Presse

Spitzeln unter Freunden Kommentar Von Matthias Beermann

Düsseldorf (ots) – Der Bundesnachrichtendienst hat unser Nachbarland Österreich über Jahre hinweg sehr intensiv bespitzelt, das wusste man schon seit einiger Zeit. Wie intensiv, das verraten jetzt BND-Dokumente, die österreichische Medien veröffentlicht haben. Trotzdem hält sich die Empörung in Wien in Grenzen, und das hat auch gute Gründe: Die Affäre ist Schnee von gestern. Das BND-Gesetz wurde vor zwei Jahren geändert, die Kontrolle über den Geheimdienst erheblich verschärft. Seither sind derartig ausufernde Spionageangriffe gegen befreundete Staaten kaum noch vorstellbar. Ganz auszuschließen sind sie freilich nicht, und das ist auch in Ordnung. Es mag Fälle geben, in denen der BND auch in befreundeten Staaten schnüffeln muss, ohne die dortigen Behörden darüber zu informieren. Dies muss allerdings gut begründet sein. Und es muss zuvor eine intensive Abwägung stattfinden, ob der politische Flurschaden zu rechtfertigen ist, sollten die BND-Aktionen am Ende doch auffliegen. Freude ausspähen, das geht gar nicht? Wer daran glaubt, ist leider naiv.

Quellenangaben

Textquelle:Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/30621/3973079
Newsroom:Rheinische Post
Pressekontakt:Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Das könnte Sie auch interessieren:

Gefühlte Unsicherheit Berlin (ots) - Kurzform: Für viele Berliner ist die S-Bahn zu einem Angsttraum geworden. Und genau aus diesem Grund sind S-Bahn-Wachen eine gute Investition, ist es zu begrüßen, dass das bundeseigene Unternehmen am Ostkreuz nun die dritte Wache eröffnet hat, zwei weitere folgen sollen, Geld in mobiles Sicherheitspersonal gesteckt wird. Denn alleine die Präsenz von Schutzfrauen, -männern und -hunde...
Ökonom Fuest besorgt über Boom bei Rente mit 63 Osnabrück (ots) - Ökonom Fuest besorgt über Boom bei Rente mit 63 Ifo-Chef kritisiert "Fehlanreize zur Frühverrentung"Osnabrück. Die auf über eine Million gestiegene Zahl der Anträge auf Rente mit 63 löst unter Ökonomen Besorgnis und Kritik aus. Clemens Fuest, Präsident des Münchner Ifo-Instituts, sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitag): "In Zeiten eines zunehmenden Fachkräftemangels un...
Sicherheit für die Schwächsten Berlin (ots) - Kurzform: Ganz klar: Wo Fahrzeuge mit teils hoher Geschwindigkeit unterwegs sind und Menschen, die nun mal Fehler machen, kann es hundertprozentige Sicherheit nicht geben. Damit müssen wir uns abfinden - so hart es klingt. Nicht abfinden sollten wir uns damit, wenn Behördennachlässigkeit oder unüberschaubare Verwaltungsstrukturen dazu führen, dass Chancen, die Verkehrssicherheit zu ...
Kommentar Nothilfen für Bauern sind nicht nachhaltig = VON BIRGIT MARSCHALL Düsseldorf (ots) - Extremwetterereignisse lösen regelmäßig den Ruf nach staatlichen Hilfen für betroffene Branchen oder Bürger aus. Mal sind es die Hausbesitzer in der Nähe von Flüssen nach Starkregenereignissen, mal sind es, wie aktuell, die Landwirte, deren Ernten und Viehbestände unter der extremen Hitzeperiode leiden. Da Dürre und Starkregen infolge des Klimawandels weiter zunehmen werden, wir...
Sachsen-AnhaltPolitik – Immer mehr arbeitslose Jugendliche ohne Abschluss in … Halle (ots) - Die Zahl der ungelernten jungen Arbeitslosen ist in Sachsen-Anhalt gegen den allgemeinen, positiven Trend am Jobmarkt deutlich angestiegen. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Freitagausgabe). Überdurchschnittlich betroffen sind dabei Männer bis 20 Jahre. Landesweit suchen nach Angaben der Landesarbeitsagentur rund 600 Jugendliche einen Job, ohne ein Ausbi...
Mehr Kontrollen nötig Düsseldorf (ots) - Zwölf Jahre Haft und Rückzahlung von ergaunerten 17 Millionen Euro. Das ist nicht wenig und doch eine viel zu niedrige Strafe für Peter S., den Bottroper Apotheker, der nicht heilte, sondern das Gegenteil tat: Wenig bis gar keinen Wirkstoff in Chemotherapien geben, seine Patienten leiden lassen und sich dabei von den Krankenkassen stets die Kosten für die "volle Portion" erstatt...
Beschäftigte von Vivantes-Tochter wollen streiken Berlin (ots) - Die Beschäftigten der Vivantes Service GmbH planen einen Arbeitskampf. »Wir wollen die Übernahme des Tarifvertrags, der im Mutterkonzern angewendet wird, sprich des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD). Wir wollen ein Ende der Tarifflucht durch Ausgliederung«, erklärte Mario Kunze, ver.di-Mitglied der Tarifkommission der Vivantes Service GmbH, der in Berlin erscheinenden...
Kommentar zum Urteil gegen deutsche IS-Unterstützerin Stuttgart (ots) - Das Urteil ist hart, sehr hart: Zu lebenslanger Haft hat ein Gericht in Bagdad die 22-jährige Deutsche Nadia K. verurteilt. Man muss hoffen, dass es später abgemildert wird. Zu verstehen ist es aber angesichts der Gräueltaten, die der Islamische Staat den Irakern angetan hat. IS-Unterstützer dürfen da nicht auf Verschonung hoffen. Und ebenso wenig dürfen deutsche Staatsbürger, di...
Kommentar Ärgerliche Islam-Debatte = Von Birgit Marschall Düsseldorf (ots) - Das Ärgerliche an der Islam-Debatte ist, dass sie so wenig zielführend und unpräzise geführt wird. Denn was wollen Politiker mit dem Satz "Der Islam gehört nicht zu Deutschland" sagen? Dass der Islam in Deutschland nicht mehr praktiziert werden soll? Dass Moscheen geschlossen werden müssen? Dass alle Muslime ausgewiesen werden sollten? Zu Recht weisen CDU-Politiker wie Wolfgang ...
das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zur Handynutzung an Schulen Bielefeld (ots) - Schon Erstklässler haben heute Handys. Die Kinder spielen damit, surfen im Internet oder gucken Videos. Wer einmal einen Schulausflug an einer Grundschule als Elternteil begleitet hat, merkt schnell, wie sehr die Smartphones die Kinder faszinieren und ablenken. Sicher, sie müssen lernen, sich in der digitalen Welt zurechtzufinden. Ob sie das aber schon in der Grundschule tun müss...
BKA-Chef warnt: Der IS ist anpassungsfähig Berlin (ots) - Der Präsident des Bundeskriminalamts, Holger Münch, warnt davor, die Terrormiliz IS nach ihren militärischen Niederlagen zu unterschätzen. Der schwere Anschlag in der syrischen Provinz Suweida zeige "ein Erstarken des anpassungsfähigen IS, das wir in den vergangenen Wochen bereits bei weiteren Anschlägen in der Region beobachten konnten", sagte Münch im Interview mit dem Berliner "...
zur Slowakei Halle (ots) - Nun also tritt Innenminister Robert Kalinak zurück. Der Verdacht liegt nahe, dass dieses Bauernopfer dem mächtige Regierungschef Robert Fico das Amt retten soll. In der Slowakei ist eine Entwicklung zu beobachten ist, die typisch ist für die EU-Staaten im Osten Europas. Dort hat sich nach 1989 zwar kein Oligarchen-System ausgebildet wie in Russland oder der Ukraine. Doch auch in Ung...
Groschek unterstützt Ost-Minister für Kabinett Düsseldorf (ots) - Zur Forderung nach einer besseren Stellung des Ostens im künftigen Bundeskabinett hat der Vorsitzende des SPD-Landesverbands Nordrhein-Westfalen, Michael Groschek, Unterstützung signalisiert. "Fest steht, dass es drei Frauen und drei Männer aus der SPD am Kabinettstisch geben wird", sagte Groschek der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montagausgabe). Darüber hinaus...
Brandenburgs CDU-Chef Senftleben fordert “direkten Dank des Staates” für ehrenamtliche … Düsseldorf (ots) - Brandenburgs CDU-Chef Ingo Senftleben hat eine bessere Anerkennung des Staates für Ehrenamtler gefordert. In der Debatte um die Einführung eines Dienstpflichtjahres und die Wiedereinführung der Wehrpflicht sagte Senftleben der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Donnerstag): "Ich bin gegen eine Dienstpflicht. Wir müssen aber das Engagement der Menschen für das Land stärken. Das bes...
Verband BBU fordert vom Senat Baulandvergabe an Wohnungsbaugenossenschaften in Berlin Berlin (ots) - Wohnungsbaugenossenschaften in Berlin sind auf die Vergabe von Bauland durch den Senat angewiesen, um bezahlbare Wohnungen errichten zu können. »Das ist bislang nicht wirklich passiert«, kritisiert Maren Kern, Vorstand des Verbandes Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen (BBU) im Interview mit der in Berlin erscheinenden Tageszeitung »neues deutschland« (Wochenendausgabe). Auc...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.