Presse

Transferbilanz Air Berlin: Viel Licht! Kein Schatten?

Berlin (ots) – Nach dem Ende mit Schrecken bei Air Berlin ist den meisten Beschäftigten ein beruflicher Neuanfang gelungen, aber wie viel Zweckoptimismus und wie viel Realismus in den pauschalen Erfolgsmeldungen steckt, kann nach Auffassung der Transferträger niemand wirklich wissen.

Am 15. August 2017 beantragte Air Berlin die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens, mehr als 8000 Mitarbeiter waren betroffen. Die drei Transferträger, BOB Transfer, Mypegasus und die Berliner Personaltransfer – sie werden von der Essener PCG – Project Consult koordiniert – haben jetzt Zwischenbilanz gezogen.

“Transfergesellschaften sind ein bewährter Ansatz, den Personalabbau in Unternehmen sozialverträglich zu gestalten, insbesondere wenn eine große Anzahl von Arbeitskräften gleichzeitig betroffen ist”, betont Mypegasus-Geschäftsführer Jan Kiehne. “Wir können die Menschen in solchen Krisensituationen individuell betreuen und zügig in neue Arbeitsverhältnisse vermitteln.” Es sei wichtig, sich klar zu machen, dass bei Air Berlin mit Piloten, Kabinen-, Bodenpersonal und Technik ein sehr heterogenes Berufsspektrum vorhanden war, dessen Vermittlungschancen entsprechend differenziert zu beurteilen seien. Piloten und Kabinenpersonal hatten mehr Möglichkeiten, unmittelbare Anschlussbeschäftigung zu finden, als das Boden- und Technikpersonal.

Für die Transfergesellschaft Boden, die dank der Unterstützung des Berliner Senats im November 2017 gebildet werden konnte, ergibt sich nach Auskunft von Siegfried Backes, Geschäftsführer von Personaltransfer, dieses Bild: Von den 608 Personen, deren Transferprozess beendet ist, haben 496, also 81,6 Prozent, eine neue Beschäftigung oder wissen, wie es in ihrem Berufsleben weitergeht. Von den über 55jährigen sind nur 56,9 Prozent wieder in Arbeit. Rund zehn Prozent der neuen Beschäftigungen entfallen auf die Branchen Handel/ E-Commerce. Im Vergleich zu anderen Transfers ist auch der öffentliche Dienst in Berlin mit zehn Prozent, sonst circa zwei Prozent, stark vertreten.

Ihren neuen Arbeitsplatz haben 50,2 Prozent wieder in der Luftfahrtbranche selbst oder in verwandten Bereichen wie Tourismus und Verkehr gefunden. Backes betont, es sei auch der Ver-mittlungsarbeit der Transfergesellschaft zu verdanken, dass die Mitarbeiter schnell in neue Airlines integriert werden konnten und dadurch die Flugbewegungen in Berlin schon im Juni 2018 fast wieder das gleiche Niveau hatten wie vor der Air Berlin Insolvenz. “Hätten sich die Mitarbeiter einzeln arbeitslos melden müssen, wäre diese direkte Vermittlung nicht möglich gewesen.” Ein weiterer großer Vorteil von Transfergesellschaften sei die Möglichkeit der Teilnehmer, sich weiterzubilden oder vorhandene Qualifikationen zu erneuern. Knapp ein Drittel der ehemaligen Boden-Mitarbeiter habe die Gelegenheit genutzt, während der Transferzeit berufliches Wissen gezielt zu aktualisieren und so die Vermittlungsaussichten zu verbessern.

In der Transfergesellschaft Air Berlin Technik haben bisher 586 Teilnehmer abgeschlossen. Davon konnte für 440, also für 75 Prozent, eine neue berufliche Perspektive gewonnen werden. “Es waren wirklich turbulente Bedingungen für die Transferarbeit”, sagt Jan Kiehne, “umso stolzer bin ich auf die Art und Weise, in der die Kolleginnen und Kollegen der drei Transferträger hier erfolgreiche Arbeit geleistet haben.” Peter Klöckner, Geschäftsführer der BOB Transfer, hebt die positive Resonanz interner Befragungen der Transferteilnehmer hervor. Er weist allerdings auch darauf hin, dass sich für einzelne Teilnehmer die Arbeitsbedingungen und das Gehalt verschlechtert haben. “Wir wissen, dass viele erst einmal wieder befristet eingestellt wurden. Wir kennen auch Einzelfälle mit Gehaltseinbußen von 20 bis 30 Prozent, die Gewerkschaft ver.di spricht sogar von 40 Prozent.”

Für beide Transfergesellschaften, die auch Zuschüsse aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) erhalten und zusammen rund 1500 Teilnehmer umfassen, ist die Arbeit noch nicht zu Ende. Die Koordinierungsstelle hat eine sozialwissenschaftliche Begleituntersuchung der Vermittlungsarbeit in Auftrag gegeben.

Quellenangaben

Textquelle:PCG – Project Consult GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/114012/4032397
Newsroom:PCG - Project Consult GmbH
Pressekontakt:Air Berlin Koordinierungsstelle
AB-Koordinierung@pcg-projectconsult.de
+49 (201) 10592 – 0
+49 176 45774603

Das könnte Sie auch interessieren:

Indeed-Umfrage zum “Equal Pay Day”: Gleiche Gehälter von Männer und Frauen erhöhen die … Düsseldorf (ots) - Am 18. März steht der "Equal Pay Day" auf dem Kalender - ein internationaler Aktionstag für Lohngleichheit von Männern und Frauen. Für fast zwei Drittel der deutschen Arbeitnehmer (64 Prozent) wären Arbeitgeber, die eine solche Anpassung der Gehälter umsetzen besonders attraktiv. Das ist das Ergebnis einer Befragung der Job-Seite Indeed, für die in Kooperation mit dem Marktforsc...
Hauck & Aufhäuser: Prof. Dr. Jan Viebig wird Leiter Asset Management Frankfurt (ots) - Ab 1. Mai 2018 leitet Jan Viebig das Asset Management bei Hauck & Aufhäuser Privatbankiers. Diese Aufgabe übernimmt er von Burkhard Allgeier, der neben seiner Aufgabe als Chief Investment Officer den Bereich Asset Management interimistisch geleitet hat. Der 49-jährige promovierte Diplom-Kaufmann leitete als CEO die Harcourt Investment Consulting AG und war als Head Alternativ...
Premiere für Labelprint24.com auf der CosmeticBusiness 2018 Zeithain (ots) - Labelprint24.com, einer der führenden europäischen Systemhersteller von Verpackungsmitteln, feiert am 06. und 07. Juni 2018 eine Premiere: Erstmals stellt das Unternehmen aus Zeithain in Sachsen sein komplettes Produktprogramm für die Kosmetikindustrie auf der "CosmeticBusiness 2018", der wichtigsten internationalen Fachmesse der Kosmetik-Zulieferindustrie in München, vor. Der Mes...
Bruno Sälzer gibt Chefposten bei Bench auf Berlin (ots) - Modemanager zieht sich aus Tagesgeschäft zurück, bleibt aber am Unternehmen beteiligt // Managementteam übernimmt Ex-Boss-Chef Bruno Sälzer zieht sich bei der deutsch-britischen Streetwear-Marke Bench aus dem Tagesgeschäft zurück. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin 'Capital' (Online-Ausgabe) unter Berufung auf Unternehmenskreise. Den Informationen zufolge gibt Sälzer den Posten al...
Wechsel in der Geschäftsführung bei marktführendem Verpflegungsspezialisten … Boxberg (ots) - Joachim Reichelt und Frank Hanses übernehmen operative Geschäftsführung - Johannes Ulrich und Clemens Bettermann bleiben Gesellschafter und wechseln in das Advisory Board - Antje Schubert und Dominik Wichmann verstärken zusätzlich das Advisory Board Nach 17 Jahren an der Spitze der Hofmann Menü-Manufaktur, Boxberg, werden Johannes Ulrich und Clemens Bettermann die Geschäftsführung ...
KfW-Kreditmarktausblick: Aufschwung und niedrige Finanzierungskosten beflügeln deutschen … Frankfurt am Main (ots) - - 2017 mit Plus von 5,0 % bei Kreditneugeschäft mit Unternehmen und Selbständigen außergewöhnlich gutes Jahr - Ausblick für 2018 aufgrund steigender Investitionsbereitschaft weiter positiv - Risiken liegen vor allem in internationalen Handelskonflikten Das von KfW Research für Deutschland geschätzte Kreditneugeschäft mit Unternehmen und Selbstständigen wuchs im Schlussqua...
Viertes Erfolgsjahr in Folge für die TÜV NORD GROUP: Mit Wissen das digital vernetzte … Hannover/Essen/Hamburg (ots) - - Konzern-Umsatz auf 1.184,8 Mio. EUR angestiegen (plus 2,7 Prozent) - Betriebsergebnis (EBIT) wächst auf 77,5 Mio. EUR - Anteil des Auslandsgeschäfts: 26,4 Prozent - Zahl der Vollzeit-Beschäftigten: Anstieg auf 10.539 (plus 367) Im Bilanzjahr 2017 ist die TÜV NORD GROUP erneut profitabel gewachsen. Der Umsatz erhöhte sich auf 1.184,8 Mio. EUR, das EBIT stieg auf 77,...
Fußballstadion Krasnodar und Parkgelände im Lichterglanz Hilpoltstein (ots) - Die Fassadenbeleuchtung des Fußballstadions in Russland unterstreicht die monumentale Anmutung des Gebäudes; im umgebenden Park folgt das Lichtkonzept der Devise "Licht statt Leuchten" - umgesetzt mit verschiedensten Leuchten von LMT. Das Fußballstadion des Erstligisten FC Krasnodar wurde nach dreijähriger Bauzeit im Jahr 2016 eingeweiht. Seit kurzem ist nun auch das umliegend...
Stefan Walter neuer Geschäftsführer bei der Bioethanolwirtschaft Berlin (ots) - Der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) teilt mit, dass der Vorstand des BDBe mit Wirkung ab dem 13.04.2018 Rechtsanwalt Stefan Walter zum Nachfolger des langjährigen Geschäftsführers Dietrich Klein berufen hat. "Wir freuen uns, mit Herrn Walter einen in der Verbandsarbeit erfahrenen Geschäftsführer für den BDBe gewonnen zu haben", erklärte Norbert Schindler, Vor...
BDI zum Frühjahrsgutachten: Inländische Wachstumsbremsen machen unseren Firmen zu … Berlin (ots) - Zum heute vorgestellten Frühjahrsgutachten der Wirtschaftsforschungsinstitute äußert sich BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang: - "Trotz aktuell guter Zahlen machen inländische Wachstumsbremsen unseren Firmen zunehmend zu schaffen. Dazu zählen der Fachkräftemangel, ein schleppender Breitbandausbau sowie ausbleibende Anreize für private Investitionen. Um Investitionen anzukurbeln, m...
Gute Zeiten für Ökokisten Kirchdorf an der Amper (ots) - Die Bio-Lieferbetriebe des bundesweit tätigen Verbands Ökokiste e.V. sind weiter im Aufwind: Auch zum Halbjahr 2018 zeichnet sich ein deutliches Umsatzplus ab. Angesichts der immer stärker werdenden Konkurrenz auf dem Liefermarkt ist das vor allem darauf zurückzuführen, dass Ökokisten-Betriebe nach strengen Bio-Standards arbeiten und ihren Kunden zudem Regionalität u...
Über das Wachstum der Klebefliesen und einer sensationellen Neuentwicklung Lauenburg / Elbe (ots) - Schon im ersten Quartal des Jahres 2018 kann das Familienunternehmen "Ludwig & Pipoh GbR", Hersteller von Fliesoquick und Fliesana, auf erfreuliche Verkaufszahlen blicken. Nachdem im vergangenen Jahr die Umsätze um knapp 50% gegenüber dem Jahr 2016 gestiegen sind, hat sich das Unternehmen nicht nur personell, sondern auch flächenmäßig vergrößert. Die Produktions- und L...
Neue Gratis-Dienste von Qualys vermitteln Überblick über digitale Zertifikate und … München (ots) - Qualys, Inc.(NASDAQ: QLYS), Pionier und führender Anbieter für cloudbasierte Sicherheits- und Compliance-Lösungen, stellte heute zwei neue, bahnbrechende Gratis-Dienste vor: CertView und CloudView. Basierend auf der Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit der Qualys Cloud-Plattform, verschaffen CertView und CloudView Unternehmen jeder Größe die nötige Übersicht, um alle digitalen Zer...
taz: EU-Bauern werden wegen Handelsabkommen mit Japan mehr produzieren Berlin (ots) - BERLIN Viele europäische Bauern werden einer neuen Prognose zufolge wegen des EU-Freihandelsabkommens mit Japan (Jefta) mehr produzieren, ihre japanischen Kollegen dagegen weniger. "Im Schweine- und Geflügelfleischsektor dehnt sich nach unseren Modellrechnungen die Produktion um gut 3 Prozent aus, während sie in Japan um knapp 14 Prozent sinkt", sagte Janine Pelikan, Marktanalytiker...
BS PAYONE: Start der 3. PayHappy!-Mit Karte zahlen & gewinnen-Kampagne Frankfurt am Main (ots) - Die BS PAYONE GmbH, Full-Service-Zahlungsanbieter mit Sitz in Frankfurt am Main, gibt den Ring frei für die bereits dritte bundesweite PayHappy!-Gewinnspielkampagne, die am 1. Juni startet und nach achtwöchiger Laufzeit am 31. Juli 2018 enden wird. Die im Mai 2017 erstmals lancierte Kundenbindungsprogramm-Initiative soll einerseits die Nutzung von Karten als Zahlungsmitte...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.