Presse

Trianel stellt Weichen für die Zukunft

Aachen, Düsseldorf (ots) – Die Stadtwerke-Kooperation Trianel hat 2017 konsequent den Umbau des Unternehmens vorangetrieben und die Voraussetzungen für eine neue Systemarchitektur sowie die Weiterentwicklung von Geschäftsfeldern geschaffen. “Die Reorganisation und die neuen Strukturen ermöglichen es uns, noch stärker auf die Bedürfnisse von Stadtwerken in einem sich verändernden Marktumfeld einzugehen. Neben Synergien im klassischen Handels- und Beschaffungsgeschäft ermöglichen wir zunehmend auch intelligente Kooperationen bei Digitalisierungsthemen. Damit haben wir eine gute Basis für die Weiterentwicklung von Trianel geschaffen”, sagt Sven Becker, Sprecher der Geschäftsführung der Trianel GmbH, anlässlich der Jahrespressekonferenz in Düsseldorf.

Die Reorganisation von Trianel ist auf Prozessexzellenz und Kosteneffizienz nach innen und außen fokussiert und ermöglicht eine noch stärkere Ausrichtung auf den Kunden. “Wir haben unsere Organisation an digitale Prozessketten angepasst und können deutlich effizienter mit unseren Kunden zusammenarbeiten und Kompetenzen bündeln”, erläutert Dr. Oliver Runte, Geschäftsführer der Trianel GmbH. Durch die Automatisierung der Handels- und Beschaffungsprozesse wurde die Grundlagen für die Weiterentwicklung der integrierten Handels-, Beschaffungs- und Vertriebsplattform Trianel DESK gelegt, die bereits von über 20 Stadtwerken in unterschiedlichen Anwendungen genutzt wird. “Wir sind hier gut vorangekommen. Unsere Kunden erkennen die Vorteile eines zunehmend digitalen Portfoliomanagements und der integrierten Handelsplattform”, so Oliver Runte.

Digitale Energielösungen

Trotz des ausstehenden regulatorischen Startschusses für den Smart Metering Rollout hat Trianel die Entwicklung der Gateway Administration und von Mehrwertdiensten wie beispielweise Mieterstrom vorangetrieben. Derzeit bündelt Trianel bereits über 75.000 intelligente Messsysteme in der Gateway Administration. “Smart Metering bleibt für uns ein Zukunftsthema und ist ein Schlüssel für die Modernisierung der Energiesysteme und die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle”, sagt Sven Becker. “Mit der Zertifizierung der Gateways erwarten wir hier eine deutlich dynamischere Marktentwicklung”. Zufrieden zeigt sich Becker auch mit der Weiterentwicklung des Unternehmens, Stadtwerke stärker als Berater und Systemdienstleister zu unterstützen. “Die Entwicklung von Endkundenlösungen für Stadtwerke liegt uns am Herzen und eröffnet neue Formen der Zusammenarbeit. Mit dem neu geschaffenen Bereich ‘Digitale Energielösungen’ haben wir hier eine gute Basis geschaffen”, so Becker. Gemeinsam mit Stadtwerken geht Trianel mit der Gründung des ersten kommunalen Digitalen Labs noch einen Schritt weiter. “Die Digitalisierung bietet vielseitige Möglichkeiten, die wir gemeinsam mit Stadtwerken analysieren und praktisch austesten wollen. Mit dem Trianel Digital Lab haben wir ein Format gefunden, gemeinsam mit den Stadtwerken Know-how aufzubauen und digitale Lösungen auf ihre Praxistauglichkeit zu überprüfen. Über diese gemeinsame kommerzielle F&E-Plattform erhalten die Stadtwerke auch wichtige Impulse für die kulturelle und unternehmerische Weiterentwicklung”, erläutert Sven Becker. 2017 wurden bereits die ersten drei Pilotprojekte gestartet.

Erneuerbare Energien

Einen weiteren Fokus legt Trianel in den nächsten Jahren auf die Projektentwicklung für Erneuerbare-Energien-Projekte. “Mit dem Baubeginn des Trianel Windpark Borkum II Ende Juni 2018 erfüllen wir in der Projektentwicklung Offshore alle Erwartungen. Bis Herbst 2019 sollen alle Windkraftanlagen stehen und unser zweites Offshore-Projekt in Betrieb gehen”, hebt Becker hervor. Für die Projektentwicklung Onshore hingegen hätten sich die Voraussetzungen durch das neue Ausschreibungsdesign und die politischen Unsicherheiten rund um das EEG zwar erschwert, dennoch zeigt sich Trianel optimistisch hier auch weiterhin erfolgreich Projekte umsetzen zu können. “Durch die eigene Entwicklung von Projekten gemeinsam mit Stadtwerke-Partnern, die dann in die Ausschreibungsrunden gebracht werden, haben wir uns in der Wertschöpfungskette weiter integriert und für die nächsten Jahre gut aufgestellt. Unsere Projekt-Pipeline ist gut gefüllt”, so Becker.

Direktvermarktung

In der Vermarktung erneuerbarer Energien hat sich Trianel 2017 strategisch neu aufgestellt. Mit der Entscheidung, das Portfolio auf 3.200 MW zu verschlanken, hat Trianel auf die veränderte Marktsituation reagiert und einen klaren Fokus auf Standortqualität gelegt. “Die Direktvermarktung bleibt für uns ein wichtiges strategisches Geschäftsfeld, das wir perspektivisch weiterentwickeln”, so Oliver Runte.

2018 ist Trianel gut ins Jahr gestartet und setzt die eingeleitete Restrukturierung weiter fort. “Wir haben bereits viel erreicht und operativ trotz der vielen Veränderungen eine hohe Schlagkraft bewiesen. Nach dem ersten Halbjahr 2018 sehen wir uns gut auf Kurs. Wir erwarten für 2018 ein positives Ergebnis allein aus dem operativen Ergebnis”, so Sven Becker.

Das derzeitige Strommarktdesign habe auch 2017 nicht die Impulse gesetzt, die die Politik sich von einem Energy-Only-Markt versprochen habe und fordere die Energiewirtschaft weiterhin heraus. “Trotz der Diskussionen um einen Kohleausstieg und die Dekarbonisierung wird die nötige Anpassung des Marktdesign derzeit nicht vorangetrieben. Damit wird die klimapolitisch nötige Modernisierung der konventionellen Erzeugung weiter ausgebremst”, betonen beide Trianel Geschäftsführer.

Über Trianel

Die Trianel GmbH wurde 1999 mit dem Ziel gegründet, die Interessen von Stadtwerken und kommunalen Energieversorgern zu bündeln und deren Unabhängigkeit und Wettbewerbsfähigkeit im Energiemarkt zu stärken.

Dieser Idee – Interessen im Netzwerk zu bündeln – folgen mittlerweile über 100 Gesellschafter und Partner aus dem kommunalen Bereich. Zusammen versorgen die Trianel Gesellschafter über sechs Millionen Menschen in Deutschland, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz. Damit ist Trianel das führende Stadtwerke-Netzwerk in Deutschland und Europa. Trianel konzentriert sich auf die Unterstützung der Stadtwerke bei ihrer Versorgungsaufgabe. Im Energiehandel und in der Beschaffung werden gezielt Interessen gebündelt und Synergien genutzt. Im Laufe der Jahre sind systematisch neue Geschäftsfelder aufgebaut worden. Trianel ist auch in der Energieerzeugung, in der Gasspeicherung sowie in der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle für Stadtwerke aktiv.

Quellenangaben

Textquelle:Trianel GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/67884/4021228
Newsroom:Trianel GmbH
Pressekontakt:Ansprechpartner:
Dr. Nadja Thomas
Pressesprecherin
Fon +49 241 41320-466 | Mobil +49 160 96 37 04 56 | Mail
n.thomas@trianel.com

Das könnte Sie auch interessieren:

BS PAYONE: Start der 3. PayHappy!-Mit Karte zahlen & gewinnen-Kampagne Frankfurt am Main (ots) - Die BS PAYONE GmbH, Full-Service-Zahlungsanbieter mit Sitz in Frankfurt am Main, gibt den Ring frei für die bereits dritte bundesweite PayHappy!-Gewinnspielkampagne, die am 1. Juni startet und nach achtwöchiger Laufzeit am 31. Juli 2018 enden wird. Die im Mai 2017 erstmals lancierte Kundenbindungsprogramm-Initiative soll einerseits die Nutzung von Karten als Zahlungsmitte...
Bargeld abheben – ganz einfach an der Lidl-Kasse Neckarsulm (ots) - Lidl-Kunden sparen sich künftig den Weg zum Bankautomaten: Der Lebensmittelhändler erweitert sein Serviceangebot und ermöglicht seinen Kunden ab Ende August 2018, in jeder der rund 3.200 Lidl-Filialen in Deutschland an der Kasse ganz bequem Bargeld von ihren Girokonten abzuheben. Marcel von Haber, in der Geschäftsleitung von Lidl Deutschland unter anderem zuständig für den Berei...
Mängel im Datenmanagement bremsen Digitalisierung der Wirtschaft Hamburg (ots) - Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz fehlt es immer noch an Reife bei der Nutzung von Daten: 49 Prozent der Unternehmen bemängeln, dass Daten für Auswertungen widersprüchlich, unvollständig oder veraltet vorliegen. Aktuell geben nur 25 Prozent der Unternehmen an, kein Datenqualitätsproblem zu haben. Die Folge: Entscheidungen auf Managementebene sind anzweifelbar, ...
Freudenberg IT: ISG-Studie unterstreicht führende Position bei Managed Services, Private … Weinheim (ots) - Managed Services, Private Cloud, Cloud Transformation und Managed Hosting für den gehobenen Mittelstand - in diesen Bereichen gehört der IT-Dienstleister Freudenberg IT (FIT) zu den führenden Anbietern in Deutschland. Das geht aus einer jüngst erschienenen Studie des Marktforschungsunternehmens ISG* hervor: Die Analysten führen FIT sowohl in der Kategorie "Managed Services & T...
Constantin Film ist erneut doppelter “Branchentiger” München (ots) - Constantin Film ist doppelter "Branchentiger" des letzten Jahres und sichert sich damit bei der Vergabe der Referenzmittel der Filmförderungsanstalt (FFA) zum wiederholten Male die Auszeichnung als erfolgreichster Produzent und Verleiher. In der Kategorie "Produktion" steht das Münchner Unternehmen zum elften Mal an der Spitze der deutschen Produktionsunternehmen, in der Kategorie ...
D. Gary Young, Gründer von Young Living, gestorben CEO Mary Young und Präsident und COO Jared Turner werden die Geschäfte weiterführen Lehi, Utah (ots/PRNewswire) - D. Gary Young (11. Juli 1949 - 12. Mai 2018), Gründer und Vorstandsvorsitzender von Young Living Essential Oils (https://www.youngliving.com/en_US/company/about), ist im Alter von 68 Jahren in Salt Lake City gestorben. Wie das Unternehmen mitteilte, hatte Young mehrere Schlaganfälle er...
Stiebel Eltron erwirbt Danfoss Värmepumpar AB (Thermia) Holzminden (ots) - Die Stiebel Eltron-Gruppe hat das Unternehmen Danfoss Värmepumpar AB, bekannt unter dem Markennamen 'Thermia Wärmepumpen', von der dänischen Danfoss A/S übernommen. Über den Transaktionswert haben die Beteiligten Stillschweigen vereinbart. Danfoss Värmepumpar AB (Thermia) ist der drittgrößte Anbieter im nordischen Wärmepumpenmarkt mit einem Umsatz von jährlich rund 68 Millionen ...
Halbjahresbilanz Strom: Preise verharren trotz Rückgang auf hohem Niveau München (ots) - Der durchschnittliche Strompreis ist im ersten Halbjahr 2018 um 1,8 Prozent gesunken. Im Januar 2018 zahlte eine vierköpfige Familie für Strom durchschnittlich 1.426 Euro, im Juni 1.401 Euro. "Der Anstieg der Strompreise wurde in der ersten Jahreshälfte zwar etwas gebremst, das Preisniveau ist aber nach wie vor sehr hoch", sagt Dr. Oliver Bohr, Geschäftsführer Energie bei CHECK24. ...
IFA bleibt in Berlin – gfu und Messe Berlin verlängern erfolgreiche Partnerschaft um … Berlin (ots) - Berlin und die IFA gehören auch in Zukunft fest zusammen: Der Veranstalter der IFA, die gfu - Consumer und Home Electronics GmbH, hat heute die vertraglichen Vereinbarungen mit der Messe Berlin GmbH zur Organisation und Durchführung der IFA, der weltweit bedeutendsten Messe für Consumer Electronics und Home Appliances um weitere fünf Jahre, mit Option auf ein weiteres Jahr, verlänge...
Pascoe Naturmedizin bester Arbeitgeber in Hessen 2018 Frankfurt (ots) - Pascoe Naturmedizin ist von dem "Great Place to Work" Institut in der Allianz Zentrale in Frankfurt am Main in Kooperation mit dem Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft (BVMW) als bester Arbeitgeber in Hessen ausgezeichnet worden. Glücklich und sichtlich berührt haben die Eheleute Pascoe, beide Geschäftsführer des gleichnamigen Unternehmens, zusammen mit einigen Mitarbei...
Großer Durchbruch: Der niederländische Hersteller Vivera bringt erstmals 100 % … Holten, Niederlande (ots/PRNewswire) - Die britische Supermarktkette Tesco verkauft das bahnbrechende Produkt erstmalig ab dem 21. Mai 2018 Vivera kündigt an, dass es als erstes Unternehmen der Welt das zu 100 % pflanzliche Steak auf den Markt bringen wird. Vivera hat bereits mit der Produktion begonnen und plant für 2018 eine Produktionsmenge von mehreren Millionen Stück. Vivera produziert derze...
Saarländer verbrauchen ein Drittel mehr Strom als Berliner München (ots) - Strombedarf im Westen durchschnittlich sieben Prozent höher als im Osten Haushalte im Saarland verbrauchen am meisten Strom. Im Durchschnitt benötigen sie 3.693 kWh pro Jahr - rund 31 Prozent mehr als Kunden aus Berlin (Ø 2.809 kWh p. a.). Im Bundesdurchschnitt geben CHECK24-Kunden einen jährlichen Stromverbrauch von 3.357 kWh an.1) Überdurchschnittlich viel Strom benötigen auch Ha...
Handschuhe für Internet der Dinge: Wachstumsfonds Bayern beteiligt sich an … Landshut/München (ots) - ProGlove aus München hat seine zweite Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. An der 5,5-Millionen-Euro-Runde hat sich auch der von Bayern Kapital verwaltetet Wachstumsfonds Bayern beteiligt. Das im Dezember 2014 gegründete Unternehmen ist auf sogenannte "Wearables" spezialisiert - Computersysteme, die vom Benutzer getragen werden oder in dessen Kleidung integriert s...
ING Ventures neuer Lead-Investor: FinCompare erhält zehn Millionen Euro in Series A … Berlin (ots) - FinCompare, das "Interhyp für KMU-Kredite", hat seine Series A Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen und erhält zehn Millionen Euro. Damit steigt das gesamte Funding des seit etwas mehr als einem Jahr am Markt aktiven Finanzierungsportals auf knapp 14 Millionen Euro. Neuer Lead-Investor ist ING Ventures, der Wagniskapitalfonds der niederländischen Großbank ING. Die Bestandsin...
Vorsicht Bonusfalle: Stromtarife im Folgejahr oft teurer als Grundversorgung Berlin (ots) - Bundesweit konkurrieren rund 800 Stromanbieter um die Gunst der Verbraucher. Um in diesem Wettbewerb neue Kunden zu gewinnen, zahlen viele Stromanbieter im ersten Jahr Boni, die den Stromtarif senken. Fallen diese Boni im zweiten Jahr weg, liegen die Kosten für Verbraucher jedoch oft über denen des teuren Grundversorgertarifs. Das hat eine aktuelle Untersuchung von rund 250 Tarifen ...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.