Presse

Neu: Schweizer Qualitätsspeicher – jetzt auch mit Lithium-Ionen

Solothurn (ots) – Flexibel, zuverlässig und universell wie ein Schweizer Taschenmesser sind die Stromspeichermodelle der Powerball Systems AG. Offene Schnittstellen, frei programmierbares Energiemanagement, Notstrom- und Inselfunktion bei jederzeit erweiterbarer Kapazität und Leistung garantieren Betreiber und Installateur langfristig volle Flexibilität in der Energiewende.

Mit Powerball bereit für E-Mobility und Neue Wärme

Die Kapazität kann bis zu 1000 Kilowattstunden erweitert werden, auch nach Jahren, die Leistung ebenfalls. Klein starten, um den selbst erzeugten Sonnenstrom zu nutzen und um Notstrom bei Blackout sicherzustellen. Wenn der Energiebedarf durch zum Beispiel Wärmepumpe und E-Mobility steigt wird unkompliziert erweitert.

All-In-One in Schweizer Qualität

Jeder Powerball ist mit Batteriewechselrichter, Energiemanagement und Kommunikation ausgestattet und somit ein unabhängiges All-In-One Gerät. Das erleichtert Installation und Erweiterung. Verbaut werden Qualitätskomponenten, vorzugsweise Schweizer Hersteller, für ein langes Speicherleben.

Modelle für jeden Einsatz und jedes Budget

Powerball Systemspeicher gibt es als “Basic” und “Professional” Modelle. Wer weder Insel- noch Notstromfunktion benötigt ist beim “Basic” Modell richtig. Wer auch bei Stromausfall nicht im Dunkeln sitzen will entscheidet sich für die “Professional” Modelle mit Notstrom- und Inselfunktion. Beide gibt es mit Lithium-Ionen- oder Blei-Akkutechnik.

Akkutechnik

Powerball bietet Betreibern bei der Batterietechnik volle Flexibilität. Nach individueller Vorliebe kann zwischen Lithium-Ionen- oder Blei-Akkutechnik gewählt werden. Und wer bei einer Erweiterung von Kapazität und Leistung die Akkutechnik wechseln möchte, kann einen bestehenden Powerball Blei-Speicher jederzeit mit einem Lithium-Ionen Powerball-Systemspeicher erweitern und umgekehrt. Powerball wählen heißt flexibel bleiben

Powerball auf der EES 2018 erleben

Die Schweizer Powerball Systems AG finden Sie auf der EES, Stand C1.214.

Über die Powerball Systems AG

Die Powerball Systems AG entwickelt und produziert intelligente, nachhaltige Qualitäts-Stromspeichern am Standort Solothurn in der Schweiz. Powerball Stromspeicher zeichnen sich durch programmierbares Energiemanagement, offene Schnittstellen und freier Erweiterbarkeit in Kapazität und Leistung aus. So können die Systemspeicher langfristig an die Bedürfnisse ihrer Betreiber, aber auch an sich ändernde Bedingungen im Umfeld angepasst werden. Die Powerball Systems AG wurde 2016 vom Elektrotechnikingenieur Mathias Grässl in Solothurn in der Schweiz mit dem Ziel gegründet, zuverlässige und einfach zu installierenden Qualitätsstromspeicher im Europäischen Markt zu platzieren, mit dem Betreiber langfristig für die Energiewende gerüstet sind. Markenzeichen des Unternehmens ist der kleinste Stromspeicher, der rund wie ein Ball und voller Energie der Powerball Systems AG ihren Namen gegeben hat. www.powerball-systems.ch

Quellenangaben

Textquelle:Powerball-Systems AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/120943/3973578
Newsroom:Powerball-Systems AG
Pressekontakt:SOLAR-professionell Kommunikation & Marketing im Grünen Bereich
D-82327 Tutzing
Tel.: +49 (0) 8157 9265425
Fax.: +49 (0) 8157
9265426
m.gorgus@solar-professionell.de

Das könnte Sie auch interessieren:

IFAT 2018: HOK Aktivkoks – Abscheidung von Dioxinen und Furanen in Elektrostahlwerken Köln (ots) - Aufgrund der guten Konjunktur und der steigenden Nachfrage laufen Elektrostahlwerke auf Hochtouren. Mit 570 Millionen Tonnen pro Jahr ist Stahl weltweit der am häufigsten wiederverwertete Rohstoff. Bei der thermischen Behandlung des mit Farben, Ölen oder anderen organischen Substanzen beladenen Schrottes entstehen jedoch Dioxine und Furane. Hierbei ist die Stahlproduktion mit den stei...
Chevron wählt die Source-to-Pay Procurement-Software “Smart By GEP®” für seine … - Global führender Energiekonzern entscheidet sich für die Cloud-native Procurement-Software-Plattform von GEP zur Unterstützung seiner digitalen Beschaffungsstrategie Clark, New Jersey (ots/PRNewswire) - GEP, ein führender Anbieter von Procurement-Software (https://www.smartbygep.com/procurement-software) und -Dienstleistungen für weltweite Fortune-500- und Global-2000-Unternehmen, gab heute beka...
Sanierungsstau in Deutschland: Mehr als 400 Euro Zuschuss für neue Heizungen München (ots) - E.ON und Viessmann fördern den Heizungsaustausch, um die energetische Sanierung von Altanlagen in Deutschland voranzubringen. Die beiden Unternehmen verlängern ihr gemeinsames Förderprogramm nun bis Ende 2018. Dabei werden verschiedene Viessmann-Heizsysteme auf Erdgas-Basis mit attraktiven Boni gefördert. Einen Bonus von 200 Euro gibt es beispielsweise für moderne Gas-Brennwert-Ger...
“hart aber fair” am Montag 12. März 2018, 21.00 bis 22:15 Uhr, live aus Köln München (ots) - Moderation: Frank Plasberg Das Thema: Ein Ozean voll Plastik - ertrinken die Meere in unserem Müll?Die Gäste: Robert Habeck (B'90/Grüne, Bundesvorsitzender; Umweltminister Schleswig-Holstein) Heike Vesper (Biologin; Leiterin des Fachbereichs Meeressschutz beim WWF) Dirk Steffens (Wissenschaftsjournalist) Rüdiger Baunemann (Hauptgeschäftsführer PlasticsEurope Deutschland e.V.) ...
KfW-Förderung macht kommunale Quartiere energieeffizient Frankfurt am Main (ots) - - Kommunen profitieren 2012 - 2016 in über 300 Vorhaben der Energetischen Stadtsanierung von 450 Mio. EUR Förderung - Erhöhte Energieeffizienz spart insgesamt über 950 GWh Primärenergie und 461.000 t CO2-Äquivalente - In dieser Zeit werden Investitionen in Höhe von 566 Mio. EUR durch diese Förderung umgesetzt Um die deutschen Klimaschutzziele und eine erfolgreiche Energie...
Schweizer EnergieLink GmbH mit neuer Dependance in den Niederlanden Dietikon (ots) - Seit dem 04. Juni 2018 ist die EnergieLink GmbH aus Dietikon bei Zürich mit einer weiteren Niederlassung im niederländische Breda vertreten. Für den Spezialisten für die Revision und Instandhaltung von Industrieanlagen, speziell von Müllheizkraftwerken, ist dies bereits die zweite Dependance im europäischen Ausland. Mit dem Kauf der deutschen Steinberg und Kirsch GmbH und der dara...
Neue Studie zu Kosten der Atomkraft: Erneuerbare Energien günstiger als geplante … Hamburg/Berlin (ots) - Eine rein erneuerbare Stromerzeugung kann bei gleicher Versorgungssicherheit günstiger sein als derzeit geplante Atomkraftwerke in mehreren osteuropäischen EU-Staaten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Berliner Analyseinstituts Energy Brainpool im Auftrag des Ökoenergieanbieters Greenpeace Energy. So können die Kosten für flexibel steuerbare Erneuerbaren-Systeme auf b...
Markt für Pkw mit alternativen Antrieben wächst Berlin (ots) - - dena-Bericht liefert Zahlen, Daten und Fakten zu Elektro-, Hybrid-, Flüssiggas- und Erdgasfahrzeugen Die Nachfrage nach Pkw mit alternativen Antrieben steigt. Im ersten Quartal 2018 lag der Marktanteil von Fahrzeugen mit Elektro-, Hybrid-, Flüssiggas- oder Erdgasantrieb bei 4,7 Prozent, im Vorjahresquartal waren es 2,8 Prozent. Die Zahl der Neuzulassungen stieg im vergangenen Jahr...
Schweizer ecovolta errichtet Li-Ionen Batteriefertigung mit 200 MWh Kapazität Schwyz (ots) - Das Schweizer Unternehmen ecovolta errichtet in Schwyz eine vollautomatisierte Li-Ionen Batteriekonfektionierung mit einer Jahreskapazität von 200 Megawattstunden. Damit wird die Fertigung nach ihrem Start im September 2018 zu den europaweit grössten Produktionen ihrer Art gehören. Das für die ecovolta-Akkupacks verwendete Bauprinzip ermöglicht die Serienproduktion hochstromfähiger ...
Technologieunternehmen Smartfrog und Energieanbieter E.ON kooperieren Smartfrog CEO … Berlin (ots) - Smartfrog, ein führendes europäisches Technologieunternehmen im Bereich Internet of Things (IoT), baut seine Partnerschaften weiter aus und kooperiert mit dem Energieanbieter E.ON. E.ON-Kunden können ab sofort clever sparen und beim Abschluss eines Energievertrags einen Rabatt auf Smartfrogs Heimüberwachung- und Sicherheitslösung erhalten. Via Smartphone, Tablet oder Notebook rund u...
Schule aus Sachsen holt Gold in bundesweitem Klimaschutz-Wettbewerb Berlin (ots) - Das Bertolt-Brecht-Gymnasium Dresden ist Bundessieger im Energiesparmeister-Wettbewerb für Schulen (www.energiesparmeister.de). Das hat die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter am Nachmittag auf der Preisverleihung im Bundesumweltministerium bekanntgegeben. "Indem der Energiesparmeister-Wettbewerb erfolgreiche Schulprojekte auszeichnet, sendet er gleich zwei wi...
Ford erreicht globales CO2-Reduktionsziel in der Fertigung acht Jahre früher als geplant Dearborn, Michigan, USA (ots) - - Ford gibt in seinem 19. jährlichen Nachhaltigkeitsbericht bekannt, dass das Unternehmen acht Jahre früher als geplant das Ziel der Reduzierung der Fertigungsemissionen erreicht hat - Ursprünglich war geplant, die weltweiten Kohlendioxid-Emissionen im Bereich der Produktion bis 2025 um 30 Prozent pro hergestelltem Fahrzeug zu senken - Die Einsparung wurde durch Pro...
Weltumwelttag: Strom im Haushalt verursacht so viel CO2 wie Flüge in den Urlaub Berlin (ots) - Verbraucher denken bei CO2- Einsparungen vor allem an Flüge und Autofahrten, die sich vermeiden lassen. Dabei beginnt die Einsparung von CO2 schon im eigenen Haushalt. Die Nationale Top-Runner-Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) erklärt, wie das unkompliziert gelingt. Jeder Deutsche verbraucht im eigenen Haushalt jährlich 850 Kilogramm CO2 für Strom. ...
Energiewende im Gebäude: Top-Manager sehen politischen Handlungsbedarf Essen (ots) - Zwei Drittel der für den neuen Immo-Energiewende-Index von energate und ista befragten CEOs aus der Immobilien-, Energie- und IT-Wirtschaft bewerten die politischen Rahmenbedingungen für die Energiewende im Gebäudesektor negativ. Gleichzeitig glauben 57 Prozent der Befragten nicht daran, dass die Klimaschutzziele 2050 erreicht werden können. "Mit dem Immo-Energiewende-Index gibt es n...
Jeder Zweite wechselt zu E.ON, innogy & Co. München/Hilden (ots) - Das zuletzt auf Rekordniveau angelangte Wechselaufkommen der Privatkunden im Energiemarkt wird von den vier großen Konzernen dominiert. Knapp jeder Zweite wechselt zu den "Big 4" und deren Tochterunternehmen. Dies zeigt die heute erschienene Vertriebskanalstudie Energie 2018 von Kreutzer Consulting und Nordlight Research. Mittels Befragung von 6.800 Energiekunden, darunter 1...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.