Presse

Kampagne gegen Tiertransporte startet: Präsentation am 29. Juni vorm Brandenburger Tor …

Berlin (ots) – Am kommenden Freitag, den 29. Juni 2018, stellt das Deutsche Tierschutzbüro bei einem Pressetermin vor dem Brandenburger Tor in Berlin seine neueste Kampagne gegen Tiertransporte vor. Bei dem Termin enthüllt die Tierrechtsorganisation den umgebauten ausrangierten Tiertransporter, mit dem Aktivisten des Vereins ab dem 1. Juli, dem internationalen Tag gegen Tiertransporte, durch 32 deutsche Großstädte touren, um über die Missstände bei Tiertransporten und dem damit verbundenen Tierleid aufzuklären. Der Transporter ist innen und außen mit Videoleinwänden ausgestattet, auf dem Videomaterial aus Tiertransporten gezeigt wird. Am 29. Juni gibt es erstmals für Medienvertreter die Möglichkeit den Tiertransporter zu begutachten. In diesem Rahmen findet auch eine erste Begehung gemeinsam mit Katrin Heß, Schauspielerin, Model, Synchronsprecherin und überzeugte Tierrechtlerin, durch den umgebauten LKW statt. “Tiertransporte und die damit einhergehenden Qualen für die Tiere müssen noch stärker öffentlich diskutiert und hinterfragt werden. Mit unserer Kampagne wollen wir das Leid der transportierten Tiere sichtbar machen und ihnen so eine Stimme geben”, so Fabian Steinecke, Pressesprecher des Deutschen Tierschutzbüros.

Allein in Deutschland werden jährlich ca. 800 Millionen Tiere geschlachtet, davon werden täglich 3,7 Millionen Tiere in LKWs über deutsche Straßen transportiert. Schweine, Rinder, Schafe und viele mehr werden nicht ausschließlich zur Schlachtung transportiert. Auch Aufzucht und Mast findet meist an unterschiedlichen Orten, nicht selten in verschiedenen Ländern statt. Innerhalb der EU werden so jährlich Milliarden an Tieren über tausende Kilometer weit transportiert, hunderttausende Tiere werden auch in Länder außerhalb der EU verfrachtet. Regelmäßig kommt es neben Platzmangel, Unterversorgung und nicht eingehaltenen Ruhephasen zu schweren Verletzungen und tödlichen Auswirkungen auf diesen Todesfahrten. An diese Zustände erinnert der internationale Tag gegen Tiertransporte, der jährlich am 1. Juli stattfindet. Momentan diskutiert auch der Deutsche Bundestag über gesetzliche Änderungen bei Tiertransporten.

Dass Missstände bei Tiertransporten allgegenwärtig sind, zeigte die Antwort der Landesregierung Brandenburgs auf eine kleine Anfrage der Grünen Landtagsfraktion zum Thema. Dieser ist zu entnehmen, dass die Verstöße bezüglich des Tierwohls bei Tiertransporten in Brandenburg in den letzten Jahren enorm gestiegen sind. So hatte sich unter anderem die Anzahl der Verstöße hinsichtlich der Transportfähigkeit der Tiere von 2013 zu 2016 beinahe vervierfacht (2013: 53 Verstöße, 2016: 196 Verstöße). Brandenburg steht dabei exemplarisch für die Zustände bei Tiertransporten in Deutschland und Europa.

Am 1. Juli startet die Tour durch Deutschland offiziell mit einer Auftaktveranstaltung auf dem Alexanderplatz in Berlin. Hier wird der Transporter erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und Aufklärungsarbeit zum Thema geleistet, bevor die Aktivisten auf Tour durch deutsche Großstädte gehen. Die Auftaktveranstaltung bietet außerdem Reden und Podiumsdiskussionen von Experten zum Thema Tiertransporte und Massentierhaltung. Musikalische Darbietungen und Vegane Foodtrucks runden das Rahmenprogramm ab. Es werden über 300 Teilnehmer erwartet.

Der Pressetermin im Überblick Wann: Kommenden Freitag, 29. Juni 2018, 11.00 Uhr Wo: Vor dem Brandenburger Tor, Pariser Platz, 10117 Berlin Was: Vorstellung der neuesten bundesweiten Kampagne des Deutschen Tierschutzbüros gegen Tiertransporter mit der Vorstellung des mit Videobildschirmen umgebauten Tiertransporters; Erstbegehung mit Katrin Heß, Schauspielerin, Model, Synchronsprecherin und Tierrechtlerin.

Quellenangaben

Textquelle:Deutsches Tierschutzbüro e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/115581/3979711
Newsroom:Deutsches Tierschutzbüro e.V.
Pressekontakt:Fabian Steinecke
Pressesprecher Deutsches Tierschutzbüro e.V.
Tel.:
030-2700496-11; 0174-6970841; fabian.steinecke@tierschutzbuero.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Genussvoll gedeckter Ustinov-Ostertisch in Hamburg Hamburg (ots) - Goldfarbene und weiße Hasen, mal riesig als Luftballon, mal aus edlem Porzellan, mal geschnitzt aus Holz, mal als köstliche Schoko-Miniatur oder fantasievoll auf Tassen und Teller gemalt. Hasen fehlen auf keinem der Promi-Oster-Tische, die im Alstertaler-Einkaufszentrum Hamburg stehen. Acht Prominente dekorierten ihren ganz persönlichen "The Perfect Easter Table" zugunsten der Pete...
Mit der Allergie leben Bonn (ots) - Bei Hunden und Katzen sind Allergien keine Seltenheit. Genauso vielfältig wie die Symptome sind die Ursachen für allergische Reaktionen. Das macht die Diagnose schwierig. Im schlimmsten Fall steckt eine entzündliche Hauterkrankung, die atopische Dermatitis, dahinter. Auch Flohspeichel kann Allergien hervorrufen, andere Hunde reagieren empfindlich auf Umwelteinflüsse aller Art. An drit...
Bunte zeichnet die besten Nachwuchstalente des deutschen Films mit dem New Faces Award aus München (ots) - Am 26. April zeichnet Deutschlands größtes People-Magazin Bunte die Nachwuchsstars der deutschen Filmbranche mit dem New Faces Award Film 2018 aus. Die Preisverleihung findet im "Spindler & Klatt" in Berlin statt. Zum 19. Mal ehrt Bunte Talente aus Schauspiel und Regie und vergibt den Roten Panther in den Kategorien "Beste Nachwuchsschauspielerin", "Bester Nachwuchsschauspieler...
Die Milch macht’s! – … wenn das Futter stimmt (AUDIO) Piding (ots) - Anmoderationsvorschlag: Ob im Kaffee oder Tee, im Müsli oder einfach pur: Milch gehört bei vielen zum Frühstück einfach dazu. Und Milch liefert auch viele wichtige Nährstoffe wie Kalzium, Magnesium und Zink, aber auch viele verschiedene Vitamine. Wie viel davon enthalten ist, kann allerdings sehr unterschiedlich sein. Entscheidend ist nämlich das Futter, was ja auch logisch ist: ...
Jochen Schropp: Tränen nach seinem Coming-out Hamburg (ots) - TV-Moderator Jochen Schropp, 39, erlebt seit seinem öffentlichen Coming-out vor einem Monat ein Wechselbad der Gefühle. "Während ich zunächst von einer Nachrichtenwelle übermannt wurde, erhielt ich später viele längere Zuschriften von Eltern homosexueller Kinder und Menschen, die eine ähnliche Geschichte teilen", sagt er im Interview mit GALA (Heft 29/2018, ab morgen im Handel). "I...
IVA: Biostimulantien machen Nutzpflanzen widerstandsfähig Bernburg (ots) - Biostimulantien können in den kommenden Jahren ein wichtiger Baustein für eine nachhaltige Landwirtschaft werden. Wie sich diese neue Produktgruppe entwickelt, hängt jedoch auch von den regulatorischen Weichstellungen der nächsten Jahre ab. Die im Industrieverband Agrar e. V. (IVA) organisierten Herstellerfirmen setzen sich daher für eine einheitliche und innovationsfördernde Regu...
Moderne Sklavenarbeit in Fanta und O-Saft Berlin (ots) - Der brasilianische Saftkonzern Cutrale steht im April 2018 erneut wegen moderner Sklavenarbeit auf der offiziellen Liste des brasilianischen Arbeitsministeriums. Die sogenannte "schmutzige Liste" listet Unternehmen auf, die ihre Arbeiter*innen Bedingungen "analog zur Sklavenarbeit" ausgesetzt haben. Den weltweit größten Getränkehersteller Coca-Cola hält diese Listung jedoch nicht da...
“Feldforschung”: Eine Hochschule revolutioniert die Landwirtschaft – Hochschule … Lemgo (ots) - Am Schlagwort "Digitalisierung" kommt heute niemand mehr vorbei. Kein Lebens- und Arbeitsbereich kann sich dieser immer schneller fortschreitenden Entwicklung der Datenerfassung und -verarbeitung entziehen. Ganze Wirtschaftsbereiche stehen vor der Herausforderung, sich darin neu zu erfinden. Damit einher geht auch eine stark wachsende Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften, die di...
Lidl weitet gentechnikfreies Sortiment im Fleisch- und Wurstwarenbereich aus Neckarsulm (ots) - "Lidl Soja-Initiative" fördert langfristig den nachhaltigeren Soja-Anbau ohne Gentechnik für die Erzeugung von tierischen Produkten. Lidl Deutschland hat das gentechnikfreie Sortiment um die ersten Wurstprodukte und weitere Fleischartikel ergänzt. Ab sofort sind bundesweit in allen Lidl-Filialen die 2×200 Gramm-Geflügelfleischwurst und der 200 Gramm-Stapelpack-Geflügelbrühwurst ...
ZDF-Serie “Bad Banks” mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet Mainz (ots) - Für die ZDF/ARTE-Produktion "Bad Banks" ist Regisseur Christian Schwochow am Freitagabend, 18. Mai 2018, mit dem Bayerischen Fernsehpreis im Münchner Prinzregententheater geehrt worden. Ausgezeichnet wurde Schwochow für die Inszenierung der Thriller-Serie in der Kategorie "Fernsehfilm/Serien und Reihen". Seine waghalsige Reise in das hochkomplexe System internationaler Großbanken wir...
Nico Rosberg steigt bei AdTech-Startup Stoyo ein Berlin (ots) - - Formel-1-Weltmeister investiert in junges Berliner AdTech-Startup - Unterstützung bei der Vernetzung mit internationalen Marken Nico Rosberg ist neuer Investor von Stoyo. Der ehemalige Formel-1-Weltmeister beteiligt sich am Berliner AdTech-Startup und wird das Unternehmen insbesondere bei der Internationalisierung unterstützen. Stoyo entwickelt Werbekampagnen mit Erfolgsgarantie f...
Das neue Sky: Das beste Entertainment-Erlebnis aller Zeiten Unterföhring (ots) - - Einfacher, besser und mit vielen neuen innovativen Produkten und Services: Das neue Sky startet im Mai und ist aus den Wünschen der Kunden gemacht - Neues Sky Q bietet ein völlig neuartiges, personalisiertes und integriertes Fernseherlebnis: Ultra HD, Restart-Funktion, Autoplay und viele weitere innovative Features - zeitgleich auf bis zu fünf Geräten - Automatisches Sky Q U...
“Da lohnt sich umdenken.” – Konnys Lichttipps für den Frühjahrsputz München (ots) - Ob beim Ausbau eines alten Schulbusses oder beim Bau eines zehn Meter hohen Baumhauses, "Goodbye Deutschland"-Star Konny Reimann liegt bei seinen Projekten stets eine ressourcenschonende Vorgehensweise am Herzen - auch beim Einbau von Wohnraumbeleuchtungen: "Stromfressende Leuchtmittel kommen mir nicht ins Haus", so der Do-it-yourself-Experte. "Es gibt Alternativen und Gelegenheite...
Iris Berben über Sexismus und Stylingregeln für den roten Teppich Hamburg (ots) - Die Schauspielerin Iris Berben hält nichts von starren Stylingregeln für Frauen bei öffentlichen Auftritten. "Wenn ich mich für den roten Teppich schön mache, dann weil ich Spaß daran habe, weil ich es schön finde", sagt die 67-Jährige im Interview mit BRIGITTE WIR (aktuelle Ausgabe 03/2018 jetzt im Handel). Zur Debatte über Sexismus auf dem roten Teppich, die von der Initiative "...
Grünen-Chef Habeck hört bei Rap-Texten lieber weg Berlin (ots) - Berlin. Der Grünen-Parteivorsitzende Robert Habeck hört zwar Rap, aber bei den Texten hört er lieber weg. "Zu Hause ist jetzt oft Trap Music angesagt, das ist gechillter HipHop", sagte Habeck dem ROLLING STONE (Mai-Ausgabe). Das einzige Problem: "Man darf als Grüner nicht auf die Texte achten." Bei Familie Habeck bestimmen die drei Söhne das Musikprogramm. "HipHop läuft bei uns den ...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.