Presse

Motschmann: Der 13. August 1961 darf nie vergessen werden – Anstrengungen zur …

Berlin (ots) – Am Montag jährt sich der Tag des Baus der Berliner Mauer zum 57. Mal. Dazu erklärt die kultur- und medienpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Elisabeth Motschmann:

“Der Bau der Berliner Mauer war der sichtbarste Ausdruck des SED-Unrechtsregimes. Daher bleibt der 13. August für die CDU/CSU-Bundestagsfraktion eine immerwährende Mahnung, an die Einsperrung der ostdeutschen Bürger und die Repressionen durch den Unterdrückungsapparat der DDR zu erinnern. Wir gedenken der Opfer dieser mörderischen Grenze: Mindestens 327 Menschen sind an der innerdeutschen Grenze getötet worden; vier von fünf Toten waren jünger als 35 Jahre.

Die Mauer ist heute schon länger Geschichte als sie brutale Wirklichkeit gewesen ist. Umso wichtiger ist es, das Geschichtsbewusstsein gerade der jungen Menschen zu stärken. Daher hat sich die Koalition auf Betreiben der CDU/CSU-Fraktion im Koalitionsvertrag das Programm ‘Jugend erinnert’ vorgenommen. Es soll u. a. Gedenkstättenbesuche junger Menschen fördern und zur Demokratiebildung beitragen. Wir begrüßen, dass Staatsministerin Monika Grütters dafür in ihrem Haushalt für 2019 bereits 2 Millionen Euro bereitgestellt hat. Wir werden uns für weitere Steigerungen einsetzen.

Daneben ist es wichtig, sich an die glücklichen Momente der jüngsten deutschen Geschichte zu erinnern. In dieser Wahlperiode werden wir die 30. Jahrestage der friedlichen Revolution 1989 und des Vollzugs der Deutschen Einheit in einem friedlichen Europa in herausgehobener Weise würdigen. Dazu zählt auch das Freiheits- und Einheitsdenkmal: Wir müssen die “Waage” nun endlich bauen und keine neuen fruchtlosen Standortdiskussionen vom Zaun brechen. Leider gibt es noch kein Mahnmal zur Erinnerung an die Opfer kommunistischer Gewaltherrschaft. Auch dafür wird sich die Unionsfraktion mit Nachdruck einsetzen.”

Quellenangaben

Textquelle:CDU/CSU – Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7846/4032339
Newsroom:CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressekontakt:CDU/CSU – Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Änderung: Daniela Schick moderiert “SWR extra Zum Tode von Kardinal Lehmann” Mainz (ots) - Ein Streiter für den Dialog zwischen den Religionen gestorben SWR Intendant Peter Boudgoust würdigt Karl Kardinal Lehmann - Sondersendungen im SWR Fernsehen Karl Kardinal Lehmann, ist am heutigen 11. März 2018 im Alter von 81 Jahren in Mainz verstorben. Aus diesem Anlass ändert der Südwestrundfunk (SWR) sein Programm. Zum Tod des ehemaligen Bischofs von Mainz und langjährigen Vorsitz...
Zu den heute (24. April 2018) vom Kabinett vorgestellten Eckwerten und der Finanzplanung … Kiel (ots) - "Nach einem knappen Jahr Regierungszeit ist bei Jamaika weiter Stagnation angesagt. Die angekündigten Verbesserungen für die Grundschullehrkräfte sind angesichts der enormen finanziellen Möglichkeiten, die die Haushaltslage derzeit bietet, ein noch nicht einmal halbherziger Versuch, die Unentschlossenheit der Koalitionäre kurz vor der Kommunalwahl zu kaschieren. Auch vom Weihnachtsgel...
WeinbergRainer: Neue Programme für Familien, Frauen, Kinder und Jugendliche Berlin (ots) - Unionsfraktion setzt wichtige Schwerpunkte im Haushalt 2018 Am heutigen Dienstag, 3. Juli 2018, hat der Deutsche Bundestag den Etat für den Bereich Familie, Senioren, Frauen und Jugend in 2./3. Lesung beschlossen. Dazu erklären der familien- und frauenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Marcus Weinberg, und der zuständige Berichterstatter im Haushaltsausschuss, Alois...
Umfassende linksextremistische Angriffe auf AfD-Bundesparteitag geplant Berlin (ots) - Wenige Wochen vor dem Bundesparteitag der AfD machen Linksextremisten gezielt mit Gewaltaufrufen gegen AfD-Mitglieder und den Bundesparteitag mobil. Neben der unverblümten Aufforderung den Bundesparteitag anzugreifen, geben die Linksextremisten in einem "Reiseführer für Krawalltouristen" konkrete Handlungsanweisungen und Tipps zur Begehung von Gewaltstraftaten. Dazu sagte der Vorsit...
Asylstreit – viel Lärm um gar nichts München (ots) - Nach der Einigung im Koalitionsausschuss steht nun endgültig der Titel des diesjährigen Sommertheaters fest - viel Lärm um gar nichts. Und zwar um überhaupt gar nichts. Denn nach den vorgeblichen Dramen um ein Auseinanderbrechen der "Schicksalsgemeinschaft" CDU/CSU, eines zusammenphantasierten Endes der Regierungskoalition oder sogar des Zusammenbruchs des "Friedensprojektes" EU, s...
“ttt – titel thesen temperamente” (NDR) am Sonntag, 22. April 2018, um 23:05 Uhr München (ots) - Die geplanten Themen: Die Welt ist besser als gedacht - Das Vermächtnis von Star-Statistiker Hans Rosling Katastrophen, Kriege, Klimawandel. Um unsere Welt steht es so schlecht wie nie zuvor. Denken wir zumindest. Doch die Fakten des schwedischen Wissenschaftlers Hans Rosling zeigen: Es gibt mehr Fortschritt, als wir glauben. Die durchschnittliche Lebenserwartung bei der Geburt wel...
Katarina Barley im Experten-Podcast “FRAGEN WIR DOCH!”: “Die Union hat sich wegen ein … Köln (ots) - Bundesjustizministerin Katarina Barley sieht die SPD als "Stimme der Vernunft" im Asylstreit. In einem Interview mit Deutschlands Experten-Podcast "FRAGEN WIR DOCH!" sagt Barley: "Die Union hat sich wegen ein paar Geflüchteten am Tag zerlegt und der Politik allgemein damit kein gutes Zeugnis ausgestellt." Beim Asyl-Kompromiss der Union mit sogenannten "Transitzentren" sei es nur um ei...
SPD will Milchkrisen ohne EU bewältigen Potsdam (ots) - In der gestrigen Plenardebatte lehnten SPD, CDU und LINKE den Antrag der AfD-Fraktion "Milchviehhaltung stärken - verbessertes Milchmarktmonitoring und Regulation der Milchmenge" unter Verweis auf den starken EU-Bezug ab. SPD-Folgart erklärte sinngemäß, dass er künftige Milchkrisen ohne EU-Beteiligung lösen wolle. Sven Schröder, agrarpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion, sagt hier...
LKR: Wer von einer solchen Bundesregierung regiert wird, braucht keine Feinde mehr Berlin (ots) - Per Kleiner Anfrage im Bundestag wurde die Bundesregierung kürzlich befragt, wie sie die Risiken im Falle eines Euroaustritts Italiens bewertet und wie sie in dem Fall einen Staatsbankrott Deutschlands ausschließen will. Die ausstehenden TARGET2-Forderungen der Deutschen Bundesbank nähern sich inzwischen der Summe von 1 Billion Euro. Die Bundesregierung hat am 05.07.2018 darauf wört...
rbb-inforadio exklusiv – Bartsch: Alleingang der FDP verhindert Untersuchungsausschuss Berlin (ots) - Die Linke im Bundestag lehnt einen Untersuchungsausschuss zu den Missständen im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge derzeit ab. Das hat der Co-Fraktionsvorsitzende Dietmar Bartsch am Montag im Inforadio vom rbb deutlich gemacht. Er warf der FDP vor, ihren Antrag für einen Ausschuss im Alleingang vorbereitet zu haben. Wörtlich sagte Bartsch: "Die FDP hat mit ihrem Alleingang dafü...
Winkelmeier-BeckerSteineke: Ein guter Tag für die Verbraucherinnen und Verbraucher Berlin (ots) - Musterfeststellungsklage für Verbraucher vom Deutschen Bundestag beschlossen Der Deutsche Bundestag hat am heutigen Donnerstag den Gesetzentwurf zur Einführung einer Musterfeststellungklage für Verbraucher beschlossen. Hierzu erklären die rechts- und verbraucherpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Elisabeth Winkelmeier-Becker und der zuständige Berichterstatter Sebas...
Jim Button Foundation: Mit Phantasie für eine bessere Welt München/Berlin (ots) - Jim Button Foundation launcht Kampagne "Mut zur Phantasie" / Kooperation mit PLAN International, Auma Obama Foundation - Sauti Kuu und Learning Lions / Unterstützung durch bekannte Persönlichkeiten Pünktlich zur Welt-Premiere der Realverfilmung des Klassikers "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" am heutigen Tag startet die "Mut zur Phantasie"-Kampagne der neu gegründete...
AfD: Warum wir Merkel nicht gewählt haben Berlin (ots) - Angela Merkel ist heute vom Bundestag zur Bundeskanzlerin gewählt worden. Die Fraktionsvorsitzenden der AfD-Fraktion im Bundestag, Alice Weidel und Alexander Gauland, erläutern zusammen mit Parteichef Jörg Meuthen, wieso sie nicht für Merkel gestimmt haben. Alice Weidel sagte:"Die Wiederwahl von Merkel ist ein schlimmes Ereignis für Deutschland. Diese Kanzlerin hat immer wieder g...
Pazderski: Stoppt die Helfershelfer krimineller Schlepperbanden Berlin (ots) - Der stellvertretende AfD-Bundessprecher Georg Pazderski hat den Einsatz von sogenannten Rettungsschiffen im Mittelmeer als verdeckte Schlepperaktion verurteilt: "Es ist absolut nachvollziehbar und richtig, dass die meisten Mittelmeerländer ihre Häfen für NGO-Boote schließen. Ansonsten würden sie zu Helfershelfern krimineller Schlepperbanden. Zu denen zählen de facto auch die selbste...
Gauland: Wir treiben Seehofer erfolgreich vor uns her Berlin (ots) - Zur Debatte um Seehofers "Masterplan Migration" erklärt der AfD-Vorsitzende Alexander Gauland: "Dass es die Debatte um Masterpläne in der Migrationspolitik überhaupt gibt, ist der AfD zu verdanken. Seehofer würde niemals den Konflikt mit der Kanzlerin in dieser Art und Weise suchen, säßen wir ihm nicht im Nacken. Er hätte selbst nie Grenzsicherung und Ankerzentren für sich entdeckt,...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.