen", sagte ...
SPD-Urgestein Rudolf Dreßler weist Kritik an linker Sammlungsbewegung zurück Berlin (ots) - Der Sozialdemokrat Rudolf Dreßler hat sich gegen den Vorwurf gewandt, die geplante Sammlungsbewegung von Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine führe zu einer Spaltung und damit zu einer Schwächung der gesellschaftlichen Linken in Deutschland. "Die Linke ist bereits in den vergangen 10, 15 Jahren reichlich geschwächt worden - auch dadurch, dass wir das Rechtsabbiegen von SPD und Grü...
RWE-Power-Chef Frank Weigand zu Protesten im Hambacher Forst: “Unsere Mitarbeiter … Köln (ots) - RWE-Power-Chef Frank Weigand hat die gewalttätigen Proteste der Klimaschutz-Aktivisten im Hambacher Forst scharf verurteilt. "Was derzeit im Hambacher Forst passiert, ist unsäglich. Es geht dabei vielfach nicht mehr um friedliche Aktivitäten, sondern um Gewalt gegen unsere Mitarbeiter und Einrichtungen unseres Unternehmens. Gewalt ist dabei fast schon eine verharmlosende Bezeichnung"...
PolitikSachsen-Anhalt – Breitbandausbau stockt: Von 180 Millionen Euro Förderung sind … Halle (ots) - Die Kommunen in Sachsen-Anhalt sollen für den Breitbandausbau 180 Millionen Euro vom Bund erhalten. Wie die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Sonntagausgabe) berichtet, sind bisher jedoch erst 400 000 Euro Fördermittel ausgezahlt worden. Das zeige eine Aufstellung des Bundesverkehrsministeriums auf Anfrage der grünen Bundestagsfraktion. Laut Zeitung dauert es teilweise ...
NRW schließt nach 36 Jahren A-1-Lücke in der Eifel – Bau soll Naturschutzgebiete schonen Köln (ots) - Die NRW-Landesregierung will die letzte Lücke auf der Autobahn 1 in der Eifel zwischen Blankenheim und Lommersdorf nach 36 Jahren endlich schließen. Wie der "Kölner Stadt-Anzeiger" (Donnerstag-Ausgabe) berichtet, wird Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) am kommenden Freitag für den sechs Kilometer langen Abschnitt eine neue Trassenführung vorstellen, die sich von den bisherigen Plänen...
Pressestimme zu Italien Frankfurt (ots) - Die Frankfurter Rundschau schreibt zur Regierungsbildung in Italien: Die Fünf Sterne waren zuletzt eigentlich auf dem guten Weg, eine halbwegs gemäßigte Partei zu werden. Hätten sich Italiens Linke auf das Wagnis eingelassen, gemeinsam mit der Protestbewegung zu regieren, mit der sie durchaus Schnittmengen haben, so wären die moderaten Kräfte weiter gestärkt worden. Diese Chance ...
Gekapert Frankfurt (ots) - Seehofer und seine Christsozialen hatten das Meseberger Treffen gekapert. Die dringend notwendige Reform der Währungsunion, die europäische Außen- und Verteidigungspolitik sowie großangelegten Pläne zur Forschungsförderung schnurrten zumindest aus deutscher Sicht zu Nebenthemen zusammen. Das Drama könnte sich beim EU-Gipfel Ende kommender Woche wiederholen. Bei dem Treffen in Brü...
Spiel mit der Angst Regensburg (ots) - Der Mensch liebt Sicherheit. Wir Deutsche gelten als Menschen, die Sicherheit noch mehr lieben als andere Völker. Und tun uns folglich umso schwerer damit umzugehen, Sicherheiten zu verlieren; wobei ein großer Unterschied zwischen dem besteht, welche Gewissheiten tatsächlich schwinden, und welche wir mehr gefühlt als wirklich bedroht sehen. Der fatale Fehler dabei: Wir engen uns...
Berühmter Künstler unterstützt Wohnungslosenprojekt Kreative Sozialhilfe Lothar … Bielefeld (ots) - Sozialminister Karl Josef Laumann war gut gelaunt, als er im Landtag vor die Journalisten trat. Verständlicherweise. Denn die Idee, die er gemeinsam mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband und einem Düsseldorfer Verein für Wohnungslosenhilfe vorstellte, war ebenso überraschend wie simpel: Wenn es Wohnungslosen auf dem überteuerten Wohnungsmarkt nicht gelingen kann, eine Wohnung z...
Chance verpasst Düsseldorf (ots) - Wann geht das eigentlich los mit dem Regieren? Die neue Ministerriege trifft sich zur ersten Kabinettsklausur, und heraus kommt so gut wie nichts. Der Wille zur Einigung sei da, melden Kanzlerin und Vizekanzler. Das ist wenig, viel zu wenig. Denn das muss eine Selbstverständlichkeit sein für die Regierung der größten Volkswirtschaft in Europa, die den Ruf des politischen und wir...
Merkel bremst Seehofer Stuttgart (ots) - Horst Seehofers Meisterwerk als Bundesinnenminister lässt auf sich warten. Das Gerangel um seinen Masterplan könnte sich zu einem Machtkampf mit der Kanzlerin auswachsen(...) Ein Konflikt mit Seehofer birgt für die Unionsparteien selbstzerstörerisches Potenzial. Es droht eine Neuauflage des hässlichen Streits um Merkels Willkommenspolitik. Seehofer war angetreten, ihre Fehler und...
Viele NRW-Städte planen Sonntagsverkäufe Essen (ots) - Zwei Monate nach dem Inkrafttreten des neuen Ladenöffnungsgesetzes zieht NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart eine positive Zwischenbilanz: "Das Gesetz wirkt. Bis Ende Mai haben in NRW bereits 34 verkaufsoffene Sonntage in 30 Kommunen nach neuem Recht stattgefunden. Nur in fünf Fällen waren Klagen gegen Sonntagsöffnungen ganz oder teilweise erfolgreich und zwar stets aufgrund von...
Badische Zeitung: Botschaft verstanden: Die Lehren aus dem Fall Alessio Freiburg (ots) - Das Landratsamt des Kreises Breisgau-Hochschwarzwald meint es ernst. Was jetzt im dortigen Jugendamt alles verändert wird, belegt, dass man die Botschaft aus dem Todesfall Alessio vor drei Jahren verstanden hat. Und dass man von den damaligen Verteidigungsreden fürs eigene Haus nicht mehr unbedingt viel wissen will. Es ist eine gründliche Reform, die dem Kinder- und Jugendschutz i...
Kotting-Uhl zu Verzicht auf Kernbrennstoffsteuer – “Finanzministerium lässt sich … Heilbronn (ots) - Eine Wiedereinführung der Kernbrennstoffsteuer in dieser Legislaturperiode kommt für die Bundesregierung nicht in Frage. Das geht aus einer schriftlichen Antwort des Bundesumweltministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsabgeordneten Sylvia Kotting-Uhl hervor, die der "Heilbronner Stimme" vorliegt. Vor der Bundestagswahl und während der Koalitionsverhandlungen wären derar...
Wie aus einem Guss – Kommentar von Lorenz Vossen Berlin (ots) - Das muss man erst mal hinbekommen: Als rot-rot-grüne Regierung einen Antrag stellen, dem die CDU zustimmt, bei dem sich die AfD "nur" enthält und lediglich die FDP dagegen ist. Etliche neue Trinkbrunnen sollen in Berlin gebaut werden, die Berliner bekommen damit die Chance, ihren Durst kostenlos mit qualitativ hochwertigem Leitungswasser zu stillen. Auch die Touristen dürften das wo...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.