Presse

Früherer EU-Parlamentspräsident Pöttering stellt sich hinter Juncker

Osnabrück (ots) – Früherer EU-Parlamentspräsident Pöttering stellt sich hinter Juncker

CDU-Politiker: Keine Anhaltspunkte dafür, dass Juncker sein Amt nicht ausüben könnte

Osnabrück. Der frühere EU-Parlamentspräsident Hans-Gert Pöttering tritt Spekulationen über den Gesundheitszustand des EU-Kommissionschefs Jean-Claude Juncker entgegen und stellt sich hinter ihn. “Ich habe keine Anhaltspunkte dafür, dass Juncker sein Amt nicht ausüben könnte. Im Gegenteil, er ist im Amt gewachsen”, sagte Pöttering in einem Gespräch mit der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (Samstag). Die EU-Behörde werde auch dann voll funktionsfähig bleiben, falls Juncker wegen Krankheit einmal nicht arbeitsfähig sei. Pöttering sagte: “Sollten gesundheitliche Probleme auftreten, gibt es eine Vertretungsregelung.”

Pöttering war von 2007 bis 2009 Präsident des Europäischen Parlaments.

Quellenangaben

Textquelle:Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/58964/4000360
Newsroom:Neue Osnabrücker Zeitung
Pressekontakt:Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Das könnte Sie auch interessieren:

NRW-Justiz will hart gegen Telefonabzocke vorgehen Essen (ots) - Die Gewerkschaft der Polizei in NRW bemängelt, dass Betrug am Telefon nicht zur Anzeige gebracht werden kann, wenn der Täter im Ausland sitzt und die Tat nicht vollendet wird. Landeschef Arnold Plickert sagte der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (WAZ, Samstagsausgabe): "Dafür habe ich kein Verständnis. Bei Einbruch wird schon beim reinen Versuch eine Anzeige aufgenommen." Nach ein...
Die Chance zur Abrüstung – Kommentar von Felix Lee Berlin (ots) - Das Gipfeltreffen zwischen Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un und dem demokratisch gewählten südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-in hat ikonische Bilder produziert. Diese Bilder dürften nicht nur die Herzen vieler Koreaner berührt haben. Doch das Treffen hat auch ganz konkrete Ergebnisse geliefert. Beide Seiten haben ihren Willen zur vollständigen nuklearen Abrüstung der koreanische...
Bundespolizeigewerkschaft: Seehofer soll notfalls im Alleingang Einreiseverweigerungen … Heilbronn (ots) - Ernst Walter, Chef der Bundespolizeigewerkschaft DPolG, fordert im Asylstreit eine rasche Entscheidung der Bundesregierung, "damit die Bundespolizei endlich wieder ihren Job machen kann". Walter sagte der "Heilbronner Stimme" (Freitag): "Damit die Bundespolizei rechtskonforme Zurückweisungen an der Grenze auch tatsächlich wieder vollziehen kann, sollte die Bundeskanzlerin dem ne...
Syrien Halle (ots) - Wer sich wie die Bundesregierung vom immer fragwürdigen Kriegseinsatz fernhält, muss etwas Besseres zu bieten haben. Zumal, wenn sie gleichzeitig immer wieder die Bereitschaft zu größerer internationaler Verantwortung bekundet. Frankreich und Großbritannien mögen sich als Atommächte und ständige Mitglieder des Weltsicherheitsrates in einer anderen Liga sehen. Doch die Bundesrepublik ...
Ein Sieg wie eine Ohrfeige Kommentar Von Eva Quadbeck Düsseldorf (ots) - Keine der aktuell im Bundestag vertretenen Parteien muss sich so große Sorgen um ihre Zukunft machen wie die SPD. Und was machen die Sozialdemokraten? Sie statten ihre neue Parteichefin mit einem so schwachen Wahlergebnis aus, dass es fast wie eine Niederlage wirkt. Ein Sieg wie eine Ohrfeige. Klug ist das nicht. Zumal die Vorstellung ihrer Gegnerin inhaltlich dünn war. Nahles i...
zur GroKo Halle (ots) - Der eine oder andere Parteichef dürfte sich zwar ausgerechnet haben, von einem erneuten Scheitern der Koalitionsverhandlungen, von dem dann zu erwartenden Chaos und der Enttäuschung zu profitieren und bei einer Neuwahl punkten zu können. Aber letztlich sind doch alle erstmal froh über eine Atempause. Die 100 Tage Schonfrist für die Groko sind 100 Tage Durchatmen für alle. Zwei Mal Wa...
Datenschutz-Expertin Katharina Nocun: Polizeiaufgabengesetz in Bayern bedroht … Berlin (ots) - Die Bürgerrechtlerin Katharina Nocun hat das neue Polizeiaufgabengesetz kritisiert, das am Dienstag im Landtag beschlossen werden soll. "Die roten Linien dessen, was die Polizei in einem Rechtsstaat darf, verschieben sich dadurch dramatisch", schreibt Nocun in einem Gastbeitrag für die in Berlin erscheinende Tageszeitung "neues deutschland" (Mittwochausgabe). "Die Grenze zwischen po...
Bürgerportal startet im Oktober in Berlin Berlin (ots) - Ab Oktober sollen Berliner ihre Kfz-Anmeldungen online abwickeln können. Das kündigte Digitalstaatsministerin Dorothee Bär (CSU) im Interview mit dem Berliner "Tagesspiegel" (Sonnabendausgabe) an. Auch für die Ummeldung von Wohnsitzen, Eltern- und Kindergeld soll ab Herbst der Gang zum Amt nicht mehr nötig sein. https://www.tagesspiegel.de/politik/digitalisierung-ich-plaediere- fuer...
Nachsteuern Kommentar von Friedrich Roeingh zur Langzeitarbeitslosigkeit Mainz (ots) - Ja, die durchschnittliche Dauer von Langzeitarbeitslosigkeit steigt an. Und das ist schon deshalb ein Problem, weil sich dieser Trend mit der Aufnahme von hunderttausenden minderqualifizierten Flüchtlingen in den kommenden Jahren fortsetzen wird. Nein, dieser Trend zur Verlängerung von Langzeitarbeitslosigkeit ist nicht der Beweis dafür, dass die Einführung von Hartz IV ein Fehler wa...
Sachsen-Anhalt – Väter bleiben länger zuhause Halle (ots) - Väter in Sachsen-Anhalt haben 2017 im Durchschnitt länger Elternzeit genommen als Väter in vielen anderen Bundesländern. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Montagausgabe) mit Verweis auf Daten des Statistischen Bundesamtes. Ein frisch gebackener Papa blieb demnach hierzulande im Durchschnitt 4,1 Monate mit dem Baby zu Hause. Zum Vergleich: Bundesweit war...
Linke: Katastrophale Regierungspolitik Ursache für Angst vor dem Alter Osnabrück (ots) - Linke: Katastrophale Regierungspolitik Ursache für Angst vor dem Alter Parteichef Riexinger fordert Konsequenzen: "1050 Euro Mindestrente und 12 Euro Mindestlohn" Osnabrück. Die Partei Die Linke macht die ihrer Ansicht nach "katastrophale Politik der Bundesregierung" dafür verantwortlich, "dass die Menschen Angst vor dem Alter haben". Parteichef Bernd Riexinger sagte der "Neuen O...
Gabriel kennt die Regeln – Leitartikel zu Gabriel Ravensburg (ots) - Die SPD ist in jüngster Zeit nicht wirklich mit Führungspersonal gesegnet, das in der Bevölkerung hohes Ansehen genießt. Außenminister Sigmar Gabriel ist eine Ausnahme und ausgerechnet er fällt jetzt innerparteilicher Ranküne zum Opfer. Ersetzt wird er wohl durch Heiko Maas, den bisherigen Justizminister, der zuletzt beim Netzwerkdurchsuchungsgesetz nicht die beste Figur abgab. ...
zur Freigabe eines Teilstücks der A33 Bielefeld (ots) - Es ist noch nicht der endgültige Lückenschluss der A33. Es ist nur die Freigabe eines kurzen Abschnitts von 7,9 Kilometern für den Verkehr. Und doch ist das ein Riesenschritt - zumal zwei weitere Abschnitte Ende 2018 und Ende 2019 folgen. Somit wird in absehbarer Zeit endlich eine Verbindung fertiggestellt, die seit mehr als einem halben Jahrhundert eine wichtige Achse zwischen O...
Für Merkel öffnet sich die Büchse der Pandora Hagen (ots) - Als Angela Merkel im März ihre erste Regierungserklärung der neuen Amtszeit hielt, war ihr eines besonders wichtig: einen Schlussstrich zu ziehen unter die Diskussionen über ihre Flüchtlingspolitik. Sie signalisierte: Ich habe verstanden. Verstanden, dass die Ankunft der Flüchtlinge 2015 der Ausgangspunkt für eine gesellschaftliche Polarisierung war. Nun kehrt die Debatte über ihre F...
zur Russland-Politik Halle (ots) - Wenn man sich in der Welt so umschaut, dann wird man an der Spitze großer und bedeutender Staaten kaum noch lupenreine Demokraten finden. Auch Donald Trump ist keiner. Und schließlich mag das teilweise feindselige Verhalten Moskaus hier und da Reaktion auf westliches Verhalten gewesen sein, das Russland seinerseits als feindselig empfand. Kurzum, wir sollen gute Beziehungen zu Rus...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.