Presse

Klima schützen – Kohle stoppen: Umweltverbände fordern konkretes Ausstiegsszenario

Berlin (ots) – Fünf Tage vor der “Stop Kohle”-Demonstration fordern die Umweltverbände einen raschen, konsequenten und sozialverträglichen Ausstieg aus der Nutzung der Kohle. Details dafür muss die von der Bundesregierung eingesetzte Kohle-Kommission ausarbeiten, die heute in einer Woche zum ersten Mal tagen wird. Die Zeit drängt. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Campact, Greenpeace und die NaturFreunde Deutschlands sind sicher: Um die schlimmsten Folgen der Klimakrise noch abzuwenden, bleiben nur noch wenige Jahre. Daher werden am Sonntag tausende Menschen in Berlin und an anderen Orten in Deutschland mit schwarz bemalten Händen auf die Straßen gehen.

“Das Endspiel um die Kohle hat begonnen”, sagt Uwe Hiksch von den NaturFreunden Deutschlands, Anmelder der Demo. “Wir wollen den klimabewussten Vertreterinnen und Vertretern der Kohle-Kommission Rückenwind geben, damit die Forderung nach einem schnellen Kohleausstieg festgeschrieben wird. Mit einer bunten und kreativen Demonstration werden die Menschen unsere Forderung ‘Kohle stoppen!’ ins Regierungsviertel tragen und sich für einen aktiven Klimaschutz einsetzen. Gemeinsam werden wir eine Demonstration organisieren, an der sich vom Kleinkind bis zu Seniorinnen und Senioren alle beteiligen können”, so Hiksch auf der heutigen Pressekonferenz der Verbände.

“Wir brauchen endlich ein starkes Signal aus Deutschland”, fügt Stefan Krug von Greenpeace an. “Klimaforscher warnen, dass die Polkappen schneller schmelzen als erwartet, in Deutschland wird der Klimawandel in Überflutungen und Wetterextremen sichtbar. Doch während EU-Staaten wie Italien und Großbritannien schon den Kohleausstieg bis 2025 beschlossen haben und Kraftwerke abschalten, laufen in Deutschland selbst die schmutzigsten Uralt-Kohlemeiler rund um die Uhr weiter und produzieren gewaltige Stromüberschüsse. Wir werden in der Kohle-Kommission darauf drängen, dass Deutschland den Klimavertrag von Paris einhält und spätestens bis 2030 aus der Kohle aussteigt.”

“Zwei Drittel der Deutschen wollen einen raschen Ausstieg”, sagt Hubert Weiger, Vorsitzender des BUND. “Die Bevölkerung will, dass die Klimaziele, insbesondere das Ziel für 2020, eingehalten werden und dafür ist der Kohleausstieg unumgänglich. Jetzt haben wir die Chance, eine breite gesellschaftliche Akzeptanz in dieser Frage zu erreichen. Das Pariser Klimaabkommen gibt das Ausstiegs-Tempo vor und die Bundesregierung muss für einen gerechten Strukturwandel sorgen.”

Christoph Bautz, Campact: “Deutschland steht auf internationaler Bühne völlig blamiert da – die Regierung muss eingestehen, dass sie ihr Klimaziel 2020 krachend verfehlt. Damit rächen sich die Jahre des Nichtstuns und Wegschauens. Jetzt hilft nur noch eines: 20 Gigawatt und damit die Hälfte der Kohlemeiler müssen bis 2020 vom Netz gehen und spätestens 2030 muss Schluss sein mit dem ganzen Kohle-Irrsinn. Dafür gehen wir am Sonntag mit Tausenden auf die Straße.”

Am 26. Juni 2018 trifft sich die Kohle-Kommission zu ihrer ersten Sitzung. In dem 31-köpfigen Gremium sind BUND und Greenpeace vertreten.

Hinweis an die Redaktionen:

Start der Demonstration “Stop Kohle” ist am Sonntag, 24. Juni 2018, um 12 Uhr vor der Bühne im Kanzleramt (Richtung Schweizer Botschaft). Die Strecke führt über Reinhardt-, Luisen- und Scheidemannstraße zurück zur Abschlusskundgebung wieder vor dem Kanzleramt. Details zum Ablauf finden Sie hier: https://www.stop-kohle.de/ablauf/

Bilder des Zentralmotivs der Demonstration – die schwarzen Hände vor dem Kanzleramt – finden Sie hier: https://www.flickr.com/photos/campact/albums/72157691916618110 oder https://www.flickr.com/photos/uwehiksch/sets/72157696844526824 (Aktionen vom 30.5.2018 und 6.6.2018) Sie können die Fotos zu Medienzwecken kostenlos verwenden.

Quellenangaben

Textquelle:BUND, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7666/3974872
Newsroom:BUND
Pressekontakt:Sigrid Wolff
BUND
presse@bund.net
Tel.: 030 275 86425 (auch mobil)
Svenja Koch
Campact
koch@campact.de
Tel.: 04231 957 590 (auch
mobil)
Susanne Neubronner
Greenpeace
sneubron@greenpeace.org

Tel.: 0171 5690576
Samuel Lehmberg
NaturFreunde Deutschlands
lehmberg@naturfreunde.de

Tel.: 030 29773265

Das könnte Sie auch interessieren:

Narada gewinnt China Energy Storage Industry Grand Slam 2017 Hangzhou, China (ots/PRNewswire) - Am 03. April 2018 veröffentlichte die CNESA (China Energy Storage Alliance) ein White Paper mit dem Titel "Energy Storage Industry Research White Paper 2018" und damit die installierte Leistung und Energieskala der Projekte, mit denen Narada 2017 aufgrund elektrochemischer Energiespeicher-Projekte unter den Top 3 weltweit und aufgrund der Leistungsskala unter den...
Offshore-Windenergie: Verzicht auf Förderung birgt Risiken Düsseldorf (ots) - Zweite Ausschreibungsrunde für Offshore-Windenergie endet am 3. April // Wettbewerb um Zuschläge ist groß // Null-Cent-Gebote können auch in dieser Runde nicht ausgeschlossen werden, bergen aber Risiken // Gesamtentwicklung zeigt: Projekte werden perspektivisch ohne Förderung auskommen // PwC-Experten: "Ausbau der Offshore-Windenergie ist volks- und energiewirtschaftlich sinnvol...
ARGO – AREA Science Park bringt Synergie-System auf den Markt, welches die italienische … Triest, Italien (ots/PRNewswire) - AREA Science Park kündigt Markteinführung von ARGO an, ein neues industrielles System auf Basis einer Prozess- und Produktinnovation, das die wirtschaftliche Produktivität in die Höhe treiben und durch eine Interaktion von Forschung und Produktion neue Arbeitsplätze schaffen wird. Das 9 Millionen Euro-Projekt, das im Laufe der nächsten drei Jahre umgesetzt wird, ...
“planet e.” im ZDF: Wie natürlich ist die Massenware Leder? Mainz (ots) - Schuhe, Polstermöbel, Autositze, Taschen - viele möchten diese Produkte am liebsten aus Leder. Doch wie natürlich ist das Leder wirklich? Kaum einer der vielen Fertigungsprozesse ist umweltfreundlich. "planet e." nimmt am Sonntag, 27. Mai 2018, 16.30 Uhr, die "Massenware Leder" zwischen Chemiebomben und Hungerlöhnen in den Blick. Die Dokumentation von ZDF-Autor Manfred Kessler zeigt ...
Kfz-Gewerbe: Hardware-Nachrüstung für Diesel rechtssicher regeln Bonn, Deutschland (ots) - Wer sein älteres Diesel-Fahrzeug mit Hardware freiwillig sauberer machen will, sollte dafür auf eine rechtssichere Regelung zurückgreifen können und von Fahrverboten verschont bleiben. Mit dieser Forderung hat sich ZDK-Präsident Jürgen Karpinski an Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer gewandt. In einem Schreiben an den Minister weist Karpinski auf die existenzbedrohende...
Benzin und Diesel etwas günstiger München (ots) - Die Kraftstoffpreise in Deutschland sind gegenüber der Vorwoche leicht gesunken. Einer aktuellen Auswertung des ADAC zufolge ist der Preis für einen Liter Super E10 um 0,9 Cent auf durchschnittlich 1,449 Euro gefallen. Ein Liter Diesel kostet im Tagesmittel 1,289 Euro, das ist ein Minus von 1,1 Cent. Kaum verändert sind hingegen die Rohölnotierungen. Wie vor einer Woche bewegen sie...
Braskem startet auf dem Weltwasserforum die Plattform “Bluevision” Die Plattform "Bluevision" liefert multimediale Inhalte zu den Themen Nachhaltigkeit und Innovation. Ziel ist es, Menschen zu ermuntern, über neue Formen positiver Interaktion mit der Umwelt nachzudenken. São Paulo (ots/PRNewswire) - Braskem (BM&FBOVESPA: BRKM3, BRKM5 und BRKM6; NYSE: BAK; LATIBEX: XBRK) - Als Beitrag zur Debatte über nachhaltige Lösungen und zu deren Entwicklung startet Brask...
Pressegespräch auf der Intersolar 2018 in München: SOLARWATT perfektioniert … Dresden/München (ots) - +++ Neuer EnergyManager X +++ Smarte PV-Module optimieren den Ertrag +++ MyReserve wird notstromfähig SOLARWATT präsentiert im Rahmen der Fachmesse Intersolar/The smarter E in München neue Funktionen für alle Elemente seines dezentralen Energiesystems. Diese bieten Endkunden und Installateuren erweiterte Anwendungsgebiete sowie mehr Nutzerfreundlichkeit. "SOLARWATT ist der ...
Intersolar 2018: IBC SOLAR stellt neue Systemlösungen vor Bad Staffelstein (ots) - Die IBC SOLAR AG, ein weltweit führendes Systemhaus für Photovoltaik (PV) und Energiespeicher, ist auch in diesem Jahr wieder auf der Intersolar Europe, der europäischen Leitmesse für Solartechnologie im Rahmen der Smarter E Europe, vertreten. In Halle A3, Stand 579 stellt das Unternehmen aus Bad Staffelstein vom 20. bis 22. Juni 2018 neue und bewährte Produkte sowie sein ...
Badenova weist Angriffe auf Konzessionsvergaben und kommunale Beteiligungen zurück Freiburg (ots) - Die badenova AG & Co. KG sieht sich derzeit mit juristischen Angriffen und diskreditierenden Vorwürfen konfrontiert, die offenbar instrumentalisiert werden sollen, um kommunale Beteiligungsmodelle bei der Energieversorgung und erfolgreiche Vergabeverfahren in Frage zu stellen. badenova weist diese Vorwürfe entschieden zurück. In zwei aktuell laufenden Verfahren versucht ein un...
Schwarzer Tag für den Verbraucherschutz: Deutsche Umwelthilfe kritisiert Verabschiedung … Berlin (ots) - Bundestag stimmt dem Gesetzesentwurf zur Musterfeststellungsklage zu - Gesetz stärkt die Rechte der Verbraucher nicht ausreichend, sondern spielt den Konzernen in die Karten - Vielzahl von Verbänden wird von der Klageberechtigung ausgeschlossen Die heutige Verabschiedung des Gesetzesentwurfs zur Musterfestellungsklage durch den Bundestag kommentiert Sascha Müller-Kraenner, Bundesges...
Ein Tropfen auf den heißen Stein – Droht uns eine Dürre-Katastrophe wie 2003? (AUDIO) Bonn (ots) - Anmoderationsvorschlag: In einigen Regionen Deutschlands hat es zwar vor kurzem sogar kräftig geregnet - allerdings ist das nur ein Tropfen auf den heißen Stein, wenn man sich die vergangenen Wochen anschaut. Der Rasen ist braun, die Bäume lassen die Äste hängen und in den Beeten vertrocknen die Pflanzen. Seit Wochen kämpfen wir mit einer regelrechten Dürre: Es regnet kaum, die Waldbr...
GCL New Energy unterzeichnet Stromkaufvertrag für 110-Megawatt-Solarenergie-Projekt in … Denver (ots/PRNewswire) - GCL New Energy, Inc., ein Tochterunternehmen der GCL Group, der weltmarktführende Konzern für erneuerbare Energie, hat einen langfristigen Stromkaufvertrag (PPA) mit dem lokalen Energieunternehmen Intermountain Rural Electric Association (IREA) für sein Pioneer-110-MW-Greenfield-Projekt in Colorado unterzeichnet. Das Pioneer-110-MW-Projekt befindet sich auf einem 247 Hekt...
SCHMID steht für innovative und nachhaltige PV-Produktionslösungen und … Freudenstadt (ots) - Vom 20. bis 22.06.2018 präsentiert sich SCHMID im Rahmen der Intersolar Europe in München am Stand A2-160. Auf der Intersolar Europe beweist die SCHMID Group, dass ihre Anlagen und Energiespeicher nicht nur zu den besten Equipments der Photovoltaik- und Energiespeicherbranche zählen, sondern darüber hinaus durch umweltfreundliche Eigenschaften überzeugen. Bereits 2011 gründete...
Benzin billiger, Diesel kaum verändert München (ots) - Leichte Entspannung an den Zapfsäulen, jedoch nur für die Fahrer von Benziner-Pkw. Laut aktueller ADAC Auswertung kostet ein Liter Super E10 im bundesweiten Mittel 1,313 Euro. Damit ist der Preis binnen Wochenfrist um 1,1 Cent gesunken. Nur minimal fällt hingegen der Preisrückgang bei Diesel aus. Für einen Liter muss man im Schnitt 1,177 Euro bezahlen, das ist ein Minus von 0,2 Cen...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.