Presse

Verbändebündnis: Kein Aufweichen der energetischen Anforderungen durch neues …

Berlin (ots) – Das geplante Gebäudeenergiegesetz, mit dem die Energieeinsparverordnung, das Energieeinsparungsgesetz und das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz zusammengeführt werden sollen, darf die heute schon bestehenden energetischen Anforderungen nicht aufweichen, warnt ein Verbändebündnis.

In einem gemeinsamen Brief an die zuständigen Bundesminister Altmaier und Seehofer fordern die Deutsche Umwelthilfe (DUH), die Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz e.V. (DENEFF), der Deutsche Mieterbund (DMB), der Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker e.V. (GIH) und der NABU (Naturschutzbund e.V.), mindestens an dem derzeitigen energetischen Anforderungsniveau für den Wohnungsneubau festzuhalten. Vorschläge und Forderungen aus der Wohnungswirtschaft nach so genannten Öffnungsklauseln, nach einer Umstellung von Anforderungsgrößen, Quartiersbilanzierungen und anderen Flexibilisierungsoptionen, die zu einem Zurückfallen hinter bestehende Energieeffizienzstandards führen, lehnen die Verbände als falsch und kontraproduktiv ab.

Vor dem Hintergrund der energie- und klimapolitischen Ziele der Bundesregierung müsste in der Baupraxis eigentlich mindestens der Standard “Effizienzhaus 55” oder besser erreicht werden. Da jedoch im Koalitionsvertrag vereinbart ist, an den aktuellen energetischen Anforderungen für Bestand und Neubau festzuhalten, dürfe die Politik aber keinesfalls eine Reduzierung dieses Anforderungsniveaus durch die Hintertür zulassen. Die Energieeffizienz von Gebäuden darf nicht zur Nebenrolle degradiert werden, das im Koalitionsvertrag ausdrücklich genannte “Efficiency First”-Prinzip darf nicht über so genannte Öffnungsklauseln unterlaufen werden.

Link:

Gemeinsamer Brief an die Bundesminister: http://l.duh.de/p180726a

Quellenangaben

Textquelle:Deutsche Umwelthilfe e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/22521/4018298
Newsroom:Deutsche Umwelthilfe e.V.
Pressekontakt:Sascha Müller-Kraenner
Bundesgeschäftsführer DUH
0160 90354509
mueller-kraenner@duh.de

Christian Noll
Geschäftsführender Vorstand DENEFF
030 36409702
christian.noll@deneff.org

Ulrich Ropertz
Geschäftsführer DMB
030 2232335
ulrich.ropertz@mieterbund.de

Benjamin Weismann
Geschäftsführer GIH-Bundesverband
030 340602370
weismann@gih.de

Sebastian Scholz
Leiter Energiepolitik NABU
030 2849841617
sebastian.scholz@nabu.de

DUH-Pressestelle:

Andrea Kuper
Ann-Kathrin Marggraf
030 2400867-20
presse@duh.de

www.duh.de
www.twitter.com/umwelthilfe
www.facebook.com/umwelthilfe

Das könnte Sie auch interessieren:

Baugewerbe: Europäischer Rechnungshof sieht keine wesentlichen Vorteile bei ÖPP im … Berlin (ots) - In einem vor kurzem veröffentlichten Bericht des Europäischen Rechnungshofs hatte dieser festgestellt, dass öffentliche-private Partnerschaften nicht als "wirtschaftlich tragfähige Option zur Verwirklichung öffentlicher Infrastrukturvorhaben angesehen werden" können. Dazu erklärte der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe, Felix Pakleppa: "Das ist nach dem Bu...
EU-Kommission stützt Rechtsposition der Deutschen Umwelthilfe im Kampf für die “Saubere … Berlin (ots) - EU-Kommission verklagt Deutschland wegen anhaltender Überschreitung der Luftqualitätswerte für Stickstoffdioxid - Deutsche Umwelthilfe begrüßt Klarstellung der EU-Kommission, dass die Gesundheit der Menschen wichtiger ist, als die Profitsteigerung der Dieselkonzerne - DUH fordert Regierungspartei SPD dazu auf, die im Koalitionsvertrag zugesagte technische Nachrüstung der insgesamt ü...
Anbau nachwachsender Rohstoffe in Deutschland: Fläche bleibt auch 2017 stabil Gülzow (ots) - Landwirte erwirtschaften auf knapp 2,7 Mio. Hektar Einkommen mit Energie- und Industriepflanzen. Mit geschätzten 2,65 Millionen Hektar lag die Anbaufläche für nachwachsende Rohstoffe in Deutschland 2017 nur geringfügig niedriger als im Vorjahr. Damit produzieren Landwirte hierzulande seit vier Jahren auf nahezu gleichbleibendem Niveau Biomasse, vor allem für die Strom-, Wärme- und B...
Interhyp ist erneut Deutschlands “Bester Baufinanzierer” München (ots) - Das Wirtschaftsmagazin Euro zeichnet Interhyp, Deutschlands führenden Vermittler privater Baufinanzierungen, zum 13. Mal in Folge als "Besten Baufinanzierer" aus. Das Unternehmen erreicht im diesjährigen Test insgesamt 80,4 von 100 möglichen Punkten. Neben besten Konditionen sind es vor allem die exzellente Beratung und der Service, die zum Gesamtsieg beigetragen haben. Grundlage f...
Stromkosten senken – Wärmepumpe mit Kaminofen kombinieren Frankfurt am Main (ots) - Auf den frostigen Februar folgte in diesem Jahr auch ein stark unterkühlter März. Insgesamt betrug die Durchschnittstemperatur in Deutschland zwischen Dezember 2017 und März 2018 lediglich 2,5 Grad Celsius - ein Bereich, in dem Luftwärmepumpen an ihre Grenzen stoßen und die Gebäude zusätzlich über einen elektrischen Heizstab mit der erforderlichen Wärmeenergie versorgt we...
Dr. Otto Hünnerkopf: Mehr Fördermittel zur Sicherstellung der Wasserversorgung – Reines … München (ots) - Der Freistaat Bayern fördert verstärkt die Sanierung von Trink- und Abwasseranlagen, um die Versorgung mit sauberem Trinkwasser und die Entsorgung von Abwasser sicherzustellen. "Reines Trinkwasser und saubere Gewässer sind Voraussetzung für Gesundheit, Wohlstand und Lebensqualität in Bayern", sagt Dr. Otto Hünnerkopf, Mitglied der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag und Stellvertre...
Chevron wählt die Source-to-Pay Procurement-Software “Smart By GEP®” für seine … - Global führender Energiekonzern entscheidet sich für die Cloud-native Procurement-Software-Plattform von GEP zur Unterstützung seiner digitalen Beschaffungsstrategie Clark, New Jersey (ots/PRNewswire) - GEP, ein führender Anbieter von Procurement-Software (https://www.smartbygep.com/procurement-software) und -Dienstleistungen für weltweite Fortune-500- und Global-2000-Unternehmen, gab heute beka...
APA besorgt: Drohende Abschaltung von VPN-Tunneln in China erschwert unternehmerisches … Berlin (ots) - - Die meisten deutschen Firmen in China sind von den intransparenten Vorschriften betroffen - Ungehinderter grenzüberschreitender Datenverkehr überlebenswichtig für international agierende Unternehmen "Die Abschaltung von Virtual Private Netzwerk-Tunneln droht den Freiraum für unternehmerisches Handeln zu verengen. Trotz guter Konjunktur machen sich ausländische Unternehmen vor Ort ...
Feinstaub- und CO-Minderung in Einzelraumfeuerungen durch zweistufiges Katalysatormodul Ramsloh (ots) - Handbeschickte Scheitholzöfen benötigen eine wirksame und gleichzeitig wirtschaftlich umsetzbare Emissionsminderung, um auch zukünftige Emissionsgrenzwerte einhalten zu können. In Feuerungen integrierte Katalysatoren stellen dabei eine sehr gute und kostengünstige Möglichkeit dar, um die Emissionen aus unvollständiger Verbrennung (CO, Kohlenwasserstoffe) signifikant zu mindern. Neb...
Clarion Energy und VDE unterzeichnen globale Partnerschaft für Veranstaltungen im … Frankfurt am Main / London (ots) - Ab sofort kooperieren der Technologieverband VDE und die international größte Veranstaltungsagentur Clarion Energy mit dem Ziel, die Energiebranche bei der Umsetzung der digitalen Energiewende zu unterstützen. Die von Clarion Energy initiierten Plattformen und Veranstaltungen, die regelmäßig in Europa, Asien und Afrika stattfinden, sind international etabliert al...
Baugewerbe zu aktuellen Lehrlingszahlen: Trend zeigt weiter nach oben Berlin (ots) - Zu den heute von der SOKA-Bau veröffentlichten Zahlen zur Lage auf dem Ausbildungsmarkt im Bauhauptgewerbe erklärte Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe: "Der Trend zeigt weiter nach oben. Derzeit absolvieren rund 35.000 junge Menschen eine Ausbildung in unserer Branche. Das sind 3,2 % mehr als im 1. Quartal 2017. Mit 7,8 % ist die Zahl der A...
Zweithöchste Nitratbelastung des Grundwassers in der EU: Deutsche Umwelthilfe klagt für … -- zur Klageschrift http://ots.de/fY5Vt0 -- Berlin (ots) - DUH reicht Grundsatzklage für "Sauberes Wasser" gegen die Bundesrepublik Deutschland ein - Nitrat-Grenzwert von 50 Milligramm pro Liter an 27,7 Prozent der Messstationen deutlich überschritten - 2017 geändertes Düngerecht reicht nicht aus, die zu hohe Nitratbelastung des Grund- und Oberflächenwassers ausreichend zu reduzieren - Europäisch...
Innovative Bauunternehmen für serielle Gebäudesanierungen gesucht Berlin (ots) - - Energiesprong Deutschland und GdW starten Programm zur Markterschließung in Deutschland Die von der Deutschen Energie-Agentur (dena) koordinierte Initiative Energiesprong Deutschland und der Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW) rufen Bauunternehmen dazu auf, serielle Sanierungslösungen nach dem Energiesprong-Prinzip für den deutschen Markt zu entwickel...
Gemeinsame Pressemitteilung Berlin (ots) - Fünf Mineralbrunnen setzen neue Maßstäbe bei Pool-Mehrwegflaschen - Stärkung von Mehrwegflaschen im Erfrischungsgetränke- und Bierbereich prämiert - Mehrwegverpackungen für Getränke schonen Ressourcen und schützen die Umwelt Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und die Stiftung Initiative Mehrweg (SIM) haben heute zum achten Mal den Mehrweg-Innovationspreis verliehen. Für richtungsweisend...
Netz aus grünen Inseln für mehr Tier- und Pflanzenarten Osnabrück (ots) - "Artenschutz ist komplex. Nur wenn alle Akteure vom Naturschutz über die Landwirtschaft bis zu den Behörden zusammenarbeiten, kann er dauerhaft erfolgreich sein." - Mit diesen Worten unterstreicht der Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), Alexander Bonde, die Bedeutung eines neuen Projektes zum Artenschutz im Grünland. Um Wiesen oder Weiden, die vielen Arten ...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.